Glutenfreie Snickerdoodles mit Mehl

Glutenfreie Snickerdoodles mit Mehl

Diera glutenfreien Snickerdoodles werden aus einer Kombination aus Mandel- und Hafermehl hergestellt. Sie strotzen vor Zimtgeschmack und haben die perfekte zähe und dennoch lockere Textur.

Als ich über Rezepte für die Weihnachtszeit nachdachte, wusste ich, dass ich einige Rezeptideen für gesunde Weihnachtsplätzchen teilen wollte. Ich liebe es, mit den Damen meiner Familie Wochenendpartys zu feiern. Wir stellen sicher, dass wir dies jedes Jahr tun und es ist eine wirklich lustige Tradition.

Glutenfreie Snickerdoodle-Kekse

Snickerdoodles sind eines von Isaacs Lieblingskeksen, deshalb habe ich dieses Jahr beschlossen, sie etwas gesünder, glutenfrei und vegetarisch zu machen!

Als ich nach „glutenfreien Snickerdoodles“ suchte, bestanden die meisten aus einer glutenfreien Mehlmischung und waren mit Butter und weißem Zucker beladen. Nicht gerade gesund … eine gute Erinnerung daran, dass glutenfrei oder vegan nicht automatisch bedeutet, dass etwas gesund ist!

Glutenfreie Mehlmischungen werden oft aus weniger guten Zutaten wie Kartoffelstärke hergestellt.

In diesem Rezept habe ich Mandelmehl und Hafermehl verwendet, beides tolle Ergänzungen. Sie sind von Natur aus voller Eiweiß, Ballaststoffe und gesunder Fette. Mandeln und Hafer vs. Weißmehl oder Kartoffel? Ich werde die Mandeln und Haferflocken jeden Tag haben.

Diera Kekse haben die perfekte zähe und dennoch lockere Textur. Isaac und ich lieben sie und ich weiß, dass Sie und Ihre Familie es auch lieben werden!

Das ist es, was Sie brauchen

  • Mandelmehl – Stellen Sie sicher, dass Sie Mandelmehl und kein Mandelmehl verwenden, da es sich dabei um zwei unterschiedliche Texturen handelt. Bob’s Red Mill Mandelmehl ist meine Wahl.
  • Haferflocken Sie können Ihren Hafer selbst herstellen oder eine im Laden gekaufte Marke verwenden! Ich verwende gerne Haferflocken von Bob’s Red Mill, aber es ist so einfach, etwas Haferflocken in einen Mixer zu geben und zu mixen!
  • Zimt – Was wäre ein Snickerdoodle ohne seinen köstlichen Zimtgeschmack! Dies wird dem Keksteig zugesetzt und auch zur Herstellung einer köstlichen Zimt-Zucker-Beschichtung verwendet, um die Kekse vor dem Backen zu überziehen.
  • Sahne von Zahnstein Lassen Sie diera Zutat nicht aus! Verleiht Snickerdoodles ihre charakteristische Textur und ihren charakteristischen Geschmack. Im Folgenden werde ich etwas detaillierter auf Weinstein eingehen.
  • Natriumbicarbonat Ist Backpulver – Backtriebmittel, die das Aufgehen von Keksen erleichtern.
  • Grobes Salz – vereint alle Geschmacksrichtungen.
  • Kokosnussöl – um alle Zutaten zusammenzubringen und den Keksen eine gute Portion gesundes Fett zu verleihen.
  • Ahornsirup Ist Kokosnusszucker – die Süßstoffe in dieran Keksen.
  • Vanilleextrakt – ein weiterer Geschmacksverstärker.

So machen Sie glutenfreie Snickerdoodle-Kekse

Snickerdoodle-Kekse sind super einfach zuzubereiten!

Trockene Zutaten vermischen: Beginnen Sie damit, Mandelmehl, Hafermehl, Zimt, Weinstein, Backpulver, Backpulver und Salz in einer großen Schüssel zu vermischen.

Nasse Zutaten mischen: Mischen Sie das geschmolzene Kokosöl, den Ahornsirup, den Kokoszucker und den Vanilleextrakt. Rühren, bis alles vermischt ist.

Abdeckung vornehmen: In einer separaten kleinen Schüssel Kokosblütenzucker und Zimt für den Belag vermischen.

Braten: Rollen Sie Kugeln aus Keksteig aus und wälzen Sie dann jede Kugel in der Zimt-Zucker-Mischung. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und leicht flach drücken. Im vorgeheizten Ofen 10 Minuten lang backen, bis es leicht goldbraun ist, dann zum vollständigen Abkühlen auf ein Kuchengitter legen.

Was ist Weinstein?

