hausgemachter Kirschkuchen

hausgemachter Kirschkuchen

Das ist kein typischer Kirschkuchen, das ist das nächste Level. Die Zutatenliste ist sehr einfach, aber viel besser als Ihr normaler Kirschkuchen. Das hausgemachter Kirschkuchen Es ist perfekt für Ihre Thanksgiving-Party.

Warum dieses Rezept funktioniert

Kirschkuchen ist ein gebackener Kuchen mit Kirschfüllung. Traditionell wird Kirschkuchen aus Kuchenkirschen (die wir hier verwenden) anstelle von Süßkirschen hergestellt. Kirschkuchen wird oft mit Schlagsahne oder Eis gegessen. Wir haben alle Tipps und Tricks für die Zubereitung eines Kirschkuchens, den Sie nicht vergessen werden!

Zu den Zutaten

Ein paar Hinweise zu den Zutaten:

2 pastellfarbene Krebstiere (Entweder du kaufst es im Laden oder machst hier deinen eigenen Teig)

2 15-Unzen-Dosen Kirschen im Saft (reservierter Saft) – Dies ist die wichtigste Zutat. Lassen Sie mich Ihnen noch einige weitere Einzelheiten erläutern.

Geröstete Kirschen gibt es in der Dose oder im Glas. Hier ist jeweils ein Fotografía als Referenz. Ich habe beides bei meinem örtlichen Walmart gefunden.

Wie macht man einen selbstgemachten Kirschkuchen von Grund auf?

1. Trennen Sie zunächst die Kirschen und den Saft. Benutzen Sie ein Sieb und bewahren Sie den Saft auf. Für die Glasur benötigen Sie eine halbe Tasse (aufgeteilt).

2. ¼ Tasse des zurückbehaltenen Safts in einen kleinen Topf geben.

3. ½ Tasse Zucker in die Pfanne geben. Bei mittlerer bis hoher Hitze köcheln lassen.

4. In der Zwischenzeit aus dem restlichen Kirschsaft eine Aufschlämmung herstellen, indem man ¼ Tasse Kirschsaft und 3 Esslöffel Mehl verrührt.

5. Während Sie die Kirschsaft-Zucker-Mischung bei schwacher Hitze schnell auspressen, fügen Sie die Mischung nach und nach hinzu, bis alles gut vermischt und dickflüssig ist.

6. Vom Herd nehmen und 2 Esslöffel Butter hinzufügen.

7. Mischen Sie ⅛ Teelöffel Salz und 2-3 Tropfen rote Lebensmittelfarbe (falls gewünscht) und rühren Sie, bis die Butter geschmolzen und vermengt ist.

8. Sie sollten eine schöne dicke Kirschglasur haben. Das ist erstaunlich, ich habe sogar ein Plus, das ich einmal hatte, in Kirschkäsehäppchen verwandelt. Das süßeste Dessert von allen.

9. Bereiten Sie Ihre Kuchenform vor, indem Sie sie mit Antihaftspray einsprühen. Fügen Sie einen Tortenboden hinzu und legen Sie ihn auf den Teller. Stechen Sie mit einer Gabel ein paar Löcher in den Boden der Kruste.

10. Abgetropfte Kirschen zum Tortenboden geben.

11. Gießen Sie die vorbereitete Glasur über die Kirschen.

12. Glätten Sie den Zuckerguss.

13. Den zweiten Tortenboden darauflegen. Sie können dies tun, indem Sie einfach den Tortenboden hinzufügen und die Ränder einklappen, oder indem Sie einen dekorativen Tortenboden herstellen, wie ich es hier getan habe.

