40 japanische männliche und weibliche Namen mit

40 japanische männliche und weibliche Namen mit

Japanische Namen basieren auf der Zusammensetzung der Rufe. KanjiDabei handelt es sich um ein Alphabet aus Ideogrammen, also verschiedenen Symbolen mit unterschiedlicher Bedeutung.

Die Japaner denken oft über die Bedeutung jedes Symbols nach und darüber, wie sie diera so zusammensetzen können, dass der Name eine besondere Bedeutung hat.

weibliche japanische Namen

1. Yumi (ゆみ)

Dieser weibliche Name hat einen zarten und süßen Klang, der aus der Kombination der Elemente entsteht Du (優), was „Überlegenheit“, „Freundlichkeit“ oder bedeutet Du (裕), was „Überfluss“ bedeutet Mein (美), was „Schönheit“ bedeutet.

Es hat die Bedeutung von „Top-Schönheit“, „sanfte Schönheit” entweder “üppige Schönheit“, „extrem schöne Frau“.

Weitere Informationen zum Namen Yumi finden Sie hier.

zwei. Ayumi (あゆみ)

Dieser weibliche Name ist in Japan sehr beliebt und hat drei Bedeutungen: „Schritt, gehen”; „wandelnde Schönheit“, „wandelnde Schönheit” Ist “asiatischer Schönheitsgrund„, „Warum Asien schön ist“.

Ayumi schlägt die Zusammensetzung des Kanji vor:

  • Ayumi (歩), „Schritt“, „Gehen“, „Gehen“;
  • Hilfe (歩), „Schritt“, „Gehen“, „Gehen“ und Mein (美), „Schönheit“;
  • Er (亜), „Asien“, Du (由), „Grund, Ursache“ und Mein (美), „Schönheit“.

Siehe: Ayumi.

3. Mayumi (まゆみ)

Der zart klingende Name Mayumi hat drei verschiedene Bedeutungen: „echter Pfeil und Bogen”; „wahrer Grund für Schönheit“, „Weil die Wahrheit schön ist“ und „warum die Flachspflanze schön ist“.

Dieser weibliche Name entsteht aus der Vereinigung der Elemente:

  • schlecht (真), „Wahrheit“ und Yumi (弓), „Pfeil und Bogen“;
  • schlecht (真), „Wahrheit“, Du (由), „Grund, Ursache“ und Mein (美), „Schönheit“;
  • schlecht (麻), „Leinen (Pflanze)“, Du (由), „Grund, Ursache“ und Mein (美), „Schönheit“.

4. Sayuri (さゆリ)

Sayuri ist ein weiblicher Name mit einer Symbolik, die vor allem aufgrund der Blume auf Schönheit, Reinheit und Unschuld verweist. Halb “kleine Lilie” entweder “früh blühende Lilie“.

Es entstand aus der Zusammensetzung der Kanjis:

  • sa (小), „klein“ und Yuri (百合), „Lilie“;
  • sa (早), „schnell, früh“ und Yuri (百合), „Lilie“.

Konsultieren Sie alle Informationen über den Namen Sayuri.

5. Saori (さを理)

Dieser Name hat mehrere Bedeutungen und nicht alle sind mit Sicherheit bekannt, aber je nach Kanji bedeutet er „Sand, der sich sammelt, der webt“,”schnelles Weben, vorwärts”, „Blume“, “blühen”, “Kirschbaum“,”Diagramm“,”heiliger Boden“.

Kann aus den Elementen entstanden sein sa (沙), was „Sand“ bedeutet oder sa (早), was „schnell, früh“ bedeutet oder ich (織), was „weben“ bedeutet.

Verstehen Sie den Namen Saori besser.

6. Akemi (あけみ)

Dieser weibliche Name bringt eine schöne Symbolik mit sich, die mit Beleuchtung, Licht und Schönheit verbunden ist. Halb “derjenige, der wunderschön strahlt“, „schönes Licht”; „scharlachrote Schönheit” Ist “schöner Sonnenaufgang“.

