7 Tipps, damit Sie Geld ohne Schuldgefühle ausgeben und auf sich selbst aufpassen können

7 Tipps, damit Sie Geld ohne Schuldgefühle ausgeben und auf sich selbst aufpassen können

Aktualisiert am 28. März 2022

Ist das Ausgeben ohne Schuldgefühle für Sie eine große Herausforderung? Aufmerksamkeit ist erforderlich, weil Schuldgefühle beim Einkaufen hindern Sie daran, ein gesundes Verhältnis zu Ihrem Geld zu haben.

Genau das ist es! Sich selbst davon abzuhalten, das zu kaufen, was Ihnen gefällt, oder ein schlechtes Gewissen zu haben, wenn Sie das kaufen, was Sie brauchen, macht Sie nicht zu einem guten Sparer.

Wir wissen jedoch, dass dieses Gefühl im Leben mancher Menschen eine wichtige Rolle spielt, und das könnte auch bei Ihnen der Fall sein.

Gehen wir gemeinsam der Befreiung vom Schuldgefühl entgegen?

Häufige Gründe, warum Sie sich beim Einkaufen schuldig fühlen

Es ist sinnlos, wenn Sie die Schuld loswerden wollen, müssen Sie nach den Gründen suchen, die Sie so zurücklassen.

Um zu dieran Antworten zu gelangen, benötigen Sie eine gute Portion Selbstbewusstsein (Mehr dazu später!), aber zuerst werden wir einige der häufigsten Gründe dafür auflisten:

  • Im Wissen, dass man um jeden Cent hart kämpfen muss;
  • Mit finanziellen Schwierigkeiten konfrontiert;
  • Viele finanzielle Einschränkungen durchgemacht;
  • Impulskäufe tätigen, die bald sinnlos erscheinen;
  • Wenig (oder keine) Finanzplanung haben.

Und wer kennt nicht eine Mutter oder einen Vater, die normalerweise mehr für ihre Kinder einkaufen als für sich selbst? Wenn das passiert, klopft oft das Schuldgefühl an die Tür.

Dies sind nur einige der Situationen, die dazu führen können, dass Sie sich schuldig fühlen, wenn Sie Einkäufe tätigen, selbst wenn diera von großer Bedeutung sind oder ein sehr großer Wunsch von Ihnen ist.

Also lasst es uns herausfinden wie man diera Schuld mildert oder endlich loswird? Komm mit uns!

7 Tipps für schuldfreies Ausgeben

Es ist an der Zeit, dass Sie lernen, ohne Schuldgefühle einzukaufen, schließlich haben Sie es doch verdient, mit Ihrem Geld in Frieden und Ruhe umzugehen, oder?

Die Tipps sind:

  1. Entwickeln Sie Selbstbewusstsein
  2. Das Motto lautet: „Entweder du hast Erfolg oder du lernst“
  3. Seien Sie flexibler und decken Sie weniger ab
  4. Erhalten Sie einen monatlichen Betrag zum „Verwöhnen“
  5. über eine Therapie nachdenken
  6. Tätigen Sie Einkäufe, die Ihrem Leben einen Mehrwert verleihen
  7. einen Finanzplan haben

Sollen wir auf jeden einzelnen im Detail eingehen?

1. Entwickeln Sie Selbstbewusstsein

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, warum Sie sich beim Geldausgeben schuldig fühlen?

Ein guter Ratschlag für den Anfang ist, sich nach dem Grund für alles zu fragen.

Sehen Sie sich ein Beispiel an:

Warum habe ich bei diesem Kauf ein schlechtes Gewissen? Ah, weil es mich 100 R$ gekostet hat. Aber warum habe ich dieran Kauf getätigt? Weil ich neue Hosen brauchte. Aber warum brauchten Sie neue Hosen? Oh, weil ich ein Vorstellungsgespräch hatte und meine alte Hose nicht zur Situation passte. Warum passen deine anderen Hosen nicht?“

Usw! Es gibt keine richtige Antwort Sie werden nur auf der Suche nach Ihrer Selbsterkenntnis sein.

Auf dieser Reise stellen Sie möglicherweise fest, ob Sie aus Angst kaufen, ob Sie das, was Sie kaufen, wirklich brauchen oder ob Sie sich wirklich nach einem bestimmten Artikel sehnen.

Sehen Sie hier, wie wichtig Selbsterkenntnis für die Entscheidung über Ihr Geld ist.

2. Stellen Sie sich das Motto „Entweder Sie haben Erfolg oder Sie lernen“ vor.

Wussten Sie, dass der Kauf ein Impuls war? Unter dem Motto „Entweder du hast Erfolg oder du lernst“. Denken Sie nicht über Fehler oder Schuldzuweisungen nach. In diesem Fall haben Sie gelernt!

Bei den nächsten Einkäufen wissen Sie besser, ob es Ihnen gut oder schlecht tut und ob dieser Aufwand wirklich notwendig ist oder ob er für den nächsten Moment aufgehoben werden kann.

3. Seien Sie flexibler und decken Sie weniger ab

Von jedem Penny zu leben, den Sie ausgeben, wird Ihnen nicht dabei helfen, die Schuldgefühle loszuwerden, die mit dem Kauf von etwas einhergehen, das Sie wollen oder brauchen. Da muss man flexibler sein!

Möglicherweise müssen Sie viel trainieren, aber mit der Zeit Sie werden sich selbst beweisen, dass es in Ordnung ist, größere Anschaffungen zu tätigen, entweder um dich vorzustellen oder weil du es wirklich brauchst.

4. Haben Sie einen monatlichen Betrag zum „Verwöhnen“

Hey? Ich kann es haben? Natürlich! Möglicherweise verfügt Ihr Finanzinstitut auch über einen Betrag, der ausschließlich für die Ausgaben vorgesehen ist, die Ihrem Willen unterliegen.

Diera Tasche, die du dir so sehr wünschst? Bei diesem Betrag müssen Sie kein schlechtes Gewissen haben. Der Sneaker, mit dem du schon so lange zusammen bist? Gehen Sie dorthin und kaufen Sie!

Dafür legen Sie etwas Geld beiseite und es ist nichts Falsches daran, sich selbst ein Geschenk zu machen!

Natürlich, Es ist wichtig, dass Sie einen angemessenen Betrag beiseite legen. Dieser Betrag hat keinen Einfluss auf Ihre monatlichen Ausgaben oder Ihren Investitionsbetrag. Wir haben einen Deal?

5. Erwägen Sie eine Therapie

Wir können nicht hierher kommen und sagen: „Hör auf, dir selbst die Schuld zu geben.“ Dieser Prozess kann einige Zeit dauern und ein Therapeut weiß genau, wie er Ihnen helfen kann.! Darüber hinaus unterstützt Sie die Therapie bei Ihrem Prozess der Selbsterkenntnis, den wir hier bereits besprochen haben.

Wir wissen und verstehen, dass nicht jeder Zugang zu einer Therapie hat. Wenn Sie es sich jedoch leisten können, denken Sie bitte darüber nach. Während der Sitzungen werden Sie in der Lage sein, Ihre Selbsterkenntnis zu entwickeln und mit Ihren Schuldgefühlen umzugehen, wenn Sie sich an einen Fachmann wenden.

Lesen Sie auch: Beliebte Therapie: kostenlose Alternativen für Ihre geistige und finanzielle Gesundheit

6. Tätigen Sie Einkäufe, die Ihrem Leben einen Mehrwert verleihen

In ein Lugar de comidas zu gehen oder zu Hause Essen zu bestellen ist meist teurer als der Gang in den Supermarkt. Aber was ist, wenn es ein besonderes Datum ist?

Planen Sie Concluya wie zum Beispiel den Muttertag, den Valentinstag, Ihren Geburtstag oder die Beförderung Ihrer Schwester nicht ein verdienen eine besondere Feier?

Wenn Sie den Zweck jedes Kaufs verstehen, können Sie die Schuldgefühle reduzieren – schließlich erforderte dieser Moment etwas Außergewöhnliches, oder?

Und das gilt sowohl für Lebensmittel als auch für Gegenstände oder Erlebnisse Helfen Sie dabei, positive Erinnerungen für Sie aufzubauenals Objekt für jede Sammlung, die Sie haben, oder für eine Reise zu einem besonderen Ereignis (wenn möglich), wie einem Konzert, um nur einige Beispiele zu nennen.

Denken Sie ein wenig nach und verstehen Sie, welche Einkäufe Ihnen einen Mehrwert bieten.

7. Haben Sie einen Finanzplan

Durch die Finanzplanung wissen Sie, wie viel Sie ausgeben können. Wissen Sie, wohin Ihr Geld fließt Dadurch fühlen Sie sich bei einem bestimmten Kauf wohlervor allem, weil es gemacht wird, wenn es in Ihr Budget passt.

Deshalb ist es wichtig, dass Sie Ihre Planung als Verbündeten betrachten und nicht als ein weiteres Element, das Sie kontrolliert und Ihnen ein schlechtes Gewissen macht.

Sollen wir herausfinden, wie das geht?

Wie kann man die Finanzplanung als Verbündeten nutzen?

Nutzen Sie Ihre Finanzplanung als Unterstützung für Ihre Einkäufe Und denken Sie daran, dass Sie damit wissen, wie viel Sie jeden Monat ausgeben können.

Und kennen Sie den Wert einer Behandlung? Was Ihnen sagen kann, wie hoch dieser Wert sein sollte, wird Ihre Finanzplanung sein.

Um als Verbündeter planen zu können, lautet unser Rat:

  1. Setzen Sie Prioritäten: Fixkosten, variable Ausgaben und Schulden
  2. Bauen Sie eine Notreserve auf
  3. Investieren Sie in Ihre Ziele

1. Setzen Sie Prioritäten: Fixkosten, variable Ausgaben und Schulden

Denken Sie daran, was Ihre Budgetprioritäten sind. Sie müssen Folgendes enthalten:

Wenn möglich, beginnen Sie mit der Tilgung der Schulden. weiß was Sie haben dieran ausstehenden Betrag nicht mehr Es wird Sie entspannter machen, ohne Schuldgefühle auszugeben.

Wenn Sie außerdem Ihre Prioritäten kennen, können Sie Ihr Gehalt den richtigen Stellen zuweisen, sobald es ankommt. Sie laufen also nicht Gefahr, für andere Anschaffungen mehr auszugeben, als Sie sollten.

2. Erstellen Sie eine Notreserve

Die Notfallrücklage ist ein Betrag, den Sie jeden Monat ansparen müssen Seien Sie auf mögliche unvorhergesehene finanzielle Umstände vorbereitet.

Wussten Sie, dass Sie an dem Tag, an dem Sie zum Arzt mussten, in der Apotheke mehr zurückgelassen haben, als Sie gedacht hatten? Oder das Rohr, das in Ihrem Haus gebrochen ist und für dessen Reparatur Sie unerwartet viel bezahlen mussten?

Sie werden beruhigter sein, wenn Sie wissen, dass Sie Geld für Nebenkosten haben und Ihre Einkäufe folglich mit viel weniger Schuldgefühlen getätigt werden!

3. Investieren Sie in Ihre Ziele

wenn du das weißt Es ist wertvoll, für Ihre zukünftigen Ziele zu arbeitenSie fühlen sich auch leichter, das zu kaufen, was Sie wollen.

Dabei spielt es keine Rolle, ob Ihr Ziel kurz-, mittel- oder langfristig ist. Es Es ist wichtig, dass Sie sich jeden Monat diesem Thema widmen.

Kennen Sie also die besten Investitionen, damit Sie Ihr Geld einsetzen können.

Fixe und variable Ausgaben bezahlt, Notreserve auf dem neuesten Stand und trotzdem investiert. Ihre finanziellen Verpflichtungen sind erfüllt! Jetzt haben Sie dieses Geschenk verdient, nicht wahr? Atme tief durch und werde frei von Schuldgefühlen!

Der Zweck von Neon besteht darin, Ungleichheiten zu verringern und einfachere und gerechtere finanzielle Wege aufzuzeigen, denn jeder verdient eine glänzende Zukunft. Finanzielle Bildung ist einer der Grundpfeiler dafür. Deshalb sind wir hier, um Sie auf Ihrer finanziellen Reise zu begleiten.

Lernen Sie Neón und alle Produkte kennen, die Sie hier erwarten.

Wir hoffen, dass Ihnen unser Artikel 7 Tipps, damit Sie Geld ohne Schuldgefühle ausgeben und auf sich selbst aufpassen können

und alles rund um Geldverdienen, Arbeitssuche und die Wirtschaftlichkeit unseres Hauses gefallen hat.

 7 Tipps, damit Sie Geld ohne Schuldgefühle ausgeben und auf sich selbst aufpassen können

  7 Tipps, damit Sie Geld ohne Schuldgefühle ausgeben und auf sich selbst aufpassen können

  7 Tipps, damit Sie Geld ohne Schuldgefühle ausgeben und auf sich selbst aufpassen können

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Kapitalismus

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Geld verdienen