Curry-Putenkuchen

Curry-Putenkuchen

Sorgen Sie mit diesem Truthahn-Pot-Pie-Rezept mit einer cremigen Currysauce und der besten zarten, schuppigen Butterkruste dafür, dass Ihr übrig gebliebener Thanksgiving-Truthahn kräftig bleibt.

Ich kann jeden Tag der Woche mit dem Backen von Kuchen beginnen, denn obwohl ich Bäcker werden möchte, beweist dieses Rezept für hausgemachten Makkaroni-Kuchen, dass das Backen von Kuchen, sogar herzhaften Kuchen, tatsächlich viel Spaß macht, wenn man sich erst einmal auf das Wesentliche konzentriert. einfach.

Was ist in diesem Truthahnkuchen?

Folgendes benötigen Sie, um dieses Rezept für Truthahnkuchen zuzubereiten:

  • Truthahn, helles oder dunkles Fleisch
  • Zwiebel
  • Sellerie
  • Möhren
  • rote Kartoffeln
  • gefrorene Erbsen
  • halb und halb
  • Curry Pulver
  • Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

So bereiten Sie die Füllung für Truthahnkuchen zu

Einen tollen Topfkuchen zuzubereiten ist kein Hexenwerk, aber es kommt darauf an, die richtigen Proportionen zu finden. Die Zutaten sind in jeder Hinsicht einfach, aber die Art und Weise, wie wir sie zubereiten, macht jeden Bissen zu einer ganz eigenen Geschmacksexplosion. Noch besser: Sie können die Füllung im Voraus zubereiten und bis zum Backen im Kühlschrank aufbewahren.

Deshalb kochen sie im gleichen Tempo, schneiden das Gemüse und den Truthahn gleich groß, damit sie sich gegenseitig mit aller Dankbarkeit beißen können. Sie müssen nicht aufwendig oder präzise sein, aber versuchen Sie, das Gemüse gleich groß zu halten. Wenn Sie etwas mehr Karotten als Kartoffeln oder etwas mehr Zwiebeln als Sellerie haben, ist das in Ordnung. Flüssig sein. mach dein eigenes

Sellerie, Zwiebeln und Kartoffeln in zerlassener Butter einweichen. Das aromatische Gemüse wird in geschmolzener Butter gegart, was dazu beiträgt, der cremigen Basis der Mehlschwitze ein üppiges Aroma zu verleihen.

Füllung für Puten-Empanadas

Beginnen Sie die Sauce, indem Sie Ihr Gemüse kochen. überspringe das Das Gemüse ca. 25–30 Minuten mit Butter bestreichen, bis es weich ist. Gelegentlich umrühren, damit das Gemüse nicht braun wird.

Rühren Sie den Truthahn um und bestreuen Sie die Mischung mit dem Mehl. . Mit koscherem Salz und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer würzen. Das Mehl hilft dabei, die Soße zu verdicken. Unter Rühren 3–5 Minuten kochen lassen oder bis der Mehlgeschmack durchgegart ist.

Hühnerbrühe hinzufügen und kochen, bis sie eingedickt ist. Die Soße gewinnt beim Kochen an Fülle und Geschmack. Kratzen Sie den Boden der Pfanne ab, um alle gekochten Stücke zu lösen, die der Soße beim Kochen und Eindicken Geschmack verleihen.

Geben Sie die Soße hinzu und genießen Sie sie mit der Hälfte oder der Sahne. Halb und halb verleiht dieser Sauce eine üppige Note. Wenn Sie sich wirklich dekadent fühlen, fügen Sie Sahne hinzu oder ersetzen Sie sie durch Vollmilch.

Für den Geschmack Currypulver hinzufügen. Die Zugabe von Currypulver ist zwar optional, hebt dieses Rezept aber wirklich von den anderen ab. Beginnen Sie mit ein paar Teelöffeln und fügen Sie je nach Geschmack weitere hinzu.

Gefrorene Erbsen direkt aus der Tüte hinzufügen. Sie müssen nicht aufgetaut werden, da sie in der Soße auftauen.

Truthahnkuchenboden

Für eine stärker gebräunte Kruste verwenden Sie eine 9-Zoll-Glasbackform, um die Krustenbräunung zu kontrollieren. Es ist nicht so schön, aber wen interessiert es, wie Ihr Teller aussieht, wenn der Kuchen die Espectáculo stiehlt?

Bereiten Sie den Kuchenteig vor. Wenn Sie einen hausgemachten Teig herstellen, stellen Sie ihn mindestens 30 Minuten lang in den Kühlschrank, damit das Mehl befeuchtet wird und sich das Gluten absetzen kann. Bereiten Sie den Tortenteig bis zu 3 Tage im Voraus vor. Oder machen Sie den Kuchen am Tag vor der Zubereitung, frieren Sie ihn ein und tauen Sie ihn auf.

Wenn sich der Teig schwer ausrollen lässt, lassen Sie ihn etwa fünf Minuten bei Zimmertemperatur ruhen, bevor Sie es erneut versuchen.

Lassen Sie die Putenpastetenfüllung etwas abkühlen, bevor Sie sie zur Kruste hinzufügen. Andernfalls schmilzt die Kruste durch die heiße Füllung aus dem Ofen, bevor sie zum Backen in den Ofen kommt.

Die Torte mit verquirltem Ei bestreichen und aus der Form Löcher in den Tortenteig schneiden . Dadurch erhält Ihr Kräuterkuchen einen unwiderstehlich glänzenden goldbraunen Überzug.

Bei 400 °F etwa 45–50 Minuten backen. oder bis der Kuchen oben goldbraun und die untere Kruste goldbraun ist.

Kann ich Truthahnkuchen einfrieren?

Ja, Sie können dieran übrig gebliebenen Truthahnkuchen im Voraus zubereiten und bis zu 3 Monate lang einfrieren. Um diera Truthahnpastete einzufrieren, stellen Sie die Pastete zusammen, backen Sie sie jedoch NICHT.

Wickeln Sie den zusammengebauten, ungebackenen Pot Pie in Plastikfolie ein (einschließlich der Kuchenform) und wickeln Sie ihn dann vor dem Einfrieren in Aluminiumfolie ein.

Kann ich dem Truthahn-Pot-Pie anderes Gemüse hinzufügen?

Weitere Thanksgiving-Truthahn-Rezeptideen

Weitere Comfort-Food-Rezepte, die Sie lieben werden

Speichern Speichern Speichern Speichern

Zutaten

  • 1 Ei
  • 1 Tasse gefrorene Erbsen
  • ½ Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 Tassen Hühnerbrühe
  • 1 ½ Tassen gehackte Karotten (ca. 2 Karotten))
  • 1 Rezept für Törtchen mit ganzer Butterkruste (für 2 Törtchen mit doppelter Kruste)
  • 1 ½ Sellerie, gewürfelt (ca. 2 Stangen))
  • 1 Tasse rote Kartoffeln, geschält und gewürfelt (ca. 1 mittelgroße))
  • 2-3 Teelöffel Currypulver
  • 1 1/2 Tassen gehackte Zwiebel (ca. 1 mittelgroße Zwiebel))
  • 1 Tasse ½ Tasse (und mehr für die Eierwäsche)
  • 1 Teelöffel koscheres Salz
  • 4 Tassen gewürfelter gekochter Truthahn
  • 1/2 Tasse Allzweckmehl
  • ½ Tasse Butter

Anweisungen

Für die Füllung:

  • Die Butter in einem großen Schmortopf oder einem Topf mit starkem Boden bei mittlerer Hitze schmelzen. Kochen Sie die Zwiebeln, den Sellerie, die Karotten und die Kartoffeln etwa 25 bis 30 Minuten lang, bis die Zwiebeln glasig und das Gemüse zart sind. Gelegentlich umrühren, damit das Gemüse nicht braun wird.
  • Rühren Sie den Truthahn um und bestreuen Sie die Mischung mit Mehl, koscherem Salz und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer. Unter Rühren 3–5 Minuten kochen lassen oder bis das Mehl gar ist.
  • Fügen Sie die Hälfte und die Hälfte der Hühnerbrühe hinzu. Bringen Sie die Mischung unter häufigem Rühren zum Kochen und kochen Sie sie etwa 3 bis 5 Minuten lang, bis sie eingedickt ist.
  • Currypulver und Erbsen hinzufügen. Schalten Sie die Hitze aus und lassen Sie es etwas abkühlen.

