Herbsterntesalat

Herbsterntesalat

Dieser gemütliche Herbstsalat kombiniert Grünkohl, gerösteten Butternusskürbis, getrocknete Preiselbeeren, Kürbiskerne und Feta, alles vermengt mit einem würzigen Apfelessig-Dressing.

Die Farben und Aromen machen es für den Herbst bezaubernd. Und wenn Sie den gleichen Geschmack haben wie ich, werden Sie sie lieben.

Die meisten Salate, die ich hier poste, sind mahlzeitengroße Salate, aber dieser ist etwas leichter. Natürlich können Sie diesem Salat auch ein paar Bohnen oder Vollkorn hinzufügen, um ihn zu einer kompletten Mahlzeit zu machen, oder ihn mit einer Tasse Suppe kombinieren oder ihn mit etwas Protein abrunden. Wenn ich kleinere Portionen machen würde, würde er sich auch hervorragend als Vorspeisensalat eignen.

Was ist Kabocha-Kürbis?

Kabocha-Kürbis wird oft als japanischer Kürbis bezeichnet und ist die süßeste Winterkürbissorte, die ich kenne, sogar süßer als mein anderer Lieblingskürbis, der Butternusskürbis. Die Konsistenz ist glatt und cremig, aber cremig genug zum Backen, im Grunde eine Mischung aus Süßkartoffel und Kürbis. Das Beste daran ist, dass die Haut vollständig essbar ist (d. h. nach dem Backen zart!), Sie müssen sie also weder vor noch nach dem Backen entfernen.

Wenn Sie nach Kabocha-Kürbis suchen, wählen Sie einen, der sich aufgrund seiner Größe schwer, fest und ohne Druckstellen anfühlt. Der Kürbis hat die Form eines flacheren Kürbisses und ist meist grün mit hellen Streifen oder Flecken.

Das ist es, was Sie brauchen

  • Babykohl – Sie können durchaus normalen Grünkohl verwenden, aber Baby-Grünkohl ist weicher, zarter und perfekt für die Basis dieses Salats. Es ist vollgepackt mit den Vitaminen A, K und C sowie Mangan, Kalzium und Kalium. Auch hier funktioniert jedes grüne Blatt!
  • Kabocha-Kürbis Dieser Kürbis muss vor dem Kochen nicht geschält werden! Nach dem Rösten ist der Butternusskürbis karamellisiert, leicht süßlich und die perfekte Ergänzung zu diesem Salat. Wenn Sie keinen Butternusskürbis finden, können Sie auch gerösteten Kürbis, Eichelkürbis, Schmetterlingskürbis oder sogar geröstete Süßkartoffeln verwenden.
  • Olivenöl – um den Kürbis zu rösten.
  • Getrocknete Cranberries – Verwenden Sie nach Möglichkeit getrocknete ungesüßte oder mit Früchten gesüßte Cranberries. Sie verleihen diesem Salat sogar einen Hauch Süße! Wenn Sie keine getrockneten Cranberries zur Hand haben, können Sie diera durch beliebige Trockenfrüchte ersetzen! Ich könnte mir auch vorstellen, dass frische Äpfel oder frische Feigen eine schöne Ergänzung wären!
  • gewürzte Kürbischips – Ich kann diera gewürzten Kürbiskerne wärmstens empfehlen (sie sind so gut!), aber auch normale geröstete oder rohe Kürbiskerne funktionieren.
  • Feta Käse – Feta verleiht dem Salat eine leicht salzige und cremige Textur. Wenn Sie einen veganen oder milchfreien Salat wünschen, können Sie darauf verzichten oder verwenden Sie einen milchfreien Käse!

ACL-Verband

Ich bin besessen von diesem Dressing! Es gibt einen Hauch Zimt, der perfekt zu diesem Salat passt. Das brauchst du für die Soße:

  • Apfelessig – das ist hier der Star der Espectáculo. Achten Sie beim Kauf von ACV auf eine Marke, die nicht pasteurisiert ist und „die Mutter“ enthält. Hier sind alle Nährstoffe vorhanden. Ich persönlich empfehle Bragg’s Apfelessig. Es ist biologisch, roh und das Beste vom Besten.
  • frischer Orangensaft – Verwenden Sie frisch gepressten Orangensaft für den besten Geschmack, aber wenn Sie in der Not sind, funktioniert auch im Laden gekaufter Orangensaft.
  • Olivenöl – Der neutrale Geschmack des Olivenöls hilft, den Säuregehalt des Apfelessigs auszugleichen und verleiht der Sauce etwas gesundes Fett.
  • dijon Senf – verleiht dem Dressing etwas Geschmack und wirkt auch als Emulgator.
  • Knoblauch – Frischer Knoblauch verleiht der Sauce eine Menge köstlichen Knoblauchgeschmack und -aroma.
  • Zimt – die geheime Zutat, die dieser Sauce einen besonders „herbstlichen“ Geschmack verleiht.
  • Grobes Salz Ist Pfeffer – um alle Aromen des Salats abzuschmecken und zu kombinieren.

