Erfahren Sie, wie Sie eine kostenlose Verkaufswebsite einrichten

Erfahren Sie, wie Sie eine kostenlose Verkaufswebsite einrichten

Aktualisiert am 19.05.2023 von Maria Alice Medeiros

Viele Menschen träumen davon, Unternehmer zu werden, aber nicht jeder kann in dieses Projekt viel investieren. Wenn Sie wissen möchten, wie Sie beginnen können, ohne einen Cent auszugeben, um eine eigene Verkaufsfläche zu haben, ist dieser Artikel genau das Richtige für Sie So richten Sie eine kostenlose Verkaufswebsite ein. Es wird dir helfen. Verifizieren!

Die Wahrheit ist, dass die Eröffnung eines Unternehmens im digitalen Umfeld viel günstiger ist als im physischen Einzelhandel. Die Kosten für ein stationäres Geschäft umfassen Miete, Genehmigungen, Inspektionen und verschiedene andere Kosten, die den Geldbeutel eines Neulings recht hoch belasten können.

Im Fall des Y también-Commerce ist klar, dass sich der Unternehmer bei der Unternehmensgründung auch um einige Faktoren kümmern muss… aber glauben Sie mir, die Kosten sind viel geringer.

Aber was wäre dann die Hauptsorge, die ein Unternehmer beim En línea-Verkauf haben wird? Erstellen Sie natürlich die Website!

Sie können wählen, ob Sie einen Fachmann für die Entwicklung einer Website bezahlen oder sich die Hände schmutzig machen und es selbst tun. Der Prozess ist einfacher als Sie denken! Kein Wunder, dass wir dieran Artikel erstellt haben, um Ihnen bei der Einrichtung einer kostenlosen Verkaufswebsite für Ihr Unternehmen zu helfen..

Lasst uns beginnen?

Warum eine Verkaufswebsite erstellen?

Der Aufbau einer Verkaufswebsite, ob kostenlos oder nicht, ist einer der wichtigsten Wege, um beim En línea-Verkauf erfolgreich zu sein. Dies wird noch deutlicher, wenn wir über die Skalierbarkeit des Unternehmens nachdenken, denn eine Verkaufsseite ist eine Verkaufskanal perfekt dafür, dass das passiert.

Mit einer eigenen Website agieren Sie vollkommen unabhängig, d. h. Sie sind nicht auf Plattformen Dritter angewiesen, wie es beispielsweise bei Marktplätzen der Fall ist.

Bedeutet das, dass Sie nicht an mehr als einem Ort verkaufen können? Nein. Sie können und sollten Ihre Kanäle diversifizieren. Es besteht jedoch kein Zweifel daran, wie viel ein virtueller Laden dazu beiträgt, dem Unternehmen mehr Glaubwürdigkeit zu verleihen.

Darüber hinaus ist die Einrichtung einer Verkaufswebsite eine hervorragende Gelegenheit für jeden, der von einem Teil eines Marktes profitieren möchte, der in den letzten Jahren stark gewachsen ist…

Um Ihnen eine Vorstellung zu geben, nur im 1. Semester 2022, Der elektronische Handel erreichte einen Umsatz von 118,6 Milliarden R$Dies entspricht einem Wachstum von 6 % im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Jahres 2021, so der Bericht von Webshoppers 46.

In diesem Sinne könnten wir eine Vielzahl von Daten und Umfragen anführen, die zeigen, wie gut sich der En línea-Verkaufssektor auf dem Einzelhandelsmarkt verhalten hat …

Aber unser Ziel ist es, so direkt wie möglich auf den Punkt zu kommen, und zwar so sehr, dass wir im nächsten Thema die komplette Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Einrichtung einer kostenlosen Verkaufswebsite vorstellen werden. Weiter lesen!

So richten Sie eine kostenlose Verkaufswebsite ein

Wie wir gesehen haben, ist Y también-Commerce ein Markt voller Möglichkeiten für neue Unternehmer. Wenn Sie mit En línea-Verkäufen Geld verdienen möchten, könnte dieser Marktplatz nicht besser sein.

