Astrologie: Lebensphilosophie basierend auf

Astrologie: Lebensphilosophie basierend auf

Sicherlich haben alle Menschen von den Zeichen gehört, ob sie nun glauben oder nicht, aber es gibt viele Menschen, die sie sehen Astrologie als Philosophieund vertraue darauf, dass er deine Schritte leitet.

Doch wie lässt sich die Astrologie über das Geburtshoroskop hinaus nutzen?

Das werden wir heute sehen. Bleiben Sie also bei mir und erfahren Sie mehr über den Ursprung dieses Orakels und wie Ihnen die Astrologie als Lebensphilosophie helfen kann.

In diesem Text finden Sie:

  • Was ist der Ursprung der Astrologie: In der Antike galten Astrologie und Astronomie als eine Sache, das Studium der Sterne, und sie tauchten vor Jahrhunderten im antiken Griechenland auf.
  • Was macht ein Astrologe? Der Astrologe ist die Person, die die Bewegung der Planeten und die energetischen Einflüsse untersucht, die die Sterne auf die Erde und die Menschen ausüben.
  • Was ist der Ursprung der Zeichen: Die Tierkreiszeichen sind so alt wie die Astrologie selbst und mit den Sternbildern verbunden. Jeder von ihnen hat eine spezifische Energie entsprechend der Position der Konstellation und der Planeten in diesem Zeitraum;
  • So führen wir Sie in die Philosophie der Astrologie ein: Indem wir eine Astralkarte erstellen, können wir die Position jedes Planeten zum Zeitpunkt unserer Geburt sehen. Auf diera Weise ist es möglich, jedes Detail unserer Persönlichkeit zu finden, einschließlich Mängel und Qualitäten. Damit können wir unsere eigenen Energien mit den aktuellen Planetenschwingungen vergleichen und uns von dort aus leiten.

Was ist der Ursprung der Astrologie als Philosophie?

ZU Astrologie Es handelt sich um eine Pseudowissenschaft, die seit Jahrhunderten vor Christus Teil der menschlichen Kultur ist.

Der Name Astrologie kommt aus dem Griechischen und bedeutet „Studie der Sterne“ (oder die Sterne)und lange Zeit waren Astrologie und Astronomie praktisch dasselbe, weil sie von derselben Person gelehrt wurden.

Und wissen Sie, wer der Vater der Astrologie ist?

Dieses Studium der Sterne wurde von einem Großen in die Gesellschaft eingeführt Griechischer Astronom und Mathematiker der Zeit genannt Hipparchos. Er war es, der begann, die Bewegung der Planeten und ihre Energien zu lehren, doch im Laufe der Zeit wurden Astrologie und Astronomie zu unterschiedlichen Dingen.

Nach vielen Jahren wurde die Astrologie schließlich in Betracht gezogen Pseudowissenschaft, weil es keine wissenschaftlichen Fakten gab dass er seine Theorien beweisen konnte. Aber was genau ist Astrologie und wer hat sie erfunden? Sternzeichen?

Das werden wir sehen!

Entdecken Sie die Einflüsse der Sterne in Ihrem Leben mit der personalisierten Astralkarte!

Philosophie Astrologie

Wir haben vorhin gesehen, dass Astrologie das Studium der Planeten ist, aber das ist etwas vage, nicht wahr? Machen Sie sich keine Sorgen, ich erkläre es Ihnen.

Die Astrologie basiert auf Studium der Bewegung der Planeten und wie diera Energien die Dinge auf der Erde beeinflussen, zum Beispiel:

  • wie der Mond die Gezeiten beeinflusst;
  • der Einfluss der Jahreszeiten auf die Ernte;
  • wie Menschen auf die Energie des Augenblicks reagieren.

All dies wird also von Astrologen durchgeführt.

Sie sind diejenigen, die diera Analyse durchführen, und aus dieran Planetenbewegungen wurden Vorhersagen gemacht, die die Astrologie zu einem werden ließen Orakel im Volk sehr begehrt (und hält bis heute an).

Mit Hilfe dieses Wissens suchten die Menschen nach der besten Energie, um fast alles zu tun:

  • heiraten;
  • Jagd;
  • Anlage.

Aber im Laufe der Zeit begann man, die Astrologie als Philosophie nicht nur dafür, sondern auch für … zu nutzen tiefergehende Persönlichkeitsanalysemit Schildern u Astralkarte.

Was ist der Ursprung der Zeichen?

Trotz der Lehren von Hipparchos erschienen die ersten Aufzeichnungen des Tierkreises etwas vor ihm, und diera Aufzeichnungen beinhalteten:

  • Philosophie;
  • Mathematik;
  • Wissenschaften;
  • Mythologie.

Darüber hinaus ist der Tierkreis auch ohne Berücksichtigung der Philosophie der Astrologie in der Astronomie immer noch präsent Die Zeichen basieren auf Konstellationen. Somit hat jedes Sternbild gemäß der griechischen Mythologie seine Geschichte, allerdings nur in Bezug auf den westlichen Tierkreis.

