Ho’oponopono-Sätze für Akzeptanz,

Ho’oponopono-Sätze für Akzeptanz,

3.657

Ho’oponopono-Sätze sind Teil des Reinigungs- und Heilungsmantras dieser hawaiianischen Philosophie, in der der Einzelne Selbstliebe und Selbsterkenntnis praktiziert. Auf diera Weise haben Sie durch die Mentalisierung dieser Sätze die Möglichkeit, Buße zu tun und um Vergebung für Ihre Fehler zu bitten. Außerdem zeigen Sie Ihre Dankbarkeit und Liebe nicht nur gegenüber anderen, sondern auch gegenüber sich selbst.

Im Allgemeinen gibt es 4 Sätze, die Sie, unabhängig von der Tageszeit wiederholt, in Kontakt mit Ihrer „inneren Göttlichkeit“, also mit Ihrer Seele, bringen. Durch die Verbindung mit Ihrer Essenz ist es möglich, eine spirituelle Reinigung der falschen und schmerzhaften Erinnerungen durchzuführen, die Sie an Ihrer Weiterentwicklung hindern.

Hier erfahren Sie mehr über die 4 Ho’oponopono-Sätze und ihre Kraft, negative Gedanken und Gewohnheiten zu heilen.

Die 4 Sätze von Ho’oponopono

Ho’oponopono-Sätze dienen dazu, das Programm zu aktivieren, um mehrdeutige Erinnerungen zu löschen, die wie Ketten sind, die Sie gefangen halten. Somit stellen die 4 Sätze des Mantras zusammen mit dem Ho’oponopono-Gebet ein spirituelles Heilmittel für Momente der Disharmonie und Unzufriedenheit ofrecer.

Entschuldige vielmals: Damit Sie sich darüber im Klaren sind, dass das, was Sie beunruhigt, sei es eine Situation oder eine Person, ein Spiegelbild Ihrer eigenen Handlungen ist. Wir sprechen nicht über Schuld oder Opferrolle. Es geht darum, die Verantwortung für Taten zu übernehmen, die Sie bereuen, und dass Sie jetzt erkennen, dass eine Änderung notwendig ist.

Verzeihen Sie mir: Der zweite Schritt, um falsche Erinnerungen in Licht umzuwandeln, ist Vergebung. Dazu muss man sich darüber im Klaren sein, dass jede Schwierigkeit das Ergebnis einer in der Vergangenheit begangenen Handlung ist. Nachdem Sie Ihre Fehler eingestanden haben, senden Sie mit Ihrer Vergebung die Botschaft an das Universum, dass Sie eine zweite Oportunidad wünschen.

Ich liebe dich: Laut Ho’oponopono ist Transformation nur mit Liebe möglich. Indem Sie sich selbst transformieren, verändern Sie die Welt um Sie herum. Indem Sie „Ich liebe dich“ sagen, zeigen Sie nicht nur Ihr Selbstwertgefühl, sondern auch Ihren Wunsch nach dem Wohlergehen und Glück anderer.

Ich bin dankbar: Der letzte Satz des Ho’oponopono symbolisiert das Endziel Ihrer Reise der Transformation und Heilung. Hier zeigen Sie dem Leben Ihre Dankbarkeit dafür, dass es Ihnen die Möglichkeit gegeben hat, Ihre negativen Handlungen anzuerkennen. Denn dadurch können Sie eine spirituelle Reinigung verirrter Erinnerungen einleiten. Und von diesem Moment an wandeln Sie frei und im Einklang mit Ihrer „inneren Göttlichkeit“.

Goldener Tipp: So setzen Sie Ho’oponopono-Sätze in die Praxis um 😉

Das Schöne an Ho’oponopono ist, dass man nicht viel braucht, um es zu praktizieren, weder spirituelle Führer noch esoterische Materialien. Allerdings braucht es Glauben und einen klaren Geist, um die Veränderungen der hawaiianischen Therapiepraxis anzunehmen. Auf diera Weise können Sie die Ho’oponopono-Sätze im Gebet als Reinigungs- und Heilungswerkzeug frei wiederholen.