Damit wir keine Zeit mehr verschwenden, schauen Sie sich das unten an. So richten Sie eine kostenlose Verkaufswebsite ein.:

1. Wählen Sie die Produkte aus, die Sie verkaufen möchten

Der erste Schritt bei der Einrichtung einer kostenlosen Verkaufswebsite besteht darin, die Produkte auszuwählen, die Sie verkaufen möchten. Es ist üblich, dass Unternehmer zu diesem Zeitpunkt nur die Marktnachfrage analysieren. Wir empfehlen Ihnen jedoch, auch Ihren Geschmack und Ihre Interessen zu berücksichtigen.

Wir sagen das, weil Sie arbeiten täglich an Ihrer Verkaufsseite und erfüllen die unterschiedlichsten Anforderungen, damit alles gut läuft. Kontakt zu Lieferanten, Kundenservice und viele weitere Aufgaben…

Nichts ist gerechter, als mit etwas zu arbeiten, mit dem man sich in gewisser Weise identifiziert, stimmst du zu?

Sobald dies erledigt ist, recherchieren Sie gründlich über Ihren Nischenmarkt und führen eine gute Konkurrenzanalyse durch, um die besten Strategien für Ihre Website zu definieren, die Sie so schnell wie möglich nutzen können.

2. Bestimmen Sie Ihre Zielgruppe

Ein weiterer wesentlicher Faktor bei der Einrichtung einer kostenlosen Verkaufswebsite ist die Bestimmung der Zielgruppe, die Sie erreichen möchten. Ohne dies können Sie Ihre Inhalte oder Anzeigen kaum gezielt an Presenten richten, die sich wirklich für Ihre Produkte interessieren.

Und wenn wir von der Zielgruppe sprechen, meinen wir genauer gesagt die Person in Ihrem Unternehmen. Die Person ist nichts anderes als das semi-fiktionale Profil Ihres idealen Verbrauchers.

Es zeigt das Verhalten, die Interessen, den Standort und andere wichtige Informationen über Ihre Verbraucher an. Um Ihnen dabei zu helfen, empfehlen wir Ihnen, das Elaborar auszufüllen Empathiekarte, ein kostenloses Tool, das Ihnen nur ein paar Fragen zu Ihrem Unternehmen stellt. Um es zu verwenden, klicken Sie hier.

3. Haben Sie eine Y también-Commerce-Plattform

Um eine sichere und effiziente Verkaufswebsite zu haben, benötigen Sie eine gute Y también-Commerce-Plattform. Sie sind diejenigen, die es Unternehmern ermöglichen, verschiedene Ressourcen für die Verwaltung ihres Unternehmens zu nutzen..

Darin können Sie das Design anpassen, Produkte registrieren, Bestellungen verfolgen, den Lagerbestand kontrollieren und vieles mehr.

Normalerweise betragen die Kosten für die Erstellung der Verkaufswebsite, auch virtueller Shop genannt, Null. Dies hängt jedoch von der Plattform ab, die Sie verwenden möchten. Nuvemshop hat zum Beispiel einen tollen kostenlosen Starterplan. Aber darüber werden wir später in diesem Artikel ausführlicher sprechen …

Weiter lesen!

4. Registrieren Sie eine Domain

Die Domain ist die Adresse Ihrer Verkaufswebsite. Ich meine, ist der Name, den Menschen in die Suchleiste ihres Browsers eingeben, um auf Ihr Unternehmen zuzugreifen.

Bei der Definition Ihrer Domain lohnt es sich, Ihren Firmennamen zu registrieren, um zu verhindern, dass Verbraucher beim Auffinden Ihrer Website verwirrt werden. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Registrierung sowohl unter „.com“ als auch unter „.com.br“. Dadurch wird verhindert, dass Wettbewerber eines davon nutzen.

Wenn Sie mehr über das Thema erfahren möchten, empfehlen wir Ihnen, den Artikel zu lesen: So registrieren Sie Ihre Y también-Commerce-Domain

5. Erstellen Sie Ihre Verkaufswebsite

Nachdem Sie Ihre Y también-Commerce-Plattform ausgewählt und eine Domain eingerichtet haben, ist es an der Zeit, Ihre Verkaufswebsite einzurichten.. Der Fokus liegt auf der Sammlung von Informationen, die für Kunden sichtbar sein sollen.

Zum Beispiel: Um die Vitrine zusammenzustellen, benötigen Sie die Fotografías der Produkte, oder? Wenn Sie die Bilder noch nicht haben, organisieren Sie die Erstellung so schnell wie möglich. Natürlich können Sie ein Mini-Fotostudio einrichten und mit Ihrem eigenen Móvil inteligente fotografieren, wenn Sie über eine gute Kamera verfügen.

