Amazon Marketplace: Was es ist und wie man es verkauft

Amazon Marketplace: Was es ist und wie man es verkauft

Aktualisiert am 24.05.2023 von Ana Clara Magalhães

Wenn Sie bereits en línea gekauft oder verkauft haben, erfahren Sie hier mehr über die Möglichkeiten Amazon-Marktplätze Sie sind groß. Denn dieser nordamerikanische Einzelhandelsriese hat bereits Millionen von Verkäufern auf der ganzen Welt und gilt als eines der am schnellsten wachsenden Unternehmen im Y también-Commerce-Segment.

Aber wenn Sie jetzt anfangen und mehr darüber erfahren möchten Was ist Amazon Marketplace, wie funktioniert es und wie kann man es nutzen? Um die Vertriebsstrategie Ihres Unternehmens zu verbessern, ist dieser Artikel genau das Richtige für Sie.

Im Folgenden beantworten wir einige der wichtigsten Fragen zu diesem Thema und geben Ihnen Tipps, wie Sie Ihren Umsatz über dieran wichtigen Kanal steigern können. Schauen Sie sich also, bevor Sie beginnen, dieses Vídeo zu diesem Thema an:

Warum auf Marktplätzen verkaufen?

Märkte sind gerecht Flächen, die große Einzelhändler auf ihren Websites anderen Unternehmen zur Verfügung stellendie ihre Produkte in einer sicheren, stark frequentierten Umgebung bewerben möchten.

Für den Verkäufer handelt es sich hierbei um ein unbürokratisches und relativ einfaches System. Alles, was Sie für die Werbung auf einem Marktplatz benötigen, ist ein CNPJ oder sogar ein CPF, abhängig von der gewählten Plattform und den zum Verkauf stehenden Produkten.

Daher ist Ihr En línea-Shop in kurzer Zeit bereit, die ersten Bestellungen entgegenzunehmen. Und alles, was Sie zurückgeben, ist ein kleiner Teil jedes Verkaufs. Aber Achtung: Die Gebühren können von Plattform zu Plattform variieren.

Zu den bekanntesten Marktplätzen in Brasilien zählen heute Mercado Livre, Magazine Luiza, Americanas und natürlich Amazon Marketplace.

Marktplätze sind daher gute Alternativen für Unternehmer, die gerade am Anfang stehen und noch keine eigene Website oder eine sehr starke Marke haben. Schließlich, Mit dieran Plattformen können Sie Ihre Produkte auf großen Websites platzieren, die einer viel größeren Anzahl von Menschen zugänglich sind.

Was ist Amazon Marketplace?

Kurzgesagt, Amazon Marketplace ist nichts anderes als der Platz, den Amazon auf seiner Website anderen Unternehmen zur Verfügung stellt, um für ihre Produkte zu werben. und Verkäufe tätigen.

Wenn man weiß, worum es beim Marketplace-Konzept im Allgemeinen geht, ist es doch einfacher zu verstehen, was Amazon Marketplace ist, nicht wahr? So ist das…

Dieser Amazon-Dienst wurde im Jahr 2000 noch in den Vereinigten Staaten eröffnet. Damals war dies ein bahnbrechendes Modell, das die Sichtweise großer Einzelhändler auf den digitalen Marktplatz völlig veränderte.

Kein Wunder, dass das Unternehmen zum Marktführer geworden ist. Heute ist Amazon mit seinem eigenen Marktplatz in 20 Ländern weltweit präsent.

Wie funktioniert der Amazon Marketplace?

In der Praxis, Der Amazon Marketplace ermöglicht es anderen Unternehmen, unabhängig von ihrer Größe, auf seiner Plattform zu verkaufenZahlung einer monatlichen Gebühr und einer Provision für jede neue Konvertierung.

Wie andere Marktplätze auf dem Markt funktioniert auch die Amazon-Option mehr oder weniger wie ein Einkaufszentrum. Der Kunde betritt die Website des großen Einzelhändlers und hat dort mehrere Optionen für dasselbe Produkt.

Letztendlich bringen Marktplätze Vorteile für alle. Amazon beispielsweise erhält für jeden Verkauf eine Provision. Der Kleinunternehmer erhält mehr Einblick in seine Produkte und letztendlich erhält der Kunde eine größere Auswahl an Lieferoptionen und eine bessere Preisspanne.

