Arten virtueller Währungen: Finden Sie heraus, wie viele

Arten virtueller Währungen: Finden Sie heraus, wie viele

Sie haben wahrscheinlich schon von Bitcoin gehört, oder? Nun, es handelt sich um eine von mehreren Arten virtueller Währungen, die es heute auf dem Markt gibt, die sogenannten Kryptowährungen.

Kryptowährungen funktionieren wie eine Art digitales Geld. Hierbei handelt es sich um eine Anlageklasse, die zu Beginn des letzten Jahrzehnts entstanden ist und aufgrund ihres hohen Wertsteigerungspotenzials, aber auch der damit verbundenen Risiken, immer mehr Anhänger findet.

Die verschiedenen Arten virtueller Währungen werden von keiner Regierung, keinem Staat, keiner Währungsbehörde oder Bank ausgegeben. Transaktionen werden vollständig en línea und direkt zwischen den beteiligten Agenten abgewickelt.

Virtuelle Währungen funktionieren unter verschlüsselten Codezeilen und sind nur mit den Passwörtern jedes Benutzers zugänglich. Dies bietet mehr Sicherheit für diejenigen, die Kryptowährungen kaufen und verkaufen.

Es gibt Tausende Arten virtueller Währungen, die Sie kaufen können. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, welche Arten von Kryptowährungen weltweit verwendet werden und welche Unterschiede es gibt:

  1. Bitcoin;
  2. Ätherisch;
  3. Binance-Münze;
  4. Binden;
  5. Cardano;
  6. Stimmung;
  7. Litecoin;
  8. Dogecoin.

Wie viele Arten von Kryptowährungen gibt es?

Laut dem Datenaggregator CoinMarketCap Derzeit sind mehr als 10.800 Arten virtueller Währungen aufgeführt. Allein im ersten Halbjahr 2021 wurden 2.655 neue Kryptowährungen geschaffen.

Es wird jedoch angenommen, dass das Kryptowährungsvolumen höher ist als das, was auf CoinMarketCap aufgeführt ist. Dies liegt daran, dass jede Plattform ihre eigenen Kriterien haben kann, um zu entscheiden, ob Anfragen zur Auflistung einer neuen Kryptowährung akzeptiert werden oder nicht.

>>> Lesen Sie auch: Kryptowährungen: 5 Mythen und Lügen, die Xpeed enträtselt hat

Welche Arten von virtuellen Währungen gibt es?

Nachdem Sie nun wissen, wie viele Arten von Kryptowährungen es gibt, werfen Sie einen Blick auf die Namen der derzeit weltweit am häufigsten verwendeten virtuellen Währungen.

1-Bitcoin

Bitcoin ist einer der größten Namen im Bereich virtueller Währungen und macht über 40 % des Marktes aus.

BTC war die erste Kryptowährung, die geschaffen wurde. Ihr Mining-Limit liegt bei 21 Millionen Bitcoins.

Beim Mining handelt es sich um den Prozess, bei dem virtuelle Währungen „ausgegeben“ werden. Miner müssen komplexe mathematische Probleme lösen, um die Transaktionsdaten sicher zu halten.

Wenn sie diera mathematischen Gleichungen lösen, werden sie mit Kryptowährung belohnt.

Besuchen Sie die Website: Bitcoin

Lernen Sie Bitcoin näher kennen. Schauen Sie sich dieses Vídeo an, das die Geschichte und Entwicklung der bekanntesten digitalen Währung detailliert beschreibt:

2 – Ätherisch

Ethereum ist die zweitgrößte Kryptowährung mit einer Kapitalisierung von über 250 Milliarden US-Dollar. Eine ETH wird heute für rund 2.000 US-Dollar verkauft.

Im Gegensatz zu Bitcoin wurde ETH mit der Absicht entwickelt, als Vermögenswert auf dem Finanzmarkt zu dienen.

Besuchen Sie die Website: Ätherisch

3 – Binance-Münze

Binance Coin wurde von Binance Exchange erstellt, einem Unternehmen, das als virtueller Geldwechsel fungiert.

Ursprünglich operierte BNB mit demselben Code wie Ethereum. Nach einer Weile wurde es veröffentlicht und hat heute eine Kapitalisierung von mehr als 77,5 Milliarden US-Dollar.

