Break Even: Was es ist und wie man den Bruchpunkt erkennt

Break Even: Was es ist und wie man den Bruchpunkt erkennt

Aktualisiert am 12.01.2023 von Vitória Freitas

„Wird dieses Unternehmen wirklich Gewinn machen?“ Diera Denkweise ist bei Jungunternehmern, die Zweifel am Geschäft haben, weit verbreitet. Und genau an diesem Punkt beginnt die Kosten decken es wird so wichtig…

Damit Sie nicht aufgeben und nicht aufgeben, weil Sie nicht wissen, was mit der Zukunft Ihres Unternehmens, insbesondere im Hinblick auf den Gewinn, passiert, helfen wir Ihnen…

Sie können eine mögliche Zukunft prognostizieren und wissen, wann Ihr Unternehmen wirklich Gewinne erwirtschaften wird.

Auf diera Weise haben Sie mehr Selbstvertrauen, um voranzukommen und neue Strategien der Konsolidierung und des stetigen Wachstums anzuwenden.

Im Vídeo unten zeigt Diego Ceciliano, Partner und COO bei EnP, wie Sie wissen, wann Ihr Unternehmen Gewinne erzielen wird. Sehen:

Was ist schließlich der Breakeven-Punkt?

Break Even ist ein englischer Begriff, der den Gleichgewichtspunkt eines Unternehmens bezeichnet. Das heißt, an welchem ​​Punkt wird Ihr Unternehmen keinen Gewinn, aber auch keinen Verlust erwirtschaften.

Die Idee hinter dem Konzept besteht daher darin, dass Sie in Ihrem Unternehmen dieran Break-Even-Punkt erreichen, um zu wissen, was Sie tun müssen, um mehr Gewinn zu erzielen, und auch, was Sie tun müssen, um Verluste zu vermeiden.

Es ist wichtig, den Balancepunkt zu kennen

Die Kenntnis der Gewinnschwelle Ihres Unternehmens kann dessen Überleben auf dem Markt garantieren. Wir sagen das nicht, um zu übertreiben …

Im Gegenteil, denn er ist derjenige, der Ihnen dabei hilft, den Zeitpunkt zu definieren, an dem Ihr Unternehmen beginnt, Gewinne zu erwirtschaften.

Und wenn Sie Ihren Break-Even-Punkt genau kennen, ist es auch möglich, den Umsatz zu kennen, der für einen guten Geschäftsbetrieb erforderlich ist.

Das heißt, Sie können sich eine genauere Vorstellung von der Rentabilität Ihres Unternehmens machen. Wenn Sie beispielsweise die Ausgaben senken müssen, wird dies der Fall sein.

Tipps zur Berechnung des Break Even Ihres Unternehmens

Um herauszufinden, wann Ihr Unternehmen Gewinne erzielen wird, müssen Sie die folgenden Informationen beachten:

1- Kaufwert des Produkts

Dies ist der Wert des Produkts, das Ihnen der Lieferant ohne zusätzliche Kosten verkauft. Nehmen wir an, es ist der „reine“ Wert des Produkts …

Diera Zahl ist für Sie wichtig, um den Verkaufspreis zu berechnen, der ausreicht, um alle Kosten zu decken und trotzdem einen Gewinn zu erzielen (oder zumindest die Gewinnschwelle zu erreichen).

2- Aufschlag (Verkaufspreisbildungsindex)

Die Gewinnspanne ist der Verkaufspreisbildungsindex, der als Ausgangspunkt für die Preisgestaltung Ihres Produkts angesehen werden kann.

Es dient dazu sicherzustellen, dass die Werte der verkauften Produkte tatsächlich Gewinn für das Unternehmen erwirtschaften.

Es ist jedoch erwähnenswert, dass eine falsche Berechnung des Aufschlags auf lange Sicht zu irreversiblen Schäden für Ihr Unternehmen führen kann.

Schließlich berücksichtigt die Aufschlagsberechnung einige implizite Kosten nicht, die jedoch mit Ihrem Produkt zusammenhängen und sich direkt auf den Gewinn auswirken.

Lesen Sie auch: Die Säulen eines effizienten Finanzmanagements

3- Variable Ausgaben (Provisionen)

Variable Ausgaben sind alle Kosten, die nicht wiederkehrend sind und im Laufe des Monats anfallen können oder auch nicht.

Wenn Sie beispielsweise auf Marktplätzen verkaufen oder verkaufen möchten, müssen Sie für jeden Verkauf eine Provision zahlen und diera Provision kann variieren, da die Plattformen ständige Anpassungen vornehmen.

Wenn in Ihrem Geschäft etwas kaputt geht oder bei der Lieferung etwas Unvorhergesehenes passiert, müssen Sie außerdem diera zusätzlichen Kosten übernehmen, die in den variablen Kosten enthalten sind.