Obwohl die westliche Astrologie immer noch die bekannteste ist, gibt es auch:

Unabhängig von der Art wird die Astrologie als Philosophie jedoch auf die gleiche Weise verwendet.

Was ist die Philosophie der Astrologie?

Laut Astrologie ist die Bewegungen der Sterne einen spezifischen Einfluss auf unser Leben haben, vom Augenblick unserer Geburt an.

Zuerst gibt es die Tierkreiszeichen, die nach Datum unterteilt sind. Jedes Zeichen hat seine spezifischen Eigenschaften, und das sind sie auch in vier Kategorien unterteilteine für jedes Element der Natur:

  • Wasser: Diera Zeichen repräsentieren die fließend, und verlinkt sind Emotion, Sensibilität und Spiritualität. In diesem Element haben wir die Zeichen von Krebs (22.06. bis 22.07.), Skorpion (23.10. bis 21.11.) und Fisch (19.02. bis 20.03.);
  • Luft: repräsentiert die Bewegungund verlinkt sind Denken, Geselligkeit und Kommunikation. Darin haben wir die Zeichen von Zwillinge (21.05. bis 21.06.), Pfund (23.09. bis 22.10.) und Aquarium (20.01. bis 18.02.);
  • Feuer: Diera Zeichen repräsentieren die Kreativitätsind verlinkt Selbstwertgefühl, Begeisterung und Intensität. In dieran Elementen haben wir die Zeichen von Widder (21.03. bis 19.04.)Löwe (23.07. bis 22.08.) und Schütze (22.11. bis 21.12.);
  • Land: In diesem Element haben wir die Zeichen von StabilitätDarüber hinaus sind sie mit der verknüpft Praktikabilität, Rationalität und Ausdauer. Hier haben wir die Zeichen von Stier (20.04. bis 20.05.), Jungfrau (23.08. bis 22.09.) und Steinbock (22.12. bis 19.1.).

Dies sind jedoch einige der grundlegenden Merkmale dieser Zeichen, und sie sind nicht die einzigen, die berücksichtigt werden müssen.

Ebenso haben wir die Planetenund jeder von ihnen repräsentiert einen bestimmten Aspekt unseres Lebens, von Beziehungen bis hin zum Umgang mit Geld, und all dies ist in unserem Geburtshoroskop ersichtlich.

Finden Sie heraus, welche Energien Sie umgeben und wie Sie diera für Ihren Erfolg nutzen können!

Philosophie Astrologie

Verwenden Sie das Geburtshoroskop als Leitfaden

Obwohl Einfluss der Zeichen In vielen Dingen hängen unsere Energien nicht nur von ihnen ab, da die Planeten in ständiger Bewegung sind. Dadurch verändert sich die Energie um uns herum von einem Moment zum anderen.

Aus dieser Bewegung heraus nutzen wir die Astrologie als Lebensphilosophie.

Aber wie passiert das?

Wir haben bereits gesehen, dass jeder Planet eine Energie hat. Auf diera Weise ist es durch die Untersuchung der Bewegungen der Planeten möglich, bestimmte Vorhersagen darüber zu treffen, was je nach den Schwingungen des Augenblicks mit uns geschehen kann.

Darüber hinaus haben wir auch 12 astrologische Häuser, die wie die Planeten für jedes Gebiet einen spezifischen Einfluss haben. Damit ist es möglich, die Informationen der Astralkarte zu nutzen an unserer persönlichen Weiterentwicklung arbeitendenn damit haben wir spezifische Details über unsere Persönlichkeit.

Daher ist es möglich, an der Verbesserung Ihrer Schwächen zu arbeiten und in Ihre Stärken zu investieren.

Um beispielsweise Ihren idealen Beruf zu kennen, reicht es aus, die Informationen über die Position zu analysieren Jupiter und das Zeichen, das in Ihrem 2. astrologischen Haus vorhanden ist, mit Dies ist möglich beruflich weiter wachsen leicht.

Ebenso ist es möglich Vergleichen Sie die Geburtshoroskopinformationen zweier Presenten um mehr über ihre Beziehung zu erfahren, von Kompatibilität darunter auch die möglichen Herausforderungen, die sie in diesem Zusammenleben finden werden.

Wie dem auch sei, die Verwendung der Astrologie als Philosophie kann Ihnen sehr helfen. Sie müssen auch Maßnahmen ergreifen, um die Dinge in die Tat umzusetzen. Nutzen Sie also die Energien der Sterne optimal und arbeiten Sie stets für Ihr Glück.

Bis zum nächsten Mal!

Sehen Sie, wie das Tarot Ihnen hilft, Ihre Schritte gemeinsam mit den Astralkräften zu leiten!


Finden Sie Ihre wahre Berufung mit der Berufskarte.

Wir hoffen, dass Ihnen unser Artikel Astrologie: Lebensphilosophie basierend auf

und alles rund um Horoskope, Tarot, Rituale und alles, was damit zusammenhängt, gefallen hat …

 Astrologie: Lebensphilosophie basierend auf

  Astrologie: Lebensphilosophie basierend auf

  Astrologie: Lebensphilosophie basierend auf

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Tarot

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Tarot