Es gibt noch weitere wichtige Punkte, wie Produktbeschreibungen, den Bereich Kundenmeinung usw. Das heißt, in dieser Phase organisieren Sie alles Notwendige für die Einrichtung Ihrer Verkaufswebsite.

6. Erstellen Sie ein Design für Ihre Verkaufswebsite

Wie wird Ihr En línea-Shop aussehen? Welche Informationen stehen dem Kunden sowohl auf der Startseite als auch auf den Produktseiten zur Verfügung? Sie müssen diera Fragen beantworten, um ein gutes Design für Ihre Verkaufswebsite zusammenzustellen.

Es ist zu bedenken, dass der moderne Verbraucher immer anspruchsvoller wird. Sie möchten auf die Verkaufswebsite zugreifen und schnell alle Informationen finden, die Sie für die Suche nach einem Produkt und den Abschluss der Bestellung benötigen.

Deshalb, Es ist wichtig, dass Sie alle auf der Website angezeigten Informationen übersichtlich hinterlassen und möglichst alle Schaltflächen und Backlinks ordnungsgemäß funktionieren. Anhand des Kauferlebnisses eines Kunden lässt sich feststellen, wie zufrieden er mit Ihrem Unternehmen sein wird und ob er in Zukunft wieder bei Ihnen kaufen wird.

7. Zahlungs- und Versandarten festlegen

Ein weiterer Punkt, der zeigt, dass Menschen bei ihren En línea-Einkäufen immer strenger sind, sind die Zahlungs- und Versandmöglichkeiten der Unternehmen. Verbraucher bevorzugen den Kauf auf Verkaufsseiten, die über die von ihnen genutzten Optionen verfügen.

Daher ist der Weg, den Sie einschlagen müssen, die Diversifizierung der Zahlungsmethoden. Die Idee dahinter ist, dass Ihre Verkaufswebsite die von den Kunden am meisten nachgefragten Optionen bietet, wie Kredit- und Debitkarten, Bankbelege, PIX, Zahlungslink usw.

Vertrauen Sie bei den Versandarten immer den besten Partnern mögliche Logistik. Schließlich entscheidet die Lieferzeit darüber, ob die Leute in Ihrem Geschäft kaufen oder nicht. Postdienste und private Zusteller können Ihnen dabei helfen.

Speziell zu diesem Thema hinterlassen wir zwei Lesevorschläge:

8. Generieren Sie Traffic für den Verkauf

Es reicht nicht aus zu wissen, wie man eine kostenlose Verkaufswebsite einrichtet – Sie müssen auch den richtigen Traffic generieren, um Verkäufe abzuschließen. Das ist, Sie müssen Menschen für Ihr Unternehmen gewinnen.

Es gibt einige Arten von Traffic, aber wenn wir über unmittelbarere Ergebnisse sprechen, beziehen wir uns insbesondere auf bezahlten Traffic. Um es zu generieren, müssen Sie dafür Anzeigen auf bestimmten Plattformen erstellen, wie zum Beispiel Google plus Ads.

Sie können diera Art von Aktionen durch andere Aktionen im Zusammenhang mit dem Verkehr ergänzen. Der Einsatz von SEO-Techniken zur Positionierung von Seiten in Suchmaschinen ist eine hervorragende Option. Und das Beste: Es generiert organischen Traffic auf Ihrer Verkaufswebsite. Die Ergebnisse sind nicht so schnell

9. Haben Sie eine responsive Verkaufswebsite

Gehen Sie nicht davon aus, dass Verbraucher nur von einem Desktop-Computer aus auf Ihre Website zugreifen. Heutzutage werden die meisten En línea-Einkäufe beispielsweise über Mobiltelefone getätigt.

Nach Angaben der National Telecommunications Agency (Anatel) 87 % der Brasilianer nutzen ihr Móvil, um en línea einzukaufen. Das bedeutet, dass Ihre Website an verschiedene Geräte anpassbar sein muss, wobei stets ein gutes Benutzererlebnis im Vordergrund steht.

