Fetter Blick und böser Blick: 6 Schutztipps.

Fetter Blick und böser Blick: 6 Schutztipps.

Was ist das dicke Apogeo? Gibt es den bösen Blick?

Das große Apogeo, das gebrochene Apogeo, der Neid und der böse Blick sind nichts anderes als eine dichte Energie, die andere Menschen Ihnen senden und die ein großes energetisches, psychisches und physisches Ungleichgewicht erzeugen kann. emotional, finanziell usw.

Der vom „bösen Blick“ geprägte Mensch fühlt sich angesichts des Erfolgs und des Glücks des anderen sehr unwohl.

Manchmal ärgert sogar das Unglück des anderen den Neider, denn es spielt keine Rolle, ob einem der Lebensunterhalt am Herzen liegt, ob man hart dafür kämpft, etwas zu haben. Wenn Sie Ihren Tag auf 26 Stunden beschränken, spielt das keine Rolle, der böse Blick wird Sie kritisieren, er wird versuchen, Ihnen ein Bein zu stellen, er wird fluchen, falsch sein, unfähig zu aufrichtigem Mitgefühl gegenüber seinem Opfer, seinem Angriffsziel. .

Abhängig vom Grad der negativen Schwingung, die vom Neider ausgeht, kann es zu Schüttelfrost und Schwindelgefühlen kommen. Migräne, Übelkeit, Reizung, plötzliche Schläfrigkeit, Schläfrigkeit, Angst, Verzweiflung; es kann zu emotionalen und körperlichen Erkrankungen führen.

Der böse Blick existiert, er ist da und wer kann sagen, dass er noch nie ein Opfer des bösen Blicks war?

Woher kommt der böse Blick?

Der böse Blick hat seinen Ursprung unter anderem im geringen Selbstwertgefühl des Einzelnen und trägt zur Erzeugung dieser Energie bei.

Im Allgemeinen sind Neider Menschen ohne Selbstvertrauen, die glauben, dass sie abgelehnt oder herabgesetzt werden oder dass andere Menschen im Leben immer bevorzugt werden.

Viktimisierung ist ein weiteres Merkmal von Menschen mit dem bösen Blick.

Es kann ein Streit sein oder ein verletzter Stolz, aber das Ego ist immer im bösen Blick präsent.

Es gibt viele Fälle, in denen der böse Blick eine karmische Verbindung, Schulden, Verletzungen und die Reaktionsfähigkeit anderer Existenzen darstellt.

Der böse Blick kommt nicht nur von inkarnierten „neidischen Menschen“, sondern auch von umherziehenden Geistern oder Geistern, die irgendwann in ihrem Leben eine Schuld, eine Vereinbarung oder einen Pakt geschlossen haben, was Karma erzeugte (lesen Sie den Artikel über Karma, indem Sie hier klicken). .

Eine Passage, die sich auf den bösen Blick in der Bibel bezieht

Das dicke Apogeo ist etwas, das den Menschen schon immer begleitet.

In der Bibel wird die Geschichte von Kain und Abel erzählt, in der Kain von Neid und Eifersucht erfasst wurde, als er sah, dass sein Angebot an Gott weniger angenehm war als das Angebot seines Bruders Abel.

Kain plante und führte den ersten Mord in der Geschichte durch, indem er seinen jüngeren Bruder tötete und daraufhin verbannt wurde.

