Caboclos und die Botschaft der Weisheit und Liebe

Caboclos und die Botschaft der Weisheit und Liebe

Die Caboclos von Umbanda

Die Caboclos sind Wesen von großem Licht und Weisheit, sie kennen die Kräuter und die Geheimnisse der Wälder genau. Sie fördern die Heilung und Entwicklung ihrer Patienten. Sie arbeiten mit viel Liebe mit den Energien der Natur.

Das Land der Heiligen kann während der Sitzungen in den Umbanda-Zentren den Caboclo integrieren. Die Einbindung wird durch den gezogenen Akzent und die einfache Sprache, mit der sie sich ausdrücken, hervorgehoben. Diera spirituellen Führer kümmern sich direkt, unkompliziert und mit großer Aufrichtigkeit um Sie.

Er präsentiert sich als ursprünglicher indigener Ureinwohner und hat die Aufgabe, andere Menschen durch Rat und Anleitung zu verschiedenen Themen anzuleiten und auch zu wohltätigen Handlungen zu ermutigen.

Die Farben, die die Caboclos darstellen, sind Rot, Grün und Weiß.

Der Ursprung von Umbanda und Caboclos

Im Bundesstaat Pará im Norden Brasiliens gibt es eine Stadt namens Ilha do Marajó, die an der Mündung des Amazonas liegt. Auf dem Gelände befindet sich ein großes Zauberportal mit mehreren Caboclos, darunter das der Königin Cabocla Aurora aus dem Königreich Águas Visibles.

Einst gingen die indigenen Krieger auf die Jagd und ließen traditionell die Frauen und alten Männer im Dorf zurück. Während dieser Zeit der Abwesenheit griffen die Europäer die Stadt an und dezimierten die dortigen Bewohner. Der zuständige Kaplan führte die Bestattung in Gemeinschaftsgräbern durch und markierte den Ort mit sieben Kreuzen.

Bei ihrer Rückkehr bot sich den Kriegern eine schreckliche Szene mit viel Blut und ihre Hütten brannten nieder. Aus Angst vor Repressalien wanderten sie zu benachbarten Stämmen aus.

Es blieb nur ein tapferer Indianer übrig, der die Aufgabe hatte, die Ahnen und diera Kreuze zu bewachen. Dieser Eingeborene war am Ende begeistert und überquerte das Portal. Er wählte den Namen Wächter der Sieben Kreuze auf der Insel.

Mehr als dreihundert Jahre später wurde Zélio Fernandino de Morais in Neves, Bezirk São Gonçalo (RJ), geboren.

Im Alter von 17 Jahren erlitt er eine unerklärliche Lähmung. Eines Tages stand er ohne vorherige Erklärung aus dem Bett und erklärte, dass er am nächsten Tag geheilt sein würde. Und so geschah es, was das medizinische Team überraschte.

Seine Onkel, Priester der katholischen Kirche, konnten sich das Phänomen nicht erklären. Und ein Freund der Familie schlug vor, die Spiritistische Föderation des Bundesstaates Rio de Janeiro zu besuchen, um Antworten zu erhalten.

Während einer Sitzung demonstrierte die Organisation, die sich Caboclo das Sete Encruzilhadas (Inseln der sieben Kreuze) nannte, in Zélio. Und die Botschaft, die er vermittelte, war, dass in Brasilien die Notwendigkeit bestand, eine neue Religion zu gründen: Umbanda.

So entstand am 16. November 1908 im Haus von Zélio der Spiritistenladen Nossa Senhora da Piedade.

Die Arten von Caboclos

Weltweit gibt es mehrere Caboclos. Der Caboclo gehört zu einer Linie großer spiritueller Stärke und ist ernst, ruhig, sehr direkt in seinen Ansichten, bescheiden, kraftvoll und ein Krieger, gleichzeitig ist er ein Geist des Lichts, der die Botschaft der Liebe verbreitet.

Um ein Caboclo zu sein, ist es nach den Lehren von Umbanda nicht notwendig, in irgendeiner Reinkarnation ein Indianer seiner Vorfahren gewesen zu sein.

Wesentlich ist aber, dass der Geist über folgende Eigenschaften verfügt: Nächstenliebe, Demut, Pflichtbewusstsein, Loyalität und Ehre.

In Kombination mit einer enormen Weisheit im Zusammenhang mit dem Gleichgewicht der Naturkräfte werden sie es dem Geist ermöglichen, seinem Evolutionspfad zu folgen.

