Griechische Göttinnennamen, mehr als 200 Optionen und

Griechische Göttinnennamen, mehr als 200 Optionen und

Möchten Sie die Namen der ganz unterschiedlichen griechischen Göttinnen voller Persönlichkeit erfahren? Dann sind Sie hier genau richtig! Überzeugen Sie sich in den heutigen Inhalten des KD-Portals von den verschiedenen Optionen!

Die griechischen Göttinnen sind Figuren aus der griechischen Mythologie, die verschiedene Aspekte der Natur, Kultur, Emotionen und Tugenden repräsentieren. Sie sind Teil des griechischen Pantheons, einer Gruppe von Göttern und Göttinnen, die von den alten Griechen verehrt wurden.

In der griechischen Mythologie sind Göttinnen göttliche, unsterbliche Wesen mit besonderen Kräften und Fähigkeiten. Sie werden oft als schön, kraftvoll und mit großer Weisheit ausgestattet dargestellt. Jede Göttin hat einen eigenen Einflussbereich und herrscht über einen bestimmten Bereich.

Griechische Göttinnennamen und ihre Bedeutung

Griechische Göttinnennamen: Athena Fotografía: Canva
  1. Athena – Weisheit und Strategie
  2. Aphrodite – Liebe und Schönheit
  3. Hera – Ehe und Mutterschaft
  4. Demeter – Landwirtschaft und Fruchtbarkeit
  5. Artemis – Jagd und Wildnis
  6. Hestia – Herd und heiliges Feuer
  7. Persephone: Tod und Wiedergeburt
  8. Hekate – Magie und Scheideweg
  9. Nemesis – Rache und Vergeltung
  10. Nike – Sieg und Triumph
  11. Artemis Ephesia – Schutz und Jagd
  12. Selene – Mond und Nacht
  13. Iris – Botin der Götter und des Regenbogens
  14. Hebe – Jugend und ewiger Frühling
  15. Styx – Eid und Treue
  16. Calliope – Poesie und Beredsamkeit
  17. Mnemosyne – Gedächtnis und Wissen
  18. Themis – Ordnung und Gerechtigkeit
  19. Eris – Zwietracht und Rivalität
  20. Dione – Mutter der Götter und Fruchtbarkeit
  21. Amphitrite – Königin der Meere und Ozeane
  22. Meliad – Baum- und Waldnymphen
  23. Aura – Brise und göttlicher Atem
  24. Alecto – Rache und Strafe
  25. Aeolus – Winde und Shakespeare
  26. Mneme – Erinnerung und Aufzeichnung
  27. Terpsichore – Tanz und Lyrik
  28. Talia – Komödie und Freude
  29. Erato – Erotik- und Liebeslyrik
  30. Polymnia – Inspiration und Meditation
  31. Clio – Geschichte und epische Erzählung
  32. Urania – Astronomie und Sterne
  33. Medusa – Schlangen und Transformation
  34. Nemesis – Gleichgewicht und göttliche Gerechtigkeit
  35. Eos – Morgenröte und Erneuerung
  36. Perseis – Zauberei und schwarze Magie
  37. Selene – Mond- und Mondmagie
  38. Tethys – Ozeane und heilendes Wasser
  39. Eris – Zwietracht und Chaos
  40. Aletheia – Wahrheit und Offenbarung
  41. Allheilmittel – Heilung und Heilmittel
  42. Harmonie – Frieden und Harmonie
  43. Cibeles – Berge und Fruchtbarkeit
  44. Atropos – Schicksal und Ende des Lebens
  45. Klotho – Schicksal und Lebensfaden
  46. Lachesis – Schicksal und Maß des Lebens
  47. Ananke – Notwendigkeit und Unvermeidlichkeit
  48. Atropos – Schicksal und Tod
  49. Alekto – Wut und Rache
  50. Alkmene – Mutter des Herakles und des Heldentums

Dies sind nur einige Beispiele der vielen griechischen Göttinnen und ihrer Bedeutung in der Mythologie. Jeder von ihnen spielt eine einzigartige Rolle und repräsentiert unterschiedliche Aspekte der göttlichen und menschlichen Welt.

Siehe auch: Verschiedene seltsame Optionen für weibliche Namen für Sie!