Symptome, die zeigen, dass Sie ein Opfer des bösen Blicks sind

Es gibt sehr auffällige Symptome, die zeigen, dass Sie Opfer des bösen Blicks sind, wenn Sie an einem Ort ankommen oder eine neidische Person treffen. Sind sie:

  • Ermüdung.
  • Traurigkeit ohne Motivation.
  • Negative und sich wiederholende Gedanken.
  • Gähne wiederholt.
  • Schmerzen oder Druck im Nacken: Hier ist es erwähnenswert, dass dies auch ein Zeichen für spirituelle Einflüsse ist, die möglicherweise einen anderen Ursprung als den bösen Blick haben. So oder so, es ist etwas, mit dem man klarkommen muss. In beiden Fällen hilft ein Ausleitungs- und Schutzbad.
  • wiederholtes Niesen
  • Brechreiz
  • Kopfschmerzen

Der böse Blick kann Haustiere befallen, da sie, um ihre Menschen zu schützen, diera negative Energie anziehen und folgende Symptome beobachtet werden können:

  • Sie werden ruhiger, niedergeschlagen.
  • Entmutigt.
  • Kein Appetit.

Pflanzen können verdorren und sogar sterben, wenn der böse Blick sie erwischt.

Methoden zur Offenlegung der Energie des bösen Blicks und des bösen Blicks.

Die negative Energie einer Person, die sehr neidisch ist, kann zu körperlichen Symptomen führen.

Unter dieran können Schwäche, Augeninfektionen, Fieber, Übelkeit und Magenschmerzen Anzeichen des bösen Blicks sein, aber es stimmt auch, dass diera Symptome durch Tausende anderer Situationen verursacht werden können.

Um also sicherer zu sein, dass Sie Opfer des bösen Blicks oder des bösen Blicks sind, können Sie einige von den Alten übernommene Methoden anwenden:

1) Die Holzkohle-Methode: Werfen Sie ein Stück Holzkohle in einen mit Wasser gefüllten Behälter. Wenn die Kohle sinkt, ist das in Ordnung, aber wenn die Kohle weiter schwimmt, deutet das darauf hin, dass Sie höchstwahrscheinlich vom bösen Blick angegriffen wurden.

2) Wachstechnik: Nehmen Sie eine Kerze und schmelzen Sie sie ein. Anschließend das geschmolzene Wachs in Weihwasser gießen. Wenn sich das Wachs zu einem einzigen Fleck verfestigt, ist das in Ordnung, aber wenn das Wachs an der Wand klebt oder spritzt, dann hat Sie leider die negative Energie eines Neiders erreicht.

3) Verwenden Sie Öl – Geben Sie einfach ein paar Tropfen Öl in Wasser und sehen Sie: Wenn das Öl die Form eines Auges annimmt, bedeutet das, dass Sie ein Opfer des bösen Blicks und des bösen Blicks sind.

Dickes Apogeo: So schützen Sie sich davor

Es gibt einige einfache und sehr effektive Möglichkeiten, die durch den bösen Blick erzeugte Negativität zu überwinden.

Das Gebet ist eines der wichtigsten Gebete, aber auch Segen, Amulette, Pflanzen und Rauch schützen vor dem bösen Blick.

Als nächstes werden wir Ihnen jede dieser Schutzformen beibringen.

Gebet um Schutz vor dem bösen Blick – böser Blick – Neid.

Mit einem Zweig von Arruda und dem Kreuzzeichen auf der Brust des Bedürftigen sagen Sie:

Als Jesus durch die Welt ging, betete er für alles.

Er betete um gebrochene, neidische und böswillige Blicke, die von dieser Person ausgehen (sagen Sie den Namen der Person), weggeschwemmt von einem Strauß Weinraute und der Stärke Jesu.

Gott sei Dank

Amen.

Dann werden ein Glaubensbekenntnis, ein Vaterunser, ein Ave Maria, ein Ave Maria gesprochen und Weihrauch angezündet, um den bösen Blick auszulöschen.

Benzedura, um den bösen Blick abzuschneiden

Meine Großmutter nutzte dieran Segen, um Pickel und blaue Augen loszuwerden. Wirkt sofort.

Wir nehmen einen tiefen Teller und geben etwas Wasser und Öl hinein (einen großzügigen Spritzer Öl).

Sie benötigen außerdem einen Weinrautenzweig.