In einfachen Schritten funktioniert Amazon Marketplace wie folgt:

  • Wahl des Plans;
  • Registrierung des Verkäuferkontos;
  • Veröffentlichung von Produkten;
  • Anpassung von Logistikdetails, wie z. B. Versand- und Rücknahmelogistik;
  • Vertriebs- und Kundenbewertung.

Welche Vorteile bietet der Verkauf auf Amazon Marketplace?

Zusammenfassend sind die Vorteile der Nutzung von Amazon Marketplace:

  • Solide Geschäftsstruktur;
  • Erleichterte Logistikfunktionen;
  • Hohes Maß an Vertrauen bei den Kunden;
  • Große Vielfalt an Marktnischen;
  • Intelligente Preistools;
  • Niedrige Anfangsinvestitionskosten;
  • Preise, die dem Markt folgen.

Wie registriere ich mich im Amazon Marketplace?

Zu wissen, wie man sich beim Amazon Marketplace anmeldet, ist ein sehr wichtiger Schritt, schließlich ist dies der Beginn Ihrer Verkaufsreise innerhalb der Plattform.

Dies mag ein neuer Prozess sein, aber wir sind sicher, dass Sie Ihre ersten Verkäufe schneller tätigen werden, als Sie denken, wenn Sie die folgenden Tipps befolgen!

1. Registrieren Sie sich auf der Plattform

Alles beginnt mit der Erstellung Ihres Amazon Marketplace-Verkäuferkontos. Für die Anmeldung benötigen Sie folgende Unterlagen und Informationen:

  • Gültiger CPF oder CNPJ;
  • Correo electrónico-Konto;
  • Bankkonto;
  • Kredit- oder Debitkarte des Kontoinhabers;
  • Y también-Correo und Handynummer;
  • Firmenname oder Name der natürlichen Person, die das Konto besitzt;
  • Registrierte Adresse, die durch einen Adressnachweis belegt ist;
  • Fantasiename. Dies wird der Name Ihres Amazon-Onlineshops sein.

Alle Dokumente müssen lesbar, farbig und von guter Qualität sein. Es sei daran erinnert, dass die Plattform zwei verschiedene Arten von Konten anbietet: professionelle und individuelle Konten. Die Wahl zwischen beiden muss zum Zeitpunkt der Registrierung getroffen werden.

Das Einzelkonto ist für Presenten gedacht, die gebrauchte Artikel verkaufen oder ein geringes Verkaufsvolumen von bis zu 10 Artikeln pro Monat aufrechterhalten möchten. Mittlerweile ist das professionelle Konto Unternehmen gewidmet, die planen, mehr als 10 Verkäufe pro Monat zu tätigen.

beachten Sie, dass Das Pro-Konto verfügt außerdem über eine kostenlose Testphase, die 3 Monate dauert. Wir werden in einigen Themen mehr über Gebühren sprechen. Folgen Sie uns!

2. Produkte registrieren

Nachdem Ihr Konto erstellt wurde, müssen Sie Ihre Produkte registrieren. Und wie dieser Prozess durchgeführt wird, hängt vom gewählten Plan ab. Bei persönlichen Plänen müssen Sie jeweils ein Produkt manuell registrieren.

Andererseits ist es in den professionellen Plänen möglich, über die Inventardateivorlagen mehrere Artikel gleichzeitig hinzuzufügen. Unabhängig vom Plan ist die Angabe von Lagerbestand, Preis, Zustand und Versandart erforderlich.

Sehen Sie sich jetzt einige der von der Plattform akzeptierten Produktkategorien an:

Produktkategorie Produktbeispiel
Schönheit Parfüme, Cremes, Make-up.
Haustierprodukte Tiernahrung, Kleidung und Zubehör, Spielzeug, Kabel, Wasserausrüstung, Terrarien usw.
Automobilprodukte Zubehör, Schmierstoffe, Ersatzteile.
Sportartikel Sportbekleidung, Segeln und Angeln, Indoor- und Outdoor-Spiele, Kleidung und Accessoires für Outdoor-Sport, Radfahren und Extremsport.
Schreibwarenartikel Umschläge, Notizbücher, Bürobedarf.

Weitere wichtige Produktinformationen sind:

  • Produktname;
  • Hochwertige Bilder;
  • physikalische Eigenschaften;
  • Artikelnummer;
  • Produktidentifikator.

