Baja Fisch-Tacos

Baja Fisch-Tacos

Diera knusprigen Baja-Fisch-Tacos auf Bierbasis, eingewickelt in weiche Maistortillas, werden mit knusprigem Grünkohl und einer würzigen weißen mexikanischen Sahnesauce belegt, die Sie sofort in den Süden der Grenze entführt.

Die besten Bier-Tacos Baja Baja Baja

Als wir in Los Angeles lebten, waren Ausflüge in die kleinen Strandorte El Pescador, Ensenada und Puerto Nuevo mein Hauptziel, die besten Fisch-Tacos in Baja California zu finden. Und ich habe sie gefunden, als ich Fisch-Tacos auf der Ostseite von Baja California im kleinen Fischerdorf San Felipe entdeckte. Die Straßen von San Felipe de Baja sind gesäumt von Taco-Wagen, die die knusprigsten Fisch-Tacos für weniger als 1 US-Dollar pro Stück servieren.

Im Gegensatz zu amerikanisierten Tacos passen Baja-Fisch-Tacos problemlos in eine Hand und verzichten auf Käse und Salat. Stattdessen werden diera Straßen-Tacos zerdrückt, frittiert und mit warmen Maistortillas gefüllt und dann einfach mit geriebenem Grünkohl, einer kreideweißen mexikanischen Sauerrahmsauce und Pico de Gallo mit einem Spritzer frischer Limette angemacht.

SoCals beliebteste mexikanische Kette, Rubio’s Mexican Grill, hat Baja-Fisch-Tacos vielleicht der breiten Masse zugänglich gemacht, aber so werden sie zu Hause so köstlich zubereitet.

Der beste Fisch für Fisch-Tacos in Baja California

Milder Weißfisch passt am besten zu Fisch-Tacos. Aufgrund ihrer Fülle werden die ursprünglichen Fisch-Tacos von Baja oft aus dem weißen Fleisch kleiner Haie, dem Mahi Mahi, zubereitet.

Die besten Fische für mit Bier panierte Fisch-Tacos sind:

  • Kabeljau
  • Heilbutt
  • Tilapia
  • Mahi Mahi
  • Cluster
  • Flunder
  • Felsenfisch

Dieser Teig eignet sich auch hervorragend für Garnelen, um die besten panierten Garnelen-Tacos in Baja zu erhalten. Vergessen Sie nicht, die Schwänze vor dem Braten zu entfernen.

Was Sie brauchen, um Baja-Fisch-Tacos, Baja-Bier und Baja-Shakes zuzubereiten

Meine Freundin Alejandra bestätigt, dass die Zugabe eines guten traditionellen gelben Senfs nicht nur etwas Geschmack verleiht, sondern den Taco auch goldener macht. Dem Mehl hinzugefügte Maisstärke und Backpulver machen dieran Fisch auf Bierbasis leicht und knusprig.

  • Allzweckmehl
  • Maisstärke damit der Teig beim Frittieren locker und knusprig wird
  • Backpulver Geben Sie dem Teig während des Garens einen kleinen Druck
  • gelber Senf um dem Teig eine goldenere Farbe zu verleihen und Geschmack zu verleihen
  • mexikanisches Bier wie Modelo, Pacifio oder die Blasen und Kohlensäure aus Böhmen, die dem Teig Körper verleihen
  • Rapsöl Aufgrund seines hohen Rauchpunktes ist es ein gutes Öl zum Braten.
  • Weicher, aber fleischiger Weißfisch wie Kabeljau, Heilbutt oder Mahi Mahi
  • Mais-Tortillas weiß oder gelb
  • Kohl
  • niedrige weiße Soße (Mexikanische Sahne oder Sauerrahm, Mayonnaise, Limette)
  • Limettenschnitze

Wie man einen Biershaker für Fisch-Tacos herstellt

Diera drei Zutaten lockern den Biermehlteig auf. Die Maisstärke und das Backpulver sorgen zusammen mit den Blasen, die durch die Kohlensäurebildung des Bieres entstehen, für ein Aufgehen des Teigs. Zusammen mit Mehl ergeben diera drei Zutaten beim Frittieren eine zarte, knusprige Hülle für Weißfisch.