Bitten Sie die gesegnete Person, sich hinzusetzen und die Schüssel mit Wasser und Öl auf ihrem Schoß zu halten.

Die Person, die segnen will, sollte ihren Daumen in das mit Öl gefüllte Wasser tauchen und das Zeichen des Kreuzes auf die Stirn der Person, auf die Brust sowie auf das rechte und linke Handgelenk des Opfers machen.

Dann beten Sie mit dem Weinrautenzweig dreimal auf der Stirn, der Brust und den Handgelenken und machen Sie dabei das Kreuzzeichen:

mit zwei Kupplungen

Mit drei Schuss

Mit dem Namen des Vaters,

Vom Sohn und vom Heiligen Geist,

Großes Apogeo!

Im Namen Gottes!“

Nehmen Sie am Ende des Segens ein Messer und schneiden Sie das Wasser mit Öl dreimal durch, um das Zeichen des Kreuzes zu machen. Werfen Sie den Inhalt der Schüssel in einen Garten. Wenn Sie keinen Garten in der Nähe haben, können Sie es in die Toilette spülen. In diesem Fall müssen Sie die Vase jedoch mit Seife oder Spülmittel auswaschen, damit das Öl nicht daran haften bleibt.

4 Amulette zum Schutz vor dem bösen Blick.

Es gibt mehrere Amulette gegen den bösen Blick. Die wichtigsten sind:

Das griechische Apogeo:

Meist aus blauem Glas, auf das ein Apogeo gezeichnet ist. Es kann an der Haustür, im Büro oder am Arbeitsplatz verwendet werden.

Sie können das griechische Apogeo neben Ihrem Körper als Accessoire, Schlüsselanhänger, Geldbörse, Armband oder Anhänger verwenden. Dies schützt Sie, indem es negative Energie reflektiert und zerstreut.

Hand von Fatima oder Hasma

Die Hasma ist eine symmetrische Hand, deren Daumen und kleiner Finger identisch sind und zu den Seiten und zum Horizont zeigen, und der Mittelfinger die Symmetrieachse darstellt.

Hamsa wird als Amulett gegen den bösen Blick verwendet. Es ist im Nahen Osten, insbesondere in Ägypten, sehr beliebt. Obwohl der Koran die Verwendung von Amuletten verbietet, ist Hamsa unter den Anhängern des Islam leicht zu finden. Muslime assoziieren sie mit den fünf Säulen des Islam und sie wird auch die Hand von Fatima genannt, da Fatima Mohammeds Lieblingstochter ist. Die Hamsa ist auch bei Juden beliebt und wird die Hand Miriams genannt. Miriam war in diesem Fall die Schwester von Moses und Aaron. Das Symbol wird auch mit der Thora in Verbindung gebracht.

Meerschweinchen

Figa de Guinea ist wie eine Art Mudra (eine mystische Haltung mit Händen und Fingern), die Glück, Schutz, Kraft und Gleichgewicht sucht.

Als Amulett wird es als Anhänger, an Armbändern oder als Tischobjekt verwendet.

Sie müssen beten und Ihren Feigenbaum magnetisieren, damit er die Kraft hat, Glück anzuziehen und die negativen Energien des Neids und des bösen Blicks zu verbannen.

Das Magnetisieren ist einfach: Halten Sie es mit beiden Händen und beten Sie. Konzentrieren Sie sich auf Schutz und Glück für Sie.

Patuá mit Apogeo des Ochsen

Mit dem Samen des Mucunã-Baums, bekannt als Olho de Boi, wird ein hervorragendes Patuá gegen den bösen Blick und den bösen Blick hergestellt.

Wie macht man:

Sie legen den Bull’s Eye-Samen mit etwas Steinsalz, Weinraute und Rosmarin in einen schwarzen Stoffbeutel.

Nähen Sie so, dass die Zutaten nicht herauskommen. Tragen Sie es immer in Ihrer Tasche oder Tasche als Anhänger bei sich.

