Die BESTEN gesunden Haferkekse

Die BESTEN gesunden Haferkekse

Diera gesunden Haferkekse werden aus ballaststoffreichem Hafer, Kokoszucker und Kokosöl sowie Apfelmus anstelle von Butter hergestellt. Sie lassen sich leicht zubereiten und sind von Natur aus glutenfrei, milchfrei und paläo.

Es ist verrückt, daran zu denken, dass ich dieses Rezept zum ersten Mal im Jahr 2012 geteilt habe. Ich habe es für eine Silvesterparty gemacht und es war ein Riesenerfolg. Ich habe jede Menge gesunde Keksrezepte, aber Haferkekse gehörten schon immer zu meinen Favoriten.

Diera Haferkekse werden durch den einfachen Austausch einiger Zutaten gesünder und sind trotzdem absolut lecker. Die Kombination aus Hafer, Rosinen und Zimt ist pure Perfektion.

Glutenfreie Kekse auf Haferbasis

Dieses Rezept ist super einfach nachzumachen und von Natur aus glutenfrei, da wir Hafer und Hafermehl als Basis verwenden. Wenn Sie zum ersten Mal Hafer verwenden, handelt es sich dabei im Wesentlichen um zu feinem Mehl gemahlener Haferflocken. Sie finden es in den meisten Lebensmittelgeschäften in der Naturkostabteilung (normalerweise kaufe ich die Marke Bob’s Red Mill) oder machen Sie es einfach selbst, indem Sie die Haferflocken in Ihrer Küchenmaschine oder Ihrem Hochgeschwindigkeitsmixer verarbeiten.

Benötigte Zutaten

  • altmodische Haferflocken – Ich mag die Haferflocken von Bob’s Red Mill, da sie als glutenfrei zertifiziert sind und Hafer leicht kontaminiert werden kann. Kaufen Sie also unbedingt zertifiziert glutenfreie Haferflocken, wenn es sein muss!
  • Haferflocken – Verwenden Sie gekaufte Haferflocken oder machen Sie Ihre eigenen Haferflocken nach meinem Rezept.
  • Natriumbicarbonat Ist Backpulver – Treibmittel! Sie brauchen beides.
  • Zimt Ist Erdnuß – die perfekte Gewürzkombination für Haferflocken-Rosinen-Kekse!
  • Grobes Salz – vereint alle Geschmacksrichtungen.
  • Kokosnussöl – Anstelle von Butter verwenden wir Kokosöl, das hält die Kekse feucht!
  • Apfelsoße – Sie können im Laden gekauftes verwenden oder Ihr eigenes Apfelmus nach meinem hausgemachten Apfelmus-Rezept zubereiten.
  • Kokosnusszucker – Ich verwende gerne Kokosnusszucker, du kannst aber auch braunen Bio-Zucker verwenden.
  • Eiweiß – eine unverzichtbare Zutat, siehe unten für Ersatzideen!
  • Vanilleextrakt – ein Geschmacksverstärker.
  • Rosinen – Rosinen und Haferkekse passen nur zusammen, können aber auch verwendet werden Stücke dunkler Schokolade oder deine Lieblingsmischung!

Ersetzungen und Anmerkungen

  • Haferflocken – Ich habe diera Kekse noch nicht mit einem anderen Mehl probiert, daher bin ich mir nicht sicher, wie sie funktionieren werden. Einige Leute haben gesagt, dass Mandelmehl und Allzweckmehl funktionieren, aber ich habe diera Kekse nur mit Hafermehl probiert. Wenn Sie ein anderes Mehl ausprobieren, teilen Sie mir dies bitte in den Kommentaren mit.
  • Kokosnussöl – Anstelle von Kokosöl können Sie auch Butter (vegan oder habitual) verwenden.
  • coba – Wenn Sie kein Apfelmus zur Hand haben, können Sie stattdessen zerdrückte Bananen verwenden.
  • Zucker – Als Ersatz für Kokosnusszucker können Sie braunen Zucker oder normalen Zucker verwenden. Ich würde es nicht gegen einen flüssigen Süßstoff wie Ahornsirup oder Honig eintauschen.
  • Eiweiß – Anstelle des Eiweißes können Sie auch 2 Eier verwenden. Ich habe sie noch nicht mit Leinsamen-Eiern probiert, aber ich wette, das Abziehen des Eiweißes für 2 Leinsamen-Eier würde funktionieren. Lassen Sie mich in den Kommentaren unten wissen, ob Sie es versuchen.

Heizen Sie zunächst Ihren Backofen auf 350 °F vor und sprühen Sie zwei Backbleche mit Backspray ein oder legen Sie Silpat-Matten darauf und legen Sie sie beiseite.

In einer mittelgroßen Schüssel Haferflocken, Mehl, Natron, Backpulver, Zimt, Muskatnuss und Salz vermischen. Reservieren.

In einer großen Schüssel mit einem Mixer bei mittlerer Geschwindigkeit Öl, Apfelmus, Zucker, Eiweiß und Vanille schaumig schlagen. Die Hafermischung langsam einarbeiten. Die Rosinen vorsichtig hinzufügen.

