Herbstlicher Quinoa-Spinat-Salat

Herbstlicher Quinoa-Spinat-Salat

Dieser Spinat-Quinoa-Salat ist vollgepackt mit Herbstfavoriten wie Butternusskürbis, Apfelwürfeln und Quinoa. Es steckt voller Nährstoffe und Geschmack und Sie werden die Apfelessig-Tahini-Sauce lieben!

Normalerweise bin ich sofort verrückt nach Kürbisrezepten, aber heute habe ich ein kürbisfreies Rezept mit weiteren Herbstfavoriten: Kürbis, Äpfel und Gemüse. Ich habe diera Dinge einzeln oder in anderen Gerichten gegessen, mich aber schließlich entschieden, sie alle zusammenzumischen und daraus einen köstlichen, mahlzeitengroßen Salat zu machen.

Herbstsalate sind wirklich die besten! In diesem Spinat-Quinoa-Salat macht der geröstete Kürbis ihn süß und sättigend, während der Apfel und die Pepitas für eine schöne Knusprigkeit sorgen. Die Quinoa sorgt für etwas Ausdauer und der Spinat nährt den Körper auf eine Weise, wie es kein anderes Lebensmittel (außer anderem Blattgemüse) kann. Wenn Sie meinen Grünkohl-Knoblauch-Salat mögen, werden Sie dieran lieben, denn das Dressing ist fast genau das gleiche – ich habe nur etwas Ahornsirup hinzugefügt, um es etwas süßer zu machen. Und wenn Ihnen dieser Salat gefällt, sollten Sie sich auch meine kompletten Quinoa-Salat-Rezepte ansehen.

Gesundheitsvorteile von Quinoa

Ich liebe es, Quinoa als Basis für Salate zu verwenden. Es ist von Natur aus glutenfrei, proteinreich und eines der wenigen pflanzlichen Lebensmittel, das alle neun essentiellen Aminosäuren enthält (Quelle). Darüber hinaus ist es reich an Ballaststoffen, Magnesium, B-Vitaminen, Eisen, Kalium, Kalzium, Phosphor, Vitamin Y también und mehreren nützlichen Antioxidantien! Sprechen Sie über eine kraftvolle Zutat!

Sie kennen sich mit der Herstellung von Quinoa nicht aus? Ich habe eine tolle Anleitung zum Kochen von Quinoa und sie enthält auch jede Menge Informationen über dieran kleinen Samen.

Das ist es, was Sie brauchen

  • Baby Spinat Ist Andenhirse – die Basis dieses mahlzeitengroßen Salats. Sie benötigen 1 1/2 Tassen gekochtes Quinoa, also 1/2 Tasse trockenes Quinoa.
  • Kürbismädchen – Schneiden Sie die Kürbisse in gleichmäßige Stücke, damit sie gleichmäßig backen.
  • Müll – Ich bevorzuge Honeycrisp-, Pink Lady- oder Fuji-Äpfel, aber jede Sorte funktioniert. Auch einheitliche, mundgerechte Stücke eignen sich hier hervorragend, sodass Sie alle Geschmacksrichtungen gemeinsam ausprobieren können!
  • Kerne – Bei den Palitos de pollo handelt es sich um geschälte Kürbiskerne, aber wenn Sie sie nicht finden, können Sie auch normale Kürbiskerne verwenden sogar verrückt für einen guten Penny. Für einen intensiveren Geschmack zusammen mit dem Butternusskürbis rösten.
  • Getrocknete Cranberries – Ich liebe es, meinen Salaten Trockenfrüchte hinzuzufügen, um ihnen einen Hauch von Süße und Textur zu verleihen. Auch Rosinen passen hervorragend zu diesem Rezept.
  • Apfelwein-Tahini-Apfelessig-Sauce – Tahini, Apfelessig, Limettensaft, Tamari, Nährhefe, Knoblauch und ein Hauch Ahornsirup bilden dieses köstliche Salatdressing.