Akemi hat seinen Ursprung im Kanji:

  • nehmen (明), „Helligkeit“ und Mein (美), „Schönheit“;
  • nehmen (朱), „rot, scharlachrot“ und Mein (美), „Schönheit“;
  • nehmen (曙), „Morgendämmerung“, „Morgendämmerung“ und Mein (美), „Schönheit“.

Weitere Informationen zum Namen Akemi finden Sie hier.

7. Harumi (はるみ)

Harumi ist ein weiblicher Name mit verschiedenen Bedeutungen, die bekanntesten sind „Frühlingsschönheit„;“Schönheit, die gutes Wetter mit sich bringt”; „schöne Regierung”; “Frühlingsfrucht” Ist “klare Himmelsfrucht“.

Es handelt sich um einen Namen, der sich aus der Kombination der folgenden Kanji zusammensetzt:

  • Haru (春), „Frühling“ und Mein (美), „Schönheit“;
  • Haru (晴), „schönes Wetter, klarer Himmel“ und Mein (美), „Schönheit“;
  • Haru (治), „Regierung, Herrschaft“ und Mein (美), „Schönheit“;
  • Haru (春), „Frühling“ und Mein (実), „Frucht“;
  • Haru (晴), „schönes Wetter, klarer Himmel“ und Mein (実), „Frucht“.

Weitere Informationen: Harumi.

8. Yuri (ゆリ)

Obwohl dieser Name in Brasilien für das männliche Geschlecht verwendet wird, gilt er in Japan als weiblich. Halb “Lilie” entweder “intelligente Stadt“, „Hochstadt“.

Yuri hat seinen Ursprung in den Elementen:

  • Yuri (百合), was „Lilie“ bedeutet;
  • Du (由), „Grund, Ursache“ und lachen (里), „Stadt, Stadt“;
  • Du (優), „Überlegenheit“, „Süße“ und lachen (里), „Stadt, Stadt.“

Siehe: Yury.

9. Kaori (かリ)

Kaori ist ein wunderschöner weiblicher Name, der für Schönheit und einen angenehmen Geruch steht. Halb “Parfüm, das ineinander verschlungen ist”; „Stadt, die riecht” Ist “Schönheit, die einfängt“.

Es ist ein Name, der sich aus den Kanjis zusammensetzt:

  • ka (香), „Duft, Parfüm“ und oder ich (織), „weben, verflechten“;
  • kao (香), „Duft, Parfüm“ und lachen (里), „Stadt, Stadt“;
  • ka (佳), „Schönheit, Schönheit“ und oder ich (織), „weben, verflechten“.

10 Mahina

Dieser weibliche Name hat mehrere Bedeutungen, die bekannteste ist jedoch „junger echter Vogel“.

Es besteht aus den Elementen schlecht (真), was „wahr, echt“ bedeutet und hina (雛), was „junger Vogel, Küken“ bedeutet.

Erfahren Sie mehr über den Namen Mahina.

elf Hana (はな)

Hana, ein wunderschöner weiblicher Name mit japanischem Ursprung, symbolisiert Schönheit, Reinheit und Jugend.

Entsteht mit Kanji hana (花), was bedeutet „Blume“.

Weitere Informationen: Hannah.

12 saionara

Dieser Name wurde in Brasilien populär, obwohl er in Japan nicht gerade ein Eigenname war.

Es kommt vom japanischen Ausdruck. sayonara (さよなら), was bedeutet „Tschüss“,”bis später” entweder “Tschüss“.

Verstehen Sie die Bedeutung des Namens Saionara besser.

13 Naomi (な な み )

Dieser weibliche Vorname ist einer der beliebtesten in Brasilien, da er japanischen Ursprungs ist. Es hat eine wunderschöne Symbolik, die mit Schönheit und Aufrichtigkeit verbunden ist.

Halb “ehrliche Schönheit“, „ehrliche Schönheit” Ist “jenseits der Schönheit“.

Naomi erscheint aus der Kanji-Kombination:

NEIN (直), „Ehrlichkeit, Offenheit“ und Mein (美), „Schönheit“;

NEIN (尚), „mehr, noch“ und Mein (美), „Schönheit“.

Lesen Sie mehr über die Bedeutung des Namens Naomi.