Es ist ein sehr starkes Patuá, um die Wirkung gegen Neid zu verstärken und Glück anzulocken. Magnetisieren Sie sich als Gebet, das um Schutz, Glück, Wohlstand und Gesundheit bittet.

Wenn Sie bereits schmutzige Hände haben, können Sie mehrere Patuás herstellen und diera an Freunde und Familie verteilen. Schließlich müssen wir immer Segen und Freude verteilen, damit Glück und Fülle in Ihrem Leben frei fließen.

Bad, um den bösen Blick und das Pech zu beseitigen

„Eine Zeit lang scheint es, als ob die Dinge nicht so gut laufen. Streit zu Hause, Streit und Beleidigungen, ich messe die Dinge nicht mehr und es scheint, dass mein Glück dahin ist …“

Dieser frühere Bericht zeigt uns eine Person, die möglicherweise Opfer eines bösen Blicks ist und von Geistern ohne Licht heimgesucht wird.

Mit diesem Badezimmerbereich werden die Dinge tendenziell besser. Damit es funktioniert, müssen Sie an eine höhere Kraft des Lichts und der Güte glauben, an sich selbst glauben und sich selbst wertschätzen.

Für das wöchentliche Bad zur Beseitigung des bösen Blicks und des Pechs benötigen Sie:

1 Packung Weinrautenblätter. Bezugsquellen: Kräuterhändler, Flohmärkte. **Tipp: Pflanzen Sie einen Weinrautensämling in eine Vase. Es lohnt sich, ihn zu Hause aufzubewahren (diera Pflanze mag volle Sonne oder Halbschatten).

1 mittlerer oder großer Topf

Empfohlener Badetag: Freitag, ab 18 Uhr.

Vorbereitung

In eine Kasserolle geben wir sieben Handvoll Weinraute (Stängel und Blätter), geben 1 Liter kochendes Wasser über die Blätter und lassen es ruhen, baden wie gewohnt, aber ohne noch Wasser (bereits warm) und Blätter auszutrocknen, und beginnen mit dem Baden Hals nach unten, so dass das Wasser durch den Körper fließt und positiv bekräftigt wird:

„Ich möchte, dass mein Körper, mein Geist und meine Seele rein sind, im Namen Gottes. Ich bin Frieden, Licht, Gesundheit und Wohlstand, im Namen Gottes! Bedanken Sie sich und schließen Sie mit den Worten „Gott sei Dank!“! (Diera Affirmation ist sehr wichtig, um die Energie zu fixieren. An den anderen Tagen der Woche, wenn möglich, vor dem Zubettgehen, solange die Behandlung dauert).

Es ist nicht dafür gedacht, Badewasser über den Kopf zu gießen. Nur vom Hals abwärts.

Wenn Sie fertig sind, sammeln Sie die Blätter, die auf dem Boden liegen, die im Topf verbliebenen und die, die am Körper haften, und trennen Sie sie, um sie wegzuwerfen. Trocknen Sie Ihren Körper nicht aus, sondern lassen Sie ihn auf natürliche Weise trocknen!

Wenn Sie danach Bedingungen haben, werfen Sie diera gebrauchten Blätter an einen Ort, an dem es Strömung gibt. Zum Beispiel in einem Stream. Wenn Sie keines in der Nähe haben, spülen Sie es in die Toilette und spülen Sie es, bis alles weg ist.

*Muss mindestens 3 Wochen lang wiederholt werden (ggf. bei Bedarf auch 7 oder 9 Wochen lang wiederholen).

Rauch gegen den bösen Blick

Dieser Rauch schafft Schutz. Verbannt spirituelle Larven, Miasmen und astrale Einflüsse. Beseitigen Sie Informationen, Gedanken und Implantate von Dritten (den berühmten bösen Blick).

