Hausgemachter Zimt-Zimt-Apfelstrudel

Hausgemachter Zimt-Zimt-Apfelstrudel

Hausgemachter Zimt-Apfelstrudel, ein köstlicher Teig, der von Grund auf selbst hergestellt und dann mit Zimt, braunem Zucker und Apfelfüllung gefüllt wird. Vergessen Sie nicht, mit Ahornsirup zu beträufeln. Perfekt zu jeder Zeit!

Ich kaufe Äpfel, ich kaufe viele Äpfel. Sie sind meine absolute Lieblingsfrucht. Ich liebe sie roh, gekocht oder auch gebacken, besonders im Apfelstrudel.

Ich liebte es auch, sie in dieran einfachen italienischen Apfelkuchen zu backen oder in Apfelbutter zuzubereiten und dann in einem der besten Rezepte zu backen Zimtrollen Ich habe schon gegessen.

Da ist es für mich selbstverständlich, dass ich immer wieder andere Möglichkeiten finde, Äpfel zu backen!

Wie macht man

Geben Sie in eine Schüssel Ihrer Küchenmaschine Mehl, Salz und Zucker, fügen Sie die Butter hinzu und zerkleinern Sie das Ganze ein paar Mal. Fügen Sie dann das Ei hinzu und zerkleinern Sie es noch einmal. Nach und nach die Milch hinzufügen und den Teig verkneten.

Auf eine leicht bemehlte ebene Fläche legen und kneten, bis der Teig glatt ist. Wickeln Sie den Teig in Plastik ein und stellen Sie ihn in den Kühlschrank.

Während der Teig abkühlt, bereiten wir die „Apfelfüllung“ vor.

In einer mittelgroßen Schüssel die gewürfelten Äpfel, den braunen Zucker, die Mandeln (ein wenig übrig lassen, um sie über den rohen Strudel zu streuen), die Schale, den Zimt und die Hälfte der geschmolzenen Butter vermischen.

Den Teig ausrollen, die Füllung in die Mitte geben. Den Teig in Streifen schneiden und die Füllung wie einen Zopf falten. Mit verquirltem Ei bestreichen und mit gespaltenen Mandeln bestreuen.

Welcher Teig wird für Apfelstrudel verwendet?

Ursprünglich aus Österreich stammender Strudel, hergestellt aus einem dünnen Papierteig, der dem Filoteig sehr ähnlich ist. Manche Leute bevorzugen auch Blätterteig oder sogar einen Blätterteig (ähnlich einem Tortenboden). So machen die Italiener Apfelstrudel und so habe ich mich auch dafür entschieden.

Ich habe den Teig sehr dünn ausgerollt und mit meiner Apfel-Zimt-Mischung gefüllt. Ich habe braunen Zucker verwendet und die Rosinen weggelassen. Ja, ich weiß: „Wer macht Strudel ohne Rosinen?“ Nun ja, habe ich.

Eigentlich dachte ich mir, warum nicht stattdessen gehobelte Mandeln hinzufügen? Ich hatte eine ungeöffnete Tüte über dem Weihnachtsofen hängen, also habe ich auch diera weggeworfen. Und ein Streusel darüber vor dem Backen würde auch nicht schaden.

Welche Äpfel eignen sich am besten für Strudel?

Ich bevorzuge Fuji- oder Galla-Äpfel, man kann aber auch Granny Smith verwenden, die Säure der Äpfel kontrastiert perfekt mit der Süße des Teigs, oder sogar Golden Delicious wäre eine gute Wahl.

So lagern Sie Strudel

Sie können es bis zu 2 Tage bei Raumtemperatur aufbewahren. Vergessen Sie nicht, es mit Aluminiumfolie oder Plastik abzudecken. Auch im Kühlschrank hält sich der Strudel abgedeckt noch weitere 3 Tage. Ich empfehle nicht, es einzufrieren, da es nach dem Auftauen dazu neigt, ziemlich matschig zu werden.

Weitere leckere Apfelrezepte

Apfelkrümelbrot mit Ahorn-Karamell-Sauce

Zimt-Apfel-Kekse

hausgemachte Apfelschale

Apfelkuchenplätzchen

Nachdem der Apfelstrudel abgekühlt war, beträufelte ich ihn mit etwas Ahornsirup. Wenn der Zuckerguss nichts für Sie ist, können Sie ihn einfach mit etwas Puderzucker bestäuben oder ihn direkt warm essen. Der Italiener erwähnte, dass eine große Kugel Eis auch nicht schaden würde!

Wenn Sie wie ich nicht genug von „Alles mit Äpfeln“ bekommen können, hoffe ich, dass Ihnen dieses Apfelstrudel-Rezept gefällt. Und wenn Sie es versuchen, sagen Sie mir, wie es ist. Genießen!