Seltsame Namen griechischer Göttinnen

  1. Melinoe – Göttin der Geister und der Seelen der Toten
  2. Hemera – Göttin des Tages
  3. Hekateia: Ein anderer Name für Hekate, Göttin der Magie, des Scheidewegs und der Nekromantie.
  4. Thalassa – Urgöttin des Meeres
  5. Aglaea – Eine der drei Chariten, Göttin der Schönheit und Pracht.
  6. Hestiaia – Eine Variación des Namens Hestia, Göttin des Herdes und des Herdes.
  7. Anankeia – Personifizierung von Schicksal und Unvermeidlichkeit
  8. Tycheia – Ein anderer Name für Tyche, Göttin des Glücks und Reichtums.
  9. Melpomeneia – Muse der Tragödie
  10. Uraniaia – Muse der Astronomie und Astrologie
  11. Alekto – Eine der Erinyen, Göttin der Rache und Bestrafung.
  12. Metis – Titan der Weisheit und List
  13. Eosphoria – Ein anderer Name für Eos, die Göttin der Morgenröte.
  14. Peithoia – Personifizierung von Überzeugung und Verführung
  15. Cyreneia – Name, der mit der Nymphe Cyrene, der Geliebten von Apollo, in Verbindung gebracht wird
  16. Harmoniaia: ein anderer Name für Harmonia, Göttin der Harmonie und Eintracht.
  17. Lit – Tochter von Asklepios, Göttin der Heilung und Genesung.
  18. Seleneia – Ein anderer Name für Selene, die Göttin des Mondes.
  19. Thaliaia – Ein anderer Name für Talia, Muse der Komödie.
  20. Brimo: alternativer Name für Hekate, Göttin der Magie und Zauberei.
  21. Nyxaris: Eine Variación des Namens Nyx, Göttin der Nacht.
  22. Agdistis – Hermaphroditische Göttin der wilden Natur und Fruchtbarkeit.
  23. Eurybia – Göttin der Stärke und Macht
  24. Phemeia: ein anderer Name für Feme, Göttin des Ruhms und der Gerüchte.
  25. Tritogenese – Name, der mit Athene, der Tochter von Triton, in Verbindung gebracht wird.

Namen der Kriegergöttinnen

Nemesis – Göttin der Rache und göttlichen Vergeltung Fotografía: Pinterest
  1. Enio – Göttin des Krieges und der Zerstörung
  2. Bellona – römische Kriegsgöttin
  3. Nemesis – Göttin der Rache und göttlichen Vergeltung
  4. Anaitis – Persische Kriegsgöttin
  5. Sekhmet – ägyptische Göttin des Krieges und der Heilung
  6. Morrigan – keltische Göttin des Krieges und des Todes
  7. Freya – nordische Göttin des Krieges, der Liebe und der Fruchtbarkeit
  8. Rati – Hindu-Göttin der Leidenschaft und des Krieges
  9. Brigid – keltische Göttin der Poesie, Heilung und des Krieges
  10. Durga – Hindu-Göttin des Krieges und der Zerstörung des Bösen
  11. Bêlit – mesopotamische Göttin des Krieges und der Liebe
  12. Ixchel – Maya-Göttin des Krieges und der Medizin
  13. Anat – kanaanäische Göttin des Krieges und der Jagd
  14. Scáthach – keltische Kriegsgöttin und Kriegertrainerin
  15. Badb – keltische Göttin des Krieges und der Prophezeiung
  16. Nikkal – kanaanitische Göttin des Krieges und der Vegetation
  17. Cihuateteo – aztekische Göttinnen des Krieges und der Toten
  18. Kali – Hindu-Göttin der Zerstörung und des Krieges
  19. Ninhursag – sumerische Göttin des Krieges und der Fruchtbarkeit
  20. Inanna – sumerische Göttin des Krieges, der Liebe und der Sexualität
  21. Lamashtu – mesopotamische Göttin des Krieges und der Krankheit
  22. Neith – ägyptische Göttin des Krieges und der Weberei
  23. Týr – nordische Göttin des Krieges und der Gerechtigkeit
  24. Victoria – römische Göttin des Sieges und des Krieges
  25. Sif – nordische Göttin, die mit Krieg und Fruchtbarkeit verbunden ist
  26. Minerva – römische Göttin der Weisheit und der strategischen Kriegsführung
  27. Nehalennia – keltisch-germanische Göttin des Krieges und der Schifffahrt
  28. Andraste – keltische Göttin des Sieges und des Krieges
  29. Sekhmet – ägyptische Göttin des Krieges und der Heilung
  30. Cailleach – Keltische Göttin des Krieges und des Winters
  31. Tiamat – urbabylonische Göttin des Krieges und des Chaos
  32. Sigyn – nordische Göttin des Krieges und des Schutzes
  33. Macha – keltische Göttin des Krieges und der Souveränität
  34. Sopdet – Ägyptische Kriegsgöttin und Sirius-Stern
  35. Cisa – baltische Göttin des Krieges und der Jagd
  36. Epona – keltische Göttin des Krieges und der Pferde
  37. Seshat – ägyptische Göttin des Krieges und des Schreibens
  38. Nindaranna – Hurritische Göttin des Krieges und des Schutzes
  39. Antandre – griechische Göttin des Krieges und des Mutes
  40. Anatoli – thrakische Göttin des Krieges und der Jagd
  41. Elhuyar – baskische Göttin des Krieges und der Berge

