78 italienische Frauennamen von A bis Z

78 italienische Frauennamen von A bis Z

Die beliebtesten, unterschiedlichsten, schönsten und schicksten Namen italienischen Ursprungs mit Bedeutungen, die Sie kennen sollten.

Italienische Frauennamen mit A

Antonella: ist eine Verkleinerungsform von Antonia und bedeutet „wertvoll“, „unbezahlbar“, „unbezahlbar“ oder „von Blumen genährt“.

Alexandra: weibliche Version des Namens Alexandre. Es hat die Bedeutung „Beschützer des Menschen“, „Verteidiger der Menschheit“ und „derjenige, der Feinde abwehrt“.

Andrea: weibliche Variación des Vornamens André. Im Gegenteil, es bedeutet „extreme Weiblichkeit“, „kraftvoll“.

alessa: Kurzform von Alessandra. Es bedeutet „Beschützer des Menschen“ oder „Verteidiger der Menschheit“.

andreina: Italienische Variación von Andréia. Es hat die Bedeutung „sehr weiblich“ oder „kraftvoll“.

Italienische Frauennamen mit B

Bianca: Italienisches Wort für die Farbe Weiß. Daher trägt Bianca die Bedeutung von „weiß“, „weiß“, „aufrichtig“.

Hübsch: Verkürzte Version des italienischen Namens Isabella. Hermosa trägt die Bedeutungen von „schön“, „schön“, „keusch“, „rein“, „Gott ist Eid“, „heilig für Gott“.

Beatrice: Italienische Version des Namens lateinischen Ursprungs Beatriz. Beatrice bedeutet „die Glücksbringerin“ oder „die Reisende“.

bevilaqua: Dieser ungewöhnliche italienische Frauenname bedeutet „der Durstige“.

belamina: Wörtlich bedeutet dieser weibliche Name italienischen Ursprungs „schönes Mädchen“.

Italienische Frauennamen mit C

Carina: Dieser beliebte weibliche Name italienischen Ursprungs leitet sich von einem lateinischen Wort ab und bedeutet „Liebling“ oder „rein“.

Charlotte: Verkleinerungsform des Namens Carla, Carlota trägt die Bedeutung von „Frau“, „Frau des Volkes“ oder „freie Frau“.

Chiase: Italienische Version des Namens Clara. Chiase trägt die Bedeutung von „klar“, „leuchtend“, „brillant“, „illustriert“.

Gesicht: Obwohl der Name Cara in Brasilien nicht sehr beliebt ist, kann er in Italien und auch in der Türkei leicht als männliches Pronomen gefunden werden. Es bedeutet „geliebt“, „lieb“.

grau: ist eine italienische Variación des griechischen mythologischen Namens Cíntia und bedeutet „von Cinto“, „aus Cinto stammende Frau“.

Italienische Frauennamen mit D

Dyne: Aufgrund seiner vielfältigen Herkunftsmöglichkeiten hat dieser Name viele Bedeutungen, darunter: „mein Herr“; „Ort der Freuden“, „der Herr gewährte Wohltaten“, „Schmuck“, „Schönheit“; “empfindlich”; „umgänglich“, „liebevoll“; “Paketzusteller”; “Gericht”.

Donatella: Verkleinerungsversion von Donata. Dieser beliebte italienische Name bedeutet „begabt“, „dem Herrn geweiht“.

Rittersporn: Name griechischen Ursprungs, aber auch in Italien populär; Delfina bedeutet „Delphin“, „Delfin“, „in Delphi geboren“, „Einwohner von Delphi“.

domenica: Italienische weibliche Version des männlichen Namens Domenico. Doménica hat die Bedeutung „des Herrn“, „derjenige, der dem Herrn gehört“.

Italienische Frauennamen mit Y también

Elma: In Italien wird der Heilige Erasmus auch Sankt Elmo genannt. Sie wäre die weibliche Variación dieses Namens und hätte die Bedeutung „Schutz“, „entschlossener Beschützer“ oder „mutiger Beschützer“.

elea: ist eine Variación des Namens Eleanor, der in Italien vorkommt. Es bedeutet „derjenige, der scheint“ oder „leuchtend“.

emmanuell: Dieser italienische Name ist eine Variación der Vornamen Emanuele und Emanuel und bedeutet „Gott ist mit uns“ oder „Gott ist in den Herzen reiner Menschen“.

Eugenik: in Italien sehr beliebter Name, Eugenik hat die Bedeutung von „gut geboren“, „jemand von edler Herkunft“, „jemand von guter Herkunft“.

Italienische Frauennamen mit F

Fiorella: Fiore ist eine liebevolle italienische Bezeichnung für Menschen. Fiorella bedeutet „Blume“, kombiniert mit einem Diminutivsuffix.

Franciele: Wissenschaftler weisen darauf hin, dass der Name Franciela vom italienischen Francesco stammt. Es bedeutet „der aus Frankreich kommende“ oder „der freie Franzose“.

Francesca: Dieser beliebte italienische Frauenname hat die Bedeutung „freier Franzose“ oder „derjenige, der aus Frankreich stammt“.

Muschi: Dieser zarte italienische Frauenname bedeutet „die kleine Gekrönte“, „freie Französin“ oder „die Kleine, die aus Frankreich stammt“.

Florentiner: bedeutet „blühend“, „blühend“, „blühend“ oder „die Blume“. In Italien wurde der Name auch Frauen gegeben, die in der Region Florenz geboren wurden.

fiama: Italienisches Wort, das zu einem weiblichen Namen wurde und „Flamme“, „Brennen“ bedeutet.

Italienische Frauennamen mit G

Joanna: Dieser beliebte Name ist eine Variación des Namens Joana und bedeutet „von Gott begnadet“, „Gott ist voller Gnade“ oder „die Gnade und Barmherzigkeit Gottes“, „Geschenk Gottes“ oder „Gott vergibt“.

Graziela: Verkleinerungsform von Grazia (Gnade), Graziela hat die Bedeutung von „kleine Gnade“, „kleine göttliche Gabe“, „kleine göttliche Güte“, „kleine Gabe Gottes“, „geschätzte Gabe Gottes“.

Julia: Italienische Variación des Namens Julia. Es trägt die Bedeutungen „jung“, „jovial“, „hübsch“ oder „Tochter des Jupiter“.

Gabriel: eine der weiblichen Versionen des Namens Gabriel. Es bedeutet „starke Frau Gottes“, „Stärke Gottes“, „hingebungsvolle Frau Gottes“, „Gott ist meine Stärke“, „robuste Frau Gottes“, „von Gott gesandt“ oder „Heldin Gottes“.

Gaia: Name griechischen Ursprungs, der aber seit Jahrtausenden auch in Italien vorkommt. Gaia bedeutet „Erde“ und bezieht sich auf eine Gottheit in der griechisch-römischen Mythologie.

Giuliana: Italienische Version von Juliana und eine Variación des männlichen Namens Juliano, was „zärtlich“, „hübsch“, „jung“ oder „Tochter des Jupiter“ bedeutet.

Gioconda: Das berühmte Gemälde von Leonardo da Vinci, die Mona Lisa, trägt dieran italienischen Namen, der „die Lächelnde“ oder „die Fröhliche“ bedeutet.

Georgia: Italienische weibliche Version des griechischen Namens George. Giorgia bedeutet „diejenige, die das Land bearbeitet“, „Bauerin“.

Italienische Frauennamen mit H

lustig: Italienisches Wort, das zu einem Eigennamen mit der Bedeutung „freudiger junger Mann“ wurde.

Hortensie: in ganz Europa sehr beliebter Name, Hortênsia bedeutet „Gärtner“, „derjenige, der Gärten pflegt“.

Italienische Frauennamen mit I

ileria: Italienisches Wort, das zu einem Eigennamen mit der Bedeutung „freudiger junger Mann“ wurde.

Einweg: weiblicher Name, der einige Herkunftsmöglichkeiten hat, darunter auch Italienisch. Ida bedeutet „aus dem Wald“ oder „berufstätige Frau“.

Italienische Frauennamen mit J

Jolanda: Dieser andere weibliche Name hat die Bedeutung „violette Blume“.

jacinta: weibliche Version des Namens Jacinto. Es bedeutet „Wehe mir!“. Die Bedeutung bezieht sich auf die Blütenblätter der von Apollo geschaffenen Blume, in die der griechische Interjektion „ai ai!“ eingraviert war, der auf das schicksalhafte Schicksal von Jacinto verweist.

Janine: Variación des griechischen Namens Janina. Janine bedeutet „zur Natur des von Gott begnadeten Menschen gehörend“, „Nachkomme des Menschen, den Gott mit Gnade erfüllt hat“.

Italienische Frauennamen mit K

Kiara: Variación des Namens Clara und daher Chiase. Kiara bedeutet „klar“, „hell“, „glanzvoll“ oder „schwarz“, „dunkel“.

Kara: weiblicher und männlicher Name, der in Italien, der Türkei und England zu finden ist. Kara hat die Bedeutung „Geliebte“; „schwarz“, „dunkel“ oder „fett“.

Kelia: italienische Variación des Namens Kelly, was „Nachkomme des Krieges“, „Kriegerin“ bedeutet; „Waldbewohner“, „im Wald geboren“.

Katiucia: Wissenschaftler weisen darauf hin, dass dieser andere Name eine italienische Version des Namens Catherine in Verkleinerungsform ist. Es würde „rein“, „keusch“ bedeuten.

Italienische Frauennamen mit L

lesen: Italienische, spanische und lateinische Variación eines hebräischen Wortes mit der Bedeutung „wilde Kuh“.

Löwin: wird in Italien auf diera Weise als männliche Variación von Leon verwendet. Leone bedeutet „Löwin“ oder „mutig wie eine“. Löwin”.

Italienische Frauennamen mit M

Milena: Dieser Name hat einige Ursprungsmöglichkeiten, die die Bedeutung von „anmutig“, „Liebling“ ergeben würden; „refulgente souveräne Dame“, „refulgente Seherin“; „das Reine, das leuchtet“.

Vermisst: Dieser Name wäre eine abgekürzte Version des beliebten weiblichen Namens Maria. Es würde bedeuten „Stern des Meeres“, „mein“, „Wer ist wie Gott?“, „Schmerz derer, die viel lieben, aber keine Kinder haben können“.

Mona Lisa: Name eines der berühmtesten Gemälde der Welt von Leonardo da Vinci. Monalisa bedeutet „Lady Lisa“ oder „angenehm“, „die Bezaubernde“, „die Lächelnde“.

Affe: Einige Gelehrte weisen darauf hin, dass Mona als verkürzte Form des italienischen Ausdrucks ma donna entstanden ist (dasselbe wie „meine Dame“ auf Portugiesisch). Es könnte „kleine Adlige“ bedeuten; „diejenige mit einem Ziel“, „eine Frau mit Zielen“; “meine Dame”; „einsam“ oder „Witwe“.

Italienische Frauennamen mit N

kleines Mädchen: ist ein Name, der im Allgemeinen für die Verkleinerungsform von Antonina und Gianina verwendet wird. Nina bedeutet „Mädchen“, „anmutig“, „Beschützerin der Fruchtbarkeit und der Meere“, „Feuer“.

Italienische Frauennamen mit O

Odetta: Italienische Variación des französischen Namens Odete. Odetta trägt die Bedeutung von „reich“, „reich an Gütern“, „tugendhaft“.

Ophelia: Dieser Name könnte im 16. Jahrhundert in England entstanden sein und sich in ganz Europa verbreitet haben. Ofelia bedeutet „helfen, helfen“, „sie hilft“, „sie hilft“.

Olga: Der beliebte weibliche Vorname Olga hat die Bedeutung „heilig“, „erhaben“, „Gott geweiht“.

Italienische Frauennamen mit P

Pedro: Der Name Pietra ist griechischen und italienischen Ursprungs und bezieht sich auf die biblische Figur Petrus. Es trägt die Bedeutung von „Stein“, „Fels“ oder „Festigkeit“.

Paola: Italienische Version von Paula. Paola hat die Bedeutung „klein“ oder „kleinwüchsig“.

Perle: Dieser schöne weibliche Name leitet sich von einem Wort für „Perle“ ab.

Italienische weibliche Vornamen mit Q

Quart: Italienischer Name lateinischen Ursprungs mit der Bedeutung „der Vuelca“. Es könnte möglicherweise dem vierten in einer Familie geborenen Mädchen geschenkt werden.

Quiteria: Name griechischen Ursprungs, aber auch in Italien verbreitet, Quitéria bedeutet „ruhig“, „schön“, „der auf der Insel Kythera geboren wurde“.

Italienische weibliche Vornamen mit R

Rita: Verkleinerungsform des italienischen Namens Margherita. Rita bedeutet „Perle“, „Lichtwesen“, „Erleuchtete“.

raschele: Italienische Variación des Namens Rachel, der die Bedeutung „Schaf“, „sanftmütig“ hat.

Italienische Frauennamen mit S

Sandra: entsteht als Verkleinerungsform der italienischen Namen Alessandra und Cassandra. Auch in Brasilien sehr beliebt, bedeutet es „Beschützer der Menschheit“ oder „Verteidiger des Menschen“.

Silvia: kommt von einem Namen, der sich auf eine römische Familie, Silvio, bezog. Sílvia trägt die Bedeutung von „derjenige, der im Wald lebt“ oder „derjenige, der im Wald lebt“.

Siena: hat seinen Ursprung in der italienischen Stadt Siena oder Sena, die in der Toskana liegt. Die Bedeutung dieses Namens ist „rötlich-orange“.

Italienische Frauennamen mit T

thelma: Dieser Name könnte eine italienische Variación des Vornamens Erasmo sein. Es hätte die Bedeutungen „liebenswert“, „Liebhaber“ oder „derjenige, der unter dem Schutz von Anses (skandinavischen Göttern)“ steht, oder sogar „entschlossener Beschützer“, „tapferer Beschützer“.

Taste: kommt von einem griechischen Wort und bedeutet „Ehre sei Gott“. Allerdings verbreitete es sich stärker in Spanien und Italien.

Italienische Frauennamen mit U

unna: ist ein Name, der einige Herkunftsmöglichkeiten hat. Im Falle seines lateinischen und italienischen Ursprungs würde es „eins“ bedeuten. Einige Gelehrte weisen auf den keltischen Ursprung hin, wo der Name die Bedeutung von „Lamm“ haben würde.

Uliva: Italienische Variación des Namens Olivia, was „Olive“ bedeutet.

ugolino: anderer weiblicher Name mit einigen Herkunftsmöglichkeiten. Gelehrte weisen darauf hin, dass die Bedeutung von Ugolina „heller Geist“ sei.

Italienische Frauennamen mit V

Violett: Italienische Variación des Namens französischen Ursprungs Violeta. Es bedeutet wörtlich „lila Blume“, „kleines Veilchen“ und bezieht sich auf die beliebte lila Blume.

Virna: Dieser imposante Name lateinischen und italienischen Ursprungs hat die Bedeutung „Quelle“ oder „Erle“.

Italienische weibliche Vornamen mit Z

Zozyma: Anderer italienischer Frauenname mit der Bedeutung „kräftig“.

Zandona: ist eine Variación des Namens Zandoná, der sich wiederum auf São Donato bezieht. Das bedeutet „als Geschenk gegeben“, „dem Herrn geweiht“.

zita: Dieser Name hat zwei Ursprungsmöglichkeiten, auf Italienisch würde er „kleines Mädchen“ bedeuten. Eine andere Möglichkeit wäre, dass es sich um die Verkleinerungsform des römischen Namens Felicitas handeln würde, was „glückliche Kleine“, „glückliche Kleine“ bedeuten würde.

Siehe auch:

Italienische weibliche und männliche Namen

Italienische Nachnamen: Entdecken Sie den Ursprung und die Bedeutung

Ausländische Namen für Babys

Wir hoffen, dass Ihnen unser Artikel 78 italienische Frauennamen von A bis Z

und alles rund um Gesundheit, Babynamen und Dinge rund ums Baby gefallen hat. .

 78 italienische Frauennamen von A bis Z

  78 italienische Frauennamen von A bis Z

  78 italienische Frauennamen von A bis Z

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Säugling

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Babys