Einfacher Schokoladen-Karamell-Kuchen

Einfacher Schokoladen-Karamell-Kuchen

Einfache Eistorte, hergestellt aus nur vier Zutaten, schnell, einfach und lecker. Schokoladeneis in Kombination mit Karamellsauce und Keksboden ohne Kekse ist der perfekte familienfreundliche Tiefkühlgenuss.

Wenn ich in Italien eines gelernt habe, dann ist es, dass ich schnell arbeiten muss, wenn ich im Sommer ein Parfait zubereiten möchte. Aber an einem heißen Tag schnell zu arbeiten, zahlt sich bei der Zubereitung dieser Eistorte aus.

Unser Haus hat keine Klimaanlage, was überhaupt nicht schlecht ist, da durch das Haus eine angenehme Brise weht. Aber das hilft dem Eis überhaupt nicht. Also bot mir meine Tochter an, mir bei der Zubereitung dieses Desserts zu helfen, damit ich es zubereiten und aufessen konnte, bevor es zu einer Pfütze zerschmolz.

Eistorte mit 4 Zutaten

Wir haben beschlossen, dass es Karamell sein muss, und was passt besser zu Karamell? Ja Schokolade.

Was ist also der beste Weg, um schnell, einfach und ohne Kruste zu backen? Keksteig natürlich. Nur eine köstliche Waffel aus geschmolzener Butterschokolade wäre perfekt. Am wichtigsten war, dass wir es einfach haben wollten, also nur vier Zutaten für dieses einfache Rezept!

  • Chocolate Chip Cookie Crumbs – wie Chocolate Chip Cookies oder Oreo Cookie Crumbs.
  • Geschmolzene Butter
  • Karamell-Sauce
  • Schokoladeneiscreme

Wie macht man

Als Erstes erstellen wir die Keksbasis. Kombinieren Sie den Keksteig mit der geschmolzenen Butter und drücken Sie ihn in Ihre Kuchen- oder Tortenform. Zum Aushärten mindestens 30 Minuten in den Gefrierschrank stellen.

Während sich der Boden im Gefrierschrank befindet, geben Sie 20 bis 25 Kugeln Eis auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Legen Sie die Eiskugeln für mindestens 20 Minuten in den Gefrierschrank.

Zum Zusammenstellen den Keksteig mit einer dünnen Schicht Karamellsauce bedecken. Legen Sie die Eiskugeln darauf und träufeln Sie dann noch mehr Karamellsauce darüber. Schneiden und sofort servieren.

Einkommensschwankungen

Während wir unsere Scheiben genossen, begannen wir über die verschiedenen Kombinationen nachzudenken, die man daraus machen könnte. Hier sind einige der Ideen, die Ihnen eingefallen sind und die Sie vielleicht ausprobieren möchten.

  • Graham-Cracker-Basis, bedeckt mit Erdbeereis und Schokoladensauce.
  • Vanillekeksteig mit Erdnussbuttereis und Karamellsauce.
  • Oreo-Keksbasis mit Keksen, Eis und Schokoladensauce.
  • Schokoladenkeksbasis mit Minz-Schokoladeneis und Schokoladensauce.
  • Graham-Cracker-Teig mit Kürbiseis und Karamellsauce.

Sie können auch Puppen aus Schlagsahne, geschnittenem Obst und zerkleinerten Keksen basteln oder zum Spaß sogar ein paar Streusel hinzufügen. Dies sind nur einige Ideen – bei so vielen Geschmacksrichtungen sind die Möglichkeiten wirklich endlos.

Tipps

  • Was dieses Rezept so einfach macht, ist die Verwendung von im Laden gekaufter Karamellsauce. Wenn Sie eine kaufen können, die Ihnen wirklich schmeckt, sollten Sie diera verwenden. Einfacher!
  • Wenn Sie es wie ich selbst zubereiten möchten, schmelzen Sie einfach die Karamellbonbons mit etwas Sahne, bis eine glatte Masse entsteht. Es funktioniert perfekt. Hier noch ein Tipp: Legen Sie Ihre Bonbons in den Gefrierschrank, dann lassen sie sich viel einfacher ausrollen.
  • Sobald Sie den Kuchen zusammengesetzt haben, können Sie ihn bis zum Servieren in den Gefrierschrank stellen, aber ich würde ihn nicht zu lange dort stehen lassen. Sie möchten nicht, dass das Eis beim Hinsetzen zu hart wird.
  • Gibt es etwas Besseres als ein kaltes und cremiges Dessert an einem heißen Tag? Wenn Sie Schokolade und Karamell und natürlich Eis mögen (und wer nicht?), werden Sie diera einfache Eistorte lieben. Genießen!

Andere kalte Geschmacksrichtungen zum Genießen!

  • Tiramisu-Eisparfait
  • Tod durch Schokolade Schokoladeneiscremetorte
  • Nutella Kit Kat Oreo-Eistorte

Zutaten

  • 1 3/4 Tassen Kekskrümel (zum Beispiel Schokoladenkekse/Oreo-Krümel)
  • 8 große Kugeln Schokoladeneis
  • 1/4 Tasse + 2 Esslöffel geschmolzene Butter
  • 1 Tasse Karamellsauce (geben oder nehmen)**

Anweisungen

  • Die Kekskrümel und die geschmolzene Butter vermischen, gleichmäßig in einer 20 cm großen Springform verteilen und flach drücken. Für mindestens 30 Minuten in den Gefrierschrank stellen.
  • Während sich die Kruste im Gefrierschrank befindet, formen Sie Eisbällchen, legen Sie 20–25 Kugeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und frieren Sie es mindestens 20 Minuten lang ein.
  • Nehmen Sie die Kekskruste aus dem Gefrierschrank, gießen Sie so viel Karamellsauce hinein, dass eine dünne Schicht entsteht, belegen Sie die Kekse mit gefrorenen vorbereiteten Eiskugeln und beträufeln Sie sie mit mehr Karamell. Sofort servieren. Genießen!

Komposition

Kalorien: 232 Kalorien Kohlenhydrate: 32g Eiweiß: 1g Fett: 11g Gesättigte Fettsäuren: 5g Cholesterin: 20 mg Natrium: 264 mg Zucker: 3g Portionsgröße: 1 Portion

palmeirofoods.com stellt Nährwertangaben für Rezepte aus Gefälligkeit zur Verfügung und ist lediglich eine Schätzung. Diera Informationen stammen von En línea-Rechnern. Obwohl palmeirofoods.com sich bemüht, genaue Informationen bereitzustellen, handelt es sich bei dieran Zahlen lediglich um Schätzungen.

Ähnliche Rezepte in einer Auswahl an Vídeos.

Ju Ferraz zeigt, wie man SCHOKOLADENKUCHEN MIT SALZKARAMELL macht | Ju FerrazNo GNT

MACHEN SIE DEN SCHOKOLADENKUCHEN, DER ZU EINER AMERIKANISCHEN SENSATION WURDE

SCHOKOLADENKUCHEN MIT WHISKY UND KARAMELL!

Wir hoffen, Ihnen hat unser Artikel Einfacher Schokoladen-Karamell-Kuchen

und alles rund um das Kochen, die Zubereitung von Desserts und alle Arten von Rezepten gefallen

 Einfacher Schokoladen-Karamell-Kuchen

  Einfacher Schokoladen-Karamell-Kuchen

  Einfacher Schokoladen-Karamell-Kuchen

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Frühstück

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Frühstück