Food Service 2022: Zahlen für 2021 und

Food Service 2022: Zahlen für 2021 und

Mit der Wiederaufnahme des Wachstums in der Branche im Jahr 2021 wird erwartet, dass sich die Gastronomie im Jahr 2022 vollständig erholen wird.


Für diejenigen, die außer Haus mit Lebensmitteln arbeiten, war 2021 eine Verschnaufpause nach der kritischen Phase des Vorjahres. Wir begannen bereits mit dem Impfversprechen, das im weiteren Verlauf Hoffnung auf eine beginnende Erholung der Wirtschaft mit sich brachte. Aber es war kein einfaches Jahr.

Covid hat im Jahr 2021 mehrere Rekorde gebrochen, während der Impfstoff nicht die große Mehrheit der Bevölkerung erreichte. Doch im Laufe der Öffnungszeiten begannen Bars und Restoranes flexibler zu arbeiten, ein Faktor, der neben der verstärkten Personenbewegung und der Wiederaufnahme der Präsenzarbeit dazu beitrug, die Zahlen in der Branche zu verbessern.

Für 2022 wird eine vollständige Erholung prognostiziert. Dazu ist es notwendig zu verstehen, wie sich Unternehmen darauf vorbereiten sollten, das Beste aus dieser neuen Zeit zu machen.


NAVIGATIONSMENÜ

1 → Leistung der Gastronomie im Jahr 2021

2 → Gastronomieprognosen für 2022


1 → Leistung der Gastronomie im Jahr 2021

Nach so langer Zeit mit Einschränkungen ist die Wiederaufnahme von Aktivitäten außerhalb des Zuhauses für viele Menschen ein Wunsch, um wieder in die Realität zurückkehren zu können. Aus diesem Grund ist das Essen auswärts eines der beliebtesten sozialen Programme, und die Gastronomiebranche feiert es.

Offensichtlich ist dies keine Gewohnheit, die mit der Abschwächung der Pandemie entstanden ist: Laut einer Umfrage des brasilianischen Verbands der Lebensmittelindustrie (Abia) stiegen die Umsätze der Lebensmittelindustrie im Bereich außerhäuslicher Mahlzeiten um 184,2 % % zwischen 2009 und 2019, durchschnittlich 11 % pro Jahr, was im Jahr 2019 einem kumulierten Wert von 184,7 Milliarden R$ entspricht.

Nach dem Rückschlag im Jahr 2020, bei dem der Lebensmittelanteil von 33 % im Jahr 2019 auf 24 % sank (die restlichen 76 % gingen an den Lebensmitteleinzelhandel), wurde erwartet, dass 2021 ein entscheidendes Jahr für die Erholung der Branche sein würde – und Die Zahlen haben uns nicht enttäuscht. ABIA schätzt einen Anteil von 27 % des Gesamtumsatzes der Lebensmittelindustrie auf dem Inlandsmarkt zum Jahresende (173,3 Milliarden R$) im Jahr 2021. Der Anstieg entspricht 23,9 % mehr als im Jahr davor vollständige Wiederherstellung der Gastronomie im Jahr 2022.

2 → Prognosen für 2022

Laut ABIA soll sich der Marktanteil im Foodservice-Bereich in diesem Jahr verbessern und ein Wachstum von 28 % erreichen. Angesichts der Tatsache, dass das Szenario für dieses Jahr von steigenden Zinsen, Verschuldung, Zahlungsausfällen und einem Anstieg der Kredite geprägt ist, müssen Unternehmen im Gastronomiesektor wachsam und bereit sein, vom geschätzten Wachstum für das Jahr zu profitieren.

Eine Umfrage des Beratungsunternehmens Galunion, der National Lugar de comidas Association (ANR) und des Centro Foodservice Brasil (IFB) ergab, dass 63 % der Bars und Restoranes den Verkauf vor der Pandemie noch nicht wieder aufgenommen haben, und 48 % gehen davon aus, dass dies länger dauern könnte 2 Jahre, um die seit Beginn der Beschränkungen angehäuften Schulden zu begleichen. Daher ist es notwendig, geplant und strategisch zu denken, damit diera Erholung optimal verläuft.

Technologie kann in dieser Zeit ein starker Verbündeter sein. Es kann in allen Phasen des Unternehmens präsent sein, von der Bargeldverwaltung bis hin zu einer Full-Service-Lieferanwendung, die eine vollständige Verwaltung von Bestellungen vom Zeitpunkt der Auftragserteilung bis zur Lieferung ermöglicht. Die Lieferung nimmt sogar zu: Der Umfrage zufolge gaben 85 % der Unternehmen an, dass sie beabsichtigen, die Lösung als einen ihrer Vertriebskanäle beizubehalten. Der Einsatz dieser und anderer Technologien ermöglicht eine Kontrolle, die angesichts der Datenintelligenz in der Gastronomie sowie des wachsenden Trends zu ultraschnellen Lieferungen immer wichtiger wird. Lesen Sie hier mehr.

Ein weiterer durch die Covid-19-Krise auferlegter Trend, der noch lange anhalten wird, sind schließlich die auf die Verbrauchersicherheit ausgerichteten Ressourcen. Große und luftige Räume, QR-Code-Menüs, automatisierter Service und Lieferung gehören zu den bekanntesten.

Da es immer noch keine Gewissheit über das endgültige Ende der Pandemie gibt (was sich durch das Auftauchen neuer Varianten zeigt), müssen Manager stets auf die Marktbewegungen und die Anforderungen immer anspruchsvollerer Verbraucher achten.


Andere Lektüre

Wir hoffen, dass Ihnen unser Artikel Food Service 2022: Zahlen für 2021 und

und alles rund um Geldverdienen, Arbeitssuche und die Wirtschaftlichkeit unseres Hauses gefallen hat.

 Food Service 2022: Zahlen für 2021 und

  Food Service 2022: Zahlen für 2021 und

  Food Service 2022: Zahlen für 2021 und

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Administration

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Geld verdienen