Namen der Göttin des Friedens

Iemanja Fotografía: Pinterest
  1. Eirene – griechische Göttin des Friedens
  2. Pax – römische Göttin des Friedens
  3. Irene – griechische Göttin des Friedens und der Harmonie
  4. Salus – römische Göttin der Gesundheit und des Friedens
  5. Harmonia – griechische Göttin der Harmonie und Eintracht
  6. Kuan Yin – Chinesische Göttin des Mitgefühls und des Friedens
  7. Alama – Göttin des Friedens in der Yoruba- und afrikanischen Tradition.
  8. Pasya – Göttin des Friedens in der Maori-Mythologie
  9. Quiere-no-Uzume – japanische Göttin der Freude und des Friedens
  10. Sukunda – tibetische Göttin des inneren Friedens
  11. Rongo – polynesische Göttin des Friedens und der Landwirtschaft
  12. Ataensic – Irokesen-Göttin des Friedens und der Schöpfung
  13. Miroku Bosatsu – japanische buddhistische Göttin des Friedens und der Weisheit
  14. Maat – ägyptische Göttin der Ordnung, Gerechtigkeit und des Friedens
  15. Kichijoten – japanische buddhistische Göttin der Schönheit und des Friedens
  16. Ngaake – Maori-Göttin des Friedens und der Ruhe
  17. Iemanjá – Afrikanische Göttin der Fruchtbarkeit und des Friedens
  18. Gondwana – australische Aborigine-Göttin des Friedens und Harmonie
  19. Kanti – Hindu-Göttin des Friedens und der inneren Ausstrahlung
  20. Aponi – indianische Göttin des Friedens und der Gelassenheit
  21. Khala – Inka-Göttin des Friedens und der Heilung
  22. Agape – griechische Göttin der bedingungslosen Liebe und des Friedens
  23. Omael – Engelsgöttin des Friedens und der Versöhnung
  24. Klarheit – Göttin des Friedens in der Wicca-Tradition
  25. Hathor – ägyptische Göttin der Musik, Liebe und des Friedens
  26. Rangda – balinesische Göttin des Friedens und der Ausgeglichenheit
  27. Euphrosyne – griechische Göttin der Freude und des Friedens
  28. Gelassenheit – Göttin des Friedens in der keltischen Tradition
  29. Mei Hua – Chinesische Göttin der Schönheit und des Friedens
  30. Iroas ​​– griechische Göttin des inneren Friedens
  31. Machita – Andengöttin des Friedens und des Glücks
  32. Ayesha – Arabische Göttin des Friedens und des Glücks
  33. Paix – haitianische Göttin des Friedens und der Heilung
  34. Shanti – Hindu-Göttin des Friedens und der Ruhe
  35. Tanata – australische Aborigine-Göttin des Friedens und der Harmonie
  36. Mella – polynesische Göttin des Friedens und der Ruhe
  37. Saima – finnische Göttin des Friedens und des Schutzes
  38. Anahita – persische Göttin des Wassers und des Friedens
  39. Kokea – hawaiianische Göttin des Friedens und der Stille
  40. Esha – Hindu-Göttin des Friedens und der Ausgeglichenheit
  41. Suvannahong – thailändische Göttin des Friedens und der Zusammenarbeit
  42. Seraphina – Göttin des Friedens in der Engelstradition

