Die Bezahlung der Operation kann über erfolgen

Die Bezahlung der Operation kann über erfolgen

Mit dem Ziel, den Zugang zur privaten Gesundheitsversorgung zu demokratisieren, hat sich Vidia, die erste Gesundheitstechnologie des Landes, die private Krankenhäuser mit Menschen verbindet, die elektive Operationen benötigen, zu einer wirksamen Alternative für diejenigen entwickelt, die sich elektive Operationen im privaten Modell nicht leisten können.

Im letzten Jahr hat sich Healthtech mit verschiedenen Institutionen zusammengetan, um sein Zahlungsangebot zu erweitern, und hat nun gerade eine Allianz mit Creditas, der führenden Plattform für Kredit- und Finanzlösungen in Lateinamerika, unterzeichnet. Gemeinsam bieten die Unternehmen die Möglichkeit der Zahlung über ein garantiertes Darlehen an.

Die Unternehmen setzen auf das Vorteilsmodell Coche Equity, eine Kreditart, bei der das Coche des Kunden als Sicherheit für die Freigabe der Ressource genutzt wird, auch wenn das Coche noch finanziert wird. Der Hauptvorteil sind niedrigere Zinssätze und längere Zahlungsziele.

Bei dem Unternehmen kann der Interessent einen Betrag zwischen R$ 5.000 und R$ 150.000 Reais beantragen, mit Zahlungsraten ab 0,99 % pro Monat. Bei Interesse fordert das Vidia-Team die Daten an und die Mitteilung wird innerhalb von maximal 24 Stunden zurückgesendet.

Für Thiago Bonini, Mitbegründer und director ejecutivo von Vidia, bietet das Unternehmen eine weitere Alternative für diejenigen, die sich aus finanziellen Gründen nicht einem chirurgischen Eingriff unterziehen können, aber in ihrer Realität eine schnelle und praktikable Lösung benötigen.

„Das Modell, das wir mit Creditas entwickelt haben, macht genau das. Für diejenigen, die in Brasilien keinen Krankenversicherungsplan haben, gab es bisher nur zwei Möglichkeiten: einen privaten Abschluss in bar oder das Anstehen für die SUS. Jetzt ist es möglich, verschiedene Zahlungsformen zu finden, ohne das Familienbudget zu gefährden“, erklärt der Geschäftsführer.

Luana Bichuetti, Vizepräsidentin für Coche Equity bei Creditas, sagt, dass die Initiative die Mission des Unternehmens, Menschen mit ihren Lebensprojekten zu verbinden, stärkt. „Es ist erfreulich, den Brasilianern beim Erreichen ihrer Ziele helfen zu können, umso mehr, wenn sie mit so wichtigen Faktoren wie der Gesundheit verknüpft sind.

Wir alle haben etwas zu erobern, aber das hat nicht immer etwas mit einem materiellen Gut zu tun, und wenn wir die Geschichte von Vidias Patienten erfahren, erkennen wir, dass dies real ist“, sagt Luana.

Seit Vidia im Jahr 2020 seinen Betrieb aufnahm, wurden bereits mehr als 200 Menschen versorgt. Etwa 43 % dieser Bevölkerung zahlten den Prozess in sechs oder mehr Raten, und 5 % erreichten den Betrag durch Crowdfunding.

„Unsere Patienten nutzen in der Regel unterschiedliche Mittel, um Operationen zu bezahlen, und deshalb glauben wir an die Stärke dieser Verbindung“, betont Bonini.

Ohne Warteliste und mit allen im Vertrag enthaltenen Kosten beginnt der Pflegezyklus von Vidia mit der präoperativen Beurteilung, die die Konsultation des Chirurgen, Tests, die Operation selbst, einschließlich Krankenhausaufenthalt und Entlassung, umfasst. Das Unternehmen bietet seinen Kunden umfassende Unterstützung, wobei die Preise im Durchschnitt 40 % günstiger sind als die auf dem Markt praktizierten Preise.

