Digitale Plattformen: Was sind sie und was sind die

Digitale Plattformen: Was sind sie und was sind die

Aktualisiert am 27.03.2023 von Maria Alice Medeiros

der Betrieb von digitale Plattformen Es ist eines der Themen, das in den letzten Jahren die größte Aufmerksamkeit von Unternehmern auf sich gezogen hat, und das ist nicht verwunderlich … Schließlich erfreut sich dieses Modell bei Verbrauchern auf der ganzen Welt immer größerer Beliebtheit.

Laut einer Umfrage des digitalen Prospektionsunternehmens Ramper, 67 % der befragten Unternehmen gaben an, dass sie durch die Implementierung digitaler Plattformen zur Kundenakquise höhere Umsätze erzielten. Ein beträchtlicher Prozentsatz, oder? So ist das…

In der Praxis stellen digitale Plattformen ein Umfeld ofrecer, in dem dies durchaus möglich ist Sie verbindet diejenigen, die die unterschiedlichsten Arten von Dienstleistungen und Produkten produzieren, und diejenigen, die sie konsumieren. Mit anderen Worten: Sie ermöglichen einen Austausch, der weit über den Akt des Kaufens und Verkaufens hinausgehen kann…

Wenn Sie also wissen möchten, was digitale Plattformen sind, wie sie funktionieren, welche Vorteile sie haben und welche anderen Themen sie haben, bleiben Sie auf dem Laufenden, denn dieser Artikel ist genau das Richtige für Sie!

Was sind digitale Plattformen?

digitale Plattformen sind Geschäftsmodelle, die durch Technologie funktionieren und Benutzer und Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen verbindenwie Bildung, Unternehmertum, Ernährung, Transport, Tourismus, Bankwesen usw.

Das zentrale Ziel digitaler Plattformen besteht darin, in dieser Beziehung zwischen Unternehmen und Einzelpersonen Mehrwert zu schaffen. Somit werden sie letztendlich zu En línea-Vermittlern für den Zugang zu Diensten und Wissen, die bereits außerhalb der digitalen Welt stattfanden.

Stellen Sie sich zum Beispiel eine Liefer-Aplicación wie iFood, Rappi oder Uber Eats vor. Jedes Mal, wenn ein Kunde eine Bestellung anfordert, tut er dies über eine digitale Plattform. Hinzu kommt der gesamte Aufbau der Wertebeziehung zwischen dem Unternehmen, den Boten und den Konsumenten. Interessant, oder?

Wie funktionieren digitale Plattformen?

Digitale Plattformen können auf unterschiedliche Weise funktionieren. Bei Marktplätzen wie Mercado Livre, Amazon, Shopee und anderen operieren digitale Plattformen über Provisionen. Das heißt, der Verkäufer verkauft seine Produkte und zahlt dem Markt für jeden Verkauf einen Prozentsatz.

Bei Uso contínuo-Diensten wie Netflix, Spotify und sogar Ecommerce na Practice, unserer Abonnement-Bildungsplattform, funktionieren digitale Plattformen nach dem Modell von Wiedererscheinen. Das heißt, der Nutzer zahlt eine feste monatliche Gebühr und hat Zugriff auf die von dieran Unternehmen angebotenen Dienste.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass diera Plattformen, da sie im En línea-Umfeld funktionieren, für Menschen aus der ganzen Welt zugänglich sind… Etwas, das dieses Geschäftsmodell, ob es Ihnen gefällt oder nicht, für Unternehmer sehr skalierbar und profitabel macht.

Arten digitaler Plattformen

Wer denkt, dass alle digitalen Plattformen gleich sind oder den gleichen Zweck verfolgen, der irrt. Tatsächlich haben wir doch kürzlich gesehen, dass jede in einem bestimmten Segment agieren kann, oder?

Wenn Sie mehr über digitale Plattformen erfahren möchten, lohnt es sich daher, ein umfassenderes Verständnis darüber zu haben, welche Arten heute auf dem Markt verfügbar sind. Sind sie:

  • Transaktionsplattformen: diejenigen, die die Transaktion ermöglichen, also die Verbindung zwischen Einzelpersonen und Unternehmen. Gute Beispiele hierfür sind Marktplätze wie Americanas, Magalu, Airbnb und andere;
  • Innovationsplattformen: werden von Unternehmen verwendet, die mit dem Bereich Innovation verbunden sind und der Entwicklung von technologieorientierten Dienstleistungen und Produkten dienen. Beispiele dafür sind Google plus Android und iOS;
  • Hybridplattformen: diejenigen, die Elemente der anderen genannten Plattformen assoziieren, also Transaktion und Innovation. Als Beispiele dienen Apple, Google plus, Microsoft und Fb.