Schritte zur Zubereitung dieses Salats

Kürbis zubereiten – Bereiten Sie den Kürbis vor, indem Sie ihn schälen, halbieren, die Kerne herauskratzen und ihn dann in mundgerechte Würfel schneiden. Sie können auch vorgeschnittenen Kürbis kaufen, um dieran Schritt zu überspringen! Auf ein leicht gefettetes Backblech legen und bei 200 °C 30–40 Minuten backen, dabei ein- oder zweimal wenden, bis alle Stücke zart sind und ein paar kleine braune Flecken aufweisen.

gebackene Palitos de pollo – Wenn Ihre Pekannüsse oder Pekannüsse roh sind, können Sie sie mit dem gerösteten Kürbis im Ofen rösten. Die Kerne/Nüsse auf einem separaten Backblech verteilen und mit dem Butternusskürbis für 5–10 Minuten in den Ofen geben, oder bis die Kerne/Nüsse goldbraun und knusprig sind, dann zum Abkühlen aus der Pfanne nehmen. Vergessen Sie nicht, sorgfältig auf die Kerne/Nüsse zu achten, da diera schnell verbrennen können. Das Rösten der Palitos de pollo dauert kürzer als das der Pekannüsse, da sie kleiner sind.

Montagesalat – Während die Kürbisse rösten, vermischen Sie den Spinat, die gekochte Quinoa, den Apfel und die Preiselbeeren in einer großen Salatschüssel. Nach dem Rösten die abgekühlten Pepitas (oder Nüsse) hinzufügen. Sobald der Kürbis zum Braten bereit ist, lassen Sie ihn abkühlen und geben Sie ihn dann mit den anderen Zutaten in die Salatschüssel.

Machen Sie den Verband – Während der Kürbis röstet, bereiten Sie die Sauce zu, indem Sie alle restlichen Zutaten in einen Mixer geben und glatt rühren.

Teilnehmen – Dressing über den Salat gießen und vermischen. Sofort servieren.

Ändere das!

Sie können einige der Zutaten in diesem Salat ganz einfach austauschen und erhalten eine völlig andere Mahlzeit, die genauso lecker ist!

  • Baby Spinat – Verwenden Sie ein anderes dunkles Blattgemüse wie Grünkohl oder Blumenkohl. Rucola eignet sich auch hervorragend als Basis für Salate.
  • Kürbismädchen-Kürbis – Probieren Sie stattdessen die gerösteten Süßkartoffeln oder sogar den gerösteten Ahorn-Zimt-Kabocha-Kürbis.
  • Müll – Anstelle von Äpfeln können Sie auch Birnen oder sogar Jicama verwenden.
  • Kerne – Wie oben erwähnt, können Sie auch Kürbiskerne oder Walnüsse verwenden. Die Idee hier ist, etwas Crunch hinzuzufügen, sodass jede Art von Nuss oder Samen geeignet ist!
  • Getrocknete Cranberries – Rosinen oder getrocknete Kirschen würden auch lecker sein!

So servieren Sie Herbstsalat mit Quinoa und Spinat

Für mich ist das ein mahlzeitengroßer Salat, den ich pur essen würde. Aber es eignet sich auch hervorragend als Salat, wenn Sie ihn mehreren Leuten servieren möchten! Hier sind einige tolle Ideen, die Sie zu diesem Salat servieren können:

  • Hühnchen-Apfelessig
  • Kürbisgewürz-Lachs
  • Aubergine mit Putenhackfleisch
  • Ahornglasierter Lachs
  • Kürbissuppe
  • Gesundes Chili Türkiye

Weitere Herbstfavoriten zum Anschauen

  • Gebackene Kürbis-Pommes
  • Grünkohlsalat mit geröstetem Butternusskürbis
  • Wildreis gefüllt mit Kürbis und Süßkirschen
  • Fuji-Apfelsalat
  • veganes Apfelbrot
  • Herbstlicher Frühstückssalat

Weitere Quinoa-Rezepte, die Ihnen gefallen könnten

  • Mexikanischer Quinoa-Auflauf
  • Quinoa-Brokkoli-Auflauf
  • Südwestlicher Quinoa-Salat