14. Machen Sie einen Eiershake, indem Sie ein Ei und 1 Esslöffel Wasser verquirlen. Über die Kruste streichen.

15. Falls gewünscht, die Kruste mit Zucker bestreuen.

sechzehn. 10 Minuten bei 450 Grad backen. Reduzieren Sie die Temperatur auf 350° und kochen Sie das Ganze weitere 30 Minuten lang. Sobald die Kruste goldbraun ist, spritzen Sie Streifen Folie oder Tortenkruste über die Ränder, um zu verhindern, dass die Torte vor dem Backen zu stark bräunt. Aus dem Ofen nehmen und mindestens 5 Stunden abkühlen lassen. Nach Belieben mit Schlagsahne oder Vanilleeis belegen.

Chantilly- oder Vanilleeis ist ein er muss. Am liebsten füge ich der Creme ein paar Tropfen Mandelextrakt hinzu, besonders bei diesem Kuchen. Die Kombination aus Kirsche und Mandel ist ein Geschenk des Himmels.

Häufig gestellte Fragen zu hausgemachtem Kirschkuchen

Wie kann ich verhindern, dass mein Schorf durchnässt wird?

Eine Möglichkeit, eine durchnässte Kruste zu vermeiden, besteht darin, die Oberfläche der Kruste grundsätzlich zu versiegeln, um eine Barriere zwischen der Kruste und der Füllung zu schaffen. Wenn Sie die Oberfläche der ungebackenen Kruste mit geschlagenem Ei oder mit Wasser vermischtem Eiweiß bestreichen, bevor Sie die Füllung hinzufügen, bilden die Proteine ​​im Ei beim Backen eine Feuchtigkeitsbarriere über der Kruste und bilden eine Schutzschicht.

Welche Kirschen soll ich für diera Tortenfüllung verwenden?

geröstete Kirschen. Dies ist ein traditioneller Kirschkuchen, das heißt, wir verwenden geröstete Kirschen anstelle von süßen. Kirschen sind schwer frisch zu finden, daher sind die meisten in Dosen oder Gläsern erhältlich, verpackt in Saft.

Wie kann ich diera Füllung glutenfrei machen?

Als Verdickungsmittel können Sie Mehl durch Maisstärke ersetzen.

Habt ihr ein Tortenboden-Rezept, das ich verwenden kann?

Wir haben das beste Rezept für Tortenkruste! Alle Details finden Sie in unserem Beitrag für einen einfachen Tortenboden.

Soll ich meinen Kirschkuchen kühlen?

Selbstgemachter Kirschkuchen kann bis zu 2 Tage auf der Theke aufbewahrt werden. Sie können es auch im Kühlschrank aufbewahren, wenn Sie möchten, dass es bis zu 4 Tage haltbar ist.

Ich liebe Empanadas! Habt ihr noch mehr Rezepte?

Junge, niemals! Konsultieren Sie unsere:

  • s’mores Pie
  • Apfelkuchen
  • Beerenkuchen
  • Kürbiskuchen

Wenn Sie auf der Suche nach einer lustigen Variación eines Kuchens sind, schauen Sie sich dieran Thanksgiving-Kuchen an.

Können Sie einige Werkzeuge zur Kuchenherstellung empfehlen?

  • Ich verwende gerne einen Tortenteller aus Keramik. Das Glas war für mich problematisch.
  • Ein Tortenheber ist ein Muss, wenn es Zeit zum Essen ist.
  • Tortenförmchen sind schön, aber nicht notwendig. Bei Bedarf können Sie Alufolie verwenden.
  • Ein gutes Nudelholz ist immer ein gutes Werkzeug zum Entfernen von Schorf.
  • Für dieses Rezept habe ich als dekorative Basis einen Satz alphabetischer Ausstechformen verwendet.