Eine Kuriosität in diesem Zusammenhang ist, dass bei genauem Hinsehen einige der größten Unternehmen der Welt auf der Grundlage digitaler Plattformen operieren. Ziemlich cool, findest du nicht?

Welche Vorteile bietet die Nutzung einer digitalen Plattform?

Digitale Plattformen können sowohl für Kunden als auch für Unternehmen ganz erhebliche Vorteile generieren. Wenn Sie darüber nachdenken, in ein Geschäftsmodell dieser Art zu investieren, sollten Sie die wichtigsten kennen:

Größere Chancen, mehr Kunden zu erreichen

Die digitale Umgebung ist sehr breit gefächert und unterliegt keinen Einschränkungen hinsichtlich des physischen Raums. Das bedeutet, dass digitale Plattformen viel mehr Verbraucher aus verschiedenen Teilen der Welt erreichen können;

Kostenreduzierung

Digitale Plattformen ermöglichen eine moderne, agile und sichere Geschäftsstruktur. Und diera Faktoren senken automatisch die Betriebskosten der Unternehmen;

Prozessautomatisierung

Viele Tätigkeiten, die früher manuell erledigt wurden, werden heute in kürzester Zeit digital erledigt;

Verbessert die Kommunikation zwischen Kunde und Unternehmen.

Die Kommunikation wird sowohl für Unternehmen als auch für Kunden einfacher und flüssiger. Es reicht aus, über effiziente Formen der Unterstützung zu verfügen, um jedes auftretende Problem zu lösen.

Hilft, den Umsatz zu steigern

Je mehr Menschen auf die Dienste digitaler Plattformen zugreifen können, desto größer sind die Möglichkeiten, Ihr Einkommen zu steigern.

Erwähnenswert ist, dass auch bei digitalen Plattformen die Kundenzufriedenheit wie bei jedem anderen Geschäftsmodell eine wichtige Säule ist. Was diera Art von Geschäften jedoch noch mehr hervorhebt, ist die Tatsache, dass Verbraucher darin mehr Freiheit haben, ihre Meinung zu äußern …

Diera Frage wird noch deutlicher, wenn wir die Macht sozialer Netzwerke oder anderer Kanäle analysieren, die Kundenfeedback ermöglichen.

Wie implementieren Sie eine digitale Plattform in Ihrem Unternehmen?

An dieser Stelle des Artikels wissen Sie bereits, was digitale Plattformen sind, wie sie funktionieren und welche Vorteile sie haben. Das sind ziemlich importante Informationen, oder?

Das Wissen zu diesem Thema endet hier jedoch nicht … Jetzt zeigen wir Ihnen, wie Sie eine digitale Plattform in Ihrem Unternehmen implementieren. Vorbereitet? Siehe unten:

1. Kennen Sie Ihre Geschäftsperson sehr gut

Sie können die besten Ideen generieren und unglaubliche Strategien für Ihre digitale Plattform entwerfen … Aber nichts davon wird funktionieren, wenn Sie Ihr Publikum, genauer gesagt, Ihre Person, nicht kennen.

Die Person ist nichts anderes als die Darstellung Ihres idealen Kunden. Und wie schafft man es überhaupt, es zu definieren? Aus Informationen über Verhalten, Persönlichkeit, Geschmack, Schmerzen und andere Faktoren.

Dieses Wissen ist besonders dann von Vorteil, wenn es darum geht, Maßnahmen zu entwickeln, die für die Menschen, die Sie mit Ihrem Unternehmen erreichen, sinnvoll sind. Können Sie sich vorstellen, für Ihr Unternehmen eine digitale Plattform zu schaffen, die in der Praxis jedoch nicht den Bedürfnissen Ihres Publikums gerecht wird? Das wird ein großes Problem sein…

Damit Sie Ihr Wissen zum Thema noch weiter vertiefen können, lohnt es sich auch, den Artikel „14 einfache Tools zur Erstellung einer Persona“ zu lesen.

