Glutenfreie vegane süße Kekse mit 4

Glutenfreie vegane süße Kekse mit 4

Um den Wunsch zu töten, Kekse zu essen ohne den Fuß auf den Pony zu setzen Ich beschloss, ein glutenfreies, ölfreies, raffiniertes und sehr schnell zuzubereitendes veganes Rezept für süße Kekse zu entwickeln.

Früher war ich süchtig nach gefüllten Keksen, heute entferne ich mich vom Marktregal und ich gestehe, dass ich es nicht mehr vermisse. Wenn Sie süchtig nach industrialisierten Keksen sind, besteht die beste Waffe, um den Esszwang zu überwinden, darin, das Etikett jedes Produkts zu lesen und zu analysieren, ob dieser Keks wirklich es wert ist, gegessen zu werden.

Kekse mit raffiniertem Zucker, wenig Ballaststoffen, voller Aromen und Geschmacksverstärker bringen Ihrer Gesundheit keinen Nutzen. Zusätzlich zur vorübergehenden Befriedigung Ihres Hungers süchtig nach unseren Geschmacksknospen. Klicken Sie hier, um den Unterschied zwischen echtem Essen und gefälschtem Essen zu sehen!

SCHNELLE UND EINFACHE VEGANE SÜßKEKSE

Ich esse gerne Kekse, aber Ich mag keine Rezepte, die viele Schritte erfordern oder die man verteilen muss.Ich werde immer faul und gebe am Ende auf.

Daher ist dieses vegane Rezept für süße Kekse eines von denen, die Sie lieben werden. Mischen Sie alles schnell in einer Schüssel, formen Sie mit den Händen Kugeln und drücken Sie diera dann flach, um sie feiner zu machen.

Einfach, mit wenigen Schritten und wenigen Zutaten.

SÜSSE VEGANE KEKSE MIT LEINSAMEN „EI“

Um in diesem Rezept die Mehle zu binden und die Kekse zu formen, verwendet das Rezept anstelle des Hühnerei das Flachs „Ei“.

Tatsächlich ist das richtige Verhältnis für Leinsamen-Ei 1 Esslöffel Leinsamenmehl zu 3 Esslöffeln Wasser (45 ml), aber in diesem veganen Shortbread-Rezept habe ich mich dafür entschieden benutze weniger Wasser weil ich knusprigere Kekse mag.

In diesem Rezept verwenden Sie also 2 Esslöffel Leinsamenmehl in 4 Esslöffel Wasser (1/4 Tasse oder 60 ml).

Es ist sehr wichtig, dass Sie Warten Sie, bis sich der Leinsamen in ein Gel verwandeltNur dann erhältst du die ideale Konsistenz des veganen süßen Keksteigs.

Leinsamenmehl-Textur nach der Flüssigkeitszufuhr

VEGANE SÜßKEKSE MIT NUR 4 ZUTATEN

Wie ich oben erwähnt habe, ist dieser Keks einfach zuzubereiten und man benötigt nur 4 Zutaten. Klar, Ich zähle das Wasser nichtWeil jeder schon Wasser zu Hause hat, oder?

Außerdem habe ich mich für das Aroma mit Vanille und einer süßen Gewürzmischung entschieden, aber das ist völlig optional. obwohl du Mit nichts würzen, der Kuchen schmeckt lecker.

Eine Prise Salz ist ebenfalls optional, aber ich füge bei süßen Rezepten nicht ein wenig hinzu, um den Geschmack zu verstärken.

DruckenUhr Uhr-SymbolBesteck Besteck-SymbolFlagge Flaggen-SymbolOrdner-SymbolInstagram-Instagram-SymbolPinterest Pinterest-SymbolFacebook-Fb-SymbolDrucken-SymbolQuadrat-Quadrat-SymbolHerz-SymbolHerz-SymbolHerz-Symbol

Beschreibung

Dieser Keks ist knusprig, nahrhaft und sehr schnell zubereitet. Perfekt zum Verzehr zwischen den Mahlzeiten, wenn der unerwartete Hunger überkommt.