So bereiten Sie dieran Herbstsalat zu

Dieser Salat lässt sich ganz einfach zubereiten. Folgendes würde ich tun:

  1. Den Kürbis rösten und vollständig abkühlen lassen, bevor er in einem luftdichten Behälter aufbewahrt wird.
  2. Die Zutaten für die Soße vermischen und in einem luftdichten Behälter aufbewahren. Ich mixe es gerne in einem Einmachglas, damit ich es leicht schütteln und neu kombinieren kann, bevor ich den Salat zusammenstelle.
  3. Die Kürbiskerne rösten. Vor dem Lagern vollständig abkühlen lassen.
  4. Wenn Sie bereit sind, den Salat zusammenzustellen, können Sie den Kürbis noch einmal aufwärmen, wenn Sie möchten, aber ich mag ihn auch kalt! Stellen Sie Ihren Salat zusammen und bedecken Sie ihn mit Dressing.

Weitere Kürbis-Kabocha-Rezepte

  • Gerösteter Ahorn-Zimt-Kürbis
  • Geröstete Butternusskürbis-Häppchen

Die beliebtesten Herbstsalatrezepte

  • 18 köstliche Herbstsalate
  • Herbstlicher Quinoa-Spinat-Salat
  • Feigensalat mit Rucola und Ziegenkäse
  • Fuji-Apfelsalat
  • Birnensalat mit Walnüssen und Avocado
  • gerösteter süsser Kartoffelsalat
  • Gerösteter Butternusskürbissalat

Zutaten

  • ¼ Tasse Olivenöl
  • 1 Teelöffel Olivenöl
  • 1 Teelöffel Dijon-Senf
  • 1 Esslöffel frischer Orangensaft
  • ½ mittelgroßer Kabocha-Kürbis
  • ¼ Teelöffel Zimt
  • ¼ Tasse zerbröckelter Feta-Käse
  • 2 Esslöffel Apfelessig
  • 1 Esslöffel Knoblauch (gehackt)
  • ¼ gewürzte Kürbisnuggets
  • ¼ Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer (bei Bedarf mehr)
  • 4 Tassen Grünkohl
  • ½ Teelöffel Meersalz (bei Bedarf mehr)
  • 2 Esslöffel getrocknete Preiselbeeren

Anweisungen

  • Backofen auf 375° vorheizen. Waschen Sie die Außenseite des Kürbisses mit lauwarmem Wasser. Den Kürbis halbieren und alle Kerne entfernen. Schneiden Sie den Kürbis in 2,5 cm große Halbkreise. Die Butternusskürbisstücke mit Öl beträufeln, mit Meersalz bestreuen und auf einem Backblech verteilen.
  • Den Kürbis 15 Minuten lang rösten, zum Umrühren aus dem Ofen nehmen und dann weitere 10–15 Minuten rösten, bis er weich und goldbraun ist.
  • Während der Kürbis röstet, bereiten Sie die Sauce zu, indem Sie alle Zutaten außer dem Öl in eine kleine Schüssel geben. Schlagen, bis alles gut vermischt ist, dann langsam das Öl unterrühren. Reservieren.
  • Für die Salate eine Portion Grünkohl auf einen Teller legen und mit einer Portion Blaubeeren, Palitos de pollo und Feta belegen. Die gegrillten Kabocha-Scheiben hinzufügen, mit der gewünschten Menge Soße beträufeln und servieren.

Komposition

Portionsgröße: 1/2 des RezeptsKalorien: 472 kcal Zucker: 7g Natrium: 788 mg Fett: 41g Gesättigte Fettsäuren: 5g Kohlenhydrate: 22g Faser: 6g Eiweiß: 10g ungesättigtes Fett: 24g

palmeirofoods.com stellt Nährwertangaben für Rezepte aus Gefälligkeit zur Verfügung und ist lediglich eine Schätzung. Diera Informationen stammen von En línea-Rechnern. Obwohl palmeirofoods.com sich bemüht, genaue Informationen bereitzustellen, handelt es sich bei dieran Zahlen lediglich um Schätzungen.

Ähnliche Rezepte in einer Auswahl an Vídeos.

Gericht des Tages | Herbstsalat

Besuch im Garten und Herbsternte / Besuch im Garten und Herbsternte

Frühherbst: Überfluss in den Orangenhainen

Wir hoffen, Ihnen hat unser Artikel Herbsterntesalat

und alles rund um das Kochen, die Zubereitung von Desserts und alle Arten von Rezepten gefallen

 Herbsterntesalat

  Herbsterntesalat

  Herbsterntesalat

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Frühstück

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Frühstück