2. Definieren Sie eine kommerzielle und technische Basis

Ohne eine gute kaufmännische und technische Grundlage funktioniert kein Unternehmen vollständig. – und das gilt sowohl für den physischen als auch für den En línea-Betrieb. Im Falle digitaler Plattformen könnte diera Idee nicht anders sein…

Wie jedes andere Geschäftsmodell benötigen sie einen effizienten Verwaltungsbereich, um funktionieren zu können. Das Gleiche gilt für den technischen Bereich des Unternehmens … Ohne ein effizientes System und geschulte Mitarbeiter ist der Erfolg einer digitalen Plattform unwahrscheinlich.

Verschwenden Sie daher keine Zeit und Arbeit damit, Ihre Plattform so zu strukturieren, wie Sie es für ein physisches Unternehmen tun würden.

In diesem Sinne empfehlen wir auch die Lektüre des Artikels „Was ist ein Businessplan?“ Er weiß, wie wichtig es ist und wie man damit fährt.“ Wir sind sicher, dass dieser Inhalt Ihnen helfen wird!

3. Richten Sie interne Teams aus

Angesichts der starken technologischen Weiterentwicklung ist es für Unternehmen üblich, ständig nach Updates zu suchen. Andernfalls besteht eine gute Oportunidad, dass sie auf dem Markt obsolet werden und viele Kunden verlieren …

In Anbetracht dessen, Halten Sie Ihre Geschäftsteams auf dem Laufenden… Dies ist von entscheidender Bedeutung, damit sie auf die Anforderungen des modernen, immer anspruchsvolleren Verbrauchers reagieren können.

In der Praxis, Alle Bereiche Ihres Unternehmens müssen mit dem gleichen Ziel arbeiten, das heißt, sie müssen aufeinander abgestimmt sein!

4. Angebote entwickeln

Wie oben erwähnt, hat der Verbraucher von heute nicht das gleiche Profil wie die Käufer von vor einigen Jahren. Man kann mit Sicherheit sagen, dass sie jetzt viel anspruchsvoller sind … Und das reicht von Versandoptionen für Bestellungen bis hin zu Angeboten.

Deshalb, Denken Sie darüber nach, Kunden zu gewinnen und sie durch unwiderstehliche Angebote auf Ihre digitale Plattform zu locken. Da das Ziel darin besteht, ihr Vertrauen zu gewinnen, ist die Entwicklung guter Angebote eine gute Möglichkeit, dies zu erreichen.

Natürlich dürfen auch andere Initiativen wie Rabatte, Treueprogramme usw. nicht außer Acht gelassen werden. Überlegen Sie, welche für Sie am sinnvollsten sind, und machen Sie sich die Hände schmutzig!

4 digitale Plattformen zum Musikhören

In diesem Artikel wurden einige Beispiele genannt, aber die Hervorhebung anderer relevanter Beispiele schadet nie, oder? Hier einige Beispiele für digitale Plattformen zum Musikhören:

1. Spotify

Spotify ist einer der beliebtesten Musikstreams der Welt. Dort können Künstler unterschiedlichster Musikrichtungen ihre Songs zur Verfügung stellen und trotzdem ordentlich Geld dafür verdienen.

Denken Sie daran, dass Podcasts auch auf der Plattform sehr beliebt sind. Sogar Y también-Commerce in der Praxis hat eines, nämlich das InPCast! Sie können es auf Spotify anhören, indem Sie hier klicken.

2. Apple-Musik

Apple Music ist ein Musik-Uso contínuo-Dienst, der 2015 von Apple eingeführt wurde. Er ermöglicht es Benutzern, Millionen von Songs aus verschiedenen Genres direkt auf ihre Apple-Geräte zu streamen.

Darüber hinaus bietet Apple Music einzigartige Funktionen wie die Siri-Integration, die es Benutzern ermöglicht, die Musikwiedergabe über Sprachbefehle zu steuern und Wiedergabelisten entsprechend dem Musikgeschmack und den Vorlieben jedes Benutzers anzupassen.

3.Deezer

Deezer wurde 2007 eingeführt und entwickelt sich derzeit zum Hauptkonkurrenten von Spotify. Verfügbar in mehr als 180 Ländern und hat mehr als 90 Millionen Lieder100 Millionen Playlists und mehr als 4 Millionen Audioprogramme.

