Dollar oder Euro: Welche der beiden Währungen ist mehr?

Dollar oder Euro: Welche der beiden Währungen ist mehr?

Es wird gemunkelt, dass, wenn Hamlet im Jahr 2022 geschrieben würde, in der Investmentwelt die berühmte Zeile „Sein oder Nichtsein, das ist hier die Frage“ tatsächlich lauten würde:Dollar oder EuroDas ist hier die Frage”.

Der Dollar und der Euro, insbesondere der Dollar, wirken sich direkt auf unsere Wirtschaft aus. Daher helfen uns die Höhen und Tiefen möglicherweise nicht sofort.

Beispielsweise wird Weizen importiert und für die Herstellung von Brot und Derivaten verwendet, wobei die Preise in Dollar angegeben werden. Das heißt, wenn der Dollar steigt, steigt auch der Brotpreis.

Viele Anleger entscheiden sich für die Anlage in Währungen und konzentrieren sich dabei auf den Dollar und den Euro, die in dieser Hinsicht eine Alternative sein können Portfoliodiversifizierung Ist Vermögensschutz.

Wer jedoch denkt, dass „nur“ mit dem Kauf der Coins alles erledigt ist, dem ist nicht so: Zunächst gilt es, das zu analysieren Wirtschaftsszenario, zu Eigenschaften Ist wie man sich bloßstellt zu jeder der Währungen, da sie definitiv nicht ähnlich sind.

Lassen Sie uns lernen und herausfinden, wer den Kampf um den Dollar oder den Euro gewinnt.

Weiter lesen!

In diesem Inhalt sehen Sie:

Dollar oder Euro, kennen Sie die Währungen

Zunächst müssen Sie die beiden Währungen kennen. Aber wissen Sie es genau und nicht vage.

Lass uns da hin gehen?

Dollar

Im Jahr 2022 wird der US-Dollar vervollständigt 230 Jahre Vor 1972 gab es in den Vereinigten Staaten von Amerika eine Vielzahl von Münzen im Umlauf.

Als MünzrechtDer Kongress legte am 2. April desselben Jahres fest, dass der Dollar von diesem Moment an die Währungseinheit des Landes sein würde.

Präsident George Washington war für die Unterzeichnung des Gesetzes verantwortlich und wurde einige Zeit später zum Gesicht des Dollarscheins und der 25-Cent-Münzen. Er hat buchstäblich Geschichte geschrieben!

Eine Kuriosität am Dollar ist, dass das Motto „Wir vertrauen in Gott„oder auf Portugiesisch: „Wir vertrauen auf Gott“ ist auf allen vom US-Finanzministerium ausgegebenen Münzen und Scheinen zu finden.

Und es hat einen historischen Kontext: Das seit dem 16. Jahrhundert bekannte Motto erfreute sich noch größerer Beliebtheit und wurde 1864, auf dem Höhepunkt von, mit dem Dollar verknüpft Amerikanischer Bürgerkrieg.

Religiöse Führer der damaligen Zeit schlugen dieran Satz für die Union vor, um zu zeigen, dass Gott auf der Seite des Volkes stand.

Wenn das Thema das aktuelle Szenario des Dollars ist, Die amerikanische Währung erweist sich von Tag zu Tag als stärker.

Dies geschieht aufgrund der Erwartung, dass die Zentralbank der Vereinigten Staaten, bekannt als Federal Reserve, die Zinserhöhungsrate erhöhen wird, da die Inflation im Land gestiegen ist.

Dollar oder Euro, beide Währungen sind sehr stark.

Euro

Der Euro ist definitiv nicht so alt wie der Dollar. Aber seit seiner Gründung verfolgt es eine Geschichte, die für die Weltwirtschaft relevant ist.

Mit der Unterzeichnung der Römischen Verträge und der Gründung der EWG, also der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft, bestehend aus den Niederlanden, Luxemburg, Belgien, Italien, Frankreich und Deutschland, begann 1957 die Geschichte der Währung.

Dieser Vertrag begründete den Europäischen Gemeinsamen Markt, der wiederum das Ziel hatte, den zu gewährleisten Wirtschaftlicher Fortschritt und die Beziehungen zwischen den europäischen Ländern stärken.

Im Laufe der nächsten drei Jahrzehnte traten neue Länder der EWG bei. Sind sie:

  • Im Jahr 1973: Irland, Dänemark und das Vereinigte Königreich;
  • Im Jahr 1981: Griechenland;
  • Im Jahr 1986: Portugal und Spanien;
  • Im Jahr 1995: Schweden, Österreich und Finnland.

Nach der Aufnahme all dieser Länder führte die Europäische Union im Mai 1998 ihre gemeinsame Währung ein: den Euro.

Die europäische Währung ist historisch gesehen höher bewertet. Das letzte Mal, dass er auf demselben Niveau wie der Dollar gehandelt wurde, war Mitte 2002, genauer gesagt im Juli.