Eine Zutat, die fast alle Snickerdoodle-Rezepte erfordern, ist Weinstein! Wenn Ihr Gehirn auch nur annähernd so ist wie meines, denken Sie bei Weinstein an Remoulade oder etwas Verdrehtes … nur an mich? Tatsächlich handelt es sich bei Weinstein um ein trockenes Pulver, das aus der Gärung von Weintrauben entsteht. Sie finden es im Gewürzregal neben Natron und Backpulver.

Es ist die Weinsteincreme, die ein Snickerdoodle von einem traditionellen Zuckerkeks unterscheidet. Die Säure verleiht Snickerdoodles ihren charakteristischen Geschmack und ihre charakteristische Textur. Was auch immer Sie tun, wechseln Sie nicht und lassen Sie die Weinsteincreme nicht aus.

So lagern Sie es

Wenn Sie die Kekse nicht sofort nach der Zubereitung essen, sollten Sie darauf achten, sie richtig aufzubewahren, damit Sie nicht satt werden. Lassen Sie sie vollständig abkühlen und legen Sie die Kekse dann in einen luftdichten Behälter. Cookies sind eine Woche lang haltbar. Sie lassen sich sehr gut aufbewahren und eignen sich daher hervorragend für Partys und Geschenke!

Weitere gesunde Weihnachtsplätzchen zum Probieren

  • Halbmond-Mandelmehl-Kekse
  • gesunde Lebkuchenplätzchen
  • Erdnussbutterblüten
  • Mandelbutter-Express-Kekse
  • Gesunde Haferkekse
  • Schneeballkekse
  • S’mores-Kekse

Zutaten

  • 1 ¼ Tasse Hafermehl
  • 1 Tasse Mandelmehl
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • ½ Teelöffel Meersalz
  • 2 Teelöffel Zimt
  • 1 Teelöffel Zimt
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • ⅓ Tasse geschmolzenes Kokosöl
  • ½ Teelöffel Natron
  • ¼ Ahornsirup zu Ahornsirup
  • ¼ Tasse Kokosnusszucker
  • ½ Teelöffel Weinstein

Anweisungen

  • Ofen auf 350°F vorheizen. Ein Backblech mit einer Silikonmatte oder Backpapier auslegen und beiseite stellen.
  • In einer Schüssel die trockenen Zutaten vermischen: Mandelmehl, Hafermehl, Zimt, Weinstein, Backpulver, Backpulver und Salz. Kokosöl, Kokoszucker, Ahornsirup und Vanilleextrakt hinzufügen und verrühren, bis alles gut vermischt ist.
  • Bereiten Sie in einer separaten flachen Schüssel Ihren Zimtzucker zu, indem Sie Zimt und Kokosnusszucker verrühren.
  • Mit einer Keksschaufel oder einem Löffel etwa 1 Esslöffel Teig abmessen und zu einer Kugel rollen. Rollen Sie jede Keksteigkugel in der Zimt-Zucker-Mischung.
  • Auf ein vorbereitetes Backblech legen, etwa 5 cm voneinander entfernt. Drücken Sie die Kekse mit der Handfläche oder dem flachen Boden eines Glases leicht flach. Etwa 10 Minuten backen, bis sie goldbraun sind.
  • 10 Minuten abkühlen lassen, dann zum vollständigen Abkühlen auf einen Rost legen.
  • Bewahren Sie übrig gebliebene Kekse bis zu 1 Woche in einem luftdichten Behälter auf.

Komposition

Portionsgröße: 1 KeksKalorien: 176 kcal Zucker: 12g Natrium: 158 mg Fett: 8g Kohlenhydrate: 24g Faser: 3g Eiweiß: 3g

palmeirofoods.com stellt Nährwertangaben für Rezepte aus Gefälligkeit zur Verfügung und ist lediglich eine Schätzung. Diera Informationen stammen von En línea-Rechnern. Obwohl palmeirofoods.com sich bemüht, genaue Informationen bereitzustellen, handelt es sich bei dieran Zahlen lediglich um Schätzungen.

Ähnliche Rezepte in einer Auswahl an Vídeos.

Gourmet-Keks: glutenfrei und mit Mandelmehl | Aliz de Castro

Glutenfreie Mandelplätzchen

GLUTENFREIER SNACK

Wir hoffen, Ihnen hat unser Artikel Glutenfreie Snickerdoodles mit Mehl

und alles rund um das Kochen, die Zubereitung von Desserts und alle Arten von Rezepten gefallen

 Glutenfreie Snickerdoodles mit Mehl

  Glutenfreie Snickerdoodles mit Mehl

  Glutenfreie Snickerdoodles mit Mehl

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Frühstück

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Frühstück