Iansã, die Orisha-Kriegerin, Göttin der Winde und

Iansã, die Orisha-Kriegerin, Göttin der Winde und

Iansã in Umbanda

Der Iansã-Tag, auch bekannt als Oyá, wird am 4. Dezember gefeiert.

Der Orixá der Winde und Blitze wird mit dem Ausdruck EPAHEY OYÁ! begrüßt. für seine Anhänger.

In Umbanda ist sie die Orisha, die für die Kontrolle von Stürmen, Blitzen, Blitzen und den Geistern der Toten, den Eguns, verantwortlich ist.

Oyá schützt und befreit die Kinder des Glaubens von allen Angriffen oder Aggressionen, seien sie körperlich, geistig oder geistig.

Sie gilt im Gegensatz zu anderen Orisha-Frauen als Kriegerin und geht normalerweise in die Tempel, die Männern gewidmet sind. Mit einer ausgeprägten Sinnlichkeit verliebt sie sich oft und hat viele Partner, denen sie treu und intensiv gegenübersteht. Deshalb gilt es als Orisha der Leidenschaft.

die geschichte von iansã

Iansã oder Oyá ist ein Orixá, dessen Kult in Nigeria an den Ufern des Niger begann und zusammen mit versklavten Schwarzen nach Brasilien gelangte.

In seiner Jugend bereiste er viele Königreiche und war die Leidenschaft vieler Könige, darunter Exu, Oxossi, Ogun, Logun-Edé. Sein Ziel war es, so viel wie möglich über alle Bereiche zu lernen und das Universum besser kennenzulernen.

Ehefrau von Xangô, ihr Name bezieht sich auf den Herbst des Nachmittags und kann wörtlich als „Mutter des Nachmittags“ übersetzt werden.

Die Dame des Sturms wird nach Blitz und Donner so begrüßt:

Epahey Oyawas ein „Encuentro“ mit Bewunderung für Oyá oder Iansã bedeutet.

Die Kinder von Iansã

Die Kinder von Iansã besitzen ein explosives Temperament, zu dem Eigenschaften wie Unruhe, Extrovertiertheit und Dominanz gehören, und geben nicht zu, dass ihnen widersprochen oder in Frage gestellt wird.

Sie schwanken schnell zwischen dem normalen Zustand der Freude und dem Zustand der Gewalt und beginnen mit Aggression und schreienden Auseinandersetzungen, wenn sie das Bedürfnis dazu verspüren (mit dem Recht auf Weinen und Drama, das einer mexikanischen Seifenoper würdig ist).

Sie können ihre Gefühle nicht verbergen. Sowohl wenn man jemanden nicht mag, als auch wenn man jemanden mag, weiß es jeder, weil es offensichtlich ist. Sie sind treue Ziele. Sie sind sehr offenherzig und haben aufgrund ihrer Aufrichtigkeit oft Schwierigkeiten, Kontakte zu knüpfen.

Sie sind sehr wettbewerbsorientiert und sehen in allem Krieg. Als Individualisten neigen sie dazu, zu glauben, dass Mut und Wille ausreichen, um Probleme zu überwinden. Sie wählen Freunde gut aus und haben im Allgemeinen nur wenige.

Es sind auch Menschen, die plötzlich den Lauf ihres Lebens ändern. Sie sind ziemlich impulsiv und denken nicht lange nach.

Manchmal merken sie auf dem neuen Weg, dass sie falsch liegen. Dann ändern sie schnell ihr Schicksal, ohne weitere Umschweife, ohne Bedauern und ohne Planung.

Was eine Beziehung zu zweit angeht, dulden sie keinen Verrat. Allerdings neigen sie zum Betrügen.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass sie ein unregelmäßiges Sexualleben mit überwältigenden und vergänglichen Leidenschaften haben. Sie können häufig mehrere außereheliche Affären haben. Was leider nicht selten ihre ernsthaften Beziehungen zerstört.

Es ist nicht so, dass sie nicht die Fähigkeit hätten zu lieben. Das Problem ist, dass sie sich zwar lieben, sich aber schnell langweilen und abenteuerlustig sind.

Iansã-Funktionen

Dein Tag ist Mittwoch.

Seine Farben sind: Gelb, Rosa, Lila, Braun, Rot; Bei einigen Terreiros kann es zu Abweichungen kommen

Seine natürlichen Elemente sind Feuer und Luft.

