gegrilltes Ribeye

gegrilltes Ribeye

Wenn Sie auf der Suche nach einem beeindruckenden und köstlichen Steak sind, das Sie zu Hause servieren können, probieren Sie dieses einfache Rezept aus gegrilltes Ribeye . Diera Methode ist einfach anzuwenden und sorgt jedes Mal für ein perfekt gegartes Steak mit einer knusprigen Kruste. Die Knoblauchbutter darüber schmelzen und genießen!

Sie können zu Hause ein köstliches Ribeye-Steak im Lugar de comidas-Stil zubereiten! Verwenden Sie eine gusseiserne Pfanne, um ein dekadentes und aromatisches Ribeye-Steak mit Butter direkt auf dem Herd zuzubereiten.

Gusseisernes Ribeye-Steak ist die richtige Wahl, wenn Sie ein Steak von Grund auf zubereiten möchten. Eine Gusseisenpfanne ist eine Pfanne, die aus Eisen besteht. Es hat eine glatte Oberfläche, die sich ideal zum Grillen von Steaks eignet.

Das Speiseöl mit hohem Rauchpunkt wird sehr heiß erhitzt, bevor das gewürzte Steak hinzugefügt wird. Von beiden Seiten mit heißem Öl erhitzen, um dem in der Pfanne gebratenen Ribeye-Steak außen eine klassische Kruste zu verleihen.

Durch die Suche bleibt der gesamte Saft erhalten, sodass das Steak schön zart ist. Es ist ein perfektes Hauptgericht, das zu einer Vielzahl von Beilagen passt!

Warum Sie dieses Rezept lieben werden

  • Bereiten Sie zu Hause gebratenes Steak in Restaurantqualität zu.
  • Diera Pfanne ist in knapp einer Stunde perfekt gegart, inklusive Ruhezeit.
  • Sie können das Steak mit Ihren Lieblingskräutern und Gewürzen würzen.
  • Das Braten eines Ribeye-Steaks in einer gusseisernen Pfanne ist die beste Möglichkeit, den natürlichen Saft zu bewahren und es innen schön zart zu halten.

Zutaten, die Sie brauchen

Eine Ribeye-Pfanne in Restaurantqualität erfordert nur wenige Grundzutaten und weniger als 30 Minuten Garzeit auf dem Herd, nachdem das Fleisch 20 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen gelassen wurde.

  • Steaks, Koteletts ohne Knochen – Hochwertige Steaks finden Sie auf Ihrem örtlichen Fleischmarkt oder Sie suchen in Ihrem örtlichen Lebensmittelgeschäft nach einem hochwertigen Teilstück. Stellen Sie sicher, dass sie mindestens einen Zentimeter dick sind. Ribeye-Steaks haben eine stärkere Marmorierung, was zu einer saftigen Textur beiträgt.
  • Koscheres Salz und Pfeffer – Es wird verwendet, um das Steak zu würzen und den natürlichen Geschmack hervorzuheben.
  • Öl und ungesalzene Butter – Die Kombination dieser beiden Fette ergibt eine perfekte Trocknungsflüssigkeit für Fleisch, da Olivenöl einen hohen Rauchpunkt hat, der die Butter vor dem Anbrennen „schützt“ und es dem Buttergeschmack ermöglicht, in die Kruste einzudringen.
  • Knoblauchzehen – Verwenden Sie frische Knoblauchzehen für einen kräftigen Knoblauchgeschmack.
  • frische Kräuter – Ein paar Zweige Rosmarin und/oder Thymian verleihen dem Steak eine leichte Kräuternote.

