Finanzielle Intelligenz: Wie wird sie praktiziert?

Finanzielle Intelligenz: Wie wird sie praktiziert?

Es ist wichtig zu verstehen, was Finanzintelligenz ist und warum sie wichtig ist, um Gewohnheiten zu ändern, die Ihrem Budget schaden und Sie daran hindern, Ihr Geld vollständig zu kontrollieren.

Laut Daten der Consumer Indebtedness and Default Survey (Peic) waren sogar im Dezember 2020 66,3 % der Brasilianer verschuldet. Dies ist das Ergebnis eines schlechten Finanzmanagements.

Deshalb ist es so wichtig, über Finanzintelligenz zu sprechen, denn nur so können Sie gesunde Entscheidungen für Ihren Geldbeutel treffen und Finanzgewohnheiten beibehalten, die Ihr Vermögen vervielfachen, was auch immer es sein mag.

In diesem Sinne ist es ein Fehler, dieses Thema mit Reichtum, viel Geld auf dem Konto, in Verbindung zu bringen. Ganz gleich, wie hoch das Bankguthaben oder das Monatsgehalt einer Person ist, was einen finanziell versierten Menschen auszeichnet, sind die Entscheidungen, die er täglich mit den verfügbaren Ressourcen trifft.

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie Sie mehr finanzielle Intelligenz in Ihr Leben bringen können?

Also komm mit uns!

Was ist Finanzintelligenz?

Finanzielle Intelligenz ist die Fähigkeit, mit Geld die richtigen Entscheidungen zu treffen, um damit Wohlstand zu erreichen, und dabei zu verstehen, dass es das Mittel und nicht das Ziel ist.

Es ist auch die Fähigkeit, Finanzen mit Urteilsvermögen zu verwalten, um Ihre finanzielle Sicherheit jetzt und in Zukunft zu wahren und so die Macht über Ihr Geld zu erlangen.

Wie viele Fälle von Millionären, die alles verloren haben, haben Sie da draußen nicht gehört? Und wie viele andere Geschichten kennen Sie nicht von Menschen, die es mit „geringem“ Verdienst geschafft haben, unzählige Träume wahr werden zu lassen, wie zum Beispiel die Eroberung eines eigenen Hauses?

Das ist Finanzintelligenz: die Fähigkeit, gesunde Entscheidungen für Ihr Leben und Ihren Geldbeutel zu treffen. Und genau deshalb spielt es keine Rolle, wie viel Sie auf Ihrem Bankkonto haben, denn was den Unterschied ausmacht, ist die Art und Weise, wie Ihr Geist mit Geld umgeht.

Wie wichtig ist Finanzintelligenz?

Die Bedeutung finanzieller Intelligenz liegt in der Tatsache, dass keine Realität dauerhaft und unveränderlich ist, insbesondere wenn es um Finanzen geht.

Nicht weil jemand heute reich ist, ist seine finanzielle Zukunft garantiert. Genauso wie die Tatsache, dass jemand heute nicht über großen Reichtum verfügt, nicht bedeutet, dass dies immer so bleiben wird.

Deshalb ist es wichtig, die Finanzintelligenz zu kultivieren: Dadurch lernen Sie, Gedanken, Einstellungen und Gewohnheiten zu entwickeln, die es Ihnen ermöglichen, Ihr Vermögen aufzubauen, zu bewahren und zu vermehren.

Darüber hinaus ermöglicht Ihnen ein effizientes Geldmanagement, alle Ihre monatlichen finanziellen Verpflichtungen zu erfüllen und dennoch kurz-, mittel- und langfristig zu sparen, um Ihre Ziele zu erreichen.

Und noch mehr: Mit Finanzintelligenz haben Sie mehr Entscheidungsfreiheit, Sie erhalten mehr Sinn in Ihrem Leben und Sie werden aufhören, nur zu arbeiten, um die Rechnungen zu bezahlen, weil Sie Geld als eine Ressource betrachten, die Ihren Wohlstand und die Erfüllung Ihrer Ziele garantiert Deine Tore. deine Träume.

Wie man finanzielle Intelligenz entwickelt

Übernehmen Sie die Kontrolle über Ihr Budget

Finanzbewusste Menschen treffen gute Entscheidungen, weil sie sich über ihr Budget im Klaren sind und genau wissen, wie hoch ihre Einnahmen und Ausgaben sind und was getan werden kann, um unnötige Ausgaben zu reduzieren.

Diera Finanzkontrolle ist auch wichtig, damit Sie feststellen können, ob Ihr Lebensstandard mit Ihrem Einkommen vereinbar ist und was getan werden kann, um dieses Verhältnis zu optimieren.

Denken Sie daran, dass das Ziel nicht nur darin besteht, den Monat bei Null zu beenden, sondern immer darin zu investieren, dass Ihr Geld zu Ihren Gunsten wirkt.

