gesunde Laktationskekse

gesunde Laktationskekse

Gesunde Laktationskekse mit Zutaten, die zur Steigerung der Muttermilchproduktion und -versorgung beitragen. Vegan + glutenfrei.

Noch bevor ich schwanger war, erinnere ich mich, wie ich nach oben schaute Rezepte für Laktationskekse für Freunde zuzubereiten, und es leal mir wirklich schwer, Rezepte zu finden, die tatsächlich gesund waren und nicht mit Zucker und Weißmehl überladen waren. Also habe ich mein eigenes erstellt!

Da ich wusste, dass manche Mütter auf Milchprodukte, Soja und/oder Gluten verzichten müssen, habe ich einen Laktationskeks kreiert, der vegan, glutenfrei und trotzdem lecker ist! Als ich das Rezept für diera Kekse getestet habe, habe ich mehrere Portionen gemacht, um sicherzustellen, dass sie perfekt sind.

Zum Glück bedeutete dies, dass ich im Rahmen meiner Essenszubereitung für die Zeit vor der Geburt genügend davon zum Einfrieren zur Hand hatte. Ich ließ sie auch von Isaac probieren, nur um sicherzustellen, dass sie gut schmeckten, und er liebte sie auch!

Spoiler-Alarm: Männer sind besser dran, diera Kekse zu essen … sie beginnen nicht zu säugen. Aber sagen Sie Ihrem Mann ruhig, dass er ihn stillen wird, wenn Sie alle Kekse für sich behalten möchten. 😉 Es könnte unser kleines Geheimnis sein.

Lebensmittel, die zur Steigerung der Milchproduktion beitragen

Als ich herausfand, dass ich schwanger war, begann ich über das Stillen nachzudenken und wusste, dass ich es zumindest versuchen wollte.

Ich weiß, dass Frauen damit sehr unterschiedliche Erfahrungen machen, deshalb wollte ich unvoreingenommen, aber auch so gut wie möglich vorbereitet darauf eingehen. Ich habe recherchiert, welche Lebensmittel für die Aufrechterhaltung Ihrer Gesundheit am besten geeignet sind Milchversorgung und hilft bei der Milchproduktion. Hier ist eine kurze Liste der Lebensmittel, die ich gefunden habe:

  • Haferflocken – Einer der Gründe für eine verminderte Milchproduktion ist Eisenmangel. Hafer ist sehr reich an Eisen, weshalb einige Studien gezeigt haben, dass Hafer bei der Milchproduktion hilft.
  • Gerste – Beta-Glucan, ein Polysaccharid, das nachweislich Prolaktin (auch als Laktationshormon bekannt) erhöht, ist die reichhaltigste Nahrungsquelle für Beta-Glucan.
  • Hefe – Es ist vollgepackt mit B-Vitaminen, Eisen, Zink, Magnesium und Kalium. Es hat viele Vorteile, aber Sie sollten Ihren Arzt konsultieren, bevor Sie Bierhefe zu Ihrer Ernährung hinzufügen. Es kann mit einer Vielzahl von Medikamenten interagieren und einige unerwünschte Nebenwirkungen verursachen. Mehr über Bierhefe erfahren Sie in meinem Beitrag „Lactation Bites“.
  • Flachs – Leinsamen sind reich an Omega-3-Fettsäuren (die hervorragend für das Baby sind) und enthalten außerdem Phytoöstrogene, die die Muttermilchproduktion beeinflussen können.
  • Fenchel – Fenchel und seine Samen enthalten wie Leinsamen Phytoöstrogene, die bekanntermaßen die Milchproduktion unterstützen. Wenn Sie nach Möglichkeiten suchen, ganzen Fenchel in Ihre Ernährung aufzunehmen, liebe ich diera Rezepte: Brutzelnder Blumenkohl, Fenchelsalat und Orangen-Fenchel-Tofu.
  • Bockshornkleesamen – Im Muttermilchtee sind sowohl Bockshornklee- als auch Fenchelsamen enthalten.

Diera Laktationskekse enthalten drei Hauptzutaten, die die Milchproduktion unterstützen: Hafer, Bierhefe und Leinsamen!

