Französische Hebelkekse

Französische Hebelkekse

Diera köstlichen französischen Zobelkekse, auch bretonische Kekse genannt, sind einfache, butterartige französische Shortbread-Kekse. Ein Muss in dieser Ferienzeit.

Es gibt nichts Besseres als ein weihnachtliches Shortbread. Ich nehme nicht nur dieses französische, sondern auch italienische Shortbread gerne in mein Weihnachtskuchenblech.

Französische Hebelkekse

Italiener mögen keine kurzen Kekse, aber sie lieben Shortbread-Kekse und Strohkekse sind hier zu Weihnachten sehr beliebt.

Ich habe kürzlich Dorie Greenspans Kochbuch „Baking from my home to yours“ gekauft, ein fantastisches Buch.

Ich bin auf Ihr Rezept für Zobelkekse gestoßen und wusste, dass ich es unbedingt ausprobieren muss. Ich habe sogar um etwas Zucker zum Aufrollen gebeten!

Und ja, sie sind genauso lecker, wie ich sie mir vorgestellt habe. Jetzt weiß ich, warum Italiener sie auch gerne machen.

Wie man French-Lever-Kekse macht

  • In der Schüssel einer Küchenmaschine die Butter auf mittlerer Geschwindigkeit schlagen, dann den Zucker und das Salz hinzufügen und eine Minute lang schlagen.
  • Reduzieren Sie die Geschwindigkeit auf eine niedrige Stufe, fügen Sie das Eigelb hinzu und schlagen Sie die Vanille eine Minute lang auf.
  • Kratzen Sie die Schüssel ab.
  • Fahren Sie mit niedriger Geschwindigkeit fort und fügen Sie nach und nach das Mehl hinzu.
  • Nur so lange vermischen, bis der Teig glatt ist.
  • Am Boden der Schüssel kann sich Mehl befinden. Mischen Sie es mit einem Spatel unter den Teig.
  • Legen Sie den Teig auf eine leicht bemehlte ebene Fläche und kneten Sie ihn vorsichtig zu einer Kugel.
  • Teilen Sie den Teig in zwei Teile. Aus einem formte ich einen Baumstamm und aus dem anderen eine Kugel. Der Holzscheit dient zum Schneiden und Braten und der runde zum Schneiden von Keksen. Sie können das Gleiche tun oder das eine oder andere tun.
  • Wickeln Sie den Teig in Plastikfolie ein und lassen Sie ihn mindestens drei Stunden lang abkühlen.
  • Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen.
  • Bestreichen Sie den Baumstamm mit einem geschlagenen Ei, bestäuben Sie ihn mit Puderzucker, schneiden Sie ihn in 0,33 cm große Scheiben und legen Sie ihn auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.
  • Oder rollen Sie den Teig auf einer leicht bemehlten, ebenen Fläche aus und schneiden Sie ihn mit Ihren Lieblingsplätzchenausstechern aus.
  • Die Ausschnitte auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech anordnen und mit Puderzucker bestreuen.
  • Stellen Sie die Kekse erneut in den Kühlschrank, während der Ofen vorheizt.
  • Etwa 15–17 Minuten backen.
  • Nehmen Sie die Kekse nach ein paar Minuten vom Backblech und legen Sie sie vorsichtig auf einen Rost, um sie vollständig abzukühlen.

Wie lange ist der Teig im Kühlschrank haltbar?

Der Teig ist im Kühlschrank bis zu drei Tage haltbar. Wenn Sie ausgeschnittene Kekse backen, ist der Teig wahrscheinlich zu hart zum Ausrollen. Lassen Sie ihn daher etwa 15 bis 20 Minuten ruhen, bevor Sie ihn ausrollen und schneiden.

Der Teig kann eingefroren werden.

Der Teig kann eingefroren werden. Wickeln Sie ihn unbedingt fest in Plastikfolie ein und legen Sie ihn in einen gefrierfesten Beutel oder Behälter. Es ist bis zu zwei Monate haltbar.

Was sind Zobelkekse?

Sablé ist auch als Breton Sabre oder French Butter Cookies bekannt. Diera Kekse stammen ursprünglich aus Sablé-sur-Sarthe in Frankreich. Sie sind in Frankreich offenbar genauso beliebt wie Schokoladenkekse in Nordamerika.

Der Name Sable bedeutet auf Französisch Sand und bezieht sich auf die körnige Textur dieser zarten, krümeligen Kekse.

So erkennen Sie, wann Cookies erstellt werden

Das Backen der Kekse dauert etwa 15–17 Minuten. Wenn sie unten leicht gebräunt sind und an den Rändern leicht gebräunt, oben aber noch blass sind, sind sie fertig.

wie man sie speichert

Kekse sollten in einem luftdichten Behälter in einem kühlen, trockenen Raum aufbewahrt werden, sie sind bis zu einer Woche haltbar.

Wie man Kekse einfriert

Kekse sollten in einem gefriersicheren Beutel oder Behälter aufbewahrt werden. Bei richtiger Lagerung sind sie im Gefrierschrank bis zu vier Wochen haltbar.

Weitere köstliche Weihnachtsplätzchen zum Selbermachen

Zitronen-Zucker-Kekse

Biscotti Dreifachnuss

Schokoladen-Haselnuss-Kekse

Wenn Sie also dieses Jahr einen Shortbread-Keks zu Ihrer Backliste hinzufügen möchten, hoffe ich, dass Sie diera französischen Zobelkekse ausprobieren und mir Ihre Meinung mitteilen. Fröhlicher Keks!

Wir hoffen, Ihnen hat unser Artikel Französische Hebelkekse

und alles rund um das Kochen, die Zubereitung von Desserts und alle Arten von Rezepten gefallen

 Französische Hebelkekse

  Französische Hebelkekse

  Französische Hebelkekse

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Frühstück

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Frühstück