So bauen Sie den Kuchen in der Form zusammen:

  • Ofen auf 400 °F vorheizen.
  • Um den Teig auszurollen, legen Sie die Hälfte des Teigs auf eine bemehlte Arbeitsfläche und bestäuben Sie den Teig mit Mehl. Reiben Sie das Mehl in das Nudelholz und rollen Sie den Teig 6-8 Mal, um ihn weicher zu machen. Drehen Sie den Teig um, bestäuben Sie ihn leicht mit Mehl und schlagen Sie den Teig erneut aus, diesmal in die entgegengesetzte Richtung.
  • Beginnen Sie in der Mitte des Teigs und rollen Sie den Teig nach außen, wobei Sie ihn alle paar Durchgänge um eine Vierteldrehung wenden. Drehen Sie den Teig um und rollen Sie ihn erneut von der Mitte her aus, drehen Sie ihn dabei jeweils um eine Vierteldrehung und bestäuben Sie ihn nach Bedarf mit Mehl und einem Nudelholz.
  • Wenn ein Teil der Butter die Oberfläche durchbricht, streuen Sie etwas Mehl über die freiliegende Stelle und bürsten Sie den Überschuss ab.
  • Rollen Sie den Teig aus, bis er 1/4 Zoll dick und einige Zoll größer als Ihre 9-Zoll-Glaskuchenform ist. Falten Sie den Teig vorsichtig in zwei Hälften, heben Sie ihn mit einer Bewegung von der Rollfläche und legen Sie ihn in die Form. Falten Sie den Teigkreis auseinander und entfalten Sie ihn vorsichtig in der Form. Dehnen Sie den Teig nicht in der Form, da er sonst beim Erhitzen im Ofen springt und schrumpft.
  • Wiederholen Sie den Vorgang mit der anderen Tortenbodenscheibe. Falten und reservieren.
  • Gießen Sie die Truthahnmischung in die Kuchenform und spritzen Sie bei Bedarf einen Spritzer in die Mitte. Mit der reservierten Scheibe ausgerolltem Tortenboden belegen. Gießen Sie den überschüssigen Teig über den Pfannenrand, sodass er einen Zentimeter über den Rand hinausragt. Falten Sie die obere und untere Schicht des Tortenbodens untereinander über den Rand der Kuchenform, so dass ein breiter Rand entsteht. Falten Sie den Rand mit den Zinken einer Gabel oder rillen Sie den Rand, drücken Sie den Knoten in der Mitte des Zeige- und Mittelfingers der anderen Hand zusammen und wiederholen Sie dies entlang der Ränder der Kruste.
  • 1 Ei mit einem Spritzer Eigelb verquirlen und auf dem Tortenboden verteilen. Schneiden Sie 3 bis 5 Schlitze in das Teil oben auf dem Kuchen. Backen Sie den Kuchen auf einem Backblech 45–50 Minuten lang oder bis er goldbraun und sprudelnd ist. Lassen Sie den Kuchen abkühlen, damit die Füllung fest wird. etwa 1 Stunde

Komposition

Kohlenhydrate: 30g Eiweiß: 16g Fett: 24g Gesättigte Fettsäuren: 12g Cholesterin: 77 mg Natrium: 797 mg Faser: 4g Zucker: 4g Kalorien: 396 kcal Portionsgröße: 1 Portion

palmeirofoods.com stellt Nährwertangaben für Rezepte aus Gefälligkeit zur Verfügung und ist lediglich eine Schätzung. Diera Informationen stammen von En línea-Rechnern. Obwohl palmeirofoods.com sich bemüht, genaue Informationen bereitzustellen, handelt es sich bei dieran Zahlen lediglich um Schätzungen.

Ähnliche Rezepte in einer Auswahl an Vídeos.

Wie man Truthahnkuchen macht – Renato Carioni

Putenbrustpastete

Super einfaches und schnelles Hühnchen-Curry

Wir hoffen, Ihnen hat unser Artikel Curry-Putenkuchen

und alles rund um das Kochen, die Zubereitung von Desserts und alle Arten von Rezepten gefallen

 Curry-Putenkuchen

  Curry-Putenkuchen

  Curry-Putenkuchen

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Frühstück

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Frühstück