Frühstücks-Taco-Rezept

Frühstücks-Taco-Rezept

Geschnetzeltes Rindfleisch, Gemüsepaprika und Rührei machen dieses Frühstücks-Taco-Rezept zu einem Familienliebling zum Frühstück, Brunch oder Salzlake in weniger als 30 Minuten.

Dieser Rezeptbeitrag wird von den Machern von HORMEL ® Taco Meats gesponsert, weil wir alle #TacoGoals haben und dies eine der einfachsten Möglichkeiten ist, diera zu erreichen.

Wenn Sie den Blog regelmäßig verfolgen, wissen Sie, dass ich ein Seguidor von Selbstkochen bin. Aber manchmal übernimmt die Realität. Das Leben kommt dazwischen. Und wenn mein Mann und meine Manchita am Nachmittag entscheiden, dass Tacos definitiv in die Lunchbox heute Abend passen würden, kommt es einfach nicht in Frage, einen vollen Braten zuzubereiten, um unser Verlangen nach zerkleinerten Tacos zu stillen.

Das muss nicht so sein. Als Hormel Foods mich bat, ein Rezept für Tacos mit geschnetzeltem Rindfleisch zu erstellen, entdeckte ich, dass es ganz einfach sein kann, unsere Taco-Ziele zu erreichen.

Mein Mann ist ein Seguidor von mexikanischem Essen. Wenn Taco Bell häufige Flugmeilen gehabt hätte, hätten wir wahrscheinlich inzwischen nach Europa und zurück fliegen können. Das sind viele Burritos mit knusprigen Rindfleisch-Taco(s) als Beilage.

Deshalb stillen wir heute all unsere Gelüste und bereiten Frühstückstacos zu, oder noch besser, machen wir sie für die Salzlake. Encuentro!

Daher sind Frühstückstacos mit Eiern, Fleisch und Bohnen für uns ein natürlicher Übergang vom Frühstück zum Abendessen. Und dieser ist in weniger als 30 Minuten fertig.

Mein Mann beschränkt seine mexikanische Sucht nicht auf Estándares, und eines seiner Lieblingsspeisen ist ein Machaca-Burrito. Dieses Frühstücks-Taco-Rezept ist unsere Interpretation des klassischen mexikanischen Rinderhackfleischs mit sautierten Paprika und Zwiebeln, jedoch in Taco-Form. Persönlich bevorzuge ich die Taco-Version, weil ich mich viel wohler fühle, wenn ich einen handlichen Taco esse, als einen halben Burrito in der Größe meines Kopfes.

Lassen wir die Dinge real bleiben. In weniger als 30 Minuten. Schecks!

Was ist in dieran Frühstückstacos enthalten?

Dies ist ein so einfaches und leckeres Frühstücks-Taco-Rezept. Ich wollte es bei dieran Pulled-Pork-Tacos so einfach wie möglich halten, deshalb habe ich für die Zubereitung dieser Babys die folgenden Zutaten verwendet:

  • Pfeffer
  • gelbe Zwiebel
  • Pflanzenöl
  • Geschredderter Rindfleisch-Hormel-Taco
  • Mehl Tortillas
  • Butter
  • Eier
  • koscheres Salz
  • schwarze Bohnen
  • Wahlabdeckung

Wie man Frühstückstacos macht

Wir beginnen dieses einfache Taco-Rezept mit einem einfachen Regenbogengold: grüne und orangefarbene Paprika mit Zwiebeln. Sie können rote Paprika oder auch gelbe verwenden. Für einen süßeren Biss kombiniere ich die grünen Paprikaschoten sehr gerne mit den bunteren Paprikaschoten.

Zu den Paprika und Zwiebeln fügen wir HORMEL® 100 % natürliche gehackte und gewürzte Rindfleisch-Tacos hinzu. Die Bequemlichkeit, dieses Paket im Lebensmittelregal abzuholen, entschädigte dafür, dass ich nicht das ganze Fleisch von Grund auf zubereitete.

Durch das Mischen des zerkleinerten Rindfleischs mit Paprika und Zwiebeln war dieser Teil des Abendessens in etwa 10 Minuten fertig, da das Fleisch bereits gekocht und gewürzt war. Die Gewürze aus dem zerkleinerten Fleisch aromatisierten den Rest der Mischung, sodass wir nichts mehr hinzufügen mussten.

Der Einfachheit halber erhitzen wir ganze schwarze Bohnen direkt aus der Dose, um unseren Tacos noch mehr Protein hinzuzufügen. Wenn Sie möchten, können Sie Pintobohnen oder raffinierte Bohnen ersetzen.

In den letzten Jahren sind Eier in Tacos immer beliebter geworden und es liegt uns fern, dieran Trend jemals stoppen zu wollen. Wir haben ein paar Rühreier gemacht (ein Schuss Milch oder Wasser macht sie immer cremiger), und mein Mann hat es mit der Sonnenseite nach oben gemacht. Er ist ein Kenner von tropfenden Eiern.

Mehl-Tortillas sind normalerweise meine Lieblings-Soft-Tacos. Wir haben die 5-Zoll-Tortillas verwendet, aber wenn Sie Mais bevorzugen, probieren Sie es. Ich habe die Tortillas auf dem Gasherd erhitzt und dabei die Tortillas etwa 30 Sekunden lang ständig über der Flamme bewegt, oder bis sie einen leichten Zigarrengeschmack hatten.

