Bereiten Sie einen Truthahnbraten vor

Bereiten Sie einen Truthahnbraten vor

Wenn Sie wenig Zeit haben (oder wenig Platz im Ofen haben), ist „Make the Roast Turkey Ahead“ genau das Richtige für Sie. Mit dieser Technik schmeckt der Truthahn beim Kochen am Vortag, in der Woche davor oder sogar im Monat davor immer noch köstlich und frisch geschnitten.

Von all den einfachen Truthahnrezepten, die es gibt, funktioniert dieses einfach. Lange bevor die Gäste eintreffen, entferne ich alle Schnittreste, bereite die Soße zu, bereite die Brühe mit dem toten Truthahn zu und bin dann bestens darauf vorbereitet, mit allem fertig zu werden, was der Tag sonst noch so mit sich bringt.

Rezeptzutaten

Zutatenhinweise

  • Türkei: Planen Sie 1 ¼ £ pro Person ein. Wenn Sie für Ihre Gruppe keinen Truthahn finden, der klein genug ist, sollten Sie eine Putenbrust in Betracht ziehen. Und wenn Sie eine große Gruppe füttern, denken Sie über ein paar mittelgroße oder große Truthähne statt eines großen nach (es ist einfacher, ein paar mittelgroße Truthähne aufzutauen und zu kochen, statt den größten, den Sie finden können).
  • Geflügelgewürz: Für zusätzlichen Geschmack würzen Sie die Außenseite Ihres Truthahns mit hausgemachtem Geflügelgewürz. Es ist eine einfache Mischung aus Salbei, Thymian, Majoran, Rosmarin, Muskatnuss und schwarzem Pfeffer. Oder ersetzen Sie im Laden gekaufte.
  • Hühnersuppe: Hausgemachte Hühnerbrühe oder Putenbrühe, wenn Sie den Dingen einen Schritt voraus sind. Wenn Sie möchten, können Sie den Hals und die Mägen in Wasser kochen, während der Truthahn brät, um eine schnelle Variación der Truthahnbrühe zu erhalten (die Leber wegwerfen). Auch der Kauf im Laden funktioniert.

Schritt für Schritt Anweisungen

um den Truthahn zu machen

  1. Backofen auf 325 Grad vorheizen. Legen Sie den Truthahn mit der Brustseite nach oben auf den Rost im Bräter. Mit Geflügelgewürz und Pfeffer bestreuen. Stecken Sie die Flügel unter den Truthahn und binden Sie die Schenkel zusammen.
  1. Ohne Deckel 30 Minuten rösten. In einem 4-Tassen-Messbecher Brühe, Kräuter, Zitronenschale und -saft sowie Knoblauch vermischen. über den Truthahn gießen. Ohne Deckel grillen, bis ein an der dicksten Stelle des Oberschenkels eingeführtes Thermometer 165 °C anzeigt, etwa 3 bis 3 ½ Stunden. Während der Truthahn brät, gelegentlich mit der Brühe verquirlen. Wenn der Truthahn zu schnell gar ist, decken Sie ihn mit Alufolie ab.
  1. Truthahn aus der Pfanne nehmen; Vor dem Schneiden mindestens 20 Minuten ruhen lassen. Denaturiert Fett aus Kochsäften. Den Truthahn in Scheiben schneiden und in flache Behälter in den Gefrierschrank stellen. Gießen Sie den Bratensaft über den Truthahn und lassen Sie ihn etwa eine Stunde lang leicht abkühlen. Abdecken und bis zu 3 Monate einfrieren.

Zum Auftauen und Servieren des Truthahns

  1. Den Truthahn über Nacht im Kühlschrank teilweise auftauen lassen. Ofen vorheizen auf 350 Grad. Truthahn und Bratensaft in die Bratpfanne geben. Gießen Sie 1 ½ Tassen Rinderbrühe darüber. Zugedeckt 50–60 Minuten braten, bis ein in den Truthahn eingeführtes Thermometer 165 Grad anzeigt. Den Truthahn auf eine Platte legen, den Bratensaft auffangen und warm halten.
  1. In einem Topf die Butter bei mittlerer Hitze schmelzen und das Mehl hinzufügen, bis eine glatte Masse entsteht. Nach und nach Kochsaft hinzufügen; Unter ständigem Rühren kochen. Kochen und rühren, bis es eingedickt ist, etwa 2 Minuten. Die Soße zusammen mit dem Truthahn servieren.