Dann mit einem Ausstecher oder Löffel den Keksteig mit einer runden Schaufel im Abstand von etwa 5 cm auf Backbleche fallen lassen. Drücken Sie jeden Keks mit einer Gabel etwas nach unten. Backen Sie die Kekse 10 Minuten lang oder bis sie goldbraun sind. Die Kekse werden etwas weich aussehen, aber überbacken Sie sie nicht, sonst werden sie zu knusprig. Aus dem Ofen nehmen und auf dem Backblech etwa 5 Minuten abkühlen lassen, oder bis sie etwas fest werden. An diesem Punkt können Sie die Kekse auf einen Rost legen, um sie vollständig abzukühlen.

So lagern Sie selbstgemachte Kekse

Nachdem die Kekse vollständig abgekühlt sind, empfehle ich, sie in einem luftdichten Behälter aufzubewahren. Auf der Theke halten sie sich ein paar Tage, im Kühlschrank eine Woche und im Gefrierschrank bis zu drei Monate. Ich liebe es, es im Voraus zuzubereiten, es einzufrieren und es dann über die Feiertage zu servieren!

noch mehr Weihnachtsplätzchen

  • Glutenfreie Zuckerkekse (ausgeschnittene Kekse)
  • Quinoa-Lebkuchenplätzchen
  • Gesündere Schneeballplätzchen
  • Mandelbutter-Express-Kekse
  • Glutenfreie Erdnussbutterblüten
  • Mandelmehl-Snickerdoodles

mehr Haferkekse

  • Gesunde Kekse ohne Kekse
  • Kürbis-Haferflocken Kekse
  • Haferflocken-Chia-Kekse
  • Erdnussbutter-Haferkekse
  • Haferflocken- und Dattelkekse
  • Süßkartoffelkekse zum Frühstück
  • S’mores-Kekse

Zutaten

  • 1 Tasse Kokosblütenzucker (Bio-Braunzucker geht auch)
  • 2 Eiweiß (ca. ⅓ Tasse*)
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • ½ Teelöffel Zimt
  • ½ Teelöffel Natron
  • 6 Esslöffel Kokosöl (geschmolzen)
  • ½ Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Tasse Hafermehl
  • ½ Tasse dunkle Schokoladenstückchen oder Rosinen oder Ihre Lieblingsmischung
  • 2 Esslöffel Apfel
  • 2 ¼ Tassen altmodische Haferflocken
  • ¼ Teelöffel Meersalz

Anweisungen

  • Den Ofen auf 175 °C (350 °F) vorheizen und zwei Backbleche mit Backspray einsprühen oder mit Silpat-Matten auslegen und beiseite stellen.
  • In einer mittelgroßen Schüssel Haferflocken, Mehl, Natron, Backpulver, Zimt, Muskatnuss und Salz vermischen. Reservieren.
  • In einer großen Schüssel mit einem Mixer bei mittlerer Geschwindigkeit Öl, Apfelmus, Zucker, Eiweiß und Vanille schaumig schlagen. Die Hafermischung langsam einarbeiten. Rosinen leicht hinzufügen.
  • Mit einer Keksschaufel oder einem Esslöffel den Keksteig mit einer abgerundeten Schaufel im Abstand von etwa 5 cm auf die Backbleche fallen lassen. Drücken Sie jeden Keks mit einer Gabel etwas nach unten. 10 Minuten backen oder bis es goldbraun ist. Die Kekse werden etwas weich aussehen, aber kochen Sie sie nicht zu lange, sonst werden sie zu knusprig. Aus dem Ofen nehmen und auf der Grillplatte etwa 5 Minuten abkühlen lassen, bis sie etwas fest werden. An diesem Punkt können Sie die Kekse auf einen Rost legen, um sie vollständig abzukühlen.

Komposition

Portionsgröße: 1 KeksKalorien: 116 kcal Zucker: 10g Natrium: 65 mg Fett: 4g Gesättigte Fettsäuren: 3g Kohlenhydrate: 18g Faser: 1g Eiweiß: 2 g

palmeirofoods.com stellt Nährwertangaben für Rezepte aus Gefälligkeit zur Verfügung und ist lediglich eine Schätzung. Diera Informationen stammen von En línea-Rechnern. Obwohl palmeirofoods.com sich bemüht, genaue Informationen bereitzustellen, handelt es sich bei dieran Zahlen lediglich um Schätzungen.

Ähnliche Rezepte in einer Auswahl an Vídeos.

FIT OATMEAL COOKIES – knusprig und kalorienarm!

Hafer und Rosinen für die gesündesten Kekse Ihres Lebens! Kein Zucker und kein Weizen!

BANANEN-HAFER-HONIG-KEKSE | Gesundes Leben für Mütter Nr. 246

Wir hoffen, Ihnen hat unser Artikel Die BESTEN gesunden Haferkekse

und alles rund um das Kochen, die Zubereitung von Desserts und alle Arten von Rezepten gefallen

 Die BESTEN gesunden Haferkekse

  Die BESTEN gesunden Haferkekse

  Die BESTEN gesunden Haferkekse

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Frühstück

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Frühstück