Glühweinrezept: schnell und einfach

Glühweinrezept: schnell und einfach

Das ganze Jahr über sind bestimmte Jahreszeiten mit typischen Speisen gekennzeichnet, und in der Jahresmitte, etwa im Juni und Juli, dürfen die Gerichte der „Juniparty“ auf der Speisekarte nicht fehlen. Und zu den berühmten Getränken dieser Zeit gehört Glühwein, eine Mischung aus Wein, Früchten und anderen Zutaten, die dieses Getränk einzigartig machen.

Sie sind ein Seguidor von Glühwein, wissen aber nicht, wie man ihn zubereitet? Machen Sie sich also keine Sorgen, denn jetzt zeigen wir Ihnen das Rezept, wie Sie zu Hause einen authentischen Glühwein zubereiten können.

Glühweinrezept

Zutaten:1 Flasche Rotwein 1 Tasse (Tee) Orangensaft 3 Esslöffel Zitronensaft 1/2 Tasse (Tee) Zucker 1 Fuji-Apfel, geschnitten 3 Nelken 1 Sternanis 1 Zimtstange

Zubereitungsmodus:Den gesamten Zucker in einen Topf geben und auf niedrige Hitze erhitzen.

Ununterbrochen rühren, bis es leicht geschmolzen ist und sich Zuckerkörner bilden.

Fügen Sie eine Tasse Orangensaft hinzu.

Die anderen Gewürze und den Wein hinzufügen.

Rühren Sie weiter, bis der Zucker vollständig geschmolzen ist.

Wenn es kocht, reduzieren Sie die Hitze und lassen Sie es 10 Minuten kochen.

Schalten Sie den Herd aus und fügen Sie den geschnittenen Apfel hinzu.

Lassen Sie das Feuer noch weitere 10 Minuten brennen und schalten Sie es dann aus.

Noch heiß servieren.

Ein Tipp ist, das Getränk mit einigen Zimtstangen zu servieren, aber übertreiben Sie es nicht, da der Geschmack sonst zu stark werden könnte.

Glühwein ist eines der traditionellsten Getränke in den kälteren Monaten und lässt sich auch an Tagen, an denen die Temperatur etwas stärker sinkt, gut zu Hause zubereiten.

Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um ein Rezept für ein alkoholisches Getränk handelt und Sie daher über 18 Jahre alt sein müssen, um die Zutaten kaufen zu können. Seien Sie dabei vorsichtig, denn obwohl es sich um ein Getränk handelt, das bei den Feierlichkeiten im Juni leicht verkauft wird, darf es von Minderjährigen nicht konsumiert werden.

Wir hoffen, Ihnen hat unser Artikel Glühweinrezept: schnell und einfach

und alles rund um das Kochen, die Zubereitung von Desserts und alle Arten von Rezepten gefallen

 Glühweinrezept: schnell und einfach

  Glühweinrezept: schnell und einfach

  Glühweinrezept: schnell und einfach

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Frühstück

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Frühstück