Gelber Senf ist die Überraschungszutat. Die Zugabe eines leicht schmeckenden Essigs, des standardmäßigen gelben Senfs im Bierteig, verleiht ihm beim Frittieren außerdem eine goldenere Farbe.

Verwenden Sie für den Teig mexikanisches Pils oder helles Lagerbier jeder Marke. Wählen Sie ein mexikanisches Bier wie Pacifico oder Corona Plus für einen helleren Geschmack oder ein dunkleres Bier wie Negro Modelo für einen tieferen Karamellgeschmack. Machen Sie sich keine allzu großen Gedanken über den Bierpreis für diera Pasta, achten Sie nur darauf, dass die Blasen frisch und reichlich vorhanden sind.

Fügen Sie bei Bedarf mehr Bier hinzu, um eine pfannkuchenartige Konsistenz zu erhalten. Manchmal reichen 8 Unzen aus, manchmal braucht man 10 oder sogar 12, aber eine Flasche Bier sollte genug übrig lassen, um beim Kochen nippen zu können.

Alle Zutaten verrühren und den Teig 10 Minuten ruhen lassen. Um die beste Konsistenz zu erzielen, zerkleinern Sie alle Klumpen mit einem Schneebesen oder der Rückseite eines Löffels. Befeuchten Sie den trockenen Teig mit den feuchten Zutaten etwa 10 Minuten lang, während das Öl erhitzt wird.

So bereiten Sie die besten Fisch-Tacos in Baja California zu

Schneiden Sie den Fisch in 3 x 1/2 Zoll dicke Stücke, etwa so groß wie der Mittelfinger eines Mannes. Da der Teig beim Kochen aufquillt und sich ausdehnt, ergeben dickere Fischstücke einen Fischbraten, der nicht auf handgehaltene Tortillas passt. Versuchen Sie, die Fischstücke ungefähr gleich groß zu halten, damit sie gleichmäßig garen, aber gehen Sie dabei nicht zu sehr vor.

Den Fisch mit dem Teig bestreichen und den Überschuss vorsichtig abschütteln. Den Fisch gleichmäßig bestreichen, aber die Stücke nicht panieren. Dabei handelt es sich um frittierte Fisch-Tacos, nicht um frittierte Teig-Tacos.

Triff den Fisch, während du gehst. Den besten Erfolg erzielen Sie, wenn Sie den Fisch mit Teig bestreichen und zum Braten direkt in das Öl legen. Versuchen Sie nicht, den Fisch früh zu treffen, sonst wird er nicht gehakt.

Wie man Fisch-Tacos brät

Zum Braten einen Schmortopf oder einen Wok verwenden. Um Flecken auf meinem Kochgeschirr zu vermeiden, verwende ich anstelle der Edelstahlpfanne meine dunkle Gusseisenpfanne von Staub. Verwenden Sie so viel Öl, dass der Fisch vollständig eingetaucht ist. Fügen Sie je nach Menge bei Bedarf während des Kochens mehr Öl hinzu.

Erhitzen Sie das Öl mit einem Zuckerthermometer auf 350 °F. Am besten funktioniert ein Öl mit einem hohen Rauchpunkt, wie etwa Raps- oder Traubenkernöl. Vermeiden Sie die Verwendung von Olivenöl, da es brennt und scharf wird. Oder verwenden Sie Schmalz für den authentischsten Geschmack.

Vermeiden Sie eine Überfüllung des Topfes. Arbeiten Sie in Portionen und braten Sie die Fischstücke nacheinander an, damit der Fisch knusprig gebraten wird und die Öltemperatur nicht sinkt.