3. Erstellen Sie eine Vertriebsstrategie

Wenn die Produkte in der Luft sind, ist es an der Zeit, eine Verkaufsstrategie zu entwickeln, um Kunden zu gewinnen und zu binden. Erinnere dich daran Auf einem Marktplatz ist der Wettbewerb um den Kundenservice groß und deshalb muss Ihr Angebot herausstechen.

Eine der effektivsten Möglichkeiten, dies zu tun, besteht darin, kostenlosen Versand oder Amazon Prime-Versand anzubieten. Dies ist auch eine gute Alternative für Einsteiger, denn beim Prime-Versand kümmert sich Amazon um die Lieferung des Produkts an seine Kunden.

Innerhalb der Plattform selbst können Sie auch Artikel bewerben und sie auf der Suchseite vor anderen platzieren. Zu guter Letzt, Der Preis seiner Produkte muss marktverträglich und wettbewerbsfähig gegenüber der Konkurrenz sein.

Wie hoch ist die Amazon Marketplace-Provision?

Wir haben darüber gesprochen, dass Amazon Marketplace zwei verschiedene Arten von Plänen bietet: Professional und Individual. Und wie Sie sich vorstellen können, gibt es auch unterschiedliche Tarife …

Im individuellen Plan zahlen Einzelhändler eine Gebühr von 2,00 R$ pro Artikel, während im professionellen Plan Die Kosten werden in Form einer monatlichen Gebühr von 19,00 R$ erhoben. Im Professional-Tarif ist die monatliche Gebühr unabhängig von der Anzahl der verkauften Artikel gleich, während im Individual-Tarif eine Begrenzung auf 10 Artikel pro Monat besteht.

In beiden Tarifen zahlt der Händler allerdings auch eine Gebühr für beworbene Produkte, Dieser kann je nach Kategorie des verkauften Produkts zwischen 8 % und 20 % variieren. Mehr über die Verkaufsprovision von Amazon erfahren Sie unter diesem Backlink.

Es verkauft sich viel auf den Märkten!

Marktplätze wie Amazon und viele andere, die wir in diesem Artikel erwähnt haben, sind sehr wichtige Elemente für jeden Unternehmer, der sein Unternehmen gründet.

Dabei handelt es sich um benutzerfreundliche und sehr vorteilhafte Plattformen. Damit sie sich jedoch positiv auf Ihr Unternehmen auswirken, sind umfangreiche Kenntnisse auf diesem Gebiet erforderlich. Das, weil, Im Gegensatz zu ihren eigenen virtuellen Geschäften haben Marktplätze ihre eigenen Regeln.

Möchten Sie sich dieser Welt bewusst werden und viel Gewinn machen? ENTWEDER Marktplatzkurs in der Praxis Ich kann helfen. Es ist im Ecommerce na Practice-Abonnement verfügbar!

Um jetzt loszulegen, klicken Sie hier:

Häufige Fragen

Was ist Amazon Marketplace?

Der Amazon Marketplace ist nichts anderes als der Platz, den Amazon auf seiner Website anderen Unternehmen zur Verfügung stellt, um ihre Produkte zu bewerben und Verkäufe zu tätigen.

Wie funktioniert der Amazon Marketplace?

Der Amazon Marketplace ermöglicht es anderen Unternehmen, unabhängig von ihrer Größe, Verkäufe auf ihrer Plattform zu tätigen und dafür eine monatliche Gebühr und eine Gebühr für jede neue Conversion zu zahlen. Es funktioniert mehr oder weniger wie ein Einkaufszentrum, wo der Kunde die Website des großen Einzelhändlers betritt und dort mehrere Optionen für das gleiche Produkt hat.

Wie verkaufe ich auf dem Amazon Marketplace?

Der erste Schritt besteht tatsächlich darin, sich auf der Plattform zu registrieren und dabei Informationen wie CNPJ oder CPF, Y también-E-e correo electrónico-Adresse, Mobiltelefonnummer usw. anzugeben. Anschließend gilt es, die Produkte zu registrieren und abschließend eine Verkaufsstrategie zu erstellen.

Wir hoffen, dass Ihnen unser Artikel Amazon Marketplace: Was es ist und wie man es verkauft

und alles rund um Geldverdienen, Arbeitssuche und die Wirtschaftlichkeit unseres Hauses gefallen hat.

 Amazon Marketplace: Was es ist und wie man es verkauft

  Amazon Marketplace: Was es ist und wie man es verkauft

  Amazon Marketplace: Was es ist und wie man es verkauft

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Handel

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Geld verdienen