Wie Spotify verfügt auch Deezer über eine Freemium-Version, die das Abspielen von Titeln mit gewissen Einschränkungen ermöglicht.

4. YouTubeMusic

Die Plattform, die für die Popularisierung von Vídeos im Internet bekannt ist, hat sich auch im Musiksegment mit der Uso contínuo-Ära beschäftigt. YouTube Music wurde 2015 gegründet und hat seitdem Millionen von Nutzern auf der ganzen Welt.

Dies ist ein Dienst, mit dem Sie Wiedergabelisten erstellen, Titel auch ohne Internetverbindung anhören, neue Musik finden und vieles mehr können. Es ist auch möglich, über die Veröffentlichungen Ihrer Lieblingssänger auf dem Laufenden zu bleiben und die Songs zu verfolgen, die derzeit den größten Erfolg haben.

3 digitale Plattformen für urbane Mobilität

Sehen Sie sich jetzt einige Beispiele digitaler Plattformen für urbane Mobilität an

1.uber

Wer hat noch nie eine Fahrt über die Uber-Aplicación beantragt? Es ist schwer, jemanden zu finden, der dieran Service nicht kennt …

Das amerikanische Unternehmen erlangte in verschiedenen Teilen der Welt Bekanntheit und erlangte hier in Brasilien zu Beginn der Covid-19-Pandemie aufgrund der sozialen Isolation noch mehr Popularität – sowohl bei Fahrern als auch bei Nutzern.

2,99

99 wurde 2012 gegründet und ist eine Plattform für soziale Mobilität mit Schwerpunkt auf privater Transport. Dies ist der größte Konkurrent von Uber in Brasilien.

Neben herkömmlichen Fahrten ermöglicht die Aplicación auch Fahrten mit Taxifahrern – eine sehr willkommene Option für diejenigen, die noch Angst vor Fahrten mit Privatfahrern haben.

3. Moovit

Moovit ist eine Mobilitätsplattform, die ermöglicht es Benutzern, den Fahrplan von Bussen, U-Bahnen und anderen öffentlichen Verkehrsmitteln im Apogeo zu behalten. Es ist in fast jeder Stadt Brasiliens verfügbar und verfügt neben der Website auch über eine Aplicación.

7 digitale Plattformen für Produktivität

Digitale Plattformen können auch im Leben von Unternehmern einen Durchbruch bedeuten. Hier sind 7 Tool-Optionen, die auf unterschiedliche Weise zur Produktivität beitragen.

1.Trello

Hier ist vielleicht ein nicht so offensichtliches Beispiel einer digitalen Plattform. Trello ist ein von Menschen weit verbreitetes Tool. mit ihr ist es möglich Organisieren Sie den gesamten Arbeitsalltag, entweder einzeln oder mit Blick auf ein ganzes Team. Und das geschieht durch Schaffen Bretter (Frames) und ihre jeweiligen Karten (Karten)…

Ein echter Händchenmacher, wenn es um Organisation, Zeitmanagement und Produktivität geht!

2. Asana

Asana ist ein Aufgabenverwaltungstool, das von einigen der größten Unternehmen auf dem Markt verwendet wird. Sein Zweck besteht darin, Fachleuten die Verwaltung ihres Arbeitsalltags zu ermöglichen und Desorganisation und den daraus resultierenden Verlust von Fristen zu vermeiden.

Die Plattform unterstützt Teams auch bei der Remote-Zusammenarbeit und ermöglicht es mehreren Presenten, verschiedene Teile derselben Aufgabe auszuführen.

3. Gecko-Brett

Geckoboard ist eine Plattform, die Unternehmen dabei hilft, alle von Teams durchgeführten Aktivitäten zu überwachen und wichtige Kennzahlen auszutauschen, um Ziele zu erreichen, die Leistung zu überwachen und Teams zu verwalten.

4. Erwähnung

Wer en línea verkauft, weiß, wie wichtig es ist, den Überblick über alles zu behalten, was das eigene Unternehmen betrifft, oder? Und Mention hilft dem Unternehmer genau dabei!