Um Ihnen bei Ihrem ersten Kontakt mit den Ho’oponopono-Sätzen zu helfen, befolgen Sie den folgenden Vorschlag:

  • Denken Sie über Ihr Problem nach und schreiben Sie es in einen Kreis auf einem Blatt Papier. Stellen Sie dann ⅔ eines vollen Glases Wasser darauf, damit das Wasser die Energie kanalisiert und die Reinigung dieser Erinnerung an Schmerz und Leid erleichtert – denken Sie daran, das Wasser zweimal täglich zu wechseln. Wiederholen Sie abschließend den folgenden Satz:

Entschuldige vielmalsIch wusste nicht, dass ich diera Erinnerung in mir trug;

Ich entschuldige mich dem Leben und mir selbst für die Schmerzreaktionen, die diera Erinnerung in mir hervorrief;

ich bin dankbar dafür, dass ich auf das Problem hingewiesen habe, das mir diera Erinnerung bereitete, ohne dass ich es bemerkte;

Ich liebe dichLeben, meine Umgebung, die Menschen um mich herum, meine abgelenkten Erinnerungen und, ohne zu vergessen, ich liebe mich selbst.

Andere Ho’oponopono-Sätze

Zusätzlich zu den 4 Ho’oponopono-Sätzen, die Teil des Reinigungsmantras sind, gibt es andere Ausdrücke, die mit dem gleichen Glauben und der gleichen Überzeugung gesagt werden können. Hier sind 10 Sätze, die Sie im Gebet zitieren können:

  1. Göttlichkeit, reinige in mir, was zu meinem Problem beiträgt;
  2. Ich erkläre meinen Frieden mit allen Menschen auf der Erde, bei denen ich offene Schulden habe. Für dieran Moment und zu seiner Zeit, für alles, was mir an meinem gegenwärtigen Leben nicht gefällt;
  3. Ich liebe meine lieben Erinnerungen. Ich bin dankbar für die Gelegenheit, sie freizulassen und ihnen zu erlauben, mich freizulassen;
  4. Aufgrund meiner Bedürfnisse und um zu lernen, ohne Angst und Angst zu warten, erkenne ich hier meine Erinnerungen an dieran Moment;
  5. Göttlichkeit, reinige, was in mir ist, was auch immer die Ursache eines Konflikts oder Problems auf dem Weg zur Arbeit sein mag;
  6. Auch wenn es mir schwer fällt, jemandem zu vergeben, bin ich es, der sich jetzt, für dieran Moment, zu jeder Zeit bei diesem Menschen für alles entschuldigt, was mir in meinem gegenwärtigen Leben nicht gefällt;
  7. Für alles, was ich in meinem Leben nicht mag, Göttlichkeit, reinige in mir, was zu meiner Knappheit beiträgt;
  8. Wenn mein physischer Körper Ängste, Sorgen, Schuldgefühle, Angst, Traurigkeit oder Schmerzen verspürt, melde ich mich zu Wort und denke: Meine Erinnerungen, ich liebe dich! Ich bin dankbar für die Gelegenheit, dich und mich zu befreien.
  9. Göttlicher Schöpfer, vergib mir, was in mir ist und was diera unerwünschte Situation schafft;
  10. Ich liebe dich und wenn ich feindselige Gefühle in dir geweckt habe, entschuldige ich mich.

Was ist Ho’oponopono?

Die Ho’oponopono-Therapie wurde von Morrnah Simeona entwickelt, um Gruppenprobleme in hawaiianischen Gemeinden zu lösen. So hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, über das Problem zu sprechen und durch das Ho’oponopono-Ritual bereuten sie die Situation und baten einander um Vergebung.

Heute wird die Philosophie individuell praktiziert, durch die Verbindung mit dem „inneren Selbst“ mit dem Ziel der Reinigung, Versöhnung und Heilung. Darüber hinaus ist Ho’oponopono die Entwicklung der Selbsterkenntnis und die Wiederherstellung der eigenen Realität, da die Therapie davon ausgeht, dass jeder Einzelne der Schöpfer dessen ist, was er erlebt.

Indem Sie Ihre Verantwortung für die Entstehung eines Problems anerkennen, können Sie auf diera Weise Ihre Seele von den Emotionen reinigen, die dieses Problem in Ihnen hervorruft.

Um mehr über Ho’oponopono-Sätze zu erfahren, sichern Sie sich Ihren Platz im Humaniversity Ho’oponopono- und Kahuna-Reiki-Kurs. Darin erfahren Sie:

  • Wie man die Erinnerungen an die Vergangenheit löscht;
  • Wie Sie sich mit dem Göttlichen verbinden, das in Ihnen existiert;
  • Wie Sie Ihr elektromagnetisches Feld ausgleichen;
  • Und wie man die Werkzeuge von Ho’oponopono nutzt.

Wir hoffen, dass Ihnen unser Artikel Ho’oponopono-Sätze für Akzeptanz,

und alles rund um Horoskope, Tarot, Rituale und alles, was damit zusammenhängt, gefallen hat …

 Ho'oponopono-Sätze für Akzeptanz,

  Ho'oponopono-Sätze für Akzeptanz,

  Ho'oponopono-Sätze für Akzeptanz,

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Rituale

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Rituale