Wir finden Iansã in den folgenden Bereichen: Bambus, Stürme, Winde, Blitze und Orte, an denen es Tod gibt.

Seine Symbole sind das Schwert, das Ochsenhorn und die Eruexina (Schachtelhalm, mit dem die Geister der Toten befehligt werden).

Ihre Perlenkette besteht aus Koralle mit Braun-, Flieder-, Rot- und Gelbtönen.

Im brasilianischen Synkretismus wird sie mit Santa Bárbara, einer katholischen Gottheit, in Verbindung gebracht.

Phalangen von Iansã

Die Falangeiros sind Wesenheiten, die nur unterhalb der Orisha stehen.

Sie befehligen die Legionen von Wesenheiten und Geistern, die im Einklang mit der Schwingung der Orisha sind, die sie regiert.

Die Falanges de Iansã oder Falanges de Oyá sind wie folgt verwandt:

Oyá Egunitá: Schwingung mit Oxalá, Ogun, Oxossi und Nanã Buruquê.

Oyá Onira: Schwingung mit Oxum, Ogun, Oxaguiã und Obaluaiê.

Oyá Balé: Schwingung mit Oxalá, Omulú und Nanã Buruquê.

Oyá Binika: Schwingung mit Oxumaré, Oxum und Omulú.

Oyá Senó: Schwingung mit Iemanja, Oxumaré und Xangô.

Oyá Abomi: Schwingung mit Xangô und Oxum.

Oyá Gunán: Schwingung mit Omulú, Xangô, Ogun und Exú.

Oyá Bagán: Schwingung mit Oxossi, Ossãe, Ogun und Exú.

Oyá Kodun: Schwingung mit Oxum, Nanã Buruquê, Iemanjá und mit Oxaguiã.

Oyá Maganbelle: Schwingung mit Xangô und Iroko.

Oyá Yapopo: Schwingung mit Obaluaiê.

Oyá Onisoni: Schwingung mit Omulú.

Oyá Bagbure: ohne Vibration mit irgendeiner Orisha.

Oyá Topé: Schwingung mit Oxum, Xangô, Ogun und Exú.

Oyá Filiaba: Schwingung mit Omulú.

Oyá Semi: Schwingung mit Obaluaiê.

Oyá Vater: Vibration mit Ossãe und Xangô.

Oyá Funán: Schwingung mit Oxalá, Nanã Buruquê, Ogun und Omulú.

Oyá Furé: Schwingung mit Nanã Buruquê, Oxalá, Omulú und Iansã selbst.

Oyá Guere: Schwingung mit Ogun und Omulú.

Oyá Toningbe: Schwingung mit Ogun, Exú und Omulú.

Oyá Fakarebó: Schwingung mit Bará und Ogun.

Oyá De: Schwingung mit Obaluaiê/Omulú, Oxossi und Oxum.

Oyá Min: Schwingung mit Exú, Omulú und Ogun.

Oyá Lario: Schwingung mit Omulú, Ogun und Exú.

Oyá Adagangbará: Schwingung mit Bará.

Gebet für iansã

Das Gebet für Iansã kann an jedem Tag verrichtet werden, der beste Tag ist jedoch Mittwoch und vorzugsweise um 18:00 Uhr.

Wenn es ein Mittwoch und ein Tag mit starkem Wind oder Regen ist, wird Ihr Gebet besser auf die Schwingung und Frequenz der Göttin der Winde und Blitze abgestimmt sein und eine stärkere Verbindung zu Ihrem Anliegen herstellen.

Denken Sie daran, dass die Orishas dem Höheren Gesetz folgen und ihre Wünsche mit den göttlichen Gesetzen in Einklang stehen müssen.

Alle Gebete und Bitten werden erhört. Damit sie jedoch beantwortet werden und die gewünschte Gnade erhalten, hängt alles von den Verdiensten jedes Einzelnen ab.

Gebet an Iansã für die Familie.

„Oh glorreiche Kriegerin, Mutter, Herrin der Stürme,

Beschütze mich und meine Familie vor bösen Geistern,

Damit sie nicht die Kraft haben, meinen Spaziergang zu stören,

Und lass nicht zu, dass sie mein Licht übernehmen.

Helfen Sie mir, damit böswillige Menschen

Zerstöre nicht meinen Seelenfrieden.

Mutter Iansã, bedecke mich mit deinem heiligen Mantel,

Und nimm mit der Kraft deiner Winde alles auf, was wegsaugt.

Hilf mir, meine Familie zu vereinen, damit Neid entsteht

Zerstöre nicht die Liebe in unseren Herzen.

Mutter Iansã, an dich glaube, hoffe und vertraue ich!

So sei es und so sei es!

epahey“

*Unbekannter Creador

Gebet an Iansã um Liebe

„Oh Orixá Iansã der Stürme und Blitze, meine Lady Santa Bárbara, die diejenigen befreit, die verzweifelt und ängstlich sind, hilf mir in diesem Moment des Schmerzes und der Verzweiflung in meinem Leben.

Ich weiß, wie mächtig und stark du bist. Es ist stärker als die Gewalt von Hurrikanen und die Macht des Schwertes!

So wie du die Kraft hast, den Sturm loszuwerden, bitte ich dich, liebe Orisha, mit Gebeten, bringe die Sonne und leite meine Schritte, lass (Name der Person) zu mir zurückkommen und bei mir bleiben.

Bring ihn dazu, mich anzurufen, mich zu suchen und mich zu lieben. Ich kann so viel Verzweiflung und Kummer in meinem Leben nicht ertragen.

Ich weiß, dass ich nicht die Kraft oder Kraft habe, diera Gnade allein zu überwinden. Aus diesem Grund bitte ich dich demütig, Oya, heilige Mutter Barbase, mir in diesem Moment so großen Schmerzes und Leids zu helfen.

Hilf mir, diera Gnade zu erlangen, damit ich meinen Glauben stärken und mir bewusst werden kann, wie mächtig und wundersam sie ist. Dann werde ich dir auf ewig dankbar sein.

Treten Sie für mich bei Gott dem Vater, seinem Sohn Jesus Christus und dem Heiligen Geist ein, orixá Iansã, liebe Mutter Santa Bárbara!

Ich weiß, dass Sie es tun können! Bring (Name) wieder zu mir!

Befreie mich von diesem Leiden, damit jedes Mal, wenn jemand Verzweifelter und Bedrängter dieses Gebet liest, er gestärkt wird.

Deshalb werde ich Ihre Gebete in alle Ecken der Welt übermitteln und meine Orixá Iansã bitten, mir diera Gnade zu gewähren.

Epahey Oya!“

*unbekannter Creador

Iansã gesungener Punkt

„Sehen Sie, wie klar der Himmel war, als die Morgendämmerung den Sohn zum Nachdenken brachte

Die Mutter der Zeit hat diktiert. Die neue Ära ist jetzt angebrochen lasst uns pflanzen

Von humaitá Ogun brandouLord Oxossi erreicht Iansã wird ankommen

Der Ogã hat bereits unterschrieben, Atabaque hat sich eingeschaltet, jetzt lasst uns singen.

Eparrei, sie ist Oyá, sie ist Oyá. Eine Eparrei ist Iansã, sie ist Iansã. Eine Eparrei. Wenn Iansã in die Schlacht zieht, bleiben alle Ritter stehen, nur um sie vorbeigehen zu sehen

Schauen Sie, wie klar der Himmel war, als die Morgendämmerung den Sohn zum Nachdenken brachte

Die Mutter der Zeit schickte das neue Zeitalter. Jetzt lasst uns pflanzen

Von humaitá Ogun brandouLord Oxossi erreicht Iansã wird ankommen

Der Ogã hat bereits unterschrieben, Atabaque hat sich eingeschaltet, jetzt lasst uns singen.

Eine Eparrei ist Oyá, sie ist Oyá. Eine Eparrei ist Iansã, sie ist Iansã. Eine Eparrei. Wenn Iansã in die Schlacht zieht, bleiben alle Ritter stehen.

Heil Oya!

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Kommentieren Sie hier und teilen Sie es in Ihren sozialen Netzwerken.

Dankbarkeit und Axé

Siehe auch…

Wir hoffen, dass Ihnen unser Artikel Iansã, die Orisha-Kriegerin, Göttin der Winde und

und alles rund um Horoskope, Tarot, Rituale und alles, was damit zusammenhängt, gefallen hat …

 Iansã, die Orisha-Kriegerin, Göttin der Winde und

  Iansã, die Orisha-Kriegerin, Göttin der Winde und

  Iansã, die Orisha-Kriegerin, Göttin der Winde und

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Rituale

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Rituale