Digitale Betrügereien werden immer besser und es entstehen neue

Digitale Betrügereien werden immer besser und es entstehen neue

Jeden Monat gibt es viele Neuigkeiten über digitale Betrügereien und die Vorsichtsmaßnahmen, die wir treffen müssen, um nicht Opfer von Betrügern zu werden.

Denken Sie an die Vorsichtsmaßnahmen: Klicken Sie niemals auf unbekannte oder fragwürdige Backlinks, geben Sie Daten nicht am Telefon weiter und seien Sie misstrauisch, wenn der angebotene Nutzen übertrieben ist (z. B. wenn Sie ein Produkt zu einem viel niedrigeren Preis verkaufen, als andere Geschäfte verlangen). .

Aber selbst mit dieran Vorsichtsmaßnahmen nehmen die Betrügereien weiter zu und gewinnen neue „Kleider“, was darauf hindeutet, dass es einen profitablen „Markt“ für Banditen gibt, die nicht bekämpft werden.

Denken Sie immer daran, dass der Betrüger keinen Zugriff auf die Daten oder das Mobiltelefon/den Computer hat, daher ist eine Einstellung des Opfers erforderlich, die dieran Zugriff ermöglicht.

Laut Francisco Gomes Junior, einem auf digitales Recht spezialisierten Anwalt und Präsident der ADDP (Association for the Defense of Personal Data and Consumers), wirken sich die häufigsten Fallen auf die Emotionen des Opfers aus.

„Ob Sie sagen, dass Sie einen Preis gewonnen haben oder öffentliche Unterstützung beziehen; Sei es ein tolles Angebot, ein Stellenangebot oder sogar die Aussage, dass es ein Problem mit Ihrem Bankkonto gibt. Diera Situationen lösen beim Opfer Freude oder Besorgnis aus, das heißt, der erste Schritt besteht darin, die Emotionen zu wecken und die Person zu einer impulsiven Handlung zu bewegen.

Auch nach Ansicht des Spezialisten sollte man sich nicht von der Euphorie eines unerwarteten Nutzens mitreißen lassen, genauso wie man nicht glauben sollte, man sei schlauer als andere, weil man eine Investition entdeckt habe, die etwas bringt, was andere sich nicht einmal vorstellen können.

Sie müssen darüber nachdenken, warum sie Ihnen etwas anbieten, und rational handeln. Im Zweifelsfall lohnt es sich, die Webseiten der richtigen Unternehmen zu prüfen, mit dem Bankkundenbetreuer zu sprechen und keine Maßnahmen zu ergreifen, ohne sich der Sicherheit bewusst zu sein.

„Betrügereien werden immer raffinierter. Viele davon entstehen mittlerweile durch wiederholte Kontakte, das heißt, das Opfer beginnt per Aplicación mit dem Betrüger zu kommunizieren. „Die Gespräche dauern tagelang und das Opfer gewinnt an Selbstvertrauen, wodurch es anfällig für den Betrüger wird“, erklärt Francisco.

„Wenn Vertrauen aufgebaut ist, kann ein Liebesbetrug entstehen (der Betrüger nutzt das emotionale Bedürfnis des Opfers aus, eine Beziehung zu ihm aufzubauen), eine Kreditanfrage für einen Notfall (z. B. eine Familienkrankheit) oder sogar das Versprechen einer Kryptowährungsinvestition, die den investierten Betrag verdoppelt.“

„Um dieses Vertrauen zu gewinnen, muss der Betrüger wissen, wie er mit dem Opfer spricht und es analysiert, um seine Schwachstellen zu identifizieren. Das zeugt von einer Vorbereitung, manchmal auch von einem Skript, dem er folgen muss.“ Sogar Ghosting kommt in vielen Situationen zum Einsatz“, fügt Gomes Júnior hinzu.

Ghosting ist ein typisches Phänomen des digitalen Zeitalters, einer Zeit, in der viele die Angewohnheit pflegen, mehrere Gespräche pro Anwendung zu führen und ständig auf ihrem Handy zu „checken“, ob es Antworten oder neue Gespräche gibt.

Beim Ghosting (das auf Englisch von ghost, ghost kommt) bricht der Betrüger den Kontakt zur anderen Person ohne Erklärung oder Grund vollständig ab. Was habitual sein könnte, ist es im digitalen Zeitalter nicht.

Das Verschwinden dieses „Kontakts“ erzeugt eine psychologische Wirkung auf den Gesprächspartner, der sich abgelehnt und beleidigt fühlt und nicht versteht, was passiert ist, was ein schlechtes Gefühl mit sich bringt.

„Der Betrüger hat jeden Tag mit dem Opfer gesprochen, sie bauen eine Beziehung auf. Plötzlich verschwindet es, ohne irgendwelche Anzeichen zu zeigen, was das Opfer beunruhigt. Und Tage später taucht er wieder auf und erzählt eine skandalöse Geschichte, um etwas Geld vom Opfer zu bekommen. „Solche Situationen kommen auch wie im Largo „Der Tinder-Betrüger“ vor“, schließt der Anwalt.

Wie Sie sehen, tauchen nicht nur jeden Monat neue Betrügereien auf, sondern auch die Art und Weise, wie Betrüger miteinander umgehen, ist von Fall zu Fall unterschiedlich. Die Vorsichtsmaßnahmen müssen verdoppelt werden.

Francisco Gomes Junior (Fotografía: Disclosure)

Wir hoffen, dass Ihnen unser Artikel Digitale Betrügereien werden immer besser und es entstehen neue

und alles rund um Geldverdienen, Arbeitssuche und die Wirtschaftlichkeit unseres Hauses gefallen hat.

 Digitale Betrügereien werden immer besser und es entstehen neue

  Digitale Betrügereien werden immer besser und es entstehen neue

  Digitale Betrügereien werden immer besser und es entstehen neue

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Handel

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Geld verdienen