Wie man Tacos einfriert

Um diera Tacos aus zerkleinertem Rindfleisch zuzubereiten, lassen Sie die Zutaten weg (Avocado, Tomate, Cotija-Käse und Koriander; Salsa reicht auch aus), falten Sie die Tacos einfach wie einen Burrito, wickeln Sie sie in Aluminiumfolie ein und legen Sie sie in einen Gefrierbeutel. . Zum Aufwärmen heizen Sie Ihren Ofen auf 200 Grad vor und legen die Tacos (noch in Folie eingewickelt) in den Ofen. Etwa 10 Minuten backen.

Tipps für die Zubereitung von Frühstückstacos

Wenn Sie keine Tortillas zur Hand haben, können Sie diera Frühstücks-Burrito-Tacos im Bowl-Stil auf einem Reisbett servieren. Ich hätte am liebsten ihnen auf diera Weise gedient, aber du tust es!

Für ein würzigeres Gericht garnieren Sie Ihre Tacos mit Gurken oder frischen Jalapeños. Die Schärfe des Pfeffers passt sehr gut zum reichhaltigen Geschnetzeltem.

Die einfachsten Taco-Rezepte zum Zubereiten

Weitere einfache mexikanische Rezepte, die Ihnen gefallen werden

Sie wünschen sich mehr Ausgeglichenheit im Leben, weniger Stress und eine bessere Gesundheit? Werfen Sie einen Blick auf meinen gepflegten Planer Der Tagesplaner, der Ihnen dabei hilft, Einfachheit zu schaffen und Ihr Leben falsch zu planen.

Zutaten

  • 1 mittelgelbe Zwiebel (geschält und in Ringe geschnitten)
  • 1/2 Tasse Cotija-Käse (zerbröselt)
  • Petersilie
  • 1 Esslöffel Butter
  • 1 grüne Paprika (entkernt und in Scheiben geschnitten)
  • 1 Strauch (gehackt)
  • 8 Eier
  • Koriander
  • 1 orangefarbene Paprika (entkernt und in Scheiben geschnitten)
  • koscheres Salz
  • 1 Avocado (geschält, entkernt und gehackt)
  • 1 12-Unzen-Packung HORMEL® Geschreddertes Rindfleisch-Taco-Fleisch
  • 8 5-Zoll-Mehl-Tortillas
  • Spritzer Milch oder Wasser
  • 1 Unze 15-Unzen-Dose schwarze Bohnen
  • 1 Esslöffel Pflanzenöl

Anweisungen

  • Öl in einer 12-Zoll-Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Paprika und Zwiebeln in die Pfanne geben und etwa 5 Minuten anbraten, bis das Gemüse weich ist, dabei gelegentlich umrühren. Fügen Sie zerkleinertes Rindfleisch hinzu und kochen Sie es etwa 4–5 Minuten lang, bis es durchgewärmt ist.
  • In der Zwischenzeit die Mehl-Tortillas jeweils etwa 30 Sekunden lang über einer Gasflamme oder in der Mikrowelle erhitzen.
  • In einer separaten 12-Zoll-Pfanne die Butter bei mittlerer Hitze schmelzen.
  • Die Bohnen in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen.
  • Schlagen Sie die Eier in einer mittelgroßen Schüssel und fügen Sie etwas Milch oder Wasser hinzu. Eine Prise koscheres Salz hinzufügen und in die Pfanne geben. Unter häufigem Rühren mit einem Spatel kochen, bis die Eier gerade gekocht sind.
  • Geben Sie ein paar Esslöffel Fleisch auf den Boden einer Tortilla und fügen Sie etwas Rührei hinzu. Einige Bohnen hinzufügen und dann mit Avocado, Tomate und Cotija-Käse garnieren. Mit den restlichen Tortillas wiederholen. Nach Belieben mit gehacktem Koriander und Petersilie servieren.

Komposition

Kalorien: 628,45 kcal Kohlenhydrate: 73,95 g Eiweiß: 30,32 g Fett: 23,24 g Gesättigte Fettsäuren: 8,59 g Cholesterin: 204,35 mg Natrium: 1212,17 mg Faser: 9,2g Zucker: 7,68 g Portionsgröße: 1 Portion

palmeirofoods.com stellt Nährwertangaben für Rezepte aus Gefälligkeit zur Verfügung und ist lediglich eine Schätzung. Diera Informationen stammen von En línea-Rechnern. Obwohl palmeirofoods.com sich bemüht, genaue Informationen bereitzustellen, handelt es sich bei dieran Zahlen lediglich um Schätzungen.

Ähnliche Rezepte in einer Auswahl an Vídeos.

WIE MAN MEXIKANISCHE TACOS ZUBEREITET | OMELETTE UND BEILAGEN

Wir hoffen, Ihnen hat unser Artikel Frühstücks-Taco-Rezept

und alles rund um das Kochen, die Zubereitung von Desserts und alle Arten von Rezepten gefallen

 Frühstücks-Taco-Rezept

  Frühstücks-Taco-Rezept

  Frühstücks-Taco-Rezept

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Frühstück

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Frühstück