Den Fisch 5-8 Minuten braten. Drehen Sie den Fisch um, während er von allen Seiten braun wird, und geben Sie ihn auf einen mit Papiertüchern ausgelegten Teller oder legen Sie ihn zum Anrichten auf eine warme Tortilla.

Diera Fische werden am besten warm gegessen und eignen sich nicht als Reste. Wie bei vielen frittierten Lebensmitteln wird der knusprige Biss dieser Tacos mit der Zeit weicher, daher sind sie keine gute Wahl, um sie im Voraus zuzubereiten oder als Reste aufzubewahren.

Beim Batch-Frittieren ist es schwierig, heiße Speisen gleichzeitig für alle bereitzuhalten. Aber es gibt eine Möglichkeit, den gebratenen Fisch dabei noch knuspriger zu machen: Den Fisch zweimal anbraten.

Ähnlich wie beim doppelten Frittieren entzieht das gründliche Garen des Fisches, das anschließende Abtropfen und Abkühlen, bis er lauwarm ist, dem frittierten Teig Feuchtigkeit, um eine besonders knusprige Schicht zu bilden, während der Fisch innen feucht bleibt.

So frittieren Sie eine Portion Fisch-Tacos doppelt, um sie auf einmal zu servieren:

  • Die Fischstücke in heißem Öl anbraten und dann auf einem mit Küchenpapier ausgelegten Teller aufbewahren. Decken Sie das Gericht nicht ab, da sonst der Fisch dampft und die knusprige Außenseite weich wird.
  • Tortillas in einer trockenen beschichteten Pfanne von beiden Seiten erhitzen. Verwenden Sie kein Öl, sonst werden sie fettig statt weich und formbar.
  • Sobald alle Fischstücke frittiert sind, braten Sie jeden Fischstreifen erneut 30 Sekunden lang oder bis er durchgeheizt ist im heißen Öl.
  • Den Fisch auf die warmen Tortillas legen, anrichten und servieren.

Der beste gewürzte Fisch-Taco

Baja-Fisch-Tacos sollten in 3 bis 5 Bissen gegessen werden, daher ist es am besten, die Toppings auf der kleinsten Größe zu belassen:

  • Verwenden Sie kleine Maistortillas. Maistortillas in Street-Taco-Größe haben typischerweise einen Durchmesser zwischen 4 1/2 und 5 Zoll. Wählen Sie weiße oder gelbe Maistortillas und erhitzen Sie sie in einer beschichteten oder elektrischen Pfanne. Oder, wenn Sie sie finden können, ist auch blauer Mais hübsch.
  • Fügen Sie dünn geschnittenen Kohl hinzu. Knuspriger Grünkohl zum Nesten der Fische. Oder probieren Sie eine Kombination aus Rotkohl und Grünkohl, die für Abwechslung sorgt.
  • Mit Pico de Gallo bedecken . Der Pico de Gallo kombiniert frische Tomaten, Zwiebeln und Jalapeño und ist die Abkürzung für ein Stück mexikanisches Aroma auf einem Löffel.
  • Gebratenen Fisch darauf legen und mit weißer Baja-Sauce beträufeln. Die weiße Soße ist eine Mischung aus mexikanischer Crema (ähnlich Sauerrahm, aber weniger scharf), Mayonnaise und Limettensaft und verleiht dieran Tacos ihren charakteristischen Baja-Geschmack.
  • Fügen Sie für den authentischsten Biss einen Spritzer Limette hinzu.