  • zwei Esslöffel Leinsamenmehl
  • 1/4 Tasse Wasser
  • 1 Teelöffel Vanilleessenz (Optional)
  • 3/4 Tasse Erdnussmehl
  • 1/2 Tasse Teffmehl
  • 1/2 Tasse Kokosnusszucker
  • Prise Salz (Optional)
  • 1/2 Teelöffel Keksgewürz (Optional)

  1. Bevor Sie die anderen Zutaten trennen Geben Sie zunächst Leinsamenmehl, Wasser und Vanille auf einen kleinen Teller und lassen Sie es einige Zeit ruhen 15 Minuten.
  2. Während die Leinsamen Feuchtigkeit spenden, trennen Sie die anderen Zutaten und erhitzen Sie sie vor Backofen bei 200°C.
  3. Erdnussmehl, Teffmehl, Kokosnusszucker, Salz und Keksgewürz in eine Schüssel geben und verrühren, bis eine Mehlmischung entsteht.
  4. Wenn Leinsamen bereits zu einem geworden ist Gel In eine Schüssel mit der Mehlmischung geben.
  5. Mit den Händen gut vermischen, bis eine Masse entsteht dicke, homogene und formbare Masse.
  6. Eine große 30 x 40-Form mit einer Silikonmatte oder gefettetem Backpapier mit etwas Öl auslegen.
  7. Fetten Sie Ihre Hand mit etwas Öl ein und formen Sie Kugeln aus etwa 1 Esslöffel veganem Keksteig, drücken Sie diera zwischen den Handflächen flach, legen Sie sie in die Form und drücken Sie sie mit den Fingerspitzen, bis sie rund und dünn ist. Dieses Rezept ergibt etwa 10 große Kekse..
  8. Im vorgeheizten Ofen backen 200 °C für ca. 10–15 MinutenSeien Sie vorsichtig, wenn der Boden goldbraun ist und der Duft veganer süßer Kekse in der Luft liegt, ist es fertig.
  9. Nehmen Sie die Kekse aus dem Ofen und Auf einem großen oder mit Papiertüchern ausgelegten Teller vollständig abkühlen lassen.
  10. Nach dem Erkalten in einem gut verschlossenen Glas aufbewahren.

Aprecien

  • Ersetzen Sie das Leinsamenmehl durch Chiamehl.
  • Ersetzen Sie das Erdnussmehl durch ein beliebiges Öl- oder Sonnenblumenkernmehl.
  • Ersetzen Sie Teffmehl durch Buchweizenmehl oder braunes Reismehl.
  • Ersetzen Sie den Kokosnusszucker durch Demerara- oder braunen Zucker.
  • Ich habe die Gewürzmischung bereits gekauft. Wenn Sie sie nicht finden, können Sie sie durch gemahlenen Zimt, Zitronenschale, eine Prise Muskatnuss oder gemahlene Nelken ersetzen.
  • Die Dauer beträgt etwa 15 Tage.
  • Vorbereitungszeit: zwanzig
  • Zeit zu Kochen: fünfzehn

ZUSÄTZLICHE TIPPS FÜR VEGANE SÜßKEKSE

  • Je nachdem, wie Sie das Mehl in diesem Rezept ersetzen, kann der Kuchen mehr oder weniger knusprig sein. Wenn Sie sich genau an das Rezept halten, werden die Kekse knusprig..
  • Für sehr knusprige Kekse lassen Sie den Teigdicke vor dem Backen sehr dünn und backen, bis sie anfangen zu bräunen unten braunHeben Sie den Keks mit einem Spatel aus der Form und prüfen Sie, ob er gebacken ist.
  • Wenn Sie das vegane Mürbeteiggebäck noch warm in Gläsern oder Gläsern aufbewahren, wird es zusammenfallen und seine Knusprigkeit verlieren. Lassen Sie es immer gut abkühlen und verstauen Sie es dann..
  • Um sicherzustellen, dass keine Luft in die Keksdose gelangt, lege ich immer ein Stück Plastik über den Deckel. So bilde ich eine zusätzliche Barriere und die Kekse bleiben von Anfang bis Ende knusprig.

ich hoffe dies Rezept für vegane süße Kekse tragen zu einer ausgewogeneren und nährstoffreicheren Ernährung bei.

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, hinterlassen Sie einfach unten einen Kommentar. Und wenn Sie zu Hause eines dieser gluten- und laktosefreien Brotrezepte ausprobieren, machen Sie ein Fotografía davon und senden Sie es mir auf Fb oder Instagram an @amorpelacomida, damit wir es können Chatten Sie über Ihre Kreation!

Zu lernen, das zu meistern Glutenfreie Mehle und erfahren Sie, wie Weizenmehlersatz Für Rezepte klicken Sie hier!

Oh, und wenn Sie Amor Pela Comida auf YouTube noch nicht abonniert haben, abonnieren Sie es und bleiben Sie immer auf dem Laufenden, was es Neues gibt!

Wir hoffen, Ihnen hat unser Artikel Glutenfreie vegane süße Kekse mit 4

und alles rund um das Kochen, die Zubereitung von Desserts und alle Arten von Rezepten gefallen

 Glutenfreie vegane süße Kekse mit 4

  Glutenfreie vegane süße Kekse mit 4

  Glutenfreie vegane süße Kekse mit 4

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Rezept

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Rezept