Investieren Sie in Finanzbildung

Das Erlernen von Finanzen ist ein wichtiger Schritt bei der Entwicklung finanzieller Intelligenz. Denn wenn Sie die Marktbedingungen kennen, verstehen, wie die Wirtschaft funktioniert, wissen, wie man spart und investiert, sind Sie denjenigen einen Schritt voraus, die sich nicht für das Thema interessieren.

Versuchen Sie jederzeit, mehr zu lernen, nehmen Sie an Kursen teil, lesen Sie Bücher, schauen Sie sich Largometraje an, was auch immer. Es ist immer möglich, eine neue Lektion zu lernen, die Ihnen dabei hilft, finanziell klüger zu werden.

Um Ihnen zu helfen, finden Sie hier eine Liste mit 8 kostenlosen Kursen zur Finanzbildung.

Zeit ist Geld, also schätzen Sie Ihr Geld

Wissen Sie, wie viele Stunden Sie investieren und arbeiten müssen, um einen Artikel zu kaufen, der Sie auf lange Sicht möglicherweise nicht einmal zufriedenstellt?

Damit Sie mit Ihrem Geld kluge Entscheidungen treffen können, müssen Sie wissen, wie viel Ihre Arbeit pro Stunde kostet und wie viel Aufwand erforderlich ist, um ein bestimmtes Gut zu erwerben.

Egal wie hoch Ihr Einkommen ist, es ist wichtig, dass Sie Ihr Budget organisieren, Prioritäten setzen, unnötige Ausgaben reduzieren und Ihre Anstrengungen darauf verwenden, das zu erreichen, was für Sie und Ihre Zukunft wirklich Sinn macht, sei es ein Kurs, ein Coche oder ein Haus. zum Beispiel.

Denken Sie daran, dass es die kleinen täglichen Entscheidungen sind, die morgen große Auswirkungen auf Ihr Budget haben werden. Denken Sie also nach, rechnen Sie nach und entscheiden Sie sich immer für das, was Ihrem Leben wirklich einen Mehrwert verleiht.

In diesem Artikel erklären wir den Zusammenhang zwischen Ihrer Arbeitszeit und den von Ihnen getätigten Einkäufen.

7 Beispiele für kluge Entscheidungen für Ihr Geld

1. Machen Sie eine Finanzplanung

Eine Finanzplanung ist unerlässlich, damit Sie Prioritäten in Ihrem Budget festlegen, Ziele festlegen, Alternativen finden können, um mehr Geld zu sparen, und auch mit dem Sparen und Investieren beginnen können.

Hierzu können Sie unsere kostenlose monatliche Spesentabelle nutzen. Laden Sie Ihre jetzt herunter.

KOSTENFORMULAR HERUNTERLADEN

Wenn Sie Hilfe benötigen, erfahren Sie hier, wie Sie die Finanzplanung in 5 Schritten durchführen.

2. Halten Sie eine Notreserve bereit

Die Notfallreserve ist für Sie unerlässlich, um Ihr Budget zu schützen und auf eventuelle wirtschaftliche Unvorhergesehenes vorbereitet zu sein.

Der Betrag muss ausreichen, um sechs bis zwölf Monate Ihres monatlichen Lebensunterhalts zu decken und muss in Anlagen mit täglicher Liquidität gehalten werden.

Mit der finanziellen Kontrolle und der Möglichkeit, jeden Monat ein wenig Geld zu sparen, wird nach und nach Ihre Rücklage aufgebaut und Sie können gelassener sein, falls etwas Unvorhergesehenes passiert.

Diera finanzielle Entscheidung ist sehr klug, da sie Sie vor allen Problemen schützt, von einem kleinen unvorhergesehenen Ereignis bis hin zum Verlust Ihres Arbeitsplatzes.

3. Eine Stufe tiefer leben

Wenn Sie ständig mit Ihren Finanzen beschäftigt sind, bedeutet das, dass Sie mit Ihrem Geld keine klugen Entscheidungen treffen. Und mehr noch: Je mehr Sie verdienen, desto mehr Ausgaben verursachen Sie am Ende.

Daher ist es wichtig, dass Sie Ihre Finanzintelligenz weiterentwickeln, um einen Lebensstil zu führen, der „einen Schritt unter“ Ihrem Gesamteinkommen liegt.

Schließlich können Sie nicht alles ausgeben, was Sie verdienen, wenn Sie jeden Monat investieren müssen, um Ihre Notreserve und Ihr Kapital aufzubauen.

Bei dieser Wahl geht es nicht darum, „geizig“ zu sein, sondern darum, sein Geld klug einzusetzen und sich bereits mittel- und langfristig auf die Zukunft vorzubereiten. Schließlich können ein paar Entbehrungen heute für ein viel reicheres Morgen sorgen.

4. Überprüfen Sie Ihre Ausgabegewohnheiten

Ihre Ausgabegewohnheiten sagen viel über Ihre Finanzintelligenz aus. Aus diesem Grund ist es immer sinnvoll, eine umfassende Analyse durchzuführen, ob das, was Sie heute getan haben, im Hinblick auf Ihre Wünsche für die Zukunft sinnvoll ist.

