11 Tipps, um den Schuldenzyklus zu beenden

11 Tipps, um den Schuldenzyklus zu beenden

Der Schuldenzyklus Kreditkarte Für viele Menschen ist es endlos: Sie benutzen die Karte, weil Sie kein Geld haben, dann bezahlen Sie die Rechnung und schon ist wieder kein Geld mehr vorhanden, sodass Sie die Karte erneut verwenden müssen.

Laut einer Umfrage von Serasa ExperianDie Ausgaben für Kreditkarten machen im Durchschnitt fast 30 % des Einkommens der Brasilianer aus.

Darüber hinaus ist der Prozentsatz umso höher, je niedriger das Gehalt ist: Laut der Umfrage sind bei Verbrauchern mit einem Einkommen von bis zu 1.000 R$ pro Monat mehr als 60 % dieses Betrags für die Karte vorgesehen.

Deshalb sollten Sie bei der Verwendung dieser Funktion vorsichtig sein. Vor allem, wenn Sie zum Zeitpunkt der Rechnungsbegleichung nicht über genügend Geld verfügen, häufen sich die Schulden. Und nichts ist schlimmer als zu bezahlen Kreditkartenzinsen und eine Neuverhandlung der Schulden durchführen zu müssen, oder?

Wenn Sie jedoch die Höhe der Einkäufe in Raten hochgerechnet haben, besteht kein Grund zur Sorge. Wir helfen Ihnen, sich finanziell zu organisieren. und halten Sie Ihr Konto im Agregado!

wir wissen, was es ist Es ist eine Herausforderung, aus diesem Kreislauf auszubrechen, und wir zeigen Ihnen, wie Sie die Gewohnheit, für die Bezahlung Ihrer Kreditkartenrechnung arbeiten zu müssen, durchbrechen können.

Machen Sie sich tatsächlich frei Die praktische Anwendbarkeit der Kreditkarte ist nicht einfach, aber es ist notwendig, gesündere Finanzgewohnheiten zu entwickeln, damit Sie Ihr Einkommen nicht mehr als nötig gefährden.

Sind Sie bereit, Ihr Haus ein für alle Mal in Ordnung zu bringen?

Also komm mit uns und Nachfolgend erfahren Sie, wie Sie dies tun können, um aus dem Teufelskreis „Karte bezahlen > kein Geld mehr > Karte verwenden, weil das Geld ausgegangen ist“ herauszukommen.

Kreditkartenschulden: 11 Tipps, um sie im Keim zu ersticken

Als nächstes zeigen wir Ihnen einige Schritte, die unerlässlich sind, damit Sie nicht mehr von Kreditkartenschulden in Geiselhaft genommen werden und wieder die Kontrolle über Ihr Geld erlangen.

1. Die Finanzorganisation ist das Schlagwort

Wenn Sie Ihre Schulden, insbesondere Kreditkartenschulden, loswerden möchten, müssen Sie sich alle Ihre Rechnungen ansehen, um zu verstehen, was Sie tun können, um mehr zu sparen.

Darüber hinaus ist es erst dann möglich, die Kreditkartenschulden zu begleichen, wenn Sie sich darüber im Klaren sind, wie hoch Ihr monatliches Einkommen ist und wie hoch Ihr Gesamteinkommen ist Variable Ausgaben und fix, und welche überflüssigen Ausgaben können gekürzt werden, um den hohen Ausgaben mit der Karte ein für alle Mal ein Ende zu setzen.

Wussten Sie, dass Neon-Kunden ihre Ausgaben detailliert und in Echtzeit verfolgen können? Intelligente Aplicación-Cómputo? Wenn Sie noch kein Kunde sind, können Sie hier Ihr kostenloses Konto bei uns eröffnen.

ERÖFFNEN SIE IHR NEON-KONTO

2. Benutzen Sie die Karte nicht mehr (auch vorübergehend)

Hören Sie auf, Schulden zu machen. Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie sich neu organisieren, und neue Konten helfen Ihnen dabei nicht weiter.

Bewahren Sie Ihre Kreditkarte daher gut versteckt und außer Sichtweite auf, auch wenn es nur für eine Weile ist.

Versuchen Sie auch nicht, neue Kreditkarten auszustellen. Es ist möglich, dass Sie mit der Anzahl der Raten und Schulden auf verschiedenen Karten einen „Schneeball“ bilden, der Ihr Leben verkompliziert.

Wenn dies nicht möglich ist, beschränken Sie die Verwendung der Karte so weit wie möglich auf Situationen mit äußerster Notwendigkeit.

3. Legen Sie ein Ausgabenlimit für Ihre Kreditkarte fest

Unter Berücksichtigung der Tatsache, dass Sie die Kreditkarte wirklich nutzen müssen, sollten Sie im Idealfall bedenken, dass Ihre Kreditausgaben, von allen Kreditkarten bis hin zu Krediten und Finanzierungen, nicht mehr als 30 % Ihres Einkommens ausmachen .

Ja, das stimmt: Die Summe aller Dinge sollte nicht mehr als dieran Prozentsatz ausmachen.

Schauen Sