Hühnchen-Tinga

Hühnchen-Tinga

Dieses authentische Chicken Tinga-Rezept stammt aus Jalisco, Mexiko. Das Hühnchen hat einen rauchigen, würzigen Geschmack aus gedünsteten Tomaten und Paprika und eignet sich perfekt für Tacos oder als Stapel für Ihre nächste Burrito-Schüssel.

Chicken Tinga ist ein Rezept, das seinen Ursprung in Puebla, Mexiko, hat. Traditionell wird es auf knusprigen Torradas mit einer Schicht gekühlter Bohnen serviert. Ich habe es in Ojuelos, Jalisco, Mexiko gelernt.

Obwohl es von Grund auf neu gemacht wurde, ist es super einfach. Und ich verwende einige köstliche Abkürzungen, um das Abendessen (und damit das Leben) so viel einfacher zu machen. Und am Ende gibt es noch eine Extraportion Hühnerbrühe für die Suppe oder zum Aufbewahren im Gefrierschrank.

Hinweise zu den Inhaltsstoffen:

  • Huhn: Kaufen Sie ein ganzes Huhn. Man macht daraus Hühnerbrühe, die man für dieses Rezept benötigt, und zerkleinert dann das Fleisch im Tinga. Schneiden Sie das Hähnchen in Stücke oder lassen Sie es von Ihrem Metzger erledigen.
  • Organfleisch: Das Herz und der Muskelmagen können der Brühe bei Bedarf hinzugefügt werden, die Leber sollte jedoch entsorgt oder für einen anderen Zweck reserviert werden.
  • Kaltes Wasser: Beginnen Sie immer mit kaltem Wasser. Dadurch bleibt die Brühe sauber und nicht trüb.
  • Hühnersuppe: Es ist super einfach, Hühnerbrühe zuzubereiten, während man Hühner jagt. In die Pfanne mit Hühnchen, Zwiebeln, Knoblauch und Salz 1 Karotte (geschält und gehackt), 1 Sellerierippe (gehackt) und eine Tüte Gewürze (einige oder alle davon: 6 Zweige Petersilie, 1 Zweig Petersilie) geben frischer Thymian, 1 Lorbeerblatt, 1 Teelöffel ganzer schwarzer Pfeffer). Bedecken Sie alles mit kaltem Wasser und fahren Sie mit dem Rezept fort. Nachdem Sie das Huhn herausgenommen und in der Tinga zerkleinert haben, gießen Sie die Brühe durch ein feinmaschiges Sieb oder ein Käsetuch. 1 Tasse Rinderbrühe für die Soße aufbewahren. Der Rest kann abgedeckt über Nacht im Kühlschrank gekühlt werden. Am nächsten Tag das angesammelte Fett von der Oberseite der Brühe abkratzen und entsorgen. Die Brühe auf gefriergeeignete Behälter verteilen (mindestens 1 cm Platz zum Ausdehnen lassen), beschriften und einfrieren.
  • Chipotle-Chilis in Marinade: Wenn Sie noch nie Chili in Adobo gegessen haben: Seien Sie vorsichtig. Es ist scharf! Wenn Sie scharfes Essen meiden, geben Sie zu Beginn nur wenig davon hinzu oder lassen Sie es ganz weg. Wenn Sie möchten, können Sie einige getrocknete Guajillo- oder Pasilla-Chilis wieder herstellen, indem Sie sie einige Minuten lang in warmem Wasser einweichen und dann mit etwas Essig pürieren. Aus übriggebliebenen Adobo-Paprikaschoten Pintobohnen oder gefüllte Peperoni herstellen.