Nachfolgend listen wir einige der Caboclos in Umbanda auf:

  • Iansa Caboclas (Bartira, Jussara, Jurema, Japotira, Maíra, Ivotice, Valquíria, Raio de Luz, Palina, Poti, Talina, Potira): Sie sind schnell, direkt und inspirierend. Sie beschäftigen sich mit Fragen der Beschäftigung, des Wohlstands oder der Entlassung.
  • Iemanja-Caboclas (Diloé, Cabocla da Praia, Estrela d’Alva, Guaraciaba, Janaína, Jandira, Jacira, Jaci, Sete Ondas, Sol Nascente): Sie sind sanft, intelligent und liebevoll. Sie arbeiten mit spiritueller Reinigung und Entschlackung und bauen negative Energie ab.
  • Nana-Caboclas (Assucena, Inaíra, Juçanã, Janira, Juraci, Jutira, Luana, Muraquitan, Sumarajé, Xista, Paraquassu): Sie sind selten, zurückhaltend und tanzen nicht. Sie arbeiten mit Beratung und dem Aufzeigen von Karma.
  • Ogum Caboclos (Weißer Adler, Steinadler, Einsamer Adler, Araribóia, Beira-Mar, Caboclo da Aniquila, Icaraí, Caiçaras Guaraci, Ipojucan, Itapoã, Jaguaré, Rompe-mato, Rompe-nuvem, Sete Matas, Sete Ondas, Tamoio, Tabajara, Tupuruplata , Ubirajara, Rompe-Ferro, Rompe-Aço): Sie sind schnell, direkt und wenden sich nicht gern. Sie helfen bei beruflichen Problemen und geben Mut.
  • Omulu Caboclos (Comienza-Toco, Acuré, Aimbiré, Bugre, Guinea, Da un giro-Planeta, Yucatán, Jupuri, Uiratan, Alho-d’água, Pedra Branca, Pedra Preta, Laçador, Roxo, Grajaúna, Bacuí, Piraí, Suri, Serra Verde, Serra Negra, Tira-teima, Seta-Águias, Tibiriçá, Gira-Planeta, Ventania): Sie sind ungeduldig und bewegen sich wenig. Sie behandeln körperliche, geistige und seelische Schmerzen.
  • Oxossi-Caboclos (Caboclo da Lua, Arruda, Aimoré, Boiadeiro, Ubá, Caçador, Arapuí, Japiassu, Junco Verde, Javari, Urwald, Weiße Feder, Goldene Feder, Grüne Feder, Blaue Feder, Blattbrecher, König des Dschungels, Guaraní, Sieben Pfeile , Flecheiro, Folha Verde, Tupinambá, Tupaíba, Tupiara, Tapuia, Serra Azul, Paraguassu, Sete Encruzilhadas): Sie sind schnell und tanzen viel. Sie lieben die Arbeit mit Toiletten und Rauchern.
  • Oxum Caboclas (Iracema, Imaiá Jaceguaia, Juruema, Juruena, Jupira, Jandaia, Araguaia, Estrela da Manhã, Tunué, Mirini, Suê): Sie sind weich, neigen zur Rotation und wirken bei Depressionen, Entmutigung und Energieproblemen.
  • Xango Caboclos (Araúna, Cajá, Caramuru, Korallenkobra, Caboclo do Sol, Girasol, Guaraná, Guará, Goitacaz, Jupará, Janguar, Rompe-Serra, Sete Caminhos, Sieben Wasserfälle, Sieben Berge, Sieben Sterne, Sieben Monde, Tupi, Treme-Terra , Sultão das Matas, Cachoeirinha, Mirim, Urubatão da Guia, Urubatão, Ubiratan, Cholapur): Sie moderieren schnell, sie arbeiten mit Beschäftigung, Fällen, die Gerechtigkeit und Erfolge erfordern.

Opfergaben für Caboclos

Die Opfergaben müssen vom Umbanda-Führer mit jahrelanger Praxis in der Religion spirituell geleitet werden. Im Allgemeinen sind sie reichlich und vielfältig und werden mit großer Großzügigkeit und Liebe zubereitet.

Verwenden Sie in den Opfergaben für die Caboclos viele Früchte, Wurzeln, Hülsenfrüchte, gekochten oder gerösteten Mais, gekochte Yucca und das in Flocken geschnittene getrocknete Kokosnussfleisch.

Als Kurator (die Getränke, die in den Terreiros von Umbanda verwendet werden) wird mit Honig gemischter Wein empfohlen.

Caboclos erhalten außerdem eine ungerade Anzahl an Zigarren und Kerzen für spirituelle Anliegen und eine gerade Anzahl für materielle Anliegen.

Okê Aro Caboclada

Siehe auch…

Wir hoffen, dass Ihnen unser Artikel Caboclos und die Botschaft der Weisheit und Liebe

und alles rund um Horoskope, Tarot, Rituale und alles, was damit zusammenhängt, gefallen hat …

 Caboclos und die Botschaft der Weisheit und Liebe

  Caboclos und die Botschaft der Weisheit und Liebe

  Caboclos und die Botschaft der Weisheit und Liebe

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Rituale

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Rituale