Namen römischer Göttinnen

Venus – Göttin der Liebe und Schönheit Fotografía: Pinterest
  1. Venus – Göttin der Liebe und Schönheit
  2. Aurora – Göttin der Morgenröte
  3. Luna – Mondgöttin
  4. Flora – Göttin der Blumen und des Frühlings.
  5. Diana – Göttin der Jagd und des Mondes
  6. Minerva – Göttin der Weisheit und der Künste.
  7. Ceres – Göttin der Landwirtschaft und des Getreideanbaus
  8. Juno – Königin der Götter und Beschützerin der Ehe
  9. Vesta – Göttin des Herdes und des Herdes.
  10. Proserpina – Königin der Toten und der Jahreszeiten
  11. Fortuna – Göttin des Glücks und des Schicksals
  12. Bellona – Göttin des Krieges
  13. Pomona – Göttin der Obstgärten und Früchte
  14. Ops – Göttin des Überflusses und der Fruchtbarkeit
  15. Feronia – Göttin der Freiheit und wilden Natur.
  16. Victoria – Siegesgöttin
  17. Felicitas – Göttin des Glücks und des Glücks
  18. Concordia – Göttin der Harmonie und Eintracht
  19. Liberas – Göttin der Freiheit
  20. Pietas – Göttin der Pflicht und Barmherzigkeit
  21. Salus – Göttin der Gesundheit und des Wohlbefindens
  22. Hora – Göttin der Jahreszeiten und Stunden
  23. Pax – Göttin des Friedens
  24. Laetitia – Göttin der Freude und des Vergnügens
  25. Carmenta – Göttin der Prophezeiung und Geburt
  26. Opsia: Ein anderer Name für Ops, Göttin der Fruchtbarkeit und des Reichtums.
  27. Camena – Göttin der Brunnen und Gedichte
  28. Favonius – Göttin der sanften Winde und des Frühlings
  29. Egeria – Göttin der Brunnen und Quellen
  30. Veritas – Göttin der Wahrheit
  31. Pudicitia – Göttin der Keuschheit und Bescheidenheit
  32. Justitia – Göttin der Gerechtigkeit
  33. Concordia – Göttin der Harmonie und Versöhnung
  34. Pietas – Göttin der Pflicht und Loyalität
  35. Vesta – Göttin des Herdes und des heiligen Feuers
  36. Hilaritas – Göttin der Freude und des Spaßes
  37. Nemesis – Göttin der Rache und Vergeltung
  38. Voluptas – Göttin des Vergnügens und der Freude
  39. Clementia – Göttin der Barmherzigkeit und Gnade
  40. Caritas – Göttin der Liebe und Nächstenliebe
  41. Serenitas – Göttin der Gelassenheit und Ruhe
  42. Potestas – Göttin der Macht und Autorität
  43. Concordia – Göttin der Eintracht und Harmonie
  44. Securitas – Göttin der Sicherheit und des Schutzes
  45. Tranquilitas – Göttin der Ruhe und Stille
  46. Fides – Göttin des Glaubens und Vertrauens
  47. Providentia – Göttin der Vorsehung und Weitsicht
  48. Clementia – Göttin des Mitgefühls und der Barmherzigkeit
  49. Spes – Göttin der Hoffnung
  50. Honos – Göttin der Ehre und Herrlichkeit

Siehe auch: Verschiedene Optionen für männliche griechische Namen!

Was ist los, hat es dir gefallen?

Nachdem Sie nun alle Namen griechischer Göttinnen überprüft haben, die wir für Sie zusammengestellt haben, ist es an der Zeit, uns mitzuteilen, was Sie von diesem Artikel halten und welcher Name Ihnen am besten gefallen hat! Wir verfolgen stets das Retroalimentación! Für weitere Tipps folgen Sie bitte dem KD-Portal und hinterlassen Sie Ihre kleinen Stars!

Häufige Fragen

Welche griechischen Göttinnennamen haben die interessanteste Bedeutung?

