Apfel-Zimt-Kuchen

Apfel-Zimt-Kuchen

Das Apfel-Zimt-Kuchen ist ein köstlicher saftiger Herbstkuchen aus Äpfeln und Zimt. Der perfekte Kuchen zum Frühstück, Dessert oder Aperitif. Ihre Familie wird es lieben.

Im Laufe der Jahre habe ich festgestellt, dass die meisten Italiener nichts zu Süßes mögen. sogar der Klassiker italienisches Tiramisu Nachtisch nicht zu süß, cremig und lecker ja nicht zu süß.

Die meisten hausgemachten Kuchen oder Brote werden normalerweise mit verschiedenen Früchten oder sogar selbst gemacht Joghurt. Und wenn Sie einem selbstgebackenen Kuchen etwas hinzufügen möchten, dann ist Puderzucker das Richtige. Wie die meisten meiner italienischen Kuchen, die ich backe, stammen sie von Freunden oder der Familie, und natürlich ist dieser Apfel-Zimt-Kuchen nicht anders!

Rezeptzutaten

  • weiche Butter
  • Kristallzucker
  • Vanille
  • Eier – Zimmertemperatur groß / 2 ganze und 1 Eigelb
  • Pflanzenöl – ich verwende Sonnenblumen- oder Mais-Sonnenblumenöl.
  • Milch – 2 % oder Vollmilch
  • Mehl: Kuchen/Gebäck oder auch Allzweckmehl
  • Zimt – perfekt zu Äpfeln
  • Backpulver
  • Apfel – geschält und in Scheiben geschnitten
  • Zitronensaft
  • Kristallzucker
  • Zimt

Wie man hausgemachtes Kuchenmehl herstellt

Für jede Tasse Mehl zwei Esslöffel herauslöffeln und durch zwei Esslöffel Maisstärke ersetzen. Achten Sie darauf, das Mehl und die Maisstärke ein paar Mal durchzusieben. So stellen Sie sicher, dass alles gut vermischt ist und keine Klümpchen entstehen. Gebäckmehl verleiht Kuchen eine sehr zarte Konsistenz und eine feine Krume und trägt außerdem dazu bei, dass der Kuchen aufgeht.

Wie man Apfel-Zimt-Kuchen macht

Geschnittene Äpfel und Zitronensaft hinzufügen und beiseite stellen. In einer kleinen Schüssel Zimt und Zucker vermischen und beiseite stellen.

In einer mittelgroßen Schüssel Butter und Zucker schaumig rühren, dann die Eier einzeln hinzufügen, gut verrühren, dann Öl, Vanille und Milch hinzufügen und glatt rühren.

In einer kleinen Schüssel Mehl, Backpulver und 1 Teelöffel Zimt vermischen, zum Teig geben und bei mittlerer Hitze glatt rühren.

Den Teig in die vorbereitete Kuchenform geben, mit Apfelscheiben belegen (nicht andrücken) und mit der Zimt-Zucker-Mischung bestreuen. Etwa 50–60 Minuten backen oder bis ein hineingesteckter Zahnstocher sauber herauskommt. Abkühlen lassen oder heiß servieren.

Die besten Äpfel zum Backen.

Ich persönlich bevorzuge immer Royal Galla oder Fuji, aber Sie können auch Cortland, Empire, Crispin, Northern Spy, Newton Pippin, Rome Beauty, Winesap, Honeycrisp oder sogar Braeburn verwenden.

So lagern Sie Apfel-Zimt-Kuchen

Der Kuchen lässt sich am besten im Kühlschrank aufbewahren, gut in Plastik einwickeln. Im Kühlschrank ist es 4-5 Tage haltbar.

wie man es einfriert

Keine Sorge, der Kuchen ist völlig kalt geworden. Wickeln Sie es fest in Plastikfolie ein und legen Sie es dann in einen gefrierfesten Beutel oder Behälter. Im Gefrierschrank ist es bis zu 3 Monate haltbar.

Lassen Sie den Kuchen über Nacht auftauen, während er noch eingewickelt im Kühlschrank liegt. Den aufgetauten Kuchen auspacken und vor dem Servieren auf Zimmertemperatur bringen.

Wenn Sie auf der Suche nach einem Apfel-Zimt-Kuchen-Rezept sind, hoffe ich, dass Sie dieran Kuchen ausprobieren und mir Ihre Meinung mitteilen. Genießen!

Weitere Apfelrezepte zum Ausprobieren

  • Hausgemachter Zimt-Zimt-Apfelstrudel
  • Apfelkuchen-Blätterteig
  • Karamell Apfel Kuchen
  • Hausgemachte Apfelkuchenplätzchen

Zutaten

  • 3/4 Tasse Butter (weich)
  • 3/4 Tasse + 2 Esslöffel Milch (Zimmertemperatur) ((insgesamt 210 Gramm))
  • 1 großes Eigelb (Zimmertemperatur)
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1 Tasse Zucker
  • 2 Teelöffel Zitronensaft
  • 2 mittelgroße Äpfel (geschält und in dünne Scheiben geschnitten)
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 1 Prise Salz
  • 2 große Eier (Zimmertemperatur)
  • 3 1/2 Esslöffel Pflanzenöl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1 1/2 Teelöffel Zimt
  • 4 Esslöffel Zucker
  • 2 1/2 Tassen Kuchen/Gebäck oder Allzweckmehl

Anweisungen

  • Backofen auf 350° (180° Celsius) vorheizen. Eine 20 bis 23 cm große Springform einfetten und bemehlen.

Komposition

Kalorien: 284 Kalorien Kohlenhydrate: 37g Eiweiß: 3g Fett: 13g Gesättigte Fettsäuren: 9g Cholesterin: 58 mg Natrium: 100 mg Faser: 1g Zucker: 19g Portionsgröße: 1 Portion

palmeirofoods.com stellt Nährwertangaben für Rezepte aus Gefälligkeit zur Verfügung und ist lediglich eine Schätzung. Diera Informationen stammen von En línea-Rechnern. Obwohl palmeirofoods.com sich bemüht, genaue Informationen bereitzustellen, handelt es sich bei dieran Zahlen lediglich um Schätzungen.

Ähnliche Rezepte in einer Auswahl an Vídeos.

Zimt-Apfelkuchen mit CozinhandoComNane 🙂

Sehr fluffige Apfel-Zimt-Tarte – Apfeltarte Estefania Souza

Ich habe noch nie einen so wunderbaren Apfelkuchen probiert – er macht Lust, ihn ganz zu essen

Wir hoffen, Ihnen hat unser Artikel Apfel-Zimt-Kuchen

und alles rund um das Kochen, die Zubereitung von Desserts und alle Arten von Rezepten gefallen

 Apfel-Zimt-Kuchen

  Apfel-Zimt-Kuchen

  Apfel-Zimt-Kuchen

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Frühstück

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Frühstück