Graham-Cracker-Kruste

Graham-Cracker-Kruste

Erfahren Sie, wie Sie eine Graham-Cracker-Kruste von Grund auf zubereiten. Selbstgemachte Graham-Cracker-Kruste ist süß, butterartig und übertrifft alles, was man im Laden kaufen kann, um Längen.

Von Käsekuchen bis hin zu Vanillepudding-Törtchen – bereiten Sie meine Lieblingsdessertrezepte zu, beginnend mit einer Graham-Cracker-Kruste.

Natürlich können Sie eines im Gang des Lebensmittelladens kaufen. Aber Sie werden nie wieder einkaufen wollen, wenn Sie erst einmal gesehen haben, wie einfach es ist, mit nur drei Zutaten und in nur 20 Minuten hausgemachten Graham-Cracker-Teig zuzubereiten. Mein einfaches Graham-Cracker-Krusten-Rezept ist nicht nur ganz einfach von Grund auf zuzubereiten, sondern ermöglicht es Ihnen auch, den Geschmack, den Süßstoff und die Form Ihres Kekses individuell anzupassen.

Rezeptzutaten

Auf einen Blick: Hier ist ein kurzes Fotografía der Zutaten in diesem Rezept. Spezifische Mengenangaben finden Sie im Rezeptblatt unten.

Zutatenhinweise

  • Graham Cracker: Mit Honig, Zimt oder sogar Schokolade aromatisierte Graham Cracker eignen sich gut. Wenn es in Ihrem Teil der Welt keine Graham Cracker gibt, können Sie diera durch 1 ½ Tassen zerkleinerte Verdauungscracker ersetzen. (9 Graham-Cracker-Blätter ergeben etwa 1 ½ Tassen Krümel.)
  • Zucker: Ersetzen Sie ihn durch 2 Esslöffel braunen Zucker oder lassen Sie die Kruste ganz weg.

Schritt für Schritt Anweisungen

  1. Backofen auf 325 Grad vorheizen. Zerkleinern Sie die Vollkorncracker in einer Küchenmaschine, einem Mixer oder in einer Plastiktüte mit einem Nudelholz fein (Sie erhalten etwa 1 ½ Tassen Krümel).
  1. In einer mittelgroßen Schüssel die Graham-Cracker-Krümel, Butter und Zucker vermischen.
  1. In eine 9-Zoll-Pfanne gießen. Drücken Sie die Kruste mit dem Boden eines Messbechers gleichmäßig und fest in den Boden und die Seiten der Pfanne.
  1. Etwa 15 bis 20 Minuten backen, bis es goldbraun ist und duftet. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Blech abkühlen lassen.

Tipps und Rezeptvariationen.

  • Aufgeben: Dieses Graham-Cracker-Krusten-Rezept ergibt genug, um eine 9-Zoll-Springform zu füllen, die für 12 bis 16 Scheiben reicht. Oder verwenden Sie dieses Rezept für eine quadratische 9-Zoll-Auflaufform.
  • Nach vorne: Nach dem Backen vollständig abkühlen lassen und abgedeckt (oder in Plastikfolie eingewickelt) bis zu 3 Tage im Kühlschrank aufbewahren.
  • Gefrierschrank: Gekochte, gekühlte Kruste bis zu 3 Monate im Voraus einfrieren. Vor der Verwendung bei Raumtemperatur auftauen.

Rezept-FAQs

Kann ich dieran Graham-Cracker-Boden ohne das Gebäck zubereiten?

Klar. Halten Sie Ihre Küche kühl und den Ofen ausgeschaltet; Kühlen Sie einfach die Kruste (um die geschmolzene Butter-Zucker-Mischung zu verfestigen) mindestens 2 Stunden lang ab, bevor Sie sie füllen.

Welche Dessertrezepte passen gut zu einer Graham-Cracker-Kruste?

Mit Schokoladen-Buttercreme-Torte, Zitronenlose-Torte, Key-Key-Torte, Kürbis-Käsekuchen oder Käsekuchenriegeln mit Erdbeerglasur können Sie nichts falsch machen. Oder machen Sie das Eis weich, geben Sie eine beliebige Eissorte hinzu und beenden Sie es mit Ihrem Lieblingseis-Topping für eine halbhausgemachte Eistorte.

Muss ich eine gefederte Pfanne verwenden?

Dieser Boden eignet sich auch hervorragend für Desserts, die in einer quadratischen 9-Zoll-Pfanne zubereitet werden.

Zutaten

  • 2 Esslöffel Kristallzucker ((siehe Anmerkung 2))
  • 5 Esslöffel Butter (geschmolzen)
  • 9 Vollkorncracker ((siehe Anmerkung 1))

Anweisungen

  • Backofen auf 325 Grad vorheizen. Zerkleinern Sie die Vollkorncracker in einer Küchenmaschine, einem Mixer oder in einer Plastiktüte mit einem Nudelholz fein (Sie erhalten etwa 1 1/2 Tassen Krümel).
  • In einer mittelgroßen Schüssel die Graham-Cracker-Krümel, Butter und Zucker vermischen. In eine 9-Zoll-Springform gießen. Drücken Sie die Kruste mit dem Boden eines Messbechers gleichmäßig und fest in den Boden und die Seiten der Pfanne.
  • Etwa 15 bis 20 Minuten backen, bis es goldbraun ist und duftet. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Blech abkühlen lassen.

Komposition

Kalorien: 165 kcal Portionsgröße: 1 ScheibeKohlenhydrate: 24g Eiweiß: 2 g Fett: 7g Gesättigte Fettsäuren: 4g Transfette: 1g Cholesterin: 48 mg Natrium: 140 mg Faser: 1g Zucker: 19g ungesättigtes Fett: 3g

palmeirofoods.com stellt Nährwertangaben für Rezepte aus Gefälligkeit zur Verfügung und ist lediglich eine Schätzung. Diera Informationen stammen von En línea-Rechnern. Obwohl palmeirofoods.com sich bemüht, genaue Informationen bereitzustellen, handelt es sich bei dieran Zahlen lediglich um Schätzungen.

Ähnliche Rezepte in einer Auswahl an Vídeos.

Graham Cracker Dough – Martha Stewart

Wie man eine Graham-Cracker-Kruste herstellt | allrecipes.com

BESTES Graham-Cracker-Krusten-Rezept

Wir hoffen, Ihnen hat unser Artikel Graham-Cracker-Kruste

und alles rund um das Kochen, die Zubereitung von Desserts und alle Arten von Rezepten gefallen

 Graham-Cracker-Kruste

  Graham-Cracker-Kruste

  Graham-Cracker-Kruste

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Frühstück

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Frühstück