Schritt für Schritt Anweisungen:

  1. Nehmen Sie zunächst einen großen Topf. Kochen Sie das Huhn in Wasser mit Zwiebeln, Knoblauch und etwas Salz (siehe unten meinen Abschnitt über die Zubereitung von gefüllter Hühnerbrühe – das sollten Sie tun, wenn Sie Zeit und Zutaten haben!) Alles mit kaltem Wasser bedecken und langsam zum Kochen bringen .
  2. In der Zwischenzeit die Tomaten kochen. Geben Sie die ganzen Tomaten in einen mit kochendem Wasser gefüllten Topf und kochen Sie sie etwa 5 Minuten lang, bis sie leicht zart sind. Lassen Sie das Wasser ab und geben Sie die Tomaten in einen Mixer. Zwiebeln, Knoblauch, gehobelte Adobo-Sauce und Hühnerbrühe in den Mixer geben.
  3. Wenn es fertig ist, gießen Sie etwas von der köstlichen Hühnerbrühe des auf Ihrem Herd köchelnden Huhns hinein. Alles pürieren, bis es glatt und relativ glatt ist.
  4. Wenn das Hähnchen gar ist, nehmen Sie es aus der Pfanne, säubern Sie das Fleisch von den Knochen und zerkleinern Sie es dabei. Leg es zur Seite. (Wenn Sie Brühe zubereiten, stellen Sie diera über Nacht in den Kühlschrank, damit Sie das Fett abseihen und einfrieren können.) Erhitzen Sie einen großen holländischen Ofen und braten Sie die restlichen Zwiebeln an, bis sie weich und durchscheinend sind. Die Hälfte der Soße zu den Zwiebeln geben und aufkochen lassen, um sie leicht zu reduzieren.
  5. Dann das zerkleinerte Hähnchen dazugeben und abschmecken. An dieser Stelle können Sie den Rest der Soße hinzufügen. Wenn Sie dies jedoch tun, wird es schärfer. Fügen Sie vielleicht nach und nach etwas hinzu, bis es das Richtige für Sie ist.

Rezepttipps und Variationen:

  • Hühnerreste: Um übriggebliebenes Hühnchen im Kühlschrank zu ersetzen, überspringen Sie den ganzen Teil über das Pochieren eines Hühnchens und zerkleinern Sie einfach das übrig gebliebene Hühnchen. Alle Saucenzutaten in einem Mixer pürieren. Wenn Sie das Huhn kochen, benötigen Sie keine Hühnerbrühe, also verwenden Sie einfach im Laden gekaufte Hühnerbrühe oder Wasser. Wenn Sie möchten, können Sie noch etwas Hühnerbrühe hinzufügen. Fahren Sie mit dem Rest des Rezepts fort, indem Sie das Öl in der Pfanne für die Zwiebeln erhitzen und dann die Sauce hinzufügen.
  • Hilfe! Ich habe es sehr scharf gemacht: Hilfe ist auf dem Weg. Wenn es ein bisschen wird Auch scharf, servieren Sie den Tinga mit etwas Kalkstein-Sauerrahm, um der Hitze entgegenzuwirken.
  • Tortillas erhitzen: Erhitzen Sie eine trockene Pfanne bei mittlerer oder mittlerer Hitze (je nachdem, wie vorsichtig Sie die Tortillas zubereiten möchten). Fügen Sie ein paar Tortillas in einer einzigen Schicht hinzu (achten Sie darauf, dass sie sich nicht überlappen) und erhitzen Sie sie, bis sie auf einer Seite weich sind (1–2 Minuten). Umdrehen und auf der anderen Seite noch etwa eine Minute erhitzen. In Folie oder ein Tortillatuch einwickeln und mit den restlichen Tortillas wiederholen.
  • Tinga-Abdeckung: Käse, gehackte Zwiebeln, Koriander, Avocado, scharfe Soße, gehackter Salat. Geben Sie es in eine Schüssel mit Quinoa oder mexikanischem Reis oder probieren Sie eine knusprige Tostada mit Bohnen und Guacamole.

Weitere mexikanische Rezepte zum Ausprobieren:

  • Chipotle Chicken (Nachahmer)
  • Chipotle-Steak (Nachahmer)
  • Chipotle Sofritas (Tofu)
  • Chipotle-Pinto-Bohnen (Kopie)