14 Aiko (あいこ)

Dieser schöne und süße Name hat zwei verschiedene Bedeutungen: „Geliebte Tochter“, „geliebter Sohn“ oder „Junge in Dunkelblau“. Es ist in Japan sehr beliebt.

Aiko besteht aus den folgenden Kanji:

  • Dort (愛), „Liebe“, „Zuneigung“ und ko (子), „Junge“, „Tochter“;
  • Dort (藍), „dunkelblau“ und ko (子), „Junge“, „Tochter“.

Erfahren Sie mehr über den Namen Aiko.

fünfzehn. Emi (えみ)

Emi ist ein japanischer Name, der sich leicht an das Portugiesische anpassen lässt und eine Symbolik in sich trägt, die mit Schönheit und dem Göttlichen verbunden ist.

Halb “gesegnet mit Schönheit“, „Ihre Schönheit ist eine göttliche Gnade“; „gemalte Schönheit” entweder “wunderschöne Bucht“.

Sein Ursprung lag in der Kombination folgender Elemente:

  • Ist (恵), „Segen, göttliche Gnade“ und Mein (美), „Schönheit“;
  • Ist (絵), „Malerei“ und Mein (美), „Schönheit“;
  • Ist (江), „Bucht“ und Mein (美), „Schönheit“.

Siehe: Emile.

sechzehn. Keiko (けいこ)

Dieser niedliche Name, der eher wie ein Spitzname aussieht, hat eine starke Symbolik und bezieht sich auf Mut und Freude.

Es hat vier verschiedene Bedeutungen: „gesegnetes Kind oder Tochter”; „glücklicher Junge oder Tochter“, „glücklicher Junge oder glückliche Tochter“; „tapferer, tapferer Junge oder Tochter” Ist “ehrenwerter Sohn oder Tochter“.

Keiko hat seinen Ursprung im Kanji:

  • Kei (恵), „Segen, göttliche Gnade“ und ko (子), „Junge“, „Tochter“;
  • kei (慶), „Freude, Glück“ und ko (子), „Junge“, „Tochter“;
  • kei (圭), „mutig, entschlossen“ und ko (子), „Junge“, „Tochter“;
  • Kei (敬), „Ehre, Respekt“ und ko (子), „Junge“, „Tochter“.

Weitere Informationen: Keiko.

17 Yasuko (やすこ)

Ein etwas anderer Name, der eine Symbolik trägt, die sich auf Frieden und Harmonie bezieht.

Halb “friedliches Kind”; „ruhige Tochter” Ist “sicheres, geschütztes Kind“.

Yasuko entsteht aus der Begriffskombination:

  • Yasu (康), „Frieden“ und ko (子), „Junge“, „Tochter“;
  • Yasu (泰), „ruhig, ruhig“ und ko (子), „Junge“, „Tochter“;
  • Yasu (保), „Sicherheit, Schutz“ und ko (子), „Junge“, „Tochter“.

18 Sakura (さくら)

Er ist einer der am weitesten verbreiteten japanischen Namen in Brasilien und trägt eine wunderschöne Symbolik, die sich auf Schönheit, Erneuerung und Jugend bezieht.

Halb “Kirschblüte“, „ausgezeichnete Blüte“.

Sakura entsteht aus den Begriffen:

  • Sakura (桜), „Kirschblüte“;
  • Saku (咲), „aufblühen“ und Frosch (良), „gut, ausgezeichnet.“

Verstehen Sie den Namen Sakura besser.

19 Misora ​​​​(みそら)

Er ist ein viel seltenerer weiblicher Name in Japan und stammt aus der Kombination von Kanjis Mein (美), was „Schönheit“ bedeutet sora (空), was „Himmel“ bedeutet, was die Bedeutung von „Schöner Himmel“, „Schöner Himmel“.

zwanzig Okey (empfehlungか)

Dieser Name ist anders, originell und kurz und bedeutet „Kirschblüte” entweder “Luxus-Kirschblüte“, „muy elegante Kirschblüte“.

