Hacienda Directa Renta+: So funktioniert das

Hacienda Directa Renta+: So funktioniert das


Der Ruhestand ist für die meisten Arbeitnehmer ein Traum. Daten des IBGE (Brasilianisches Institut für Geographie und Statistik) und des Sozialsekretariats zeigen, dass 89 % der Brasilianer der Meinung sind, dass es wichtig ist, zu investieren, um im Ruhestand eine komfortable finanzielle Situation zu haben. Und von nun an steht ihnen ein neues Tool zur Verfügung, mit dem sie einen Finanzplan für dieran Lebensabschnitt erstellen können.

Hierbei handelt es sich um RendA+ Treasury, eine neue Familie direkter Staatsanleihen, die auf lange Laufzeiten ausgerichtet sind und ein inflationsbereinigtes zusätzliches monatliches Einkommen für 20 Jahre bieten und so die Kaufkraft der Menschen garantieren.

Das RendA+ Treasury steht ab dem 30. Januar 2023 für Investitionen zur Verfügung. Anlegern stehen acht Anleihenoptionen mit unterschiedlichen Daten für den Beginn der Erträge zur Verfügung, beginnend im Jahr 2030 und endend im Jahr 2065.

Ab diesem Zeitpunkt erhalten Anleger die monatliche Miete in 240 Raten (20 Jahre) ausgezahlt.

Für Treasure Direct ist dies eine Investition für diejenigen, die im Ruhestand finanzielle Sicherheit suchen.

Nachfolgend finden Sie alle Details zum direkten Einkommen von Hacienda+.

Direct Treasury ist ein nationales Treasury-Programm, das 2002 entwickelt wurde, um Bundespapiere einfach und über das Internet an Privatpersonen zu verkaufen.

Das Programm bietet Investitionen in Staatspapiere ab knapp über 30 R$. Im Gegenzug erhält die Person, die investiert, am Fälligkeitstag das Geld zuzüglich Zinsen zurück. Diera Art der Anwendung gilt als Tor zur Welt der Investitionen.

Was sind direkte Staatsanleihen?

Treasury Direct RendA+ wird zu fünf weiteren Arten von Staatsanleihen hinzugefügt:

Klicken Sie hier für weitere Einzelheiten zu direkten Staatsanleihen

Was ist RendA+ Treasury?

Treasury RendA+ ist eine neue Familie öffentlicher Anleihen mit Schwerpunkt auf langfristigen Investitionen, die geschaffen wurde, um eine ergänzende Auszahlung zu ermöglichen. In diesem ersten Moment gibt es acht Datumsoptionen für den Beginn des Zusatzeinkommens (Umstellungsdatum):

  • 2030;
  • 2035;
  • 2040;
  • 2045;
  • 2050;
  • 2055;
  • 2060;
  • 2065.

Im Gegensatz zu anderen Direct Treasury-Wertpapieren zahlt RendA+ den investierten Betrag und seine Rendite nicht in einer einzigen Zahlung am Fälligkeitsdatum aus. Stattdessen erhält der Anleger 240 Monatsraten (entspricht 20 Jahren), deren Auszahlung zum sogenannten Umwandlungstermin beginnt.

Daher kann RendA+ eine Option für diejenigen sein, die mit Blick auf den Ruhestand Geld sparen möchten.

Wie funktioniert RendA+ Direct Treasury?

In der Praxis durchlaufen diejenigen, die in RendA+ Direct Treasury investieren, zwei Phasen: Akkumulation und Umwandlung.

  • Akkumulation: In dieser Phase kann die Person, die investiert, Titel kaufen und Ressourcen ansammeln, um monatliche Zahlungen zu erhalten.
  • Wandlung: Es handelt sich um den Zeitraum, in dem die 240 Monatsraten ausgezahlt werden. Diera Zahlungen beginnen ab dem Umwandlungsdatum, das je nach Laufzeit des vom Kunden erworbenen Eigentums variiert. Dieses monatliche Einkommen ist inflationsbereinigt.

