51 mittelalterliche männliche und weibliche Namen und

51 mittelalterliche männliche und weibliche Namen und

Das Mittelalter bzw. Mittelalter umfasst die Geschichtsjahre zwischen dem 5. und 15. Jahrhundert in Europa. Viele Namen (und Namensvarianten), die zu dieser Zeit entstanden sind, sind auch heute noch beliebt, wie zum Beispiel Eduardo, Frederico und Joana, aber viele sind in der Geschichte verloren gegangen.

Wir haben einige männliche und weibliche mittelalterliche Namen unterschiedlicher Herkunft ausgewählt, die von klassisch bis zu den unterschiedlichsten reichen, und deren Bedeutung.

Schöne und kraftvolle mittelalterliche MÄNNLICHE Namen

1. Freunde

Der mittelalterliche Name Amis ist englischen Ursprungs, wurde jedoch vom normannischen Volk (das sich in Frankreich niederließ) beeinflusst, als es 1606 im Vereinigten Königreich ankam. Die Bedeutung des Namens Amis ist „Freund“. Es kommt auch im mittelalterlichen französischen Gedicht „Amis et Amiles“ vor, das die Geschichte zweier Freunde erzählt, die legendäre Opfer füreinander brachten.

Erfahren Sie mehr über den Namen Amish

2.Bentley

Der mittelalterliche Name englischen Ursprungs Bentley bedeutet „dichte Graswiese“. Obwohl es als Nachname häufiger vorkommt, wird es in den letzten Jahren auch als Vorname verwendet. Bentley ist auch der Name eines britischen Luxusautoherstellers, der im frühen 20. Jahrhundert gegründet wurde.

Erfahren Sie mehr über den Namen Bentley

3.Dalibor

Dies ist ein anderer und kraftvoller mittelalterlicher Name, der perfekt für alle ist, die nach einem echten Kriegernamen suchen. Es hat slawischen Ursprung und hat die Bedeutung von „Kampf aus der Ferne“, das heißt, es könnte ein perfekter Name für einen Bogenschützen sein. Auch heute noch wird der Name häufig von Menschen in Serbien, der Tschechischen Republik, der Slowakei und Kroatien verwendet.

Erfahren Sie mehr über den Namen Dalibor

4. Arthur

Der beliebteste mittelalterliche Name aller Zeiten ist zweifellos Arthur. Der Ursprung ist ungewiss, Gelehrte bringen ihn jedoch mit dem keltischen Volk in Verbindung, was bedeutet:Stein” entweder “großer Bär“. Mittelalterliche Geschichten über König Artus und die Ritter der Tafelrunde machten den Namen in Europa äußerst beliebt und er wird auch heute noch in vielen Regionen der Welt verwendet.

Erfahren Sie mehr über den Namen Arthur

5. Björn (Björn)

Bjørn ist ein mittelalterlicher Name nordischen Ursprungs und hat Variationen in mehreren Sprachen, beispielsweise Beorn (auf Altenglisch), Björn (auf Schwedisch, Deutsch und Ungarisch) und Biornus (auf Portugiesisch). Die Bedeutung dieses mittelalterlichen Namens ist „tragen” und wird vor allem in skandinavischen Ländern immer noch verwendet.

Erfahren Sie mehr über den Namen Björn

6.Hakon (Hakon)

Dieser mittelalterliche Name norwegischen Ursprungs hat die Bedeutung „auserwählter Sohn“. Ein sehr passender Name für die Kinder des Königshauses. Und Håkon war in seinen unterschiedlichsten Schreibweisen tatsächlich der Name mehrerer mittelalterlicher Könige Norwegens, mit Schwerpunkt auf Haakon I. von Norwegen, der später als Haakon der Gute bekannt wurde. Seine Herrschaft dauerte von 920 bis 961.

Erfahren Sie mehr über den Namen Haakon

7. Richard

Wir stehen vor einem wichtigen und dauerhaften mittelalterlichen Namen. Ricardo hat einen germanischen Ursprung und bedeutet „starker Prinz” entweder “tapferer Prinz“. Es war im Mittelalter in den Formen Ricard oder Richard beliebt und erfreut sich auch heute noch großer Beliebtheit auf der ganzen Welt. In England war es der Name dreier Könige, unzähliger Komponisten, Sportler und Künstler.

Erfahren Sie mehr über den Namen Ricardo

8. Dragomir

Man könnte sogar denken, dass der andere Name Dragomir etwas mit dem Drachen zu tun hat. Aber nichts davon! Dieser mittelalterliche Name slawischen Ursprungs hat die schöne Bedeutung von „derjenige, dem der Frieden am Herzen liegt“. Es ist ein Name, der immer noch in Ländern wie Serbien, Slowenien, Kroatien, Bulgarien und Russland zu finden ist. Sein weibliches Äquivalent ist Dragomir oder Dragomirka.

Erfahren Sie mehr über den Namen Dragomir

9. Friedrich

Ein mittelalterlicher germanischer Name, der in den unterschiedlichsten Versionen und Variationen immer noch auf der ganzen Welt sehr beliebt ist. Federico bedeutet „König des Friedens“,”Prinz des Friedens” Ist “was regiert mit FriedenDiera imposanten Bedeutungen wurden von mehreren königlichen Persönlichkeiten in hohem Maße übernommen und in ihre Version von Friedrich übernommen.

Erfahren Sie mehr über den Namen Federico

10. Kämpfen

Der imposante mittelalterliche französische Name Enguerrand hat einen germanischen Ursprung und stammt von einem Wort ab, das dem angelsächsischen Volk aus der antiken Region Anglia den Stammesnamen gab. Der Name hat die Bedeutung von „Rabe“ und war der Name zahlreicher mittelalterlicher Adliger aus der Region Picardie, dem ehemaligen Territorium Nordfrankreichs.

Erfahren Sie mehr über den Namen Enguerrand

11. Alexander

Ein Name, der verschiedene Perioden der gesamten Menschheitsgeschichte abdeckt, ist Alexander. Es ist griechischen Ursprungs und bedeutet „Beschützer des Menschen“,”Verteidiger der Menschheit” Ist “was Feinde abstößt“. Von der griechischen Mythologie über biblische Geschichten bis hin zum Mittelalter kommt der Name Alexander nie aus der Mode. Unser größter Bezugspunkt ist natürlich Alexander der Große, der ein legendäres Erbe für seine Eroberungen vorweisen kann, aber im Mittelalter war dieser Name auch der Name eines Dutzends von Königen und Kaisern in Europa und Asien.

Erfahren Sie mehr über den Namen Alexander

12. weise

Dieser Name ist die mittelalterliche englische Version eines französischen Namens, der in Variationen wie Haueis und Haouys vorkommt und vom Namen Hadewidis abgeleitet ist. Dieser charakteristische Name war zwischen dem 11. und 13. Jahrhundert n. Chr. bei anglonormannischen Adligen sehr beliebt. Er enthält germanische Elemente mit der Bedeutung „Schlacht“, „Holz” Ist “breit„angehängt an.

Erfahren Sie mehr über den Namen Harrison

13. Arvid

Der mittelalterliche skandinavische Name Arvid hat ebenso eindrucksvolle Variationen wie Arved, Arnvid und Arvydas, die auch in Litauen beliebt sind. Es stammt aus dem Altnordischen und bedeutet „Adlerwald” entweder “Adlerholz“.

Erfahren Sie mehr über den Namen Arvid

14. Eduard

In seiner englischen Version, Edward, wurde der Name Edward erstmals im 9. Jahrhundert in England gefunden und hat sich zu einem beliebten königlichen Namen entwickelt. Eduardo trägt die Bedeutung von „Hüter des Reichtums“,”Beschützer des Reichtums” entweder “reicher Vormund“. Eine der größten mittelalterlichen Persönlichkeiten mit diesem Namen war der heiliggesprochene König St. Edward, der für seine freundlichen Taten bekannt war.

Erfahren Sie mehr über den Namen Edward

15. Sonntag

Der mittelalterliche italienische Name Domenico bedeutet „Der Tag des Herrn” entweder “am Sonntag geboren“. Verschiedene Dichter, Komponisten, Maler, Architekten und Priester trugen den Namen Domenico, der in Italien noch immer sehr beliebt ist.

Erfahren Sie mehr über den Namen Domenico.

16.Letholdus

Der mittelalterliche Name Letholdos geht auf einen Ritter des ersten christlichen Kreuzzugs zurück, der zwischen 1096 und 1099 stattfand. Letholdos soll der erste gewesen sein, der die Mauer Jerusalems erreichte. Auf diera Weise bedeutet sein Name heute „Gewinner der Mauern“.

