„Ich bin arbeitslos, was tun?“ 7 Tipps

„Ich bin arbeitslos, was tun?“ 7 Tipps

Wir wissen, dass dies in letzter Zeit eines der am meisten diskutierten Themen in Zeitungen, Fernsehen und Internet ist: Arbeitslosigkeit im Land. Und wenn die Frage „Ich bin arbeitslos, was tun?“ erscheint. Was Ihnen jemals in den Sinn gekommen ist, sollten Sie wissen, dass Sie nicht allein sind.

Den Umfragen zufolge Arbeitslosigkeit getroffen Rekord 14,7 % in Brasilien aufgrund der durch COVID-19 verursachten Pandemie. Vor diesem Hintergrund kennen wir auch die Sorge, die entsteht, wenn man seinen Arbeitsplatz verliert und Rechnungen bezahlen muss, um sich nicht zu verschulden.

Tatsache ist, dass wir trotz der steigenden Arbeitslosigkeit darüber nachdenken müssen, was wir tun können, um unsere Rechnungen auf dem neuesten Stand zu halten und ein zusätzliches Einkommen zu erzielen. 😉

Deshalb geben wir Ihnen in diesem Inhalt einige Tipps, wie Sie sich organisieren können, wenn Sie arbeitslos sind.

Sie mögen mich? Weiter lesen.

Was tun, wenn Sie arbeitslos sind? 7 Tipps, um sich finanziell zu organisieren

1. Verstehen Sie Ihr Haushaltsbudget

Da Sie nun arbeitslos sind und wissen müssen, was zu tun ist, müssen Sie wissen, wie hoch die tatsächlichen Kosten sind und was Sie einsparen können.

Erstellen Sie eine Liste der wichtigsten Fixkosten und variablen Ausgaben und sehen Sie, was Sie wirklich benötigen und was Sie weiterhin bezahlen müssen.

Lesen Sie auch: Was sind variable Ausgaben? Sehen Sie sich 9 Tipps zum Sparen an

2. Notieren Sie Ihre Ausgaben

Wenn Sie alle Ihre Ausgaben aufschreiben, haben Sie die Kontrolle über Ihre Finanzen. Dies ist ein wichtiger Punkt, denn wenn wir arbeitslos sind, müssen wir besonders auf unsere Ausgaben und Ausgaben achten.

Kennen Sie diera unnötigen Einkäufe? Jetzt müssen Sie sie beiseite legen, wenn Sie im Laufe des Monats nicht viel Geld ausgeben möchten.

Um diera Nachverfolgung zu erleichtern, können Sie ein Spesenabrechnungsblatt verwenden, da Sie auf diera Weise alle Ihre Ausgaben an einem Ort im Apogeo behalten können. 😉

Vermeiden Sie außerdem die Nutzung Ihrer Kreditkarte, wenn Sie es haben, denn jetzt (mehr denn je) müssen Sie Ihr Finanzleben organisieren und mehr Kontrolle über Ihre Finanzen haben, da Sie Ihre alten Lebenshaltungskosten nicht aufrechterhalten können. Bewahren Sie Ihre Kreditkarte für äußerste Dringlichkeitsfälle auf und verwenden Sie sie nicht für unnötige Einkäufe.

Es sei daran erinnert, dass Kreditkartenrechnungen, Kredite und Finanzierungen Ausgaben sind, die neu verhandelt werden können. Kontaktieren Sie dann Ihre Gläubiger und versuchen Sie, eine bessere Zahlungsmethode auszuhandeln.

Im Idealfall schließen Sie den Monat jetzt, soweit möglich, ohne offene Probleme und in Blau ab, damit Sie sich keine Sorgen über überfällige Schulden machen müssen.

Hier finden Sie Tipps zu Papayazucker für die Verwendung Ihrer Kreditkarte.

3. Planen Sie

Von nun an wird Ihr Leben nicht mehr dasselbe sein (zumindest für eine Weile), also ENTWEDER finanzielle Planung Es ist wichtig. Sprechen Sie mit allen Familienmitgliedern und entwickeln Sie eine Strategie, die für alle sinnvoll ist.

Jetzt ist die Zeit gekommen, in der jeder offen über Rechnungen, Zahlungen und ausstehende Schulden in Ihrem Zuhause sprechen sollte. Durch die Planung erhalten Sie und Ihre Familie eine umfassendere Vorstellung davon, was alles bezahlt werden muss und wie viel Sie ausgeben können. 😉

4. Verstehen Sie Ihr neues Budget

Arbeitslos zu sein bedeutet nicht, dass Ihnen keine weiteren zusätzlichen Kosten entstehen können, aber es ist wichtig, dass Sie wissen, wie hoch Ihr neues Budget sein wird.

