Brownies ohne Kuchen mit 5 Zutaten

Brownies ohne Kuchen mit 5 Zutaten

Keine Brownies aus Datteln, Nüssen und Kakaopulver. Sie sind vegan, getreidefrei, glutenfrei und frei von raffiniertem Zucker.

Au Brownies! Ich erinnere mich, dass ich eines Sommers eine Portion für meine Familie zubereitet habe. Ich war wahrscheinlich in der High School und dachte, es würde ein Familienfavorit werden, wenn die Brownies vorbei sind. Meine Mutter betritt das Haus (wahrscheinlich vom Rasenmähen oder Gießen der Blumen), unsere Küche ist sehr heiß und sie fragt sich natürlich, warum zum Teufel sie an einem Sommertag den Ofen in dieser Sauna benutzen sollte?

Ich würde nicht sagen, dass mir diera Erfahrung Angst macht, ich habe mir nur eine mentale Notiz gemacht … Ich denke auf jeden Fall jedes Mal zweimal darüber nach, wenn ich in den Sommermonaten den Ofen anschalte, und ich liebe es, überhaupt keinen Kuchen zu essen.

Lassen Sie mich Ihnen diera gesunden Kuchen ohne Backen vorstellen. Hast du es verstanden? Sie müssen sie nicht backen! Wenn Sie also nicht daran denken, in der Sommerhitze den Ofen zu benutzen, können Sie Ihre Leckereien trotzdem genießen!

Diera Brownies können mit echten Lebensmittelzutaten zubereitet werden – es gibt kein Mehl, Zucker oder Butter, aber lassen Sie sich nicht täuschen, sie strotzen vor Geschmack. Und sie sind so einfach! Natürlich füge ich etwas Vanille und Meersalz hinzu, aber die Basis dieses Rezepts besteht im wahrsten Sinne des Wortes nur aus drei einfachen Zutaten: Datteln, Walnüsse und Kakaopulver. Wenn Sie möchten, dass sie die Form eines echten Brownies annehmen, drücken Sie sie in eine Pfanne und schneiden Sie sie in Quadrate. Wenn Sie sie leicht transportieren und Brownie-Häppchen zubereiten möchten, rollen Sie sie zu Kugeln!

Diera No-Bake-Brownies sind das perfekte Dessert zum Backen oder Kochen, eignen sich aber auch hervorragend als Snack für die Zubereitung von Mahlzeiten, den Sie im Kühlschrank aufbewahren und die ganze Woche über essen können.

Nachdem dies gesagt ist, werden Sie sehen, dass ich die Nährwertinformationen für diera Brownies weitergebe, und ich teile diera Informationen für alle meine Rezepte, da gesunde Ernährung manchmal verwirrend sein kann. Ja, diera Brownies wurden mit echtem Essen hergestellt. Sie sind vegan, glutenfrei und enthalten keinen raffinierten Zucker, sodass sie wahrscheinlich sättigender sind als ein herkömmlicher Brownie, aber sie enthalten auf keinen Fall wenig Zucker oder wenig Kalorien. Sie sollen auf jeden Fall immer noch ein Genuss sein.

Ich weiß, dass ich zu Beginn meiner Reise zu gesunder Ernährung immer in die Falle getappt bin und dachte, dass ein veganes oder glutenfreies Lebensmittel „gesünder“ sei, und ich habe das unweigerlich als Zeichen dafür gewertet, dass ich mehr essen könnte. Nicht die beste Einstellung, wenn man bedenkt, dass die meisten Rezepte für gesunde Leckereien genauso dicht und zuckerhaltig sind wie die traditionelle Version, manchmal sogar noch mehr. Nur etwas, das man im Hinterkopf behalten sollte.

Also was denkst du? Überhitzt die Nutzung Ihres Ofens im Sommer Ihr Haus? Oder sind Sie ein kompromissloser Ganzjahresbäcker?

  • 5-Zutaten-Kekse mit Müsli und Erdnussbutter
  • Erdnussbutterbecher mit 5 Zutaten
  • Getreidefreies Müsli mit 5 Zutaten
  • 4 Zutaten Chia-Pudding
  • 4-Zutaten-Samoas
  • Dattel-Karamell-Sauce mit 4 Zutaten
  • Eistorte mit 3 Zutaten
  • Heidelbeer-Frozen-Joghurt 3 Zutaten

Zutaten

  • 2 Tassen entkernte Medjool-Datteln
  • 1 zusätzlicher Teelöffel Vanille
  • 1 Esslöffel dunkle Schokolade oder Schokoladenstückchen (geschmolzen mit 1/2 Teelöffel Kokosöl (optional))
  • 1/2 Teelöffel Meersalz
  • 4 Esslöffel Kakao (oder Kakaopulver)
  • 1 1/2 Tassen Walnüsse + etwas mehr zum Garnieren*

Anweisungen

  • Walnüsse, Datteln, Walnüsse, Kakaopulver, Vanille und Salz in eine Küchenmaschine geben. Verarbeiten, bis die Mischung vollständig gut vermischt ist und zusammenklebt. Wenn die Mischung nicht gut vermischt ist, fügen Sie etwas Wasser hinzu, beginnend mit 1–2 Teelöffeln. Nochmals verarbeiten und bei Bedarf mehr Wasser hinzufügen. Die benötigte Wassermenge hängt vom Trockenheitsgrad der Datteln ab.
  • Eine Kastenform mit Backpapier auslegen. Den Brownie-Teig aus der Küchenmaschine in die Kastenform geben und mit den Händen fest andrücken, bis der Teig gleichmäßig verteilt ist. Ich decke den freigelegten Teig dabei gerne mit zusätzlichem Pergament ab, damit meine Hände nicht daran kleben bleiben.
  • Sobald der Teig gleichmäßig verteilt ist, drücken Sie die Pekannussstücke auf die Oberseite der Brownies. Wenn Sie einen Schokoladenstreusel wünschen, schmelzen Sie die Schokoladenstückchen mit Kokosöl und träufeln Sie sie über die Brownies.
  • Stellen Sie die Kastenform in den Kühlschrank, damit die Brownies (und der Schokoladenstreusel) 20–30 Minuten lang fest werden können. Aus dem Kühlschrank nehmen, in 8 Stücke schneiden und genießen. Reste im Kühlschrank aufbewahren.

Komposition

Portionsgröße: 1 Brownie ohne einen Schuss SchokoladeKalorien: 330 kcal Zucker: 37g Fett: 15g Kohlenhydrate: 50 Gramm Faser: 6g Eiweiß: 5g

palmeirofoods.com stellt Nährwertangaben für Rezepte aus Gefälligkeit zur Verfügung und ist lediglich eine Schätzung. Diera Informationen stammen von En línea-Rechnern. Obwohl palmeirofoods.com sich bemüht, genaue Informationen bereitzustellen, handelt es sich bei dieran Zahlen lediglich um Schätzungen.

Ähnliche Rezepte in einer Auswahl an Vídeos.

DIE BESTEN BROWNIES! NASS UND MIT KNUSPRIGEM RAHMEN. EINFACHES REZEPT

Glutenfrei, zuckerfrei! Gesunde Brownies mit 5 Zutaten in 5 Minuten!

Wir hoffen, Ihnen hat unser Artikel Brownies ohne Kuchen mit 5 Zutaten

und alles rund um das Kochen, die Zubereitung von Desserts und alle Arten von Rezepten gefallen

 Brownies ohne Kuchen mit 5 Zutaten

  Brownies ohne Kuchen mit 5 Zutaten

  Brownies ohne Kuchen mit 5 Zutaten

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Frühstück

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Frühstück