Zutaten

  • 1/2 Tasse Zuckertee
  • 1 Esslöffel Wasser
  • 2 Tortenböden (im Laden gekauft oder selbstgemacht)
  • 30 Unzen Dosenkirschen im Saft (reservierter Saft)
  • 1/8 Teelöffel Salz
  • 1 Ei (geschlagen)
  • 3 Esslöffel Mehl
  • 2 Butterlöffel
  • 1/2 Tasse Kirschsaft (aus der Dose Kirschen) (aufgeteilt)

Anweisungen

  • Trennen Sie zunächst die Kirschen und den Saft. Benutzen Sie ein Sieb und bewahren Sie den Saft auf. Für die Glasur benötigen Sie eine halbe Tasse (aufgeteilt).
  • 1/4 Tasse des zurückbehaltenen Saftes in einen kleinen Topf geben.
  • 1/2 Tasse Zucker in den Topf geben. Lassen Sie es bei niedriger und hoher Hitze kochen.
  • In der Zwischenzeit aus dem restlichen Kirschsaft einen Brei zubereiten, indem man 1/4 Tasse Kirschsaft und 3 Esslöffel Mehl verrührt.
  • Während Sie die Kirschsaft-Zucker-Mischung bei schwacher Hitze schnell verrühren, fügen Sie den Schlamm nach und nach hinzu, bis alles gut vermischt und dickflüssig ist.
  • Vom Herd nehmen und 2 Esslöffel Butter hinzufügen.
  • Mischen Sie 1/8 Teelöffel Salz und 2-3 Tropfen rote Lebensmittelfarbe (falls gewünscht) und rühren Sie, bis die Butter geschmolzen und vermischt ist.
  • Sie sollten einen schönen dicken Kirschguss erhalten.
  • Bereiten Sie Ihre Kuchenform vor, indem Sie sie mit Antihaftspray einsprühen. Fügen Sie einen Tortenboden hinzu und legen Sie ihn auf den Teller. Stechen Sie mit einer Gabel ein paar Löcher in den Boden der Kruste.
  • Abgetropfte Kirschen zum Tortenboden geben.
  • Die vorbereitete Glasur über die Kirschen gießen.
  • Den Zuckerguss glatt streichen.
  • Den zweiten Tortenboden darauflegen. Sie können dies tun, indem Sie einfach den Tortenboden hinzufügen und die Ränder einklappen, oder indem Sie einen dekorativen Tortenboden herstellen, wie ich es hier getan habe.
  • Bereiten Sie einen Eiershake zu, indem Sie ein Ei und 1 Esslöffel Wasser verrühren. Über die Kruste streichen.
  • Nach Belieben die Kruste mit Zucker bestreuen.
  • 10 Minuten bei 450 Grad backen. Reduzieren Sie die Temperatur auf 350° und kochen Sie weitere 30 Minuten. Sobald die Kruste goldbraun ist, spritzen Sie Streifen Folie oder Tortenkruste über die Ränder, um zu verhindern, dass die Torte vor dem Backen zu stark bräunt. Aus dem Ofen nehmen und mindestens 5 Stunden abkühlen lassen. Nach Belieben mit Schlagsahne oder Vanilleeis belegen.

Komposition

Portionsgröße: 1 ScheibeKalorien: 361 Kalorien Kohlenhydrate: 54g Eiweiß: 5g Fett: 15g Gesättigte Fettsäuren: 6g Cholesterin: 28 mg Natrium: 245 mg Faser: 3g Zucker: 28g

palmeirofoods.com stellt Nährwertangaben für Rezepte aus Gefälligkeit zur Verfügung und ist lediglich eine Schätzung. Diera Informationen stammen von En línea-Rechnern. Obwohl palmeirofoods.com sich bemüht, genaue Informationen bereitzustellen, handelt es sich bei dieran Zahlen lediglich um Schätzungen.

Ähnliche Rezepte in einer Auswahl an Vídeos.

Kirschkuchen-Rezept – Mallu Hessel

So bereiten Sie einen köstlichen frischen Kirschkuchen zu

5 köstliche Kirschdesserts

Wir hoffen, Ihnen hat unser Artikel hausgemachter Kirschkuchen

und alles rund um das Kochen, die Zubereitung von Desserts und alle Arten von Rezepten gefallen

 hausgemachter Kirschkuchen

  hausgemachter Kirschkuchen

  hausgemachter Kirschkuchen

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Frühstück

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Frühstück