4- Deckungsbeitrag

Der Deckungsbeitrag ist der Berechnungsindex, der zeigt, wie viel vom Gewinn jedes Verkaufs dazu beitragen kann, die Kosten des Unternehmens zu decken und weiterhin Gewinne zu erwirtschaften.

Das heißt, dieser Wert deckt die variablen und fixen Kosten ab und was übrig bleibt, ist der Gewinn.

5- Fixkosten

Fixkosten sind die Werte aller wiederkehrenden Ausgaben eines Unternehmens, wie zum Beispiel Stromrechnungen, Internet, Werkzeugkosten, Telefon, Miete und Gehälter.

Alle diera Beträge und weitere, wenn Sie mehr Fixkosten haben, sind bei der Berechnung unerlässlich. Also setzen Sie alles auf die Spitze des Bleistifts!

Und was tun mit dieran Werten?

Die Idee ist, dass Sie die Fixkosten durch den Deckungsbeitrag dividieren und dann Ihren Break-Even-Punkt ermitteln.

Nehmen wir also an, dass Ihre Fixkosten 1000 Reais betragen und der Deckungsbeitrag 15 % beträgt. Das Endergebnis wäre 6666 Reais und das wäre Ihr Break-Even-Punkt.

Das heißt, Sie müssen 6.666 Reais verkaufen, um alle Kosten zu decken. Was darüber hinaus verkauft wird, ist Gewinn.

Lesen Sie auch: Produktpreise von Grund auf neu festlegen: Erfahren Sie, wie es geht

Aber wie berechnet man den Beark Even des Unternehmens?

Angenommen, Sie möchten einen Gewinn von 2.000 Reais erzielen. Um dem vorherigen Beispiel zu folgen, müssen Sie 20.000 Reais verdienen, um 2.000 Reais zu verdienen.

Wenn Sie außerdem 10.000 R$ in dieses Unternehmen investiert haben und 2.000 R$ pro Monat verdienen, bedeutet das, dass Sie eine Rendite von 20 % haben.

Im Vergleich zu anderen Investments ist dies deutlich über dem Durchschnitt.

Hierbei handelte es sich um hypothetische Konten, die für diejenigen gedacht waren, die gerade erst mit dem Y también-Commerce beginnen und nicht über die Informationen verfügen, um die korrekten Werte zu berechnen.

Sie haben also nur eine Projektion einer möglichen Zukunft.

Wenn Sie jedoch bereits ein Unternehmen haben und über alle Werte verfügen, ist es einfacher, eine Berechnung zu erstellen, die zu Ihrer Realität passt.

Geben Sie einfach Ihre Daten zu den festen und variablen Ausgaben sowie den Deckungsbeitrag ein … und führen Sie die Berechnungen durch, die Diego im gesamten Vídeo durchgeführt hat.

Und die Tipps hören hier nicht auf …

Abonnieren Sie Ecommerce na Práctico, um Zugang zu den besten Kursen und Schulungen zum Thema Unternehmertum zu erhalten

Viele Menschen möchten ein erfolgreiches Y también-Commerce-Geschäft aufbauen, aber es fällt ihnen schwer, einen klaren Weg zu finden, sie bleiben stecken und drehen sich auf diesem Weg im Kreis …

Y también-Commerce in der Praxis zeigt Ihnen, wie Sie den Generalschlüssel nutzen Bauen Sie ein Millionengeschäft auf. Sie erfahren Schritt für Schritt, wie Sie Ihren Y también-Commerce von Grund auf neu starten, von der Erstellung bis zur Skalierung.

Aus dieser Offenbarung, Sie werden eine echte Karte in Ihren Händen halten, um Ihr Leben zu verändern und Ihre größten Ziele zu erreichen.

Lernen Sie das Y también-Commerce in Practice-Abonnement kennen und erhalten Sie Zugriff auf:

  • Absolvieren Sie Kurse mit exklusiven Methoden zur Steigerung Ihres Geschäfts, z. B. Traffic zu Y también-Commerce, Wachstum, Influencer-Marketing;
  • Meisterkurs mit renommierten Marktexperten, der die Zusammenarbeit mit Influencern, Markenlizenzierung und strategische Planung vermittelt;
  • Geschäftsanalyse durch die offiziellen Y también-Commerce-Berater in der Praxis in virtuellen Geschäften unterschiedlichster Art.

Abonnieren Sie Y también-Commerce in der Praxis und erfahren Sie ALLES, was Sie für den Erfolg Ihres Unternehmens brauchen, an einem Ort!

Wir hoffen, dass Ihnen unser Artikel Break Even: Was es ist und wie man den Bruchpunkt erkennt

und alles rund um Geldverdienen, Arbeitssuche und die Wirtschaftlichkeit unseres Hauses gefallen hat.

 Break Even: Was es ist und wie man den Bruchpunkt erkennt

  Break Even: Was es ist und wie man den Bruchpunkt erkennt

  Break Even: Was es ist und wie man den Bruchpunkt erkennt

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Handel

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Geld verdienen