Oka stammt aus der Vereinigung der Kanji:

ENTWEDER (桜), „Kirschblüte“ und ka (花), „Blume“;

ENTWEDER (桜), „Kirschblüte“ und ka„Luxus, schick“.

einundzwanzig Haru (はる)

Name, der für das weibliche Geschlecht verwendet wird und, viel seltener, seinen Ursprung im Kanji hat Haru (春), was bedeutet „Frühling“, das Transformation, Erneuerung und Aufblühen symbolisiert.

männliche japanische Namen

22 Yuki (ゆうき)

Als einer der beliebtesten männlichen Namen in Japan hat er vier verschiedene Bedeutungen: „höhere Hoffnung“,”süße Hoffnung“; “reicher Edelmann“,”kostbar voller Reichtum“; “große Hoffnung“; “aufgeklärter Mut“,”strahlender Mut“.

Es hat seinen Ursprung im Kanji:

  • Du (優), „Überlegenheit“, „Süße“ und ki (希), „Hoffnung“;
  • Du (裕), „Fülle“ und ki (貴), „edel“, „kostbar“;
  • Du (裕), „Fülle“ und ki (希), „Hoffnung“;
  • Du (勇), „Tapferkeit“, „Mut“ und ki (輝), „das Leuchten ausstrahlen“, „funkeln“.

Erfahren Sie mehr über den Namen Yuki.

23 Sora (そら)

Obwohl Sora mit dem Buchstaben „a“ endet, was in Brasilien normalerweise auf Namen für das weibliche Geschlecht verweist, ist Sora ein männlicher japanischer Name mit der Bedeutung „Schatz“. Es kommt vom Kanji 空.

24 Hikaru (ひかる)

Dieser Name ist unisex und wird von den Japanern sowohl für Jungen als auch für Mädchen verwendet. Es hat seinen Ursprung im Kanji 光, was „Licht“, „scheinen“.

25 Takeshi (たけし)

Männlicher Name mit mehreren Bedeutungsmöglichkeiten, die drei wichtigsten sind: „wild“, „wütend“, „Wildheit“; „gesunder Historiker” Ist “Samurai-Anführer“, „Krieger, der zu regieren weiß“.

Es hat seinen Ursprung im Kanji:

  • Takeshi (猛), „wild“, „wütend“, „Wildheit“;
  • tragen (健), „gute Gesundheit“ und schi (史), „Historiker“;
  • tragen (武), „Samurai“, „Krieger“, „mutig“ und schi (司), „regieren“, „verwalten“.

26 Akira (あきら)

Akira ist ein Name, der in Japan hauptsächlich von Männern verwendet wird, in Brasilien kann er jedoch sowohl für Jungen als auch für Mädchen verwendet werden. Es hat vier verschiedene Bedeutungen: „brillant oder talentiert”; „hell“, “beleuchtet”; “Gesetze, Regeln” Ist “ausgezeichneter Herbst“.

Es entsteht aus der Vereinigung der folgenden Kanji:

  • Akira (晃), „brillant“, „talentiert“;
  • Akira (明), „Helligkeit“;
  • Akira (昭), „Klarheit“, „Transparenz“, „Erleuchtung“;
  • Akira (憲), „Gesetz“, „Regel“, „Regel“;
  • Hier (秋), „Herbst“ und Frosch (良), „gut“, „ausgezeichnet“.

Siehe: Akira.

27 Hayato (はやと)

Dieser Name ist in Japan beliebt und hat vier verschiedene Bedeutungen: „schneller Mensch”; „mutige Person”; „Person, die umgehend handelt” Ist “Ausländer“, „Pilgerperson“.

Die Kanji-Kombinationen wären die folgenden:

  • Ist (早), „schnell“, „schnell“ und Bin (人), „Person“;
  • Ist (勇), „Tapferkeit“, „Mut“ und Bin (人), „Person“;
  • Ist (速), „Geschwindigkeit“, „Vorbereitung“ und Bin (人), „Person“;
  • Ist (隼), „Pilger“, „Ausländer“ und Bin (人), „Person“.

Erfahren Sie mehr über den Namen Hayato.