Die Aplicación bietet En línea-Überwachung, Analyse und Verwaltung von allem, was im Internet und in den sozialen Netzwerken des Unternehmens gesagt wird. Geben Sie einfach das gewünschte Schlüsselwort in die Suchleiste ein und alle Erwähnungen werden auf dem Bildschirm Ihres Geräts angezeigt. Ziemlich interessant, oder?

5. Vertriebsmitarbeiter

Salesforce ist ein weltweit führender Anbieter von CRM-Lösungen, die wichtige Alltagsaufgaben automatisieren. Dies ist ein beliebtes Tool im Vertrieb, Kundenservice, Marketing und mehr.

6. Antriebsrohr

Pipedrive ist ein von kommerziellen Teams weit verbreitetes Tool. Ein Teil der Attraktivität der Plattform besteht darin, dass sie im ersten Jahr der Nutzung eine Steigerung der geschlossenen Geschäfte um bis zu 28 % verspricht.

Dies liegt daran, dass der Dienst Tools zum Erfassen von Leads, benutzerdefinierte Dashboards zum Verfolgen von Zielen, Automatisieren interner Prozesse und mehr bietet!

7. Kamerascanner

CamScanner kann im hektischen Alltag von Unternehmern einen echten Durchbruch bedeuten. Das Tool wurde 2011 erstellt und dient dazu Dokumente scannenAußerdem kann der Benutzer das generierte Bild im JPEG- oder PDF-Format teilen.

Kennen Sie das Dokument, das Sie beispielsweise an den Buchhalter senden müssen? Mit CamScanner können Sie es in Sekundenschnelle scannen. Ganz einfach!

4 digitale Plattformen für Bildung

Heutzutage ist es nicht mehr nötig, das Haus zu verlassen, um zu lernen. Durch den Einsatz von Plattformen ist es möglich, Ihr Wissen zu jedem Thema direkt von Ihrem Computer oder Mobiltelefon aus zu erweitern.

Dies sind einige Beispiele für Bildungsplattformen:

1. Problemlos

Descomplica ist eine brasilianische Studienplattform, die sich hauptsächlich an voruniversitäre Studierende richtet. Seit Kurzem bietet die Plattform auch Inhalte für fortgeschrittenere Fachkräfte an.mit Bachelor- und Master-Optionen.

Darin steht den Studierenden ein komplettes Lehrplanprogramm zur Verfügung, zusätzlich zur Unterstützung durch ein Lehrteam, das für die Überwachung und Korrektur von Übungen zuständig ist. Sehr interessant!

2. Digitale Schule

Escola Digital ist eine Plattform, die sich an Lehrer im Allgemeinen richtet. Sein Zweck besteht darin, die Ausübung pädagogischer Aktivitäten zu erleichtern Bereitstellung von Tools zum Erstellen von Unterrichtsplänen, Infografiken, Vídeos und mehr.

Die Plattform ist kostenlos und verfügt über mehr als 30.000 Lernressourcen.

3. Y también-Commerce in der Praxis

Ecommerce na Practice ist die größte Unternehmerschule in Lateinamerika und verfügt über eine Digitale Plattform für Unternehmer, die ständig lernen möchten.

Der Zugriff auf die Plattform ist per Computer oder Mobiltelefon möglich und andere mobile Geräte, die Zugriff auf alle exklusiven Kurse, Klassen und Ressourcen unserer Schule ermöglichen.

Die Kurse werden von renommierten Marktexperten geleitet und alle Abonnenten haben Zugang zu einer exklusiven Studenten-Community, in der sie Erfahrungen und Kommentare austauschen können.

Um mehr über die digitale Y también-Commerce-Plattform in der Praxis zu erfahren, bleiben Sie bis zum Ende des Artikels bei uns!

4. Schule in Bewegung

Escola em Movimento ist eine Plattform, die die Verbindung zwischen Bildungsfachkräften fördert.

In der Praxis ist sie automatisiert verschiedene Aktivitäten einer InstitutionUnterstützung bei Themen wie Schulmanagement, pädagogische Koordination, Sekretariat, Marketing, Finanzen usw.

Die Anwendung kann sowohl in kleinen, mittleren als auch großen Schulen eingesetzt werden. Insgesamt sind der Escola em Movimento bereits mehr als 3.000 Bildungseinrichtungen angeschlossen.

Lohnt es sich, in digitale Plattformen zu investieren, um Geld zu verdienen?