Selbst wenn Sie eine Arbeitslosenversicherung beziehen, können Sie mit diesem Geld Ihre Rechnungen begleichen, bis Sie einen neuen Job gefunden haben.

Aber denken Sie daran: Dieser Betrag dient der Aufrechterhaltung Ihrer Finanzorganisation und nicht dazu, dass Sie ihn unkontrolliert ausgeben. Erstellen Sie eine Prioritätenliste und halten Sie diera auf dem neuesten Stand.

Lesen Sie auch: Welche Rechnungen müssen zuerst bezahlt werden? Erfahren Sie, wie Sie Prioritäten setzen

Arbeitslosigkeit ist für Sie eine Gelegenheit, darüber nachzudenken, etwas mehr Geld zu verdienen. Es gibt Arbeiten, die Sie auch drinnen erledigen könnenund so zusätzliches Geld verdienen, um bei den Haushaltsfinanzen zu helfen.

Aber mit welchen Arten von Arbeit können Sie ein zusätzliches Einkommen erzielen? Einige Beispiele sind:

  • privater Sprachunterricht oder Nachhilfe;
  • Sport-Lunchboxen;
  • Verkauf von Kunsthandwerk;
  • Weiterverkauf von Waren und Bekleidung;
  • schnell waschen;
  • Verkauf von Süßigkeiten und Snacks.

Für einige dieser Arbeiten müssen Sie eine Anfangsinvestition tätigen, aber im Laufe der Zeit werden Sie eine Rendite auf das dafür bereitgestellte Geld erzielen.

Ein großer Vorteil besteht darin, dass Sie einen Teil Ihrer Arbeitslosenversicherung für die Anfangsinvestition nutzen können und so ein zusätzliches Einkommen für die Begleichung der Haushaltsrechnungen erzielen können.

Hier stellen wir einige Ideen vor, was Sie verkaufen können und wie Sie ein zusätzliches Einkommen erzielen können.

6. Nutzen Sie bei Bedarf die Notreserve

Wenn Sie arbeitslos sind, ist eine Notrücklage eine Sicherheit, da Sie im Notfall abgesichert sind oder wenn Sie in letzter Minute Zugang zu Geld benötigen.

Auch wenn Sie keinen Job finden oder kein zusätzliches Einkommen erzielen können, können Sie mit der Notrücklage länger bleiben, ohne sich (so viele) Sorgen um die Rechnungen machen zu müssen.

Im folgenden Vídeo erklären wir Ihnen alles, was Sie über die Einrichtung einer Notfallreservierung wissen müssen, schauen Sie es sich an:

Sie haben noch keine Notreserve? Wir haben auch ein kostenloses Y también-Book, das Ihnen bei dieser Aufgabe hilft:

7. Kümmere dich um deinen Geist

Wir wissen, dass es eine Herausforderung ist, angesichts einer Wirtschaftskrise und steigender Arbeitslosenzahlen Ruhe zu bewahren. Wie auch immer es ist Unverzichtbar, um sich um Ihre geistige Gesundheit zu kümmernDenken Sie über Ihre Finanzen nach und organisieren Sie sich.

Erfahren Sie hier, wie Finanzkontrolle Ihnen bei Ängsten helfen kann.

Nutzen Sie dieran Moment, um Ihr Wissen zu verbessern, einen neuen Beruf zu erlernen und sogar einen kostenlosen Kurs zu belegen.

Ein Ratschlag ist das Free Senac-Programm, das kostenlose Kurse anbietet, aber im Internet sind zahlreiche Optionen verfügbar (sogar kostenlos), und Sie können daran teilnehmen, ohne das Haus zu verlassen.

Sie halten nicht nur Ihr Wissen auf dem neuesten Stand, sondern beschäftigen auch Ihren Geist und kümmern sich auch um Ihre geistige Gesundheit.

Fragen und Antworten zur Arbeitslosenversicherung

Bisher konnten Sie Tipps sehen, die Ihnen helfen, diera schwierige Zeit der Arbeitslosigkeit zu überstehen. Allerdings erwähnen wir im gesamten Text auch die Arbeitslosenversicherung und wissen, dass zu diesem Thema häufig Zweifel aufkommen.