Zutaten

  • 1 ½ Tassen gekochter Quinoa (gekocht nach Packungsanweisung (1/2 Tasse trockener Quinoa))
  • 3 Esslöffel getrocknete Preiselbeeren
  • 4 Tassen frischer Babyspinat (gehackt)
  • 2 Teelöffel gehackter Knoblauch (ca. 2 Zehen)
  • ¾ Tasse Butternusskürbis (in Scheiben geschnitten)
  • 2 Esslöffel Tahini
  • 2 Teelöffel Ahornsirup
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • ⅓ Tasse Pepitas (Kürbiskerne oder Walnüsse)
  • 2 Esslöffel Apfelessig
  • 2 Esslöffel Tamari oder natriumarme Aminosäuren
  • 4 Esslöffel Nährhefe
  • 1 mittelgroßer Apfel (geschält und gehackt)

Anweisungen

  • Bereiten Sie den Kürbis vor, indem Sie ihn schälen, halbieren und die Kerne herauskratzen.
  • Den Kürbis in mundgerechte Würfel schneiden, auf ein leicht gefettetes Backblech legen und bei 400° 30–40 Minuten backen, dabei ein- oder zweimal wenden, bis alle Stücke zart sind und ein paar kleine braune Flecken aufweisen.
  • Wenn Ihre Pekannüsse oder Pekannüsse roh sind, können Sie sie mit dem gerösteten Kürbis im Ofen rösten. Die Kerne/Nüsse auf einem separaten Backblech verteilen und mit dem Butternusskürbis für 5–10 Minuten in den Ofen geben, oder bis die Kerne/Nüsse goldbraun und knusprig sind, dann zum Abkühlen aus der Pfanne nehmen. Vergessen Sie nicht, sorgfältig auf die Kerne/Nüsse zu achten, da diera schnell verbrennen können. Das Rösten der Palitos de pollo dauert kürzer als das der Pekannüsse, da sie kleiner sind.
  • Während die Kürbisse rösten, vermischen Sie den Spinat, die gekochte Quinoa, die Äpfel und die Preiselbeeren in einer großen Salatschüssel. Nach dem Rösten die abgekühlten Pepitas (oder Nüsse) hinzufügen.
  • Bereiten Sie das Dressing vor, indem Sie alle restlichen Zutaten (Tahini bis Ahornsirup) in einen Mixer geben und glatt rühren.
  • Wenn die Zucchini zum Grillen bereit ist, lassen Sie sie abkühlen und geben Sie sie dann mit den anderen Zutaten in die Salatschüssel. Das Dressing über den Salat gießen und vermengen. Aufschlag sofort.

Komposition

Portionsgröße: 1/2 des RezeptsKalorien: 561 Kalorien Natrium: 641 mg Fett: 21g Gesättigte Fettsäuren: 3g Kohlenhydrate: 73g Faser: 15g Eiweiß: 23g

palmeirofoods.com stellt Nährwertangaben für Rezepte aus Gefälligkeit zur Verfügung und ist lediglich eine Schätzung. Diera Informationen stammen von En línea-Rechnern. Obwohl palmeirofoods.com sich bemüht, genaue Informationen bereitzustellen, handelt es sich bei dieran Zahlen lediglich um Schätzungen.

Ähnliche Rezepte in einer Auswahl an Vídeos.

Spinat-, Quinoa- und Pilzsalat – Florette-Rezepte

Quinoa-Salat mit Spinat

QUINOA-SALAT | WIE KOCHT MAN QUINOA?

Wir hoffen, Ihnen hat unser Artikel Herbstlicher Quinoa-Spinat-Salat

und alles rund um das Kochen, die Zubereitung von Desserts und alle Arten von Rezepten gefallen

 Herbstlicher Quinoa-Spinat-Salat

  Herbstlicher Quinoa-Spinat-Salat

  Herbstlicher Quinoa-Spinat-Salat

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Frühstück

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Frühstück