21 übrig gebliebene Truthahn-Rezeptideen

21 übrig gebliebene Truthahn-Rezeptideen

Dieses Equipo aus 21 einfachen, aber kreativen Truthahnrezepten wird Ihnen helfen, das Beste aus Ihren langen Thanksgiving-Häppchen zu machen.

Übrig gebliebene Thanksgiving-Halbbutter-Pop-Tarts

Bratpfanne Puten-Ratatouille mit Kräuterfleischbällchen Grier Bergsteigen

Übrig gebliebene mit Truthahn gefüllte Muscheln von Rachel’s Thanksgiving

Restlicher Truthahnkuchen von Foodess

Puten-Brokkoli-Suppe mit mit Mock Baker gefüllten Croutons

Ein knuspriger und cremiger, knuspriger Truthahn-Tetrazzini

Übrig gebliebener Truthahn in cremiger Pilzsauce Natasha’s Kitchen

Was kocht Gaby mit Truthahn-Tortilla-Suppe?

Das Leben schmeckt gut: übrig gebliebener Thanksgiving-Auflauf

Übrig gebliebenes Truthahn-Korma mit goldenem Reis von Supergolden Bakes

Übrig gebliebene Thanksgiving-Pierogies von Sim to Yolks

Übrig gebliebener Putenkeulen-Cobb-Salat von Skinnytaste

Red Turkey Pozole von The Modern Proper

Home Party Truthahn-Minestrone-Suppe

Zutaten

  • 1 ½ Sellerie, gewürfelt (ca. 2 Stangen))
  • 2 Tassen Hühnerbrühe
  • 1 Tasse rote Kartoffeln, geschält und gewürfelt (ca. 1 mittelgroße))
  • 1 1/2 Tassen gehackte Zwiebel (ca. 1 mittelgroße Zwiebel))
  • 1 Teelöffel koscheres Salz
  • 1 Ei
  • 4 Tassen gewürfelter gekochter Truthahn
  • ½ Tasse Butter
  • ½ Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Rezept für Törtchen mit ganzer Butterkruste (für 2 Törtchen mit doppelter Kruste)
  • 1 Tasse gefrorene Erbsen
  • 1 ½ Tassen gehackte Karotten (ca. 2 Karotten))
  • 2-3 Teelöffel Currypulver
  • 1/2 Tasse Allzweckmehl
  • 1 Tasse ½ Tasse (und mehr für die Eierwäsche)

Anweisungen

Für die Füllung:

  • Die Butter in einem großen Schmortopf oder einem Topf mit starkem Boden bei mittlerer Hitze schmelzen. Kochen Sie die Zwiebeln, den Sellerie, die Karotten und die Kartoffeln etwa 25 bis 30 Minuten lang, bis die Zwiebeln glasig und das Gemüse zart sind. Gelegentlich umrühren, damit das Gemüse nicht braun wird.
  • Rühren Sie den Truthahn um und bestreuen Sie die Mischung mit Mehl, koscherem Salz und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer. Unter Rühren 3–5 Minuten kochen lassen oder bis das Mehl gar ist.
  • Fügen Sie die Hälfte und die Hälfte der Hühnerbrühe hinzu. Bringen Sie die Mischung unter häufigem Rühren zum Kochen und kochen Sie sie etwa 3 bis 5 Minuten lang, bis sie eingedickt ist.
  • Currypulver und Erbsen hinzufügen. Schalten Sie die Hitze aus und lassen Sie es etwas abkühlen.

