Aktien oder FII: Was ist besser, in und zu investieren?

Aktien oder FII: Was ist besser, in und zu investieren?

Die meisten Menschen, die in Aktien oder FIIs (Immobilienfonds) investieren, denken daran, die Erträge zu erhalten, die diera Anlagemodalitäten mit variablem Einkommen zahlen.

Bei Aktien zahlbar DividendenEs handelt sich um einen Prozentsatz des Gewinns der Unternehmen, die die Aktien ausgeben, der mit den Aktionären geteilt wird.

Beim FII erhalten die Anteilseigner sogenannte Renten, bei denen es sich um nichts anderes als kleine Teile der von den Fondsmanagern erzielten Gewinne handelt.

In den unten aufgeführten Unterthemen wird erläutert, wann bei jeder dieser Optionen investiert werden sollte und wie die Auszahlung des Erlöses funktioniert.

Aktien oder FII: Was ist besser zu investieren?

Um es gleich auf den Punkt zu bringen: Man muss sich nicht zwischen Aktien oder FIIs entscheiden. Stattdessen können Sie beide Anlagearten gleichzeitig wählen.

In der Welt der Investitionen gibt es keine bessere Option als die andere. Schließlich richtet sich jedes Produkt an ein Anlegerprofil.

Für einige konservative Anleger sind beispielsweise Ersparnisse die beste Investition, die es gibt.

Für einige äußerst mutige Anleger ist die Investition ihres gesamten Geldes in Kryptowährungen und andere Aktienanlagen die praktikabelste Option.

Die von Experten auf diesem Gebiet am meisten empfohlene Empfehlung ist jedoch die Diversifizierung des Anlageportfolios, einschließlich Aktien, FIIs, festverzinsliche Vermögenswerte und andere Produkte, immer mit dem Ziel, diera Anlagen zu schützen.

Andererseits ist auch hervorzuheben, dass jede Investition ein klares Ziel haben muss, das bereits vor jeder Geldinvestition definiert wird. Hier ist der Tipp!

Aktien oder Immobilienfonds: Was bringt mehr Erträge?

Der Hauptfaktor, der viele Anleger zu einem Split zwischen Aktien oder FIIs motiviert, ist die Höhe der Ertragsausschüttung.

Hier haben wir noch einen relativen Aspekt, da sich sowohl Aktien als auch Immobilienfonds je nach gewähltem Anlagewert gut auszahlen können.

Damit Sie jedoch besser verstehen, wie die Zahlung von Dividenden (Aktien) und Erträgen (FIIs) funktioniert, haben wir zwei Themen mit detaillierten Informationen zu dieran Informationen erstellt.

Lesen Sie weiter und finden Sie heraus, welches Vergütungsmodell für Sie am sinnvollsten ist!

Verhalten

Aktien sind kleine Anlageanteile an börsennotierten Unternehmen. Wer Aktien kauft, wird damit Eigentümer eines kleinen Teils dieser Unternehmen.

Dieser Vorteil führt zur Zahlung von Dividenden, also der Ausschüttung eines Teils des Gewinns des Unternehmens an seine Aktionäre, wie oben erwähnt.

Es gibt jedoch keine gesetzliche Definition, die einen Prozentsatz des Gewinns festlegt, der an die Aktionäre ausgeschüttet werden muss.

Darüber hinaus gibt es auch keine aktuelle Gesetzgebung, die festlegt, wann diera Dividenden ausgezahlt werden sollen.

Daher gibt es einige Unternehmen, die jeden Monat Dividenden überweisen, andere alle 3–6 Monate und so weiter.

Auch die Höhe der für jede gekaufte Aktie gezahlten Dividende variiert stark und reicht von ein paar Cent bis zu einigen Reais.

Wenn Sie also beabsichtigen, in Aktien zu investieren, um Dividenden zu erzielen, lohnt es sich, einen Blick auf die Unternehmen zu werfen, in die Sie investieren möchten. Achten Sie in diesem Fall besonders auf die Dividendenrendite des jeweiligen Unternehmens.

Immobilienfonds

Wie Sie vielleicht wissen, verwalten Immobilienfonds Immobilien und die Gewinne, die an die Aktionäre weitergegeben werden, stammen aus den von den Mietern der Immobilien gezahlten Mieten.

In diesem Sinne sind die Verwalter von FII gesetzlich verpflichtet, 95 % der erzielten Gewinne an die Aktionäre abzuführen.

Dieser Betrag wird jeden Monat überwiesen und gleichmäßig auf alle Raten verteilt.

Darüber hinaus ist zu beachten, dass die Zahlung von FII-Erträgen regelmäßiger und vorhersehbarer ist als die Zahlung von Dividenden.

Schließlich handelt es sich um einen Vermögenswert im Zusammenhang mit dem Immobiliensektor, einem der sichersten in der brasilianischen Wirtschaft.

Wann in Aktien investieren?

Für aktienfreundlichere Anleger könnte jetzt der richtige Zeitpunkt sein, in Aktien zu investieren.

Allerdings reicht es nicht aus, bereit zu sein, Risiken einzugehen, es ist auch notwendig zu wissen, was man tut und warum man es tut.

Wenn dies bei Ihnen der Fall ist, berücksichtigen Sie die Geschichte des emittierenden Unternehmens, das Timing der Wirtschaft, das Marktklima usw.

Darüber hinaus sind Aktien geeignete Anlagen für diejenigen, die:

  • Erhalten Sie Dividenden;
  • Von Marktschwankungen profitieren können;
  • Generieren Sie Eigenkapital in variablen Erträgen;
  • Diversifizieren Sie das Anlageportfolio;
  • Unter anderem Ziele.

Wann sollte man in Immobilienfonds investieren?

Investitionen in FII werden denjenigen empfohlen, die Risiken tolerieren, jedoch in Maßen. Schließlich handelt es sich um einen Vermögenswert mit variablem Einkommen, der eine gewisse Sicherheit bietet.

Auf diera Weise kann mit einer gewissen Sicherheit festgestellt werden, dass die Immobilienfonds für diejenigen geeignet sind, die folgende Ziele verfolgen:

  • Erhalten Sie Einnahmen auf vorhersehbare und stabile Weise;
  • Bauen Sie ein vor Inflation geschütztes Vermögen auf;
  • Haben Sie keine Angst vor den Höhen und Tiefen des Finanzmarktes.

Weiterlesen:

So identifizieren Sie die besten Immobilienfonds (FII)

Was sind die höchsten Dividendenzahler an der Börse?

Wir hoffen, dass Ihnen unser Artikel Aktien oder FII: Was ist besser, in und zu investieren?

und alles rund um Geldverdienen, Arbeitssuche und die Wirtschaftlichkeit unseres Hauses gefallen hat.

 Aktien oder FII: Was ist besser, in und zu investieren?

  Aktien oder FII: Was ist besser, in und zu investieren?

  Aktien oder FII: Was ist besser, in und zu investieren?

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Handel

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Geld verdienen