Tipps und Rezeptvariationen.

  • Aufgeben: Planen Sie 1 ¼ Pfund Truthahn pro Person ein (ein Teil des Gewichts sind die Knochen). Dieses Rezept geht von einem 15 Pfund schweren Vogel aus, der etwa 12 Presenten ernährt (ungefähr 1 ½ Tassen Truthahn pro Person oder 18 Tassen insgesamt). Die Rechnung lautet: 12 Presenten x 1,25 Pfund pro Person = 15 Pfund Truthahn.
  • Lagerung: Bewahren Sie Reste abgedeckt bis zu 4 Tage im Kühlschrank auf.
  • Sicher auftauen: Der beste (und sicherste) Weg, einen gefrorenen Truthahn aufzutauen, besteht darin, ihn mehrere Tage lang langsam im Kühlschrank aufzutauen. Es dauert länger, ist aber unendlich sicherer. Tauen Sie einen Truthahn niemals mit heißem/heißem Wasser, in der Mikrowelle oder bei Raumtemperatur auf, da sonst Bakterien wachsen können, bevor der Truthahn aufgetaut wird.
  • Sole: Eine trockene Salzlake ist eine großartige Möglichkeit, Ihrem Truthahn zusätzlichen Geschmack zu verleihen, wenn Sie Zeit und Lust haben. Suchen Sie bei eingelegtem Truthahn nach einem Truthahn mit der Aufschrift „ohne Salzzusatz“ auf dem Etikett. Vermeiden Sie „selbstbegießende“ oder koschere Truthähne, denen bereits Salzlake injiziert wurde.
  • Die Röstzeiten können variieren: Schließlich kochen Sie möglicherweise einen etwas kleineren Truthahn oder einen etwas größeren. Ein ungefüllter Truthahn braucht etwa 15 Minuten pro Pfund, wenn er bei 325 Grad gebraten wird. Ob ein Truthahn gar ist, lässt sich jedoch am besten mit einem guten Fleischthermometer (165 Grad an der dicksten Stelle des Oberschenkels) feststellen.
  • Skulptur: Es ist einfacher, von der ersten Seite eine komplette Seite zu schnitzen und dann mit der zweiten Seite fortzufahren. Weitere Informationen finden Sie in meinem vollständigen Tutorial zum Schnitzen eines Truthahns.
  • Füllung für einen Truthahn, ein Huhn oder ein Hähnchen: Aus Gründen der Lebensmittelsicherheit und um das beste gekochte Geflügel zu erhalten, wird in den meisten modernen Rezepten davon abgeraten, den Truthahn zu füllen. Wenn Sie sich entscheiden, Ihren Truthahn zu füllen, stellen Sie sicher, dass die Füllung heiß ist, wenn sie hineingegeben wird, damit sie beim Garen einen Vorsprung hat (entweder, weil Sie sie gerade erst gemacht haben, oder weil Sie sie vorher zubereitet und wieder aufgewärmt haben). Verwenden Sie einen großen Löffel oder Ihre Hände, um die Körper- und Halshöhlen locker zu füllen (nicht zu fest anziehen, da sich die Füllung beim Kochen ausdehnt). Den Haupthohlraum mit Gitterstiften auskleiden, damit die Füllung darin bleibt. Damit die Füllung unbedenklich gegessen werden kann, muss sie auf einem Zimmerthermometer eine Temperatur von 165 Grad anzeigen.

Zutaten

  • 1 1/2 Tasse Hühnerbrühe
  • 2 Teelöffel Geflügelgewürz (siehe Anmerkung 2)
  • 1/4 Tasse Zitronensaft (frisch gepresst)
  • 1 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 Teelöffel Zitronenschale
  • 1 (15 Pfund) ganzer Truthahn (ohne Hals, Herz und Muskelmagen aufgetaut und weggeworfen (siehe Anmerkung 1))
  • 1/2 Tasse frische Petersilie (gehackt)
  • 1 Esslöffel Allzweckmehl
  • 1 Esslöffel frischer Thymian (gehackt oder 1 Teelöffel getrocknet)
  • 2 Knoblauchzehen (gehackt)
  • 1 Esslöffel Butter
  • 1 Esslöffel frischer Rosmarin (gehackt oder 1 Teelöffel getrocknet und zerstoßen)
  • 3 Tassen Hühnerbrühe (siehe Anmerkung 3))