Daher beantworten wir im Folgenden einige der wichtigsten Fragen dazu.

Was ist eine Arbeitslosenversicherung?

Die Arbeitslosenversicherung ist eine vorübergehend gezahlte Leistung für Mitarbeiter, die Ihr Unternehmen ohne Angabe von Gründen entlassen hat.

Mit diesem Geld können Sie sich organisieren, bis Sie einen neuen Job bekommen. In diesem Fall erhalten Sie monatliche Raten, damit Ihnen das Geld nicht völlig ausgeht.

Wer kann eine Arbeitslosenversicherung erhalten?

Anspruchsberechtigte auf Arbeitslosenversicherung sind:

  • Arbeiter wurde ohne triftigen Grund entlassen;
  • Arbeitnehmer, deren Arbeitsvertrag ausgesetzt ist, zur Teilnahme an beruflichen Qualifizierungsprogrammen und Kursen des Arbeitgebers;
  • geretteter Arbeiter in sklavenähnlichem Zustand;
  • Einzelner Kleinstunternehmer (MEI), wenn er aus wichtigem Grund entlassen wird und nachweist, dass er nicht über ausreichendes Einkommen verfügt, um seinen Lebensunterhalt zu sichern, gemäß Artikel 3, Absatz 4 des Gesetz 7998/90.

Die Höhe der Arbeitslosenversicherungsraten richtet sich nach Ihrer Arbeitszeit und kann je nach Anzahl der Leistungsanträge variieren.

Sehen Sie sich die Bearbeitungszeit für jede Anfrage an:

Bei Anforderung des 1. muss der Arbeitszeitraum sein:

  • Mindestens 12 Monate Arbeit = 4 Raten
  • Mindestens 24 Monate Arbeit = 5 Raten

Bei Anforderung des 2. muss der Arbeitszeitraum sein:

  • Mindestens 9 Monate Arbeit = 3 Raten
  • Mindestens 12 Monate Arbeit = 4 Raten
  • Mindestens 24 Monate Arbeit = 5 Raten

Bei Anforderung des 3. muss der Arbeitszeitraum sein:

  • Mindestens 6 Monate Arbeit = 3 Raten
  • Mindestens 12 Monate Arbeit = 4 Raten
  • Mindestens 24 Monate Arbeit = 5 Raten

Welche Unterlagen werden für die Beantragung der Arbeitslosenversicherung benötigt?

Eine Arbeitslosenversicherung muss bei der beantragt werden Arbeitsministerium oder in Bundeswirtschaftsbox. Es ist notwendig, dass Sie die vorherige Programmierung vermeiden Menschenmassen.

Die Programmierung kann über die Website des Ministeriums für Arbeit und soziale Sicherheit erfolgen.

Es ist auch möglich, sich über die Digital Work Card-Anwendung zu bewerben, die für Android und iOS verfügbar ist, oder über die Telefon 158.

Die Vorlage folgender Unterlagen ist erforderlich:

  • RG, CPF und CTPS;
  • Wählertitel;
  • Nachweis der Adresse;
  • Rücktritts- und Genehmigungsschreiben.

Es gibt eine Bewerbungsfrist. Beachten Sie daher die Fristen:

  • Handwerksfischer = 120 Tage ab dem Fangverbot;
  • studien-/qualifikationsbedingt beurlaubter Arbeitnehmer = während der Dauer der Aussetzung;
  • formeller Arbeitnehmer = 7 bis 120 Tage;
  • Hausangestellter = 7 bis 90 Tage.

Der Zweck von Neon besteht darin, Ungleichheiten zu verringern und einfachere und gerechtere finanzielle Wege aufzuzeigen, denn jeder verdient eine glänzende Zukunft. Finanzielle Bildung ist einer der Grundpfeiler dafür. Deshalb sind wir hier, um Sie auf Ihrer finanziellen Reise zu begleiten.

Lernen Sie Neón und alle Produkte kennen, die Sie hier erwarten.

Wir hoffen, dass Ihnen unser Artikel „Ich bin arbeitslos, was tun?“ 7 Tipps

und alles rund um Geldverdienen, Arbeitssuche und die Wirtschaftlichkeit unseres Hauses gefallen hat.

 „Ich bin arbeitslos, was tun?“  7 Tipps

  „Ich bin arbeitslos, was tun?“  7 Tipps

  „Ich bin arbeitslos, was tun?“  7 Tipps

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Kapitalismus

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Geld verdienen