Erfahren Sie mehr über den Namen James

17. Wilhelm

Der mittelalterliche englische Name germanischen Ursprungs William trägt die Bedeutung von „mutiger Beschützer” entweder “Was möchten Sie schützen?Unzählige Könige und Persönlichkeiten trugen dieran mächtigen Namen, der sich durch die Geschichte der Menschheit zog, insbesondere im Vereinigten Königreich. Wir haben als Beispiel den Dramatiker William Shakespeare und Prinz William, den zweiten in der britischen Thronfolge.

Erfahren Sie mehr über den Namen William

18. Bartholomäus

Der biblische und mittelalterliche Name Bartholomäus stammt aus dem Aramäischen und bedeutet „Sohn von Tholmai” Ist “Sohn dessen, der das Wasser schweben lässt“. Künstler, Komponisten vergangener Jahrhunderte und mittelalterliche Priester trugen im Laufe unserer Geschichte dieran wichtigen Namen.

Erfahren Sie mehr über den Namen Bartholomew

19. Luther

Die Namen Luter, Luther, Lutor und Luther sind Namen, die machen Bezug auf den germanischen Mönch, der eine der Hauptfiguren der protestantischen Reformation war, den Augustiner Martin Luther. Dieser Name ist mit einem griechischen Wort verbunden, das „Freiheit“. Andere Bedeutungen sind „hoch” Ist “berühmt“. Dieser Name bezieht sich jedoch auch auf die “Lautenspieler“, ein in der Antike beliebtes Saitenmusikinstrument.

Erfahren Sie mehr über den Namen Luther

20.Draco

Obwohl Rapper und kanadischer Geschäftsmann haben den Namen Drake wieder populär gemacht, dieser Name hat mittelalterliche Ursprünge im Altenglischen. Es ist ein perfekter Name für alle, die nach einer kraftvollen Bedeutung in einem kurzen und hübschen Namen suchen, denn er bedeutet „Weitermachen” entweder “Schlange“. Sein Name ist auch mit dem Namen Draco verwandt, der die gleiche Bedeutung hat.

Erfahren Sie mehr über den Namen Drake

21. Erastus

Der angestammte, biblische und auch mittelalterliche Name Eratus hat griechischen Ursprung und bedeutet „geliebt”, „Wer hat Liebe?“,”der São Paulo geholfen hatEr erscheint im Neuen Testament der Bibel als Erastus von Paneas und hat auch eine starke Verbindung zu den Lehren des Spiritismus. Das heißt, es ist ein starker Name für spirituelle Angelegenheiten und kraftvoll in seiner einfachen Bedeutung.

Erfahren Sie mehr über den Namen Erasto

22.Milo

Milo ist eine germanische Variación des englischen Namens Miles und ein Name mittelalterlichen Ursprungs, der schöne und kraftvolle Bedeutungen hat. Milo trägt die Bedeutung von „anmutig“, „Soldat” und auch “Rivale“. Es ist auch heute noch ein sehr beliebter Name und es gibt Variationen, die auch im Portugiesischen verwendet werden, wie zum Beispiel Emílio.

Erfahren Sie mehr über den Namen Emilio

23. Cadman

Krieger“, „Kämpfer” Ist “Kämpfer“ sind die Bedeutungen des Namens Cadman. Es hat mittelalterliche Ursprünge und ist englischen Ursprungs. Dieser Name hat Verbindungen zur britischen Geschichte aus der Zeit, als die Angelsachsen die Region beherrschten, und wurde auch mit einem Diener namens Cade in Verbindung gebracht.

Erfahren Sie mehr über den Namen Cadman

24.Grannus

In der keltischen Mythologie war Grannus eine Gottheit, die mit heißen Quellen, Heilbädern und der Sonne in Verbindung gebracht wurde. Es wird beschrieben, dass er buschiges Haar, einen Bart und Augenbrauen sowie einen strahlenden Teint habe. In diesem Sinne könnte der mittelalterliche Name Grannus die Bedeutung haben: „hell“.

Erfahren Sie mehr über den Namen Grannus

25. Roldan

Roland ist ein mittelalterlicher französischer Name mit germanischen Elementen. Er meint “Ruhm deines Landes“, „Eingeborener des herrlichen Landes” „Ruhm“, „Land“, „Mut“. Roland wird mit einem legendären französischen Helden in Verbindung gebracht, dessen Geschichten im mittelalterlichen Epos „Das Lied von Roland“ erzählt werden. Die Normannen brachten den Namen Roland nach England und er ist seitdem bei englischsprachigen Presenten sehr beliebt. Im Portugiesischen gibt es eine seltene Variación, die jedoch in der Form „Rolando“ die gleiche Bedeutung hat.