Aktualisiert am 3. Januar 2018.

Zutaten

  • 1 Ei
  • 1/2 Teelöffel Vanille
  • 2 Esslöffel geschmolzene Butter (aufgeteilt)
  • 2 Tassen Mehl
  • 3 1/2 Esslöffel Butter
  • 3 Esslöffel brauner Zucker
  • 1/2 Tasse Puderzucker/gefrorener Zucker ((gesiebt))
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 2 Äpfel, geschält, entkernt und gewürfelt ((kleine bis mittelgroße Würfel))
  • 1 Esslöffel Milch oder Sahne
  • 2 Esslöffel Ahornsirup
  • 4 1/2 Esslöffel Milch
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 1/4 Tasse gehobelte Mandeln (aufgeteilt)
  • Prise Salz
  • 1-2 Esslöffel Zitronensaft

Anweisungen

FÜR DEN TEIG

  • Mehl, Salz und Zucker in eine Küchenmaschine geben, verrühren, dann die Butter dazugeben und ein paar Mal zerkleinern, das Ei hinzufügen und zerkleinern (3–4 Mal), nach und nach die Milch dazugeben und verrühren Pasta. Auf eine leicht bemehlte ebene Fläche legen und kneten, bis der Teig glatt ist. In Plastik einwickeln und 30 Minuten im Kühlschrank lagern.

FÜR DIE ZIMTFÜLLUNG

  • Während der Teig im Kühlschrank ist, bereiten Sie die Füllung vor, schneiden Sie die gewaschenen, geschälten und gebräunten Äpfel in kleine bis mittelgroße Würfel. In eine mittelgroße Schüssel geben und mit Zitronensaft beträufeln, dann braunen Zucker, Mandeln (ein wenig übrig lassen, um den rohen Strudel darüber zu streuen), Zimt und die Hälfte der geschmolzenen Butter hinzufügen. Reservieren.
  • Den Ofen auf 180 °C (350 °F) vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Nehmen Sie den Teig aus dem Kühlschrank und rollen Sie ihn zu einer rechteckigen Form** aus, rollen Sie ihn auf 3 mm Dicke aus, legen Sie ihn auf das vorbereitete Backblech, bestreichen Sie den Teig mit der restlichen Hälfte der geschmolzenen Butter, beträufeln Sie die Mitte des Teigs mit Apfelbuttermischung und schneiden Sie ihn ein in den Teig geben (siehe Bild) und kreuzweise Schlitze in die Mischung machen (siehe Bild). Den Teig mit verquirltem Ei bestreichen, mit gemahlenen Mandeln bestreuen und ca. 30–40 Minuten goldbraun backen. Lassen Sie es abkühlen, bevor Sie es mit Eichensirup oder Puderzucker beträufeln. Oder heiß essen. Genießen!

Ahornsiruplack

  • Mischen Sie in einer kleinen Schüssel Puderzucker/gefrorenen Zucker, Vanille und Ahornsirup sowie Sahne oder Milch (fügen Sie nach und nach mehr Milch oder Sahne hinzu, wenn die Masse zu dick ist, oder mehr Puderzucker, wenn die Masse zu dünn ist).

Komposition

Kalorien: 250 Kalorien Kohlenhydrate: 40g Eiweiß: 4g Fett: 8g Gesättigte Fettsäuren: 4g Cholesterin: 33 mg Natrium: 67 mg Faser: 1g Zucker: 18g Portionsgröße: 1 Portion

palmeirofoods.com stellt Nährwertangaben für Rezepte aus Gefälligkeit zur Verfügung und ist lediglich eine Schätzung. Diera Informationen stammen von En línea-Rechnern. Obwohl palmeirofoods.com sich bemüht, genaue Informationen bereitzustellen, handelt es sich bei dieran Zahlen lediglich um Schätzungen.

Ähnliche Rezepte in einer Auswahl an Vídeos.

Apfel-Zimt-Strudel

Apfel-Zimt-Blätterteig mit hausgemachtem Blätterteig | Rezept von Sandra Días

Schneller und einfacher deutscher Apfelkuchen

Wir hoffen, Ihnen hat unser Artikel Hausgemachter Zimt-Zimt-Apfelstrudel

und alles rund um das Kochen, die Zubereitung von Desserts und alle Arten von Rezepten gefallen

 Hausgemachter Zimt-Zimt-Apfelstrudel

  Hausgemachter Zimt-Zimt-Apfelstrudel

  Hausgemachter Zimt-Zimt-Apfelstrudel

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Frühstück

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Frühstück