Wie man eine perfekte Bratpfanne herstellt

  1. Die Filets aus dem Kühlschrank nehmen. Nehmen Sie die Steaks etwa 20 Minuten vor dem Garen aus dem Kühlschrank.
  2. Bereiten Sie sie auf die Explosion vor: Erhitzen Sie Ihre trockene Gusseisenpfanne bei mittlerer bis hoher Hitze, bis sie sehr heiß ist. Während die Pfanne aufheizt, tupfen Sie die Steaks mit Küchenpapier vollständig trocken und würzen Sie sie dann mit Salz und Pfeffer.
  3. Erhitze das Öl: Geben Sie das Öl in die heiße Pfanne und lassen Sie es erhitzen, bis es glänzend und dünnflüssig ist.
  1. Rub-Steaks: Die gewürzten Filets in das heiße Öl geben und auf jeder Seite 3 bis 4 Minuten braten, dabei auf der ersten Seite eine Kruste bilden lassen, bevor man sie umdreht. Auch auf der zweiten Seite sollte das Steak eine gute Kruste haben.
  2. Butter und Kräuter hinzufügen: Reduzieren Sie die Hitze auf mittlere Stufe und geben Sie dann Butter, Knoblauch und Kräuter in die Pfanne. Geben Sie das gewürzte Öl vorsichtig über die Steaks, um ihnen Geschmack zu verleihen, und kochen Sie es weitere 1 bis 2 Minuten oder bis die Steaks die gewünschte Temperatur haben.
  3. Ruhen und servieren: Die Steaks vom Herd nehmen und auf ein Schneidebrett legen. Legen Sie ein Folienzelt darauf, um die Hitze einzufangen, und lassen Sie die Stücke 10 Minuten lang ruhen, bevor Sie sie in Scheiben schneiden und mit Ihren Lieblingsgarnituren servieren.

Die beste Temperatur für Ribeye-Steaks

Die Innentemperatur Ihres Steaks bestimmt, wie „gar“ es ist. Dies ist für jeden eine persönliche Präferenz. Um optimale Ergebnisse zu erzielen, verwenden Sie ein Küchenthermometer oder ein Fleischthermometer, um zu messen, wie gut das Steak innen durchgegart ist.

  • Halb durchgebraten: 145 Grad F
  • Durchschnitt: 160 Grad F
  • Gut gemacht: 170 Grad Fahrenheit

Während des Ruhens garen die Steaks leicht weiter. Berücksichtigen Sie dies also, wenn Sie entscheiden, wie sie ausgeführt werden sollen. Sie sollten vom Herd genommen werden, wenn sie nur noch 5–10 Grad von dem gewünschten Leckerbissen entfernt sind.

häufige Fragen

Wie lange sollte ein Ribeye-Steak auf jeder Seite suchen?

Braten Sie die Steaks auf jeder Seite 3 bis 4 Minuten lang an, oder bis sich eine Kruste bildet (für ein 2,5 cm dickes Steak). Wenn Ihr Steak 5 cm lang ist, braten Sie es 5 bis 6 Minuten pro Seite an.

Ist das Ribeye besser gegrillt oder gebacken?

Ribeye schmeckt köstlich geröstet, gegrillt oder sogar gebacken. Es hängt alles von Ihren persönlichen Vorlieben ab und davon, womit Sie es servieren. Wenn Sie jedoch die köstliche knusprige Kruste außen haben möchten, grillen Sie Ihr Ribeye-Steak besser in einer gusseisernen Pfanne.

Fachberatung

  1. Die Steaks temperieren – Lassen Sie Ihre Steaks vor dem Garen 20 Minuten lang bei Zimmertemperatur stehen, damit sie „härter“ werden. Mit dieser Methode soll sichergestellt werden, dass das Steak nicht zu schnell von kalt auf heiß umschaltet, da das Fleisch dadurch zäh und fest wird.
  2. Tupfen Sie die Steaks mit Papiertüchern trocken, bevor Sie Gewürze hinzufügen. Dadurch wird die Feuchtigkeit von der Oberfläche des Steaks entfernt, sodass die Gewürze haften bleiben und nicht sofort abrutschen.
  3. Tauschen Sie Gusseisen gegen eine Hochleistungspfanne aus. Wenn Sie keine gusseiserne Pfanne haben, können Sie für die gebratenen Ribeye-Steaks jede schwere Pfanne verwenden, die hoher Hitze standhält.
  4. Stellen Sie sicher, dass die Pfanne und das Öl heiß sind, bevor Sie die Steaks hinzufügen. Wenn es nicht heiß genug ist, bleibt das Steak an der Pfanne kleben und hat keine schöne knusprige Kruste.
  5. Lassen Sie die Filets ruhen 10 Minuten nach dem Garen ist wichtig, denn so verteilt sich der Saft gleichmäßig im Steak und macht es zarter und saftiger.

Service-Tipps

Diera gegrillten Steaks eignen sich perfekt als Hauptgericht mit jeder Beilage. Probieren Sie unten diera köstlichen Serviervorschläge aus, die gut zu Rib-Eye-Steak passen!

  • Gegrillter Hummerschwanz: zum Servieren zu Land und zu Wasser.
  • Geröstete Zucchini und Zucchini
  • Im Ofen geröstete Rüben
  • Mangosalat
  • Geröstete Rüben und Karotten
  • Instant-Spargel
  • sautierter Mangold
  • Knoblauch-Kartoffelbrei
  • Sautierte Pilze und Zwiebeln

Haben Sie dieses Buttersteak probiert? Hinterlassen Sie unten eine Rezeptnotiz und eine Bewertung.

Zutaten

  • 1 Esslöffel ungesalzene Butter
  • schwarzer Pfeffer (qb)
  • Koscheres Salz (nach Geschmack)
  • 2 Ribeye-Steaks ohne Knochen (1 Zoll dick (je etwa 10–16 Unzen))
  • 2 Zweige frischer Rosmarin (und/oder Thymian)
  • 2 Knoblauchzehen (geschält und zerdrückt)
  • 2 Teelöffel natives Olivenöl plus

Anweisungen

  • Steaks 20 Minuten vor dem Garen aus dem Kühlschrank nehmen.
  • Erhitzen Sie eine große gusseiserne Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze, bis sie heiß ist. In der Zwischenzeit die Steaks mit Küchenpapier trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Geben Sie das Öl in die Pfanne und schütteln Sie es, bis es bedeckt ist. Wenn das Öl sehr heiß ist, geben Sie die Filets in die Pfanne und braten Sie sie von jeder Seite 3 bis 4 Minuten lang an, bis sie goldbraun sind.
  • Reduzieren Sie die Hitze auf mittlere Stufe und geben Sie Butter, Knoblauch und Kräuter in die Pfanne. Löffeln Sie die Buttersauce vorsichtig über das Steak und kochen Sie es 1 bis 2 Minuten lang weiter, oder bis das Steak eine Temperatur von 140 bis 150 Grad F bei mittlerer Rarität (oder 5 bis 10 Grad von der gewünschten Rarität) hat.
  • Die Filets auf ein Schneidebrett legen, locker mit Folie abdecken und vor dem Servieren 10 Minuten ruhen lassen.

Komposition

Kalorien: 675 kcal Kohlenhydrate: 1g Eiweiß: 57g Fett: 49g Gesättigte Fettsäuren: 22g Transfette: 1g Cholesterin: 188 mg Natrium: 149 mg Faser: 1g Zucker: 1g ungesättigtes Fett: 26g Portionsgröße: 1 Portion

palmeirofoods.com stellt Nährwertangaben für Rezepte aus Gefälligkeit zur Verfügung und ist lediglich eine Schätzung. Diera Informationen stammen von En línea-Rechnern. Obwohl palmeirofoods.com sich bemüht, genaue Informationen bereitzustellen, handelt es sich bei dieran Zahlen lediglich um Schätzungen.

Ähnliche Rezepte in einer Auswahl an Vídeos.

Machen Sie ein klassisches Bratpfannen-Ribeye-Steak-Rezept

Gordon Ramsay zeigt einem NFL-Star, wie man das perfekte Ribeye-Steak zubereitet

Wie man jedes Mal ein perfektes Steak zubereitet

Wir hoffen, Ihnen hat unser Artikel gegrilltes Ribeye

und alles rund um das Kochen, die Zubereitung von Desserts und alle Arten von Rezepten gefallen

 gegrilltes Ribeye

  gegrilltes Ribeye

  gegrilltes Ribeye

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Frühstück

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Frühstück