Alles, was Sie darüber wissen müssen

Alles, was Sie darüber wissen müssen

432

Es gibt Tage, da kommt man mit lästigen Kopfschmerzen nach Hause und spürt nur dieran guten Geruch, der alles verfliegt, oder? Beachten Sie, dass diera Linderung durch die Düfte bestimmter natürlicher Öle entsteht. Übrigens ist der Einsatz von Pflanzen zur Linderung chronischer Schmerzen und zur Förderung des Wohlbefindens wissenschaftlich erwiesenermaßen wirksam. Kein Wunder, dass die Aromatherapie mit ätherischen Ölen immer beliebter wird.

Diera natürliche Technik ist für die Stimulation verschiedener Teile des Gehirns verantwortlich, die zur Linderung von Symptomen wie Angstzuständen, Depressionen und Schlaflosigkeit beitragen. Darüber hinaus hilft die Aromatherapie mit ätherischen Ölen, chronische Schmerzen zu lindern, das Wohlbefinden zu fördern und das Immunsystem zu stärken.

Die Aromatherapie mit ätherischen Ölen bietet unzählige therapeutische Möglichkeiten. Hier erfahren Sie, wie die Aromatherapie funktioniert und welche ätherischen Öle es gibt.

Aromatherapie mit ätherischen Ölen

Sie haben vielleicht noch nie von dieser alternativen Therapie gehört, aber die Aromatherapie mit ätherischen Ölen ist eine jahrhundertealte Technik zur Integration körperlicher und emotionaler Körperpflege. Ägyptische, griechische und römische Gemeinschaften verwendeten Kräuter und Pflanzenöle bereits zu therapeutischen Zwecken und sogar zur Behandlung von Patienten.

Bei der Aromatherapie werden ätherische Öle aus Pflanzen zur Heilung körperlicher und psychischer Beschwerden eingesetzt. Darüber hinaus empfiehlt sich auch die Aromatherapie, um Energien und Schwingungen auszugleichen und so ein besseres und gesünderes Leben zu fördern.

All dies geschieht dank der ätherischen Öle, die in den Blüten, Blättern, Wurzeln, Rinden und Samen enthalten sind. Sie sind für den Geruch von Pflanzen verantwortlich und jedes Aroma hat eine spezifische Eigenschaft, die auf unseren Körper und unser Gehirn einwirkt. Wenn Sie daher ein bestimmtes ätherisches Öl riechen, haben Sie das Gefühl, ruhiger oder energiegeladener zu sein.

Es gibt auch diejenigen, die die Aromatherapie mit ätherischen Ölen auch aus ästhetischen Gründen nutzen. Da die Substanz zur Behandlung von Hautproblemen eingesetzt werden kann, ist es wichtig, die Anwendung mit Pflanzenöl zu kombinieren, um die Epidermis nicht zu schädigen.

Möchten Sie mehr über die Funktionsweise der Aromatherapie erfahren? Sehen Sie sich das Vídeo unten an, das Astrocentro für Sie vorbereitet hat:

Wie man Aromatherapie mit ätherischen Ölen anwendet

Da die Aromatherapie mit ätherischen Ölen so viele Vorteile bietet, gibt es viele verschiedene Einsatzmöglichkeiten.

  1. Inhalation: Die umfassendste Aromatherapie-Technik, um alle Eigenschaften ätherischer Öle zu erhalten. Sie können den Duft direkt aus der Flasche einatmen, indem Sie den Atem 2 bis 3 Sekunden lang anhalten, bevor Sie ausatmen.
  2. Würze: Geben Sie bei Verwendung eines Diffusors 2 Tropfen ätherisches Öl in eine Schüssel mit Wasser oder in dasselbe Rauchdiffusionsgerät.
  3. Verdunstung: Empfohlen für die Anwendung am Arbeitsplatz: Geben Sie ein paar Tropfen auf ein Tuch oder einen Wattebausch und lassen Sie es auf natürliche Weise verdunsten.
  4. Sprühen: Geben Sie in einen Sprühbehälter mit Wasser ein paar Tropfen des ätherischen Öls Ihrer Wahl und verteilen Sie es;
  5. Verdampfung: Für Menschen mit Atemproblemen geeignet: Geben Sie die Öltropfen in einen Behälter mit kochendem Wasser und atmen Sie den freigesetzten Rauch ein.
  6. Massage: Um das ätherische Öl direkt auf die Haut aufzutragen, mischen Sie es mit einem Pflanzenöl, z. B. Oliven- oder Kokosnussöl, und massieren Sie es in die gewünschte Stelle ein.
  7. Spa: Geben Sie ein paar Tropfen Ihres Lieblingsöls in ein warmes Bad und genießen Sie dieran ruhigen Moment, um den Dampf des Aromas einzuatmen.