Besuchen Sie die Website: Binance-Münze

4 – Anbindung

Tether ist ein Stablecoin. Diera im Jahr 2014 geschaffene Kryptowährung ist durch eine physische Währung gedeckt, um eine größere Stabilität zu gewährleisten. Jeder Tether entspricht einem US-Dollar.

Besuchen Sie die Website: binden

5 – Cardano

Die Kryptowährung Cardano (ADA) wurde 2017 von Converses Hoskinson, Mitbegründer von Ethereum, auf den Markt gebracht.

Laut seinen Entwicklern basierte ADA auf wissenschaftlicher Forschung und empirischen Beweisen. Sein Blockchain-System gilt als robuster als das anderer Kryptowährungen wie BTC und ETH.

Besuchen Sie die Website: Cardano

6 – Welligkeit

Ripple (XRP) gehört ebenfalls zu den Top-Namen im Bereich virtueller Währungen und wurde 2012 gegründet. Es bietet ein System, das den Handel mit jeder anderen Art virtueller Währung ermöglicht.

Ripple wird nicht durch den Mining-Prozess erzeugt.

Besuchen Sie die Website: Stimmung

7 – Litecoin

Der große Unterschied bei Litecoin (LTC) besteht in der Zeit zur Bestätigung von Transaktionen, die viel kürzer ist als beispielsweise bei Bitcoin.

Diera Kryptowährung wurde 2011 erstellt und verfügt über eine agilere Verarbeitung. Das LTC-Limit liegt bei 84 Millionen zu schürfenden Münzen.

Besuchen Sie die Website: Litecoin

8 – Dogecoin

Alles begann mit einem Meme eines Shiba Inu-Hundes, der eine virtuelle Währung stempelt, die als „entspannte“ Version von Bitcoin geschaffen wurde.

Das Bild des Hundes ging viral und weckte das Interesse der Menschen an der Kryptowährung Dogecoin (DOGE). Heute beträgt die Kapitalisierung mehr als 51,5 Milliarden US-Dollar.

Besuchen Sie die Website: Dogecoin

>>> Siehe auch: auch: 5 Kryptowährungen, die Sie besser kennen sollten

Was halten Sie also von dieran acht Haupttypen virtueller Währungen, die wir hier erwähnt haben?

Wenn Sie mit der Investition in Kryptowährungen beginnen möchten, ist es sehr wichtig, sich ausführlich über dieran Markt zu informieren und die Hilfe spezialisierter Fachleute in Anspruch zu nehmen, da es sich hier um einen Markt handelt risikoreiche Investition.

Für einige Tipps und um herauszufinden, ob es sich wirklich lohnt, in diera Art von virtueller Währung zu investieren, laden wir Sie ein, sich dieses Vídeo von Xpeed-Expertin Clara Sodré anzusehen:

>>> Weitere Informationen: Kryptowährungen: Wer hat sie erfunden und wie sind sie entstanden?

Wenn Sie sich wirklich für Kryptowährungen interessieren und über eine Investition nachdenken, haben wir einen Vorschlag für Sie: Beginnen Sie mit dem herkömmlichen Markt, wie zum Beispiel dem Fixed-Income-Markt.

Das ist richtig, lernen Sie, in andere, sicherere Vermögenswerte zu investieren! Deshalb empfehlen wir Ihnen, einen Kurs zu belegen, der Ihnen die Geheimnisse von Fixed Income: Gewinne bei geringem Risiko?

Darin erfahren Sie unter anderem über Themen wie diera:

  • wie man ein Portfolio mit festverzinslichen Wertpapieren aufbaut;
  • öffentliche Wertpapiergeheimnisse;
  • andere festverzinsliche Wertpapiere.

Wir hoffen, dass Ihnen unser Artikel Arten virtueller Währungen: Finden Sie heraus, wie viele

und alles rund um Geldverdienen, Arbeitssuche und die Wirtschaftlichkeit unseres Hauses gefallen hat.

 Arten virtueller Währungen: Finden Sie heraus, wie viele

  Arten virtueller Währungen: Finden Sie heraus, wie viele

  Arten virtueller Währungen: Finden Sie heraus, wie viele

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Währung

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Geld verdienen