Ja! Wie ich bereits sagte, habe ich beim Testen der Rezepte für diera Kekse mehrere Chargen hergestellt. Sehen Sie sich meine Aufbewahrungstipps unten an, aber für eine längere Lagerung werden Kekse am besten im Gefrierschrank aufbewahrt.

Ich habe ein paar davon an Freunde verschenkt, die Kinder bekommen haben, aber ich habe auch ein paar davon in einen Gefrierbeutel gepackt und eingefroren, bis ich bereit war, sie zu genießen. Sie haben sehr gut gehalten und ich hatte die Gewissheit, dass ich etwas parat hatte, wenn ich es brauchte.

Sie haben mich gerettet, als Olivia nach einer Herzoperation einige Wochen im Krankenhaus lag. Ich habe alle 2-3 Stunden gepumpt und diera Kekse waren einer meiner Lieblingssnacks! Und ich schwöre, sie haben mir beim Einkaufen geholfen.

Zutaten in Laktationskeksen

Für diera Laktationskekse benötigen Sie nur 10 Zutaten!

  • Fastfood Haferflocken und Haferflocken – Wie ich bereits erwähnt habe, hilft Hafer bekanntermaßen bei der Milchproduktion und ist daher die perfekte Basis für diera Kekse.
  • Hefe – Fast alle Laktationskekse enthalten Bierhefe, da sie eines der besten Lebensmittel ist, die die Produktion von Muttermilch unterstützen. Es ist vollgepackt mit B-Vitaminen, Eisen, Zink, Magnesium und Kalium.
  • Zimt Ist Grobes Salz – zwei Geschmacksverstärker für diera Kekse.
  • Kokosnussöl – Wir verwenden dies anstelle von Butter. Tauschen Sie diera gerne gegen geschmolzene vegane Butter aus. Wenn Sie nicht möchten, dass die Kekse milchfrei sind, können Sie auch geschmolzene Butter verwenden.
  • Kokosnusszucker – Ich persönlich liebe Kokosnusszucker, aber brauner Bio-Zucker funktioniert genauso gut.
  • gemahlener Leinsamen – Wir verwenden hier ein Leinsamenei anstelle eines normalen Eies, Sie können aber auch ein normales Ei verwenden, wenn Sie möchten.
  • Vanilleextrakt
  • Schokoladenstückchen (bei Bedarf milchfrei)

Wie man gesunde Laktationskekse macht

Dieses Rezept basiert auf meinen gesunden Haferkeksen, die super einfach und lecker sind!

Für diera Kekse bereiten Sie zunächst Leinsameneier zu, indem Sie den Boden zusammenschlagen. Flachs und Wasser. Bereite zwei vor Kochfelder Besprühen Sie es mit Kochspray oder bedecken Sie es mit Pergamentpapier.

In einer mittelgroßen Schüssel die trockenen Zutaten vermischen: Hafer, Hafermehl, Bierhefe, Natriumbicarbonat Backpulver, Zimt und Salz. In einer separaten Schüssel die feuchten Zutaten vermischen: Öl, Zucker, Leinsameneier usw Vanilleextrakt …bis alles gut läuft. Die trockenen Zutaten zu den feuchten Zutaten geben und verrühren, bis alles gut vermischt ist. sanft Mischen Sie die Schokoladenstückchen .

Nehmen Sie etwa einen Esslöffel des Teigs und runden Sie ihn zu einem Keks ab, indem Sie ihn mit einem Abstand von etwa fünf Zentimetern auf den Keks legen Blech . Drücken Sie jeden Keks mit einer Gabel ein wenig nach unten, um ihm eine eher Keksform zu geben. 10 Minuten backen oder bis es goldbraun ist. Die Kekse sehen vielleicht etwas weich aus, aber kochen Sie sie nicht zu lange, sonst werden sie zu knusprig. Sie backen weiter, während sie abkühlen.