Zutaten: Weinraute, Knoblauchschale, Tabak (gehackter Tabak), Zitronenschale, Petersilie und eine große Paprika.

Sollten einige Kräuter fehlen, können Sie diera durch Gewürznelken, Eukalyptusblätter oder Sternanis ersetzen.

Alle Zutaten dehydrieren und trocknen. Hacken Sie alle Kräuter zusammen, um eine homogene Körnung zu erhalten. In einer Pfanne, einem Räuchergefäß oder einer Dose zünden Sie die Holzkohle an und verbrennen die Kräuter zu Hause oder im Büro, beginnend an der Stelle, die am weitesten vom Eingang entfernt ist, und dann bis zum Eingang. den Rauch in der Umgebung, nutzen und rauchen Sie die anderen Menschen, die in dieser Umgebung leben oder arbeiten, und vergessen Sie natürlich nicht sich selbst. Ausführung und Fertigstellung

* Wenn der Raum zu groß ist, passen Sie die Menge so an, dass nichts übrig bleibt. ** Dehydrieren und trocknen Sie die Kräuter auf natürliche Weise in der Sonne. Abendtau ist in Kräuterpräparaten sehr willkommen.

Pflanzen zum Schutz vor dem bösen Blick.

Die am häufigsten verwendeten Abwehrpflanzen gegen den bösen Blick sind:

Rote Paprika:

Bewertung: Heiß.

Funktion: Entladung, Tiefenreinigung, Graben, Freilegen.

Orisha: Xango.

Verwandt mit: Exu, Pomba Da un giro, Pretos Velhos, Bahia, Ogun.

Haben Sie zu Hause oder bei der Arbeit immer eine Vase. Roter Pfeffer ist eine weit verbreitete Methode im Kampf gegen den bösen Blick und den bösen Blick, so sehr, dass Sie vielleicht schon einmal den Begriff „getrocknete Pfefferpflanze“ gehört haben, wenn jemand eine neidische Person ansprechen möchte.

Wenn Ihr Pfefferstreuer austrocknet, tauschen Sie ihn sofort aus und seien Sie dankbar. Denn sie hat ihr Leben für dich gegeben und das ist ein Zeichen dafür, dass die Atmosphäre immer noch angespannt ist.

Schwert des Heiligen Georg – Schwert von Ogum.

Bewertung – Heiß

Funktion: schützen, schneiden, entfernen

Orixás – Ogún, Oxossi,

Es ist sehr gut, das Schwert des Heiligen Georg / Schwert von Ogum am Eingang (Tor oder Zugangstür) des Hauses, Geschäfts, Büros und in den Zimmern zu haben.

Diera Pflanze ist kraftvoll und reduziert Negativität durch die Frequenz, die Ihre Astralflüssigkeit zum Vibrieren bringt.

Niemand kann mit mir

Bewertung: Heiß

Funktion: Schützen, reinigen, retten

Orisha: Oxalá und Oxossi

Stellen Sie eine Vase hinein. Wenn es sich um eine Maisonette handelt, eine Vase auf jeder Etage. Er mag den Schatten.

Mit Me-Nobody-Perro eignet sich hervorragend zur Reinigung von Umgebungen und Menschen. Seien Sie nur vorsichtig im Umgang mit Tieren und Kindern, denn es darf nicht eingenommen werden, da es giftig ist.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Kommentieren Sie hier und teilen Sie es in Ihren sozialen Netzwerken!

Dankbarkeit, Frieden und Licht.

Siehe auch…

Wir hoffen, dass Ihnen unser Artikel Fetter Blick und böser Blick: 6 Schutztipps.

und alles rund um Horoskope, Tarot, Rituale und alles, was damit zusammenhängt, gefallen hat …

 Fetter Blick und böser Blick: 6 Schutztipps.

  Fetter Blick und böser Blick: 6 Schutztipps.

  Fetter Blick und böser Blick: 6 Schutztipps.

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Rituale

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Rituale