Ein weiteres Merkmal dieser Anlage ist die Befreiung von der Depotgebühr für diejenigen, die das Wertpapier bis zum Fälligkeitsdatum halten.

Für diejenigen, die vorher verkaufen müssen, ist die Gebühr regressiv und wird zum Zeitpunkt der Rücknahme gemäß der folgenden Tabelle erhoben. Das heißt, je länger die Person das investierte Geld behält, desto geringer ist die Gebühr. Sehen Sie, wie es aussieht.

Zeit bis zur Rückzahlung (in Jahren) Berechnete Treuhandgebühr (pro Jahr)
von 0 bis 10 0,50 %
10 bis 20 0,20 %
Mehr als 20 0,10 %
Geburtstermin 0,00 %

Fallen für diera Investition weitere Gebühren an?

Für die neuen Anleihen wird neben der Einkommensteuer auch eine Provision auf die monatlichen Erträge erhoben.

Die Einkommensteuer wird von B3 erhoben, dem Finanzinstitut, das für die Verwahrung aller Wertpapiere und auch für die Aufzeichnung der Informationen und Bewegungen der Finanzguthaben der Anleger zuständig ist.

Diera Gebühr wird auf die monatlichen Einnahmen erhoben, die durch den Titel erzielt werden. Beträgt dieses Einkommen bis zu sechs Mindestlöhne, zahlt der Anleger nichts. Oberhalb dieses Einkommens beträgt der Steuersatz 0,10 % auf den darüber hinausgehenden Betrag.

Für die Erhebung dieser Gebühr wird immer der zum Zeitpunkt des Erhalts der monatlichen Miete geltende Mindestlohn berücksichtigt und nicht der zum Zeitpunkt der Investition geltende.

Die Einkommensteuer folgt ihrerseits dem gleichen Muster wie die anderen direkten Staatsanleihen, das heißt, sie folgt der regressiven Tabelle. Siehe unten.

Zeit, in der der Anleger den Titel Einkommensteuersatz innehatte
Bis zu 180 Tage 22,5 %
Von 181 bis 360 Tagen zwanzig%
Von 361 bis 720 Tagen 17,5 %
mehr als 720 Tage fünfzehn%

Die Einkommensteuer wird nur auf das Einkommen, also auf den Gewinn, erhoben, nicht auf den gesamten investierten Betrag. Darüber hinaus erhebt der Makler die Quellensteuer. Mit anderen Worten: Die auf Ihrem Konto gutgeschriebenen Beträge sind bereits steuerlich ermäßigt, was Ihre Finanzorganisation erleichtert und Probleme mit dem Bundesfinanzamt vermeidet.

Wie hoch ist die Anfangsinvestition von RendA+ Treasury?

Wie bei anderen Staatsanleihen benötigen Sie nicht viel Geld, um mit der Investition zu beginnen. Es kostet nur etwa 30 R$, um ein Stück dieses Titels zu kaufen.

Wie hoch ist die Rendite des RendA+ Treasury?

Die Einnahmen aus dem Treasury von RendA+ bestehen aus einem festen Zinssatz, der zum Zeitpunkt der Anlage kombiniert wird, zuzüglich der Schwankung des IPCA (Extended Consumer Price Index) während des Anlagezeitraums (nach der Festlegung).

Der IPCA ist der Index, der die offizielle Inflation des Landes misst. Daher ermöglicht das RendA+ Treasury den Anlegern, ihre tatsächliche Rentabilität, d. h. über der Inflation und der Kaufkraft, im Laufe der Zeit aufrechtzuerhalten.

Der Wert der monatlichen Raten, die der Anleger nach dem Umwandlungsdatum erhält, wird auf der Grundlage einer Berechnung ermittelt, die den gesamten investierten Betrag, die Zinssätze zum Zeitpunkt der jeweiligen Einzahlung und den Zeitpunkt der Anlage des Geldes berücksichtigt.

Das heißt, wer investiert, erhält seine vergütete Investition zu dem zum Zeitpunkt des Kaufs vereinbarten Zinssatz und durch die Variation des IPCA für den Zeitraum, in dem das Geld investiert wurde.