Zutaten

  • 1 plus großer Hühnerbrühwürfel (oder 2 normale Würfel)
  • 3 De roma-Tomaten
  • 2 Esslöffel Olivenöl (oder Schmalz (kein reines weißes Schmalz))
  • Kaltes Wasser ((siehe Anmerkung 3))
  • Geriebener Salat (und Queso Fresco oder Ihr anderes Lieblingsdressing zum Servieren)
  • 1 Esslöffel Salz
  • 1 Knoblauchzehe
  • Mehl-Tortillas (erwärmt, zum Servieren)
  • Arroz a la mexicana (zum Servieren)
  • 1 4 bis 5 Pfund schweres ganzes Huhn (in Stücke schneiden und abschneiden (siehe Anmerkungen 1 und 2))
  • 3/4 mittelgroße Zwiebel (in Scheiben geschnitten (Rest der vorherigen Konfektsauce))
  • 2 Knoblauchzehen (zerdrückt)
  • 1 mittelgroße Zwiebel (geschält und halbiert)
  • 1/4 mittelgroße Zwiebel
  • 1 Tasse Hühnerbrühe (vom kochenden Huhn genommen oder im Laden gekauft (siehe Hinweis 4))
  • 4 Chilis in Adobo (oder mehr nach Geschmack (siehe Anmerkung 5))

Anweisungen

Zubereitung des Hähnchens:

  • In einem Schmortopf oder einem großen Topf das Hähnchen, die Zwiebel, den Knoblauch und 1 Esslöffel Salz hinzufügen. Mit kaltem Wasser bedecken und zum Kochen bringen. Hitze reduzieren, abdecken und etwa 20 bis 30 Minuten köcheln lassen, bis das Hähnchen gar ist.
  • Hähnchen aus der Pfanne nehmen. Das Hühnchen zerkleinern und dabei Haut und Knochen entfernen (Sie sollten etwa 4 Tassen Hühnchen haben). Nehmen Sie 1 Tasse der Kochflüssigkeit (Hühnerbrühe) heraus und bewahren Sie sie auf.

Zubereitung der Soße:

  • In der Zwischenzeit in einem mittelgroßen Topf 4 Tassen Wasser zum Kochen bringen. Die Tomaten dazugeben und etwa 5 Minuten köcheln lassen, bis sie gar sind. Herausnehmen und in den Mixer geben.
  • Zum Mixen mit Tomaten 1 Tasse reservierte Hühnerbrühe, gehackte Paprika in Marinade, Zwiebel, Knoblauch und Hühnerbrühe hinzufügen. Etwa 2 Minuten lang schaumig schlagen.

Zubereitung des Tinga:

  • Erhitzen Sie das Olivenöl in einem Schmortopf oder einem großen Topf bei mittlerer bis hoher Hitze, bis es raucht. Und die Zwiebeln etwa 5 Minuten kochen lassen, bis sie weich sind.
  • Die Hälfte der Soße hinzufügen und zum Kochen bringen. Rühren Sie das Hähnchen um und fügen Sie bei Bedarf mehr Soße hinzu (die Schärfe des Gerichts kommt von der Soße, verwenden Sie also je nach Geschmack mehr oder weniger Soße). Etwa 2 Minuten kochen, bis es leicht eingedickt ist.
  • Vom Herd nehmen und in Tortillas mit mexikanischem Reis, geriebenem Salat und Käse servieren.

Komposition

Kalorien: 386 Kalorien Kohlenhydrate: 7g Eiweiß: 28g Fett: 27g Gesättigte Fettsäuren: 7g Cholesterin: 109 mg Natrium: 1697 mg Faser: 2 g Zucker: 3g Portionsgröße: 1 Portion

palmeirofoods.com stellt Nährwertangaben für Rezepte aus Gefälligkeit zur Verfügung und ist lediglich eine Schätzung. Diera Informationen stammen von En línea-Rechnern. Obwohl palmeirofoods.com sich bemüht, genaue Informationen bereitzustellen, handelt es sich bei dieran Zahlen lediglich um Schätzungen.

Ähnliche Rezepte in einer Auswahl an Vídeos.

Hühnchen-Tinga

Chicken Gun: Spielen Sie einige Spiele im Elite-Squad-Modus

WIE MAN CHICKEN TINGA ZUBEREITET

Wir hoffen, Ihnen hat unser Artikel Hühnchen-Tinga

und alles rund um das Kochen, die Zubereitung von Desserts und alle Arten von Rezepten gefallen

 Hühnchen-Tinga

  Hühnchen-Tinga

  Hühnchen-Tinga

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Frühstück

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Frühstück