Allerdings ist diera Bewertung gesunken: im Jahr 2022 Der Euro verzeichnete insgesamt einen Rückgang von mehr als 10 % Aufgrund der Besorgnis über eine mögliche Rezession in Europa wurde die Währung nahe dem Wert des Dollars gehandelt.

Warum ist das passiert?

Kurz gesagt, die Abwertung des Euro ist ein Spiegelbild der Inflationhohe Energiepreise und Probleme mit Erdgaslieferung aus Russland, Europäisches Land, das einen Krieg gegen die Ukraine führt.

Während in den USA eine Straffung der Geldpolitik stattfindet, konnte die Eurozone nicht mithalten und die Währung hat infolgedessen abgewertet.

Dollar oder Euro: Was ist wertvoller?

Historisch gesehen der Euro.

Auf dem Finanzmarkt ist jedoch eine Risikoaversion gegenüber Investitionen in den Euro zu erkennen, was den Kauf des Dollars begünstigt, da dieser in ungünstigen Phasen als sicherer gilt.

Besser in Dollar oder Euro investieren?

Zunächst müssen Sie Ihr Anlegerprofil verstehen und darüber nachdenken, was Sie sich für Ihre Zukunft wünschen.

Doch nach Meinung von Experten ist der Dollar besser, da die USA mehr Investitionssicherheit bieten und zudem höhere Zinsen zahlen.

Daher erfolgt die Aufwertung des Dollars nicht nur gegenüber dem Euro, sondern gegenüber allen Währungen.

Was ist bei einer Investition in Dollar oder Euro zu beachten?

Die nächsten Punkte:

  • Kennen Sie Ihr Anlegerprofil: konservativ, mutig oder gemäßigt?
  • Verfolgen Sie, was Ihre finanziellen Ziele sind: Welche Ziele möchten Sie mit Ihren Investitionen erreichen?
  • Studieren Sie den Markt: Behalten Sie immer das Szenario im Apogeo und investieren Sie mit Bedacht.

Vor- und Nachteile einer Investition in Dollar oder Euro

Werden wir die guten und die weniger unglaublichen Aspekte des Investierens in Dollar und Euro kennenlernen?

Vor- und Nachteile einer Investition in Dollar

Vorteile: bleibt auch in Zeiten der Krise und der Markt- und Wirtschaftsschwankungen stark, d. h. VolatilitätDie Rendite kann aufgrund der US-Zahlen und einer guten Erfolgsbilanz bei der Wertsteigerung höher ausfallen.

Nachteile: Unsicherheit bei Wechselkursschwankungen und bringt nicht so viele Gewissheiten mit sich, wenn man sie beispielsweise mit Anlagen in festverzinsliche Wertpapiere vergleicht.

Vor- und Nachteile einer Anlage in Euro

Vorteile: stärker integrierte Finanzmärkte, durch diera Integration erzielte Effizienz, großer Einfluss auf die Weltwirtschaft sowie ein konkretes Zeichen der europäischen Identität.

Nachteile: Angesichts der Möglichkeit einer Rezession in Europa und des Krieges zwischen Russland und der Ukraine wurde die Währung zum ersten Mal seit 20 Jahren gegenüber dem Dollar abgewertet.

Wie sind die Zukunftsaussichten für den Dollar und den Euro?

Experten halten einen abrupten Szenariowechsel kurzfristig für unwahrscheinlich. Es ist wahrscheinlicher, dass an den Dollar gebundene Vermögenswerte besser abschneiden als die an den Euro gebundenen Vermögenswerte.

„Ich denke, dass sich der Euro mittel- und langfristig gegenüber dem Dollar erholen wird, aber möglicherweise nicht den durchschnittlichen Wechselkurs der letzten 20 Jahre von 1,25 gegenüber der amerikanischen Währung erreichen wird.“

Francisco Nobre, XP-Ökonom.

Besteht die Möglichkeit, dass auch die USA in eine Rezession geraten? Ja. Der Unterschied besteht darin, dass es nur für einen kurzen Zeitraum und mit einem leichten Rückgang des BIP wäre, anders als wir es in Europa beobachten können.

Möchten Sie mehr erfahren und ein Experte sein, wenn es um den Dollar oder den Euro geht?

Also kennen Sie den Kurs Spezialist für Auslandsinvestitionen von XP Educação und lernen Sie, im Ausland mit einem Anlageportfolio, das in Dollar Erträge bringt, gut zu investieren!

Wir hoffen, dass Ihnen unser Artikel Dollar oder Euro: Welche der beiden Währungen ist mehr?

und alles rund um Geldverdienen, Arbeitssuche und die Wirtschaftlichkeit unseres Hauses gefallen hat.

 Dollar oder Euro: Welche der beiden Währungen ist mehr?

  Dollar oder Euro: Welche der beiden Währungen ist mehr?

  Dollar oder Euro: Welche der beiden Währungen ist mehr?

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Währung

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Geld verdienen