Ätherische Öle für die Aromatherapie

Nachdem Sie nun die tausend und ein Wunder der Aromatherapie mit ätherischen Ölen gesehen haben, freuen Sie sich doch darauf, alles in die Praxis umzusetzen, oder? Deshalb helfen wir Ihnen mit der Liste der wichtigsten ätherischen Öle:

Orange

Reduziert Angstzustände und lindert Stress. Orangenöl kann in Bädern oder Diffusoren für Spannungsmomente verwendet werden. Außerdem ist es großartig, um die Stimmung eines jeden zu heben.

Salbei

Ein ausgezeichneter Verbündeter, um den Blutdruck zu senken und Körper und Geist zu entspannen. Es ist auch bekannt, dass die kontinuierliche Anwendung von Muskatellersalbeiöl das Gedächtnis und die Aufmerksamkeit verbessert. Wenn Sie also sehr vergesslich sind und den Kopf in den Wolken haben, geben Sie ihm ätherisches Salbeiöl!

Zimt

Ätherisches Zimtöl steigert außerdem die Konzentration und Konzentration. Darüber hinaus fördert es das Wohlbefinden und die Ruhe, wenn es in Bädern und Dampfbädern verwendet wird. Sie wissen bereits, was Sie tun werden, um die Frustration nach der Arbeit zu reduzieren, oder?

Kamille

Es gibt zwei Arten ätherischer Kamillenöle: Römische Kamille und Deutsche Kamille. Römische Kamille soll Muskelschmerzen, Zahnschmerzen, Migräne und Rheuma lindern. Deutsche Kamille ist ein ausgezeichnetes entzündungshemmendes Mittel gegen Muskel-, Gelenk- und Darmschmerzen.

Pfefferminze

Ätherisches Pfefferminzöl ist ein Gegenmittel gegen geistige Müdigkeit, Depressionen, Angstzustände und Stress. Darüber hinaus ist seine Verwendung mit der Bekämpfung von Migräne, Schwindel und Übelkeit verbunden.

Jasmin

Brauchen Sie ein wenig Hilfe, um Ihre Stimmung zu verbessern? Verlassen Sie sich auf die Kraft des ätherischen Jasminöls, damit Sie sich optimistischer und voller positiver Energie fühlen. Jasmin ist übrigens auch als starkes Aphrodisiakum bekannt.

Zitronengras

Wenn Sie besorgt sind, nehmen Sie ein langes Bad mit ein paar Tropfen ätherischem Citronellaöl. Das liegt daran, dass es Ängste und Anspannung senkt. Eine weitere Verwendung von Zitronengras bezieht sich auf seine abstoßende Wirkung, das heißt, es hilft, Insekten fernzuhalten.

Melaleuca

Aufgrund seiner heilenden Eigenschaften ist Melaleuca zur Behandlung von Wunden, Prellungen und Hautproblemen geeignet. Darüber hinaus wirkt dieses ätherische Öl auch antimykotisch, antibakteriell und abweisend. Alles, was Sie zur Bekämpfung von Bakterien brauchen!

indische Nelke

Setzen Sie bei jedem Problem im Mund auf die Kraft des ätherischen Nelkenöls. Denn es wird zur Linderung von Zahn- und Zahnfleischschmerzen, zur Bekämpfung von oraler Candidiasis und zur Vorbeugung von Infektionen eingesetzt.

Myrrhe

Myrrhenöl wird aufgrund seiner antioxidativen Eigenschaften in ästhetischen Behandlungen eingesetzt und hat außerdem antibakterielle und antimykotische Eigenschaften. Außerdem ist es in Indien ein sehr beliebtes Mittel gegen Muskelschmerzen.

Sie haben gesehen, wie sehr Ihnen eine Aromatherapie mit ätherischen Ölen helfen kann. Konsultieren Sie jedoch vor Beginn einer Behandlung Ihren Arzt um professionelle Beratung.

Wenn Sie sich für die unzähligen therapeutischen Möglichkeiten ätherischer Öle interessieren, erfahren Sie im Astrocentro-Aromatherapie-Kurs mehr über das Thema. Darin erfahren Sie Folgendes:

  • Erste Schritte;
  • Naturkosmetik;
  • Lebe voll und ganz;
  • integrative Gesundheit;
  • essentielle Öle;
  • Kombination von Aromen.

Bist du neugierig? Sehen Sie sich das Vídeo unten an, um mehr zu erfahren:

Wir hoffen, dass Ihnen unser Artikel Alles, was Sie darüber wissen müssen

und alles rund um Horoskope, Tarot, Rituale und alles, was damit zusammenhängt, gefallen hat …

 Alles, was Sie darüber wissen müssen

  Alles, was Sie darüber wissen müssen

  Alles, was Sie darüber wissen müssen

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Rituale

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Rituale