Wie wird die Leistung in der Praxis sein? Der Simulator hilft, das herauszufinden.

Um die Auswahl der besten Anleihe zum Investieren zu erleichtern, hat Dinheiro Direto einen Simulator für RendA+ entwickelt. Es ermöglicht Anlegern, anhand weniger Fragen einen Antrag zu simulieren.

  • Ab welchem ​​Alter möchte ich in Rente gehen?
  • Welches monatliche Einkommen ist nötig, um mein Konsumverhalten aufrechtzuerhalten?
  • Wie hoch ist die Bilanz der derzeit für Investitionen verfügbaren Ressourcen?

Anhand der Antworten zeigt der Simulator an, wie viele RendA+-Staatsanleihen Sie vor dem Umstellungsdatum kaufen müssen, um das gewünschte monatliche Einkommen zu erhalten. Der Simulator wird ab dem 30. Januar 2023 hier verfügbar sein.

Es ist wichtig, dass jede Person die Simulation unter Berücksichtigung ihres Ziels und ihrer finanziellen Realität durchführt.

Es ist auch wichtig zu betonen, dass dieser Titel nicht den öffentlichen Ruhestand beim INSS (Nationales Institut für soziale Sicherheit) ersetzt. Die Idee ist, dass der neue Titel ein ergänzendes Einkommen garantiert.

Ist der RendiA+ von Direct Treasury riskant?

Die Zahlung der Direct Treasury-Wertpapiere erfolgt garantiert durch das Staatsfinanzministerium, den größten Garantiegeber auf dem brasilianischen Markt. Dadurch ist das Risiko, dass Sie Ihr Geld nicht zurückbekommen, sehr gering.

Aufgrund der Marktbewertung kann es jedoch zu Wertschwankungen des Wertpapiers kommen, die bei Rückzahlung vor dem Stichtag zu Verlusten für den Anleger führen können.

Wie liquide ist das RendA+ Direct Treasury?

Bei RendA+-Staatsanleihen gilt für jede Einzahlung eine tilgungsfreie Zeit von 60 Tagen. Das bedeutet, dass Sie nach der Investition zwei Monate warten müssen, um die Rückzahlung des Wertpapiers zu beantragen.

Nach diesem Zeitraum wird die Liquidität täglich, d. h. Sie können jederzeit und immer an Werktagen eine Rückerstattung beantragen.

Wer die Rückerstattung bis 13:00 Uhr beantragt, erhält den gleichen Betrag zurückerstattet Tag. Nach dieser Zeit wird das Geld am nächsten Werktag auf das Konto zurückerstattet.

Denken Sie daran, dass Sie Investitionen, die vor mehr als 60 Tagen getätigt wurden, auch nach einem neuen Antrag zurückerhalten können, da die Sperrfrist für jede Einzahlung gilt.

Lesen Sie auch:

IPCA+ Treasury: Was es ist und wie diera Investition funktioniert

Wie viel kostet das direkte Treasury?

Wie hoch ist die Rendite von 1.000 R$ an Ersparnissen, Direct Treasury und CDBs? Sehen Sie sich die Auswirkungen von Selic auf festverzinsliche Wertpapiere an

NuEnsina: Das kostenlose Finanzbildungsprogramm der Nubank steht allen Kunden zur Verfügung

Dieser Inhalt ist Teil der Mission von Nubank, den Menschen die Kontrolle über ihr Finanzleben zu geben. Du kennst Nubank noch nicht? Erfahren Sie mehr über unsere Produkte und unsere Geschichte Hier.

Wir hoffen, dass Ihnen unser Artikel Hacienda Directa Renta+: So funktioniert das

und alles rund um Geldverdienen, Arbeitssuche und die Wirtschaftlichkeit unseres Hauses gefallen hat.

 Hacienda Directa Renta+: So funktioniert das

  Hacienda Directa Renta+: So funktioniert das

  Hacienda Directa Renta+: So funktioniert das

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Kapitalismus

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Geld verdienen