28 Yudi

Yudi ist ein japanischer männlicher Vorname, der in Brasilien populär wurde. Seine Bedeutung und Herkunft sind ungewiss, aber er stammt wahrscheinlich vom Element Duwas „Mut, Mut“, „Überlegenheit, Sanftmut“, „männliches Geschlecht, männlich“, „fern, lange Zeit“ bedeutet.

Der Name hat die Bedeutung von „mutig, mutig“,”überlegen, sanft“,”starker Mann“.

Weitere Informationen: Yudi.

29 Hideki (ひでき)

Hideki stellt vier verschiedene Sinne vor: „wohlhabender Baum”; „schöner Baum“, „ausgezeichneter Baum“; „wohlhabender Adliger” Ist “ausgezeichnete Basis“.

Der Name kommt von der Vereinigung der Kanji:

  • verstecken (英), „Wohlstand“, „Blühen“ und ki (樹), „Baum“;
  • verstecken (秀), „ausgezeichnet“, „Schönheit“ und ki (樹), „Baum“;
  • verstecken (英), „Wohlstand“, „Blühen“ und ki (貴), „edel“, „kostbar“;
  • verstecken (秀), „ausgezeichnet“, „Schönheit“ und ki (基), „Basis“, „Fundament“.

Weitere Informationen: Hideki.

30 Makoto (まこと)

Makoto, ein in Japan sehr beliebter männlicher Vorname, hat je nach Kombination der einzelnen Kanji drei verschiedene Bedeutungen. Halb “Aufrichtigkeit“, “WAHR”, “Wirklich”; „wahrer und aufrichtiger Mensch” Ist “königliche japanische Harfe“.

Die Kanji, aus denen dieser Name entstand, waren:

  • Makoto (誠), „Aufrichtigkeit“, „Wahrheit“;
  • Makoto (允), „wirklich“, „wirklich“;
  • Mako (真), „Wahrheit“ und Bin (人), „Person“;
  • schlecht (真), „Wahrheit“ und koto (琴), „japanische Harfe“;
  • Mako (眞), „Wahrheit“ und Bin (人), „Person“.

31 Naoki (なtollき)

Naoki ist ein wunderschöner männlicher Name, der mit der Natur verbunden ist und aus der Vereinigung von Kanjis entsteht NEIN (直), was „Ehrlichkeit“ bedeutet und ki (樹), was „Baum“ bedeutet, was „ehrlicher Baum“.

32. Hiroto (ひろと)

Dieser männliche Name trägt eine tugendhafte Symbolik, er hat drei Bedeutungen: „großzügiger Mensch”; „Person groß wie der Ozean” Ist “Sternbild Ozean“.

Hiroto hat seinen Ursprung in den folgenden Begriffen:

  • Hiro (寛), „Großzügigkeit“ und Bin (人), „Person“;
  • Hiro (洋), „Ozean“ und Bin (人), „Person“;
  • Hiro (洋), „Ozean“ und Bin (斗), „Sternbild, 10 sho“.

33. Katsuo (カツオ)

Katsuo ist ein männlicher Name, der für Sieg und Mut steht.

Es kommt wahrscheinlich mit den Kanjis Katsu (豚), was „Sieg“ bedeutet und ENTWEDER (雄), was „Held“, „Anführer“ bedeutet. Es hat die Bedeutung von „siegreicher Held“, „siegreicher Anführer“.

Siehe: Katsuo.

3. 4. Ren

Dieser kurze und schöne japanische Name stammt aus dem Begriff ren (蓮), was bedeutet „Lotus“, bezogen auf die Blüte des Buddhismus. Aus diesem Grund symbolisiert es Reinheit, Vollkommenheit, Weisheit und Wiedergeburt.

Erfahren Sie mehr über den Namen Ren.

35. Fuyuki (ふゆき)

Name, der sich auf die Natur bezieht, Fuyuki bedeutet „Winterbaum“, „edler Winter“, „kostbarer Winter”, „Winter der Hoffnung” entweder “Hoffnung im Winter“.

Es entsteht aus der Vereinigung der Kanjis:

  • Fuyu (冬), „Winter“ und ki (樹), „Baum“;
  • Fuyu (冬), „Winter“ und ki (貴), „edel“, „kostbar“;
  • Fuyu (冬), „Winter“ und ki (希), „Hoffnung“.