Ja, es lohnt sich, in digitale Plattformen zu investieren. Inmitten des Wachstums, das der Y también-Commerce erreicht hat, haben sich die Möglichkeiten zur Gründung eines En línea-Geschäfts erheblich vervielfacht … Heute gibt es solche Verschiedene Geschäftsmodelle, die jeden Tag das Leben von Unternehmern auf der ganzen Welt verändern.

Ob es sich lohnt, in digitale Plattformen zu investieren, um Geld zu verdienen, hängt nun stark von Ihren Zielen als Unternehmer ab. Beantworten Sie dazu einige grundlegende Fragen:

  • Was wünsche ich mir für mein Unternehmen?
  • Passen digitale Plattformen zum Profil meiner Zielgruppe?
  • Wie schlagen sich meine potenziellen Konkurrenten auf dem Markt?
  • Wie viel muss ich investieren, um meine digitale Plattform zu starten?

Anhand der Antworten auf diera Fragen können Sie sich eine gute Vorstellung von der Strukturierung eines Unternehmens dieser Art machen …

Eine wichtige Sache, die Sie wissen sollten, ist, dass unabhängig von Ihrer endgültigen Entscheidung: Kein Unternehmen kommt ohne ausreichende Kenntnisse über den digitalen Markt voran. Dies einzubeziehen, ist der Fehler unzähliger Unternehmer. Sie denken, dass es ausreicht, eine Idee zu haben, die Grundlagen dafür zu schaffen, dass sie existiert, und das ist alles, sie werden ein Millionärseinkommen erzielen.

Das solide Fundament eines jeden Unternehmens ist Wissen und in diesem Sinne können wir Ihnen helfen…

Erfahren Sie alles über Unternehmertum an einem Ort: Abonnieren Sie Y también-Commerce in der Praxis

Unsere Bildungsplattform wurde sorgfältig von Spezialisten für elektronischen Handel entwickelt und verfügt heute über eine Vielzahl von Inhalten, die darauf ausgerichtet sind, Unternehmern dabei zu helfen, ihr Unternehmen optimal zu strukturieren und zu nutzen.

Es gibt Hunderte von vollständigen Kursen und exklusiven Inhalten. Und das Beste: Sie können von jedem Ort und zu jeder Zeit darauf zugreifen!

Sind Sie bereit, Ihr Unternehmen auf ein neues Niveau zu heben? Wissen ist der Weg dazu!

Klicken Sie hier oder auf die Schaltfläche unten und erfahren Sie alles über das Y también-Commerce-Abonnement in der Praxis:

Häufige Fragen

Was sind digitale Plattformen?

Digitale Plattformen sind Geschäftsmodelle, die durch Technologie funktionieren. Sie verbinden Benutzer und Unternehmen aus verschiedenen Sektoren, unter anderem aus den Bereichen Bildung, Unternehmertum und Lebensmittel.

Wie funktionieren digitale Plattformen?

Digitale Plattformen können auf unterschiedliche Weise funktionieren. Zum Beispiel: Die Märkte funktionieren über Provisionen; und zu Streams über das Wiederholungsmodell. Und andere Beispiele.

Arten digitaler Plattformen

Transaktionsplattformen; Innovationsplattformen; Hybride Plattformen.

Welche Vorteile bietet die Nutzung einer digitalen Plattform?

Größere Chancen, mehr Kunden zu erreichen; Kostensenkung; Prozessautomatisierung; Verbessert die Kommunikation zwischen Kunde und Unternehmen; Trägt zur Einkommenssteigerung bei.

Wie implementieren Sie eine digitale Plattform in Ihrem Unternehmen?

1. Kennen Sie Ihre Geschäftsperson; 2. Definieren Sie eine kommerzielle und technische Basis; 3. Interne Teams ausrichten; 4. Angebote entwickeln;

Beispiele für digitale Plattformen

Spotify; Uber; Trello; Kamerascanner; Erwähnen.

Wir hoffen, dass Ihnen unser Artikel Digitale Plattformen: Was sind sie und was sind die

und alles rund um Geldverdienen, Arbeitssuche und die Wirtschaftlichkeit unseres Hauses gefallen hat.

 Digitale Plattformen: Was sind sie und was sind die

  Digitale Plattformen: Was sind sie und was sind die

  Digitale Plattformen: Was sind sie und was sind die

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Handel

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Geld verdienen