Dies sorgt dafür, dass ein Kunde auf Ihre Website zugreift und den Kauf nicht abbricht, weil der Zugang zu den entsprechenden Bereichen erschwert ist. Schreib es!

10. Bewerben Sie Ihre Verkaufsseite

Zu guter Letzt erfahren Sie in dieser Anleitung, wie Sie eine kostenlose Verkaufswebsite einrichten. Sie müssen Werbung für Ihr Unternehmen machen.

Wir haben bereits über die Notwendigkeit gesprochen, Traffic für Ihren En línea-Shop zu generieren, oder? Aber wir müssen noch weiter gehen, wenn es darum geht, Verbraucher anzulocken. Die Offenlegung sowohl Ihrer Verkaufsseite als auch der Produkte kann auf verschiedene Arten erfolgen.

Zu den wichtigsten Strategien, die Sie anwenden können, gehören:

3 Plattformen zum Aufbau einer kostenlosen Verkaufswebsite

Nutzen wir dieran Inhalt, um einige davon vorzustellen Plattformen, auf denen Sie eine Verkaufswebsite einrichten können, ohne etwas zu bezahlen.

Es ist erwähnenswert, dass die meisten von ihnen keine Gebühren für die Erstellung von Websites erheben. Allerdings bieten diera kostenlosen Versionen nicht immer alle Ressourcen, die ein Unternehmen zum Wachstum benötigt.

Wir schlagen vor, dass Sie jeden von ihnen und später auch ihre jeweiligen Pläne analysieren. Auf diera Weise können Sie eine gute langfristige Visión für das Wachstum Ihrer Website haben.

Hier sind ohne weiteres die Top-Plattformen für die Einrichtung einer kostenlosen Verkaufswebsite:

1. In der Cloud speichern

Nuvemshop gilt als die größte Y también-Commerce-Plattform in Lateinamerika und hat bereits drei ABComm-Auszeichnungen als beste virtuelle Shop-Plattform erhalten. Im Augenblick, Mehr als 100.000 Händler nutzen und vertrauen Nuvemshop.

Es verfügt über eine Integration mit Zahlungsmitteln, Logistiklösungen, Partnern und Lieferanten.

Wenn Sie den vollständigen Testbericht der Plattform lesen möchten, empfehlen wir Ihnen dieran Artikel hier: Ist Nuvemshop gut? Erfahren Sie mehr über die Pläne, Vorteile und die Einrichtung eines Geschäfts.

Ah, noch ein wichtiger Punkt, die Plattform hat das Starterplankönnen Sie kostenlos eine Verkaufswebsite erstellen. Darüber hinaus erhalten EnP-Leser und Studenten einen Rabatt von 25 % auf die erste Monatsrate eines anderen Plans. Um auf den Vorteil zuzugreifen, klicken Sie hier.

2.wix

Wix ist eine Plattform zum Erstellen von Webseiten. Das Unternehmen ist sehr bekannt und hat bereits mehreren Menschen zu einer eigenen Website verholfen.

Der Website-Entwicklungsprozess von Wix ist recht einfach und erfordert keine besonderen Programmierkenntnisse der Benutzer. Ein weiterer interessanter Punkt ist, dass die Plattform Folgendes bietet Mehr als 500 Vorlagen, die individuell angepasst werden können entsprechend den Bedürfnissen Ihres Unternehmens.

Wir müssen jedoch darauf hinweisen, dass Wix eine großartige Option ist, wenn es um die Erstellung von Websites geht … aber nicht unbedingt um Verkaufswebsites. Wollen wir damit sagen, dass die Plattform schlecht ist? NEIN.

Betonen Sie einfach, dass es im Hinblick auf En línea-Verkäufe Plattformen gibt, die sich ausschließlich auf Y también-Commerce konzentrieren, wie zum Beispiel Nuvemshop. Wenn Sie etwas tiefer in dieses Thema einsteigen möchten, schauen Sie sich den Artikel an: Funktioniert Wix für En línea-Shops? [Nossa Opinião]

3. Integrierter Shop

Der integrierte Shop ist eine weitere Möglichkeit, eine kostenlose Verkaufswebsite einzurichten. Es zeichnet sich auf dem Markt dadurch aus, dass es auch über ein verfügt großer Fokus auf die Erstellung virtueller GeschäfteBereitstellung verschiedener Ressourcen für kleine, mittlere und große Unternehmen.