Erfahren Sie mehr über den Namen Fuyuki.

36. Yoshiaki (よしあき)

Dieser männliche Name trägt eine tugendhafte Symbolik und hat vier verschiedene Bedeutungen: „leuchtende Gerechtigkeit”; „erleuchtete Güte”; „Freude, die Licht bringt“, „erleuchtetes Glück“ und „ehrenvoller Herbst“.

Yoshiaki stammte aus der Vereinigung der Kanjis:

  • Yoshi (義), „Gerechtigkeit, Ehre“ und Hier (明), „Helligkeit“;
  • Yoshi (善), „Freundlichkeit, Wohlwollen“ und Hier (明), „Helligkeit“;
  • Yoshi (慶), „Freude, Glück“ und Hier (明), „Helligkeit“;
  • Yoshi (義), „Gerechtigkeit, Ehre“ und Hier (秋), „Herbst“.

37. Seiji (せいじ)

Dieser männliche Name bezieht sich auf Attribute wie Wahrheit, Aufrichtigkeit, Intelligenz und Führung.

Halb “ehrlich, wer regiert“, „richtig, das heilt“; „aufrichtiger und wahrer Anführer”; „Herrscher, der siegt”; „kluger Gouverneur“, „weiser Heiler“.

Seiji entsteht aus der Kombination der Begriffe:

  • wissen (正), „ehrlich, richtig, gerecht, wahr“ und Hihi (治), „regieren“, „heilen“;
  • wissen (誠), „Aufrichtigkeit, Wahrheit“ und Hihi (司), „verwalten, regieren“;
  • wissen (征), „Eroberung“ und Hihi (司), „verwalten, regieren“;
  • wissen (精), „Geist“, „Seele“ und Hihi (治), „regieren“, „heilen“.

38. Mineto (みねと)

Viel seltener und anderer Name, er erscheint mit der Kombination von Kanjis Mine (峰), was „Grat, Spitze, Gipfel“ bedeutet und Bin (人), was „Person“ bedeutet.

Es kann die Bedeutung haben von „überlegener Mensch“, „große Person“.

39. Kenzo (けんぞう)

Ein anderer Name, der in Japan wenig beliebt ist. Er ist leicht auszusprechen und bedeutet „gesundes Lager”; „Das dritte ist schlau, schlau”; „bescheidenes Lagerhaus” Ist “Intelligentes Lager“.

Kenzo entsteht aus der Begriffskombination:

  • Bekanntschaft (健), „gute Gesundheit“ und zo (蔵), „Lager“;
  • Bekanntschaft (賢), „intelligent, klug“ und zo (三), „drei, dritte“;
  • Bekanntschaft (謙), „Bescheidenheit, Demut“ und zo (蔵), „Lager“;
  • Bekanntschaft (賢), „intelligent, klug“ und zo (蔵), „Lager“.

40 Juni (じゅん)

Dieser kurze männliche Name hat vier mögliche Bedeutungen: „Reinheit”; „Ordnung, Gehorsam”; „fügsam, rein” Ist “WAHR“, “Gleichwertigkeit”.

Es entstand aus Folgendem Kanji:

  • Juni (純), „Reinheit“;
  • Juni (順), „Ordnung, Gehorsam“;
  • Juni (淳), „zahm, rein“;
  • Juni (洵), „Wahrheit“, „Gleichheit“.

War der Inhalt interessant? Wir hoffen es! Nutzen Sie die Gelegenheit und lesen Sie mehr:

Von Manga- und Anime-Charakteren inspirierte Namen

Japanische Nachnamen und ihre interessantesten Bedeutungen

weibliche japanische Namen

männliche japanische Namen

Wir hoffen, dass Ihnen unser Artikel 40 japanische männliche und weibliche Namen mit

und alles rund um Gesundheit, Babynamen und Dinge rund ums Baby gefallen hat. .

 40 japanische männliche und weibliche Namen mit

  40 japanische männliche und weibliche Namen mit

  40 japanische männliche und weibliche Namen mit

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Säugling

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Babys