So bauen Sie den Kuchen in der Form zusammen:

  • Ofen auf 400 °F vorheizen.
  • Um den Teig auszurollen, legen Sie die Hälfte des Teigs auf eine bemehlte Arbeitsfläche und bestäuben Sie den Teig mit Mehl. Reiben Sie das Mehl in das Nudelholz und rollen Sie den Teig 6-8 Mal, um ihn weicher zu machen. Drehen Sie den Teig um, bestäuben Sie ihn leicht mit Mehl und schlagen Sie den Teig erneut aus, diesmal in die entgegengesetzte Richtung.
  • Beginnen Sie in der Mitte des Teigs und rollen Sie den Teig nach außen, wobei Sie ihn alle paar Durchgänge um eine Vierteldrehung wenden. Drehen Sie den Teig um und rollen Sie ihn erneut von der Mitte her aus, drehen Sie ihn dabei jeweils um eine Vierteldrehung und bestäuben Sie ihn nach Bedarf mit Mehl und einem Nudelholz.
  • Wenn ein Teil der Butter die Oberfläche durchbricht, streuen Sie etwas Mehl über die freiliegende Stelle und bürsten Sie den Überschuss ab.
  • Rollen Sie den Teig aus, bis er 1/4 Zoll dick und einige Zoll größer als Ihre 9-Zoll-Glaskuchenform ist. Falten Sie den Teig vorsichtig in zwei Hälften, heben Sie ihn mit einer Bewegung von der Rollfläche und legen Sie ihn in die Form. Falten Sie den Teigkreis auseinander und entfalten Sie ihn vorsichtig in der Form. Dehnen Sie den Teig nicht in der Form, da er sonst beim Erhitzen im Ofen springt und schrumpft.
  • Wiederholen Sie den Vorgang mit der anderen Tortenbodenscheibe. Falten und reservieren.
  • Gießen Sie die Truthahnmischung in die Kuchenform und spritzen Sie bei Bedarf einen Spritzer in die Mitte. Mit der reservierten Scheibe ausgerolltem Tortenboden belegen. Gießen Sie den überschüssigen Teig über den Pfannenrand, sodass er einen Zentimeter über den Rand hinausragt. Falten Sie die obere und untere Schicht des Tortenbodens untereinander über den Rand der Kuchenform, so dass ein breiter Rand entsteht. Falten Sie den Rand mit den Zinken einer Gabel oder rillen Sie den Rand, drücken Sie den Knoten in der Mitte des Zeige- und Mittelfingers der anderen Hand zusammen und wiederholen Sie dies entlang der Ränder der Kruste.
  • 1 Ei mit einem Spritzer Eigelb verquirlen und auf dem Tortenboden verteilen. Schneiden Sie 3 bis 5 Schlitze in die Oberseite des Kuchens. Backen Sie den Kuchen auf einem Backblech 45–50 Minuten lang oder bis er goldbraun und sprudelnd ist. Lassen Sie den Kuchen abkühlen, damit die Füllung fest wird. etwa 1 Stunde

Komposition

Kohlenhydrate: 30g Eiweiß: 16g Fett: 24g Gesättigte Fettsäuren: 12g Cholesterin: 77 mg Natrium: 797 mg Faser: 4g Zucker: 4g Kalorien: 396 kcal Portionsgröße: 1 Portion

palmeirofoods.com stellt Nährwertangaben für Rezepte aus Gefälligkeit zur Verfügung und ist lediglich eine Schätzung. Diera Informationen stammen von En línea-Rechnern. Obwohl palmeirofoods.com sich bemüht, genaue Informationen bereitzustellen, handelt es sich bei dieran Zahlen lediglich um Schätzungen.

Ähnliche Rezepte in einer Auswahl an Vídeos.

Haferflockenkuchen mit Truthahnresten vom Weihnachtsessen – Köchin Luísa Tonelli – 26.12.2019 P2

Rezept zur Verwendung von Putenresten

Rezept für zerkleinerten Truthahn mit Resten vom Weihnachtsessen

Wir hoffen, Ihnen hat unser Artikel 21 übrig gebliebene Truthahn-Rezeptideen

und alles rund um das Kochen, die Zubereitung von Desserts und alle Arten von Rezepten gefallen

 21 übrig gebliebene Truthahn-Rezeptideen

  21 übrig gebliebene Truthahn-Rezeptideen

  21 übrig gebliebene Truthahn-Rezeptideen

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Frühstück

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Frühstück