Anweisungen

Zubereitung des Truthahns:

  • Backofen auf 325 Grad vorheizen. Legen Sie den Truthahn mit der Brustseite nach oben auf den Rost im Bräter. Mit Geflügelgewürz und Pfeffer bestreuen. Legen Sie die Flügel unter den Truthahn. Oberschenkel binden
  • Ohne Deckel 30 Minuten rösten. In einem 4-Tassen-Messbecher Brühe, Kräuter, Zitronenschale und -saft sowie Knoblauch vermischen. über den Truthahn gießen. Ohne Deckel grillen, bis ein in die dickste Stelle des Oberschenkels eingeführtes Thermometer 165 Grad anzeigt, etwa 3 bis 3 1/2 Stunden.
  • Während der Truthahn brät, bereiten Sie gelegentlich eine Basis mit Rinderbrühe zu. Wenn der Truthahn zu schnell gar ist, decken Sie ihn mit Alufolie ab.
  • Truthahn aus der Pfanne nehmen; Vor dem Schneiden mindestens 20 Minuten ruhen lassen. Denaturiert Fett aus Kochsäften.

So frieren Sie gebratenen Truthahn ein:

  • Den Truthahn in Scheiben schneiden und in flache Kühlbehälter legen. Gießen Sie den Bratensaft über den Truthahn und lassen Sie ihn etwa eine Stunde lang leicht abkühlen. Abdecken und bis zu 3 Monate einfrieren.

Um gebratenen Truthahn aufzutauen und aufzuwärmen:

  • Den Truthahn über Nacht im Kühlschrank teilweise auftauen lassen. Ofen vorheizen auf 350 Grad. Truthahn und Bratensaft in die Bratpfanne geben.
  • 1 1/2 Tassen Brühe darübergießen. Bedeckt backen, bis ein in den Truthahn eingeführtes Thermometer 165 Grad anzeigt, 50–60 Minuten. Den Truthahn auf eine Platte legen, den Bratensaft auffangen und warm halten.

Soße zubereiten und servieren:

  • In einem Topf die Butter bei mittlerer Hitze schmelzen und das Mehl hinzufügen, bis eine glatte Masse entsteht. Nach und nach Kochsaft hinzufügen; Unter ständigem Rühren kochen. Kochen und rühren, bis es eingedickt ist, etwa 2 Minuten. Die Soße zusammen mit dem Truthahn servieren.

Komposition

Kalorien: 413 kcal Kohlenhydrate: 2 g Eiweiß: 61g Fett: 17g Gesättigte Fettsäuren: 4g Cholesterin: 203 mg Natrium: 567 mg Faser: 1g Zucker: 1g Portionsgröße: 1 Portion

palmeirofoods.com stellt Nährwertangaben für Rezepte aus Gefälligkeit zur Verfügung und ist lediglich eine Schätzung. Diera Informationen stammen von En línea-Rechnern. Obwohl palmeirofoods.com sich bemüht, genaue Informationen bereitzustellen, handelt es sich bei dieran Zahlen lediglich um Schätzungen.

Ähnliche Rezepte in einer Auswahl an Vídeos.

Der einfachste Weg, saftiges Putenbraten im Ofen zuzubereiten! WEIHNACHTSSPEZIAL!, #turkei, #weihnachten

WIE MAN EINEN Truthahnschnitt nach Saison und Braten zubereitet

Der einfachste Weg, einen Truthahn für Weihnachten zuzubereiten!! SAFTIG! LECKER! FANTASTISCHER GESCHMACK! -Isamara Amancio

Wir hoffen, Ihnen hat unser Artikel Bereiten Sie einen Truthahnbraten vor

und alles rund um das Kochen, die Zubereitung von Desserts und alle Arten von Rezepten gefallen

 Bereiten Sie einen Truthahnbraten vor

  Bereiten Sie einen Truthahnbraten vor

  Bereiten Sie einen Truthahnbraten vor

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Frühstück

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Frühstück