Zutaten

  • 1 Pfund Kabeljau oder Heilbutt (oder anderer milder Weißfisch)
  • 2 Teelöffel gelber Senf
  • 1/2 Kopf Grünkohl (in dünne Scheiben geschnitten)
  • 1/3 Tasse Maisstärketee
  • 1 1/4 Tasse Allzweckmehl
  • 8–10 Unzen mexikanisches Bier (z. B. Modelo oder Pacifico)
  • Pico de Gallo
  • 1/2 Tasse Mayonnaise
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Quarz-Rapsöl
  • 20 kleine Maistortillas (4 1/2 bis 5 Zoll Durchmesser)
  • 1/2 Tasse mexikanische Sahne oder Sauerrahm
  • 4 Dateien
  • koscheres Salz

Anweisungen

  • Schneiden Sie den Fisch in 3 x 1/2 Zoll große Stücke, etwa so groß wie ein Mittelfinger. Leg es zur Seite.
  • In einer mittelgroßen Schüssel Mehl, Maisstärke und Backpulver mit dem gelben Senf und 8 Unzen Bier verquirlen. Fügen Sie jeweils 1 Esslöffel mehr Bier hinzu, bis der Teig die Konsistenz von Pfannkuchenteig hat. Eventuelle Klumpen mit der Rückseite eines Löffels andrücken.
  • Erhitzen Sie das Öl auf 350–375 °F und überwachen Sie die Temperatur mit einem Frittier- oder Bonbonthermometer. Einen Teller mit Papiertüchern auslegen.
  • Bedecken Sie jedes Fischstück einzeln mit dem Teig, bedecken Sie jedes Stück vollständig und schütteln Sie überschüssiges Material ab. Schieben Sie dann jedes Filet vorsichtig in das heiße Öl. Arbeiten Sie in mehreren Portionen, damit die Pfanne nicht zu voll wird. Verwenden Sie einen Spritzschutz oder setzen Sie einen Deckel auf die Hälfte der Pfanne, um Ölspritzer zu vermeiden. Die Fischstücke im Öl wenden und 5–7 Minuten braten, bis sie von allen Seiten goldbraun sind. Auf einen mit Papiertüchern ausgelegten Teller geben und mit den restlichen Fischstücken wiederholen.
  • Während der Fisch kocht, die mexikanische Crema, Mayonnaise, den Saft einer Limette und 1–2 Prisen koscheres Salz in einer kleinen Schüssel vermischen. Bei Bedarf in eine Quetschflasche umfüllen und beiseite stellen.
  • Erhitzen Sie eine trockene, beschichtete Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze und erhitzen Sie die Tortillas auf beiden Seiten. Tauchen Sie den abgetropften frittierten Fisch portionsweise erneut in das heiße Öl und kochen Sie ihn 30 Sekunden lang, bis er durchgewärmt und außen gebräunt ist.
  • Zwei Tortillas übereinander stapeln, dann etwas Grünkohl und ein paar Esslöffel Pico de Gallo hinzufügen und mit einem Fischfilet belegen. Mit der weißen Sahnesauce und einem Spritzer Limette beträufeln. Sofort servieren.

Komposition

Kalorien: 350 kcal Kohlenhydrate: 46g Eiweiß: 14g Fett: 12g Gesättigte Fettsäuren: 2 g Transfette: 1g Cholesterin: 30 mg Natrium: 178 mg Faser: 6g Zucker: 3g Portionsgröße: 1 Portion

palmeirofoods.com stellt Nährwertangaben für Rezepte aus Gefälligkeit zur Verfügung und ist lediglich eine Schätzung. Diera Informationen stammen von En línea-Rechnern. Obwohl palmeirofoods.com sich bemüht, genaue Informationen bereitzustellen, handelt es sich bei dieran Zahlen lediglich um Schätzungen.

Ähnliche Rezepte in einer Auswahl an Vídeos.

Taco-Dienstag: Baja Fish Tacos

Baja Fisch-Tacos

Tacos zur Bucht | Die Hauptstadt

Wir hoffen, Ihnen hat unser Artikel Baja Fisch-Tacos

und alles rund um das Kochen, die Zubereitung von Desserts und alle Arten von Rezepten gefallen

 Baja Fisch-Tacos

  Baja Fisch-Tacos

  Baja Fisch-Tacos

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Frühstück

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Frühstück