Athene: Weisheit und Strategie Aphrodite: Liebe und Schönheit Efeu: Ehe und Mutterschaft Demeter: Landwirtschaft und Fruchtbarkeit Artemis: Jagd und Wüste Hestia: Heimat und heiliges Feuer Persephone: Tod und Wiedergeburt Hekate: Magie und Scheideweg Nemesis: Rache und Vergeltung Nike: Sieg und Triumph Artemis Ephesia – Schutz und Jagd Selene – Mond und Nacht Iris – Botin der Götter und des Regenbogens Hebe – Jugend und ewiger Frühling Styx – Eid und Treue Kalliope – Poesie und Beredsamkeit Mnemosyne – Erinnerung und Wissen Themis – Ordnung und Gerechtigkeit Eris – Zwietracht und Rivalität Dione – Mutter der Götter und der Fruchtbarkeit Amphitrite – Königin der Meere und Ozeane Meliade – Nymphen der Bäume und Wälder Aura – Brise und göttlicher Atem Aleto – Rache und Strafe Aeolus – Winde und Shakespeare Mneme – Erinnerung und Aufnahme Terpsichore – Tanz und Lyrik Poesie Talia – Komödie und Freude Erato – Erotische Poesie und Liebe Polymnia – Inspiration und Meditation Clio – Epische Geschichte und Erzählung Urania – Astronomie und Sterne Medusa – Schlangen und Transformation Nemesis – Gleichgewicht und göttliche Gerechtigkeit Eos – Morgendämmerung und Erneuerung Perseis – Hexerei und schwarze Magie Selene – Mond- und Mondmagie Tethys – Ozeane und heilendes Wasser Eris – Zwietracht und Chaos Aletheia – Wahrheit und Offenbarung Allheilmittel – Heilung und Heilmittel Harmonie – Frieden und Harmonie Kybele – Berge und Fruchtbarkeit Atropos – Schicksal und Ende des Lebens Klotho – Schicksal und Faden von Leben Lachesis – Schicksal und Maß des Lebens

Welche griechischen Göttinnennamen sind seltsam?

Melinoe – Göttin der Geister und der Seelen der Toten Hemera – Göttin des Tages Hecateia – Ein anderer Name für Hecate, Göttin der Magie, der Kreuzung und der Nekromantie Thalassa – Göttin des Urmeeres Aglaea – Eine der drei Charites, Göttin von Schönheit und Pracht Hestiaia: eine Namensvariante Hestia, Göttin des Herdes und des Herdes Anankeia: Personifikation des Schicksals und der Unvermeidlichkeit Tycheia: ein anderer Name für Tyche, Göttin des Glücks und des Reichtums Melpomeneia: Muse der Tragödie Uraniaia: Muse der Astronomie und Astrologie Alekto: einer von die Erinyen, Göttin der Rache und Bestrafung Metis – Titan der Weisheit und List Eosphoria – Ein anderer Name für Eos, Göttin der Morgenröte Peitoia – Personifikation der Überzeugung und Verführung Cyreneia – Name verbunden mit der Nymphe Cyrene, Geliebte von Apollo Harmonia – Ein anderer Name für Harmonia , Göttin der Harmonie und Eintracht Aceso – Tochter von Asklepios, Göttin der Heilung und Genesung Seleneia – Ein anderer Name für Selene, Göttin des Mondes Thaliaia – Ein anderer Name für Talia, Muse der Komödie Brimo – Alternativer Name für Hekate, Göttin der Magie und Zauberei Nyxaris: eine Namensvariante von Nyx, der Göttin der Nacht. Agdistis: zwittrige Göttin der wilden Natur und Fruchtbarkeit. Eurybia: Göttin der Stärke und Macht. Femeia: ein anderer Name für Feme, Göttin des Ruhms und der Gerüchte.

Wir hoffen, dass Ihnen unser Artikel Griechische Göttinnennamen, mehr als 200 Optionen und

und alles rund um Gesundheit, Babynamen und Dinge rund ums Baby gefallen hat. .

 Griechische Göttinnennamen, mehr als 200 Optionen und

  Griechische Göttinnennamen, mehr als 200 Optionen und

  Griechische Göttinnennamen, mehr als 200 Optionen und

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Name

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Name