So lagern Sie Laktationskekse

Bewahren Sie diera Kekse in einem luftdichten Behälter 2-3 Tage bei Raumtemperatur, bis zu 10 Tage im Kühlschrank oder bis zu 3 Monate im Gefrierschrank auf.

  • Laktationsshake
  • Stillbisse
  • Haferflocken Einfache, mit Erdbeeren und Bananen gebackene Haferflocken
  • Leckerer Porridge
  • Kürbis-Haferflocken Kekse
  • Zimt-Haferflocken-Smoothie
  • Overnight-Oat-Protein
  • Laktations-Brownies

Zutaten

  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 3 Esslöffel Bierhefe
  • ½ Tasse Schokoladenstückchen (ggf. ohne Milch)
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • ½ Teelöffel Zimt
  • ¾ Tasse Haferflocken
  • ½ Teelöffel Natron
  • ¼ Teelöffel Meersalz
  • 2 ¼ Tassen schnell kochende Haferflocken
  • ½ Tasse geschmolzenes Kokosöl
  • 2 Esslöffel gemahlene Leinsamen + ⅓ Glas Wasser*
  • 1 Tasse Kokosblütenzucker (Bio-Braunzucker geht auch)

Anweisungen

  • Ofen auf 350°F vorheizen.
  • Machen Sie Leinsameneier, indem Sie gemahlene Leinsamen mit Wasser verquirlen. Leg es zur Seite.
  • Besprühen Sie zwei Backbleche mit Kochspray oder eine Backlinie mit Pergament oder Silpat und legen Sie sie beiseite.
  • In einer mittelgroßen Schüssel Haferflocken, Hafermehl, Bierhefe, Natron, Backpulver, Zimt und Salz vermischen. Leg es zur Seite.
  • In einer großen Schüssel Öl, Zucker, Leinsameneier und Vanille glatt rühren. Die trockenen Zutaten mit den feuchten Zutaten in die Schüssel geben und verrühren, bis alles gut vermischt ist. Vorsichtig mit Schokoladenstückchen verrühren.
  • Mit einer Keksschaufel oder einem Esslöffel den Keksteig mit einer runden Schaufel etwa 2 Tropfen hineintropfen lassen Zoll auf den Backblechen. Drücken Sie jeden Keks mit einer Gabel leicht nach unten.
  • 10 Minuten backen oder bis es goldbraun ist. Die Kekse scheinen etwas weich zu sein, aber kochen Sie sie nicht zu lange, sonst werden sie zu knusprig. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Teller etwa 5 Minuten lang abkühlen lassen oder bis sie etwas hart werden. An diesem Punkt können Sie die Kekse auf einen Rost legen, um sie vollständig abzukühlen.
  • Bewahren Sie Kekse in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank bis zu 10 Tage oder im Gefrierschrank bis zu 3 Monate auf.

Komposition

Portionsgröße: 1 KeksKalorien: 155 kcal Zucker: 13g Natrium: 63 mg Fett: 7g Gesättigte Fettsäuren: 5g Kohlenhydrate: 22g Faser: 2 g Eiweiß: 2 g Cholesterin: 2 mg ungesättigtes Fett: 1g

palmeirofoods.com stellt Nährwertangaben für Rezepte aus Gefälligkeit zur Verfügung und ist lediglich eine Schätzung. Diera Informationen stammen von En línea-Rechnern. Obwohl palmeirofoods.com sich bemüht, genaue Informationen bereitzustellen, handelt es sich bei dieran Zahlen lediglich um Schätzungen.

Ähnliche Rezepte in einer Auswahl an Vídeos.

Entdecken Sie die BUTTERKEKSE, die keine BUTTER enthalten! ZUM SCHMELZEN im Mund, gesund, vegan, glutenfrei

ORANGENKEKSE 6 ZUTATEN | Knusprig und glutenfrei

Leinkekse – gesund und einfach

Wir hoffen, Ihnen hat unser Artikel gesunde Laktationskekse

und alles rund um das Kochen, die Zubereitung von Desserts und alle Arten von Rezepten gefallen

 gesunde Laktationskekse

  gesunde Laktationskekse

  gesunde Laktationskekse

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Frühstück

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Frühstück