Wenn Sie ein langfristiges Ziel vor Augen haben, wie zum Beispiel den Kauf einer Immobilie, müssen Sie Gewohnheiten überprüfen, Prioritäten definieren und nach Alternativen suchen, um Konsumismus und Impulskäufe zu vermeiden.

Es sind die täglichen Ersparnisse, die es Ihnen ermöglichen, den Betrag zu sparen, der zur Verwirklichung Ihrer Träume erforderlich ist.

Dies ist auch ein Synonym für die sogenannte „emotionale Intelligenz im Finanzwesen“, ein Konzept, das in direktem Zusammenhang mit dem hier behandelten Thema steht.

Erfahren Sie mehr darüber und sehen Sie sich 7 Tipps zur Entwicklung Ihrer emotionalen Intelligenz an.

5. Investieren Sie Ihr Geld

Sein Geld für sich arbeiten zu lassen, ist eine der klügsten Entscheidungen, die jeder im Leben treffen kann.

Deshalb ist es so wichtig, sich mit dem Thema vertraut zu machen, damit sich der Zinseszins zu Ihren Gunsten auswirkt und nicht umgekehrt.

Um klug zu investieren, müssen Sie die drei Säulen des Investierens kennen:

  • Kosteneffektivität: ist die Rendite, die Sie mit der Investition erzielen, also das, was Sie verdienen, wenn Sie Ihr Geld darin investiert lassen
  • Liquiditätist die Leichtigkeit, mit der ein Vermögenswert ist Sie können bei Bedarf ohne Verlust in Bargeld umwandeln (d. h. wie schnell können Sie Ihr investiertes Geld zurückzahlen)
  • Risiko: ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Anlagerendite geringer als erwartet oder sogar negativ ausfällt

Vor diesem Hintergrund können Sie Ihre Ziele festlegen und die Finanzinvestitionen auswählen, die im Hinblick auf Ihre Wünsche am sinnvollsten sind, sei es beispielsweise eine Reise, die Renovierung Ihres Hauses oder die Vorbereitung auf den Ruhestand.

Um Sie zu inspirieren, finden Sie hier die 6 besten Investitionen, in die Sie im nächsten Jahr Ihr Geld investieren können.

6. Haben Sie Disziplin und Organisation

Damit Sie Ihre Finanzintelligenz wirklich weiterentwickeln und Gewohnheiten hinter sich lassen können, die für Ihren Geldbeutel nicht gesund sind, brauchen Sie viel Disziplin und Organisation.

In diesem Sinne sollten Sie immer Ihre Ziele und Ziele im Apogeo behalten, damit Ihre Bemühungen einen Sinn haben und Sie Entscheidungen treffen können, die wirklich zu Ihrem finanziellen Wachstum beitragen.

Die Organisation ermöglicht es Ihnen, 100 % Kontrolle über Ihre Finanzen zu haben und fundiertere Entscheidungen auf der Grundlage Ihres Budgets zu treffen.

Einige Beispiele für diera Optionen sind: Wie viel muss in die Notreserve investiert werden, wie viel kann man pro Monat ausgeben, welche Ausgaben müssen gesenkt werden, was muss getan werden, um eine finanziell komfortablere Zukunft zu gewährleisten usw.

7. Seien Sie authentisch und machen Sie die Dinge anders

Folgen Sie nicht dem Verhalten anderer, nur weil „alle anderen es tun“. Seien Sie authentisch, denken Sie selbst und treffen Sie Entscheidungen, die sich von denen anderer unterscheiden.

Wenn andere sich mit Geschenken zum Jahresende verschwenden oder zu viel für eine Reise bezahlen, nur um zu sagen, dass sie an Silvester abreisen, müssen Sie das auch nicht tun. Deshalb ist es so wichtig, dass Ihnen Ihre Ziele immer klar sind.

Denken Sie daran, dass ein paar Entbehrungen heute einen Unterschied in Ihren Erfolgen morgen machen können.

Außerdem hat jeder von uns seine eigenen Bedürfnisse, Anforderungen und Wünsche. Treffen Sie Ihre Entscheidungen also immer auf der Grundlage dessen, was Sie wirklich brauchen, und nicht auf der Grundlage dessen, was andere tun.

Auch das ist Finanzintelligenz.

Was halten Sie von den Informationen darüber, was Finanzintelligenz ist und wie Sie diera entwickeln können? Sag es uns in den Kommentaren!

Wir hoffen, dass Ihnen unser Artikel Finanzielle Intelligenz: Wie wird sie praktiziert?

und alles rund um Geldverdienen, Arbeitssuche und die Wirtschaftlichkeit unseres Hauses gefallen hat.

 Finanzielle Intelligenz: Wie wird sie praktiziert?

  Finanzielle Intelligenz: Wie wird sie praktiziert?

  Finanzielle Intelligenz: Wie wird sie praktiziert?

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Kapitalismus

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Geld verdienen