Zusätzlich zum kostenlosen Plan bietet die Plattform einige Optionen mit unterschiedlichen Preisen. Die Menge der verfügbaren Ressourcen und die Werte ändern sich je nach Plan.

Wenn Sie eine vollständige Rezension über die Plattform lesen möchten, lesen Sie den Artikel: Ist der integrierte Store gut? Sehen Sie sich die vollständige Plattformbewertung an

Lohnt es sich, eine kostenlose Verkaufswebsite einzurichten?

Ja. Wenn Sie erfolgreich Produkte oder Dienstleistungen im digitalen Umfeld verkaufen möchten, ist die Einrichtung einer kostenlosen Verkaufswebsite der beste Weg.

Denn sobald Sie Ihren eigenen virtuellen Laden haben, haben Sie mehr Autonomie bei der Definition der besten Strategien für das Wachstum Ihres Unternehmens.

Wir müssen jedoch ehrlich sein und darauf hinweisen, dass es nicht ausreicht, eine kostenlose Verkaufswebsite einzurichten. Sie müssen auch wissen, wie Sie sie bestmöglich strukturieren und die wichtigsten Maßnahmen kennen, mit denen Sie Kunden anziehen können. Nutzen Sie die Ergebnisse.

Ich meine, Sie müssen verstehen, wie Sie Traffic auf Ihre Website generieren!

Manche Unternehmer betrachten dieses Thema als ein Tier mit sieben Köpfen, aber die Wahrheit ist, dass es einfacher sein kann, als Sie denken, wenn Sie das richtige Wissen dafür haben!

Und natürlich helfen wir Ihnen dabei Bezahltes Traffic-Training für Y también-Commerce!

Die Kurse werden von Diego Santana, Performance Manager und einem der größten Spezialisten für Y también-Commerce-Anzeigen in Brasilien, geleitet. Der Kurs ist in 8 Module unterteilt:

  • Konzepte und Säulen der Analyse von Zahlungsverkehr und Marketing;
  • Wirtschaftsanalyse;
  • Kampagnenplanung;
  • Erstellung von Kampagnen;
  • Kampagnenoptimierung;
  • Kampagnenumfang;
  • Problemlösungskampagnen;
  • Verkehrskanäle.

Die kompletten Kurse sind in unserem exklusiven Abonnement erhältlich. Um sich anzumelden und mit dem Studium zu beginnen, klicken Sie hier:

Häufige Fragen

Was ist die beste Plattform, um eine kostenlose Verkaufswebsite zu erstellen?

Es gibt heute viele Optionen auf dem Markt. Aber eine der Plattformen, die am meisten auffällt und die wir empfehlen, ist Nuvemshop. Sie können es über den Startup-Plan nutzen, der dem Unternehmer keine Kosten verursacht.

Wie erstelle ich eine 100 % kostenlose Website?

Der erste Schritt zur Erstellung einer 100 % kostenlosen Website besteht darin, eine gute Y también-Commerce-Plattform auszuwählen und eine Domain für Ihr Unternehmen zu registrieren. Es lohnt sich auch, zu definieren, welche Produkte Sie verkaufen möchten, und die Zielgruppe, die Sie erreichen möchten, sorgfältig zu prüfen. Die vollständige Schritt-für-Schritt-Anleitung finden Sie in unserem Artikel, lesen Sie ihn!

Was wird benötigt, um eine Verkaufswebsite zu erstellen?

Die Definition der Y también-Commerce-Plattform ist der erste Punkt. Anschließend müssen Sie über die Strategien nachdenken, mit denen Sie Zugriffe auf Ihre Website generieren möchten, und darüber hinaus die Zahlungs- und Versandmittel festlegen, die Sie den Verbrauchern zur Verfügung stellen.

Wir hoffen, dass Ihnen unser Artikel Erfahren Sie, wie Sie eine kostenlose Verkaufswebsite einrichten

und alles rund um Geldverdienen, Arbeitssuche und die Wirtschaftlichkeit unseres Hauses gefallen hat.

 Erfahren Sie, wie Sie eine kostenlose Verkaufswebsite einrichten

  Erfahren Sie, wie Sie eine kostenlose Verkaufswebsite einrichten

  Erfahren Sie, wie Sie eine kostenlose Verkaufswebsite einrichten

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Handel

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Geld verdienen