Erfahren Sie mehr über den Namen Rolando

mittelalterliche männliche Namen

Wir haben hier einige Vorschläge für mittelalterliche männliche zusammengesetzte Namen aufgelistet, damit Sie sich inspirieren lassen können.

  • Herr Rolando Eratos
  • Drake Cadman
  • König Edward Hawise
  • Sir Alexander Dragomir
  • Milo Grannus

Schöne und kraftvolle weibliche mittelalterliche Namen

26. Freunde

Dieser mittelalterliche Frauenname gilt als französisch mit lateinischem Ursprung und trägt die schöne Bedeutung von „Freund“. Im Mittelalter war es ein beliebter Name, der jedoch im Laufe der Jahrhunderte immer seltener wurde. Amice trägt auch die Bedeutung von „geliebt” Ist “Lieber geliebter Mensch” auf Französisch.

Erfahren Sie mehr über den Namen des Freundes

27. Joan

Wir konnten einen der einflussreichsten mittelalterlichen Namen der gesamten Geschichte nicht außer Acht lassen! Die legendäre Kriegerin Jeanne d’Arc beeinflusst zweifellos weiterhin Generationen. Der Name Juana bedeutetGott ist voller Gnade“, „von Gott begnadet” entweder “Gottes Gnade und Barmherzigkeit” Ist “Gott vergibt“.

Erfahren Sie mehr über den Namen Joan

28. Katharina

Dies ist die mittelalterliche französische Version der Variationen der Namen Catarina, Catherine und Katherine. Alle diera Variationen des Namens haben die Bedeutung von „rein” entweder “züchtenUnd es kommt aus dem Griechischen.

Erfahren Sie mehr über den Namen Catherine

29. Ljudmila

Wir sind an die Beliebtheit des Namens Ludmila gewöhnt, aber die russische Version dieses Namens, Lyudmila, hat mittelalterliche Ursprünge und eignet sich perfekt für starke und kriegerische Mädchen. Es hat die Bedeutung von „von Menschen geliebt“,”den Menschen lieb” Oder einfach “zugunsten des Volkes“.

Erfahren Sie mehr über den Namen Ludmilla

30. urd

In der nordischen Mythologie war Urd eine der drei Göttinnen, die Nornen genannt wurden. Sie waren für das Schicksal der Menschen verantwortlich. Somit hat dieser mittelalterliche Frauenname die starke und imposante Bedeutung von „Ziel“.

Erfahren Sie mehr über den Namen Urd

31. Schuss

Im Sinne von “DonnerkämpferDer Name Thyri stammt aus dem Altnordischen und entspricht in der Mythologie dem weiblichen Namen des Donnergottes Thor. Ein seltener Name für Mädchen, aber mit einer starken Bedeutung.

Erfahren Sie mehr über den Namen Tyri

32.Gwendoline

Der mittelalterliche Frauenname Gwendolyn bedeutet „Weiss“, „blass” Ist “gesegnet“. Es hat walisischen Ursprung und kann auch bedeuten:gesegneter Ring“, bezieht sich auf die Elemente, aus denen der Name besteht und die sich auf Walisisch auf Angelegenheiten der Ehe und Familie beziehen.

Erfahren Sie mehr über den Namen Gwendolyn

33. Bozena

Der polnische Name Bozena hat die Bedeutung „Glücklich” Ist “von Gott gesegnet“. Es ist ein Name, der sich auf der ganzen Welt verbreitet hat und mittelalterlichen Ursprungs ist. Auch seine slawische Schreibweise Bozhena war im Mittelalter beliebt.

Erfahren Sie mehr über den Namen Bozena

34. Elisabeth

Die mittelalterliche französische Version des beliebten weiblichen Namens Isabel, Isabeu, trägt die Bedeutung von „rein“,”züchten” Ist “derjenige, der Versprechen hält“. In der mittelalterlichen Geschichte stach mit diesem Namen besonders Elisabeth von Bayern hervor, die mit dem französischen König Karl VI. verheiratet war.

Erfahren Sie mehr über den Namen Elizabeth

35. Aila

Aila oder Ayla ist ein mittelalterlicher Name, der in mehreren Sprachen vorkommt und daher unterschiedliche Ursprünge hat. Auf Finnisch ist Aila das Äquivalent von Helga oder Olga und bedeutet „Lichtspender“. Auf Gälisch bedeutet es „vom Ort der Stärke“ und auf Arabisch bedeutet es „edel“.

Erfahren Sie mehr über den Namen Aila

36.Hilda

Ein wunderschöner mittelalterlicher Frauenname, der wörtlich „Der Krieger” entweder “der Kämpfer“. Hilda ist germanischen Ursprungs und wurde ursprünglich als Verkleinerungsform oder Spitzname für größere, komplexere Namen wie Hildergard übernommen. Der Name wurde im Mittelalter verwendet, erlangte jedoch ab dem 19. Jahrhundert größere Popularität.

Erfahren Sie mehr über den Namen Hilda

37.Brianna

Der Name keltischen Ursprungs Bryana gilt als weibliche Variación des beliebten englischen männlichen Namens Bryan. Er meint “derjenige, der aufsteigt” entweder “stark“.

Erfahren Sie mehr über den Namen Bryan

38. Rosemerta

Dieser schöne weibliche Name galloromanischen Ursprungs wird mit der Göttin „Fruchtbarkeit“,”Fülle” Ist “Wohlstand“. Normalerweise wird es mit einem Gegenstand namens Füllhorn dargestellt, einer hornförmigen Vase zum Tragen von Blumen und Früchten. In den Harry-Potter-Geschichten taucht auch eine Figur namens Madama Rosmerta auf, die in der Zaubererwelt eine Bar besaß im Dorf Hogsmeade, neben der Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei.

Erfahren Sie mehr über den Namen Rosmerta

39. Agnes

Der Name Agnes ist griechischen Ursprungs und bedeutet „rein“,”züchten„oder immer noch“fügsam wie ein LammDieser mittelalterliche weibliche Name wurde durch den Heiligen Anges oder die Heilige Agnes weit verbreitet, die Ende des 3. Jahrhunderts in der Stadt Rom in Italien geboren wurden.

Erfahren Sie mehr über den Namen Agnes

40. Morgendämmerung

Alba ist ein mittelalterlicher weiblicher Vorname, der seinen Ursprung im Lateinischen hat und „Sonnenaufgang“,”so weiß“, oder auch”Sonnenaufgang“. Bereits auf Gälisch bedeutet dieser Name wörtlich „Schottland“, bezogen auf das europäische Land. Heute ist Alba ein sehr beliebter Vor- und Nachname auf der ganzen Welt, wobei die Schauspielerin Jessica Alba die bekannteste Persönlichkeit mit diesem Nachnamen ist.

Erfahren Sie mehr über den Namen Alba

41. Matilda

Benannt nach Prinzessinnen, Königinnen und verschiedenen Frauen, die das europäische Königshaus bildeten, hat Matilda germanischen Ursprungs und ist eine Variation des Namens Marilde. Es hat die Bedeutung von „Starker Krieger” entweder “Stärke im Kampf“.

Erfahren Sie mehr über den Namen Matilde

42. Denise

Der Name Dionysia hat griechischen Ursprung, ist jedoch eine mittelalterliche Variación des weiblichen Dionysos, dem Gott des Weins in der griechischen Mythologie. Auf diera Weise stellen Wissenschaftler die Bedeutung dieses Namens ofrecer als „von Dionysosbezieht sich insbesondere auf die Anhänger des verehrten griechischen Gottes.

Erfahren Sie mehr über den Namen Dionysos

43. Rosettenfenster

Rosetta, mittelalterlicher italienischer Frauenname, bedeutet „kleine Rose“. Einige Gelehrte weisen auf einen persischen Ursprung dieses Namens hin, dessen Bedeutung wäre „prächtig“. Heute wird dieser zarte Name jedoch eher mit dem Rosetta-Stein in Verbindung gebracht, einem 1799 in Ägypten gefundenen Granitfragment, das maßgeblich zur Entschlüsselung der Hieroglyphen beitrug.

Erfahren Sie mehr über den Namen Rosetta

44.Brenda

Der mittelalterliche Name Brenda weist auf einen schottischen Ursprung hin, dessen verbundene Bedeutung wäre „kleine weibliche Krähe”, „Chef“,”Führer“Ist “intelligent“. Es ist ein wunderschöner weiblicher Name, der auch als Variation der männlichen Namen Brendo und Breno gilt.

Erfahren Sie mehr über den Namen Brenda

45. Odilia

Dies ist ein wunderschöner mittelalterlicher Name, der aus dem Germanischen stammt und Elemente mit der Bedeutung „Heimat” entweder “dürfen” Ist “Reichtum“. In der mittelalterlichen Geschichte war die Heilige Odilia eine Nonne aus dem 8. Jahrhundert, die als Schutzpatronin des Elsass, einer Region Frankreichs, gilt. In der Geschichte heißt es, dass sie blind geboren wurde, ihr Augenlicht jedoch wiedererlangte, sobald sie getauft wurde.

Erfahren Sie mehr über den Namen Odilia

46. ​​​​Emma

Der schöne Name Emma erfreut sich aufgrund des Aufstiegs von Schauspielerinnen wie Emma Watson und Emma Stone weltweit immer größerer Beliebtheit. Es erschien um das Jahr 1002 in England und wurde von Königin Emma der Normandie populär gemacht. In der Literatur trugen das Gedicht „Henry and Emma“ von Matthew Pior und der Roman „Emma“ von Jane Austen maßgeblich zur Popularisierung dieses Namens bei. Der Name Emma bedeutet „alle” entweder “Universal-“.

Erfahren Sie mehr über den Namen Emma

47. Verspielt

Chistosa bedeutet auf Portugiesisch „Spaß” entweder “Spaß“. Früher war es jedoch ein mittelalterlicher Name, der eine Variación des beliebten weiblichen Namens Joyce war. Es wurde buchstäblich von einem lateinischen Wort für Wörter im Zusammenhang mit „beeinflusst“lustig“.

Erfahren Sie mehr über den Namen Chistosa

48. bleiben

Der weibliche Name Stace, der heute die beliebte Variación der Form Stacy hat, ist die mittelalterliche weibliche Verkleinerungsform des Namens Eustace und bedeutet „voller schöner Dornen“. Es hat griechischen Ursprung und ist in der Geschichte eng mit dem Heiligen Eustathius verbunden, einem römischen Feldherrn aus dem zweiten Jahrhundert, der zum Christentum konvertierte, nachdem er während einer Jagd eine Visión von Jesus unter Engeln hatte.

Erfahren Sie mehr über den Namen Stacy

49. Elisabeth

Der Name der derzeitigen souveränen Königin des Vereinigten Königreichs, Elizabeth, ist ein Name hebräischen Ursprungs und hat die Bedeutung „Gott ist Fülle” entweder “Mein Gott ist Eid“. Im Mittelalter war es ein beliebter Name bei Königen und gelangte im 13. Jahrhundert ins Portugiesische. Seine häufigste Version war Isabel.

Erfahren Sie mehr über den Namen Elizabeth

50. Elisabeth

Im Sinne von “züchten” entweder “reinDer weibliche Vorname Isabele ist die französische Version des Namens Isabel. Es hat einen hebräischen Ursprung und erfreute sich vor allem im 12. Jahrhundert großer Beliebtheit bei spanischen, portugiesischen und französischen Königen in Europa.

Erfahren Sie mehr über den Namen Elizabeth

51.Meggy

Die Verkleinerungsform des Namens Margareth, Meggy oder Meg ist ein Name griechischen Ursprungs, der „Perle“. Margareth wiederum ist ein mittelalterlicher Name, der trotz seiner älteren Existenz ab dem 20. Jahrhundert unter englischsprachigen Presenten noch häufiger vorkam.

Erfahren Sie mehr über den Namen Margarita

Mittelalterliche weibliche zusammengesetzte Namen

Wir haben hier einige mittelalterliche Vorschläge für zusammengesetzte weibliche Namen aufgelistet, damit Sie sich inspirieren lassen können.

  • Emma Odilia
  • Königin Elizabeth Thyri
  • Herzogin Rosetta Alba
  • Agnes Thyri
  • Ljudmila Gwendolyn

Siehe auch:

Wir hoffen, dass Ihnen unser Artikel 51 mittelalterliche männliche und weibliche Namen und

und alles rund um Gesundheit, Babynamen und Dinge rund ums Baby gefallen hat. .

 51 mittelalterliche männliche und weibliche Namen und

  51 mittelalterliche männliche und weibliche Namen und

  51 mittelalterliche männliche und weibliche Namen und

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Säugling

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Babys