Der Kunde kann die Höhe der Kosten vorhersehen und weiß bereits vor der präoperativen Beurteilung genau, wie viel er ausgeben wird.

Zu den allgemeinen chirurgischen Optionen auf der Plattform gehören Gallensteine ​​und Bauchhernien; gynäkologische Operationen wie Hysterektomie; urologische Eingriffe wie die Umkehrung einer Vasektomie; ophthalmologische Erkrankungen wie Katarakte und refraktive Myopie.

Ein weiterer relevanter Punkt ist die Vorhersehbarkeit, das heißt, der Klient weiß bereits vor der präoperativen Beurteilung genau, wie viel er ausgeben wird.

Über Vidia

Vidia wurde 2020 gegründet und ist die erste digitale Plattform, die elektive Operationen für Nichtversicherte ermöglicht.

Healthtech erreicht dies durch Allianzen mit privaten Krankenhäusern und bietet im Vergleich zum Markt durchschnittlich 40 % günstigere Werte sowie zahlreiche Zahlungsmöglichkeiten. Ziel ist es, denjenigen, die diera benötigen, den Zugang zu hochwertiger Gesundheitsversorgung auf einfache, schnelle und bürokratische Weise zu erleichtern.

Im ersten Tätigkeitsjahr wurde es durch Eretz.Bio, das Innovationszentrum des Albert-Einstein-Krankenhauses, und durch das Healthtech-Programm der Organisation Endeavour beschleunigt. Das Unternehmen erhielt in einer vom kanarischen Fonds (Loft, Buser) angeführten Finanzierungsrunde unter Beteiligung von Aimorés Investimentos (Squid, TeraVoz) und Angel-Investoren eine Investition von 4 Mio. R$. Erfahren Sie mehr, indem Sie hier klicken.

Über Credits

Creditas ist eine digitale Plattform, die sich auf die Verbesserung des Lebens von Menschen in Lateinamerika in drei Ökosystemen konzentriert: Automobil, Immobilien und Sozialleistungen.

Das Unternehmen bietet seinen Kunden eine breite Palette von Produkten und Dienstleistungen an, darunter Fintech-Lösungen, digitale Versicherungen und Verbraucherlösungen, und nutzt dabei seine proprietäre Technologie, um ein einzigartiges Erlebnis zu bieten.

Das Kreditportfolio umfasst Immobilien-, Kfz- und Lohnkredite und bietet Zugang zu Lösungen und Dienstleistungen mit integrierten Finanzierungs- und Refinanzierungsmöglichkeiten.

Im Bereich Verbraucherlösungen bietet es Immobilienrenovierungen an; eine eigene Gebrauchtwagenplattform (Critas Coche) und nach der strategischen Investition in Voltz Motors auch Motorräder und Elektroroller.

Im Bereich der digitalen Versicherungen ist es der größte unabhängige Makler in Brasilien und bietet in Zusammenarbeit mit mehr als 16 Betreibern Coche-, Haus- und Unternehmensversicherungen an.

Das 2012 gegründete Unternehmen beschäftigt mehr als 3.000 Besatzungsmitglieder (Mitarbeiter) in Büros in São Paulo, Barueri, Curitiba, Porto Alegre, Recife, Valencia (Spanien) und Mexiko-Stadt. Es erhielt Beiträge von internationalen Risikokapitalfonds in Höhe von insgesamt mehr als 569 Millionen US-Dollar und wurde von KPMG, Business Insider und Glassdoor als eines der vielversprechendsten Fintechs der Welt anerkannt.

Wir hoffen, dass Ihnen unser Artikel Die Bezahlung der Operation kann über erfolgen

und alles rund um Geldverdienen, Arbeitssuche und die Wirtschaftlichkeit unseres Hauses gefallen hat.

 Die Bezahlung der Operation kann über erfolgen

  Die Bezahlung der Operation kann über erfolgen

  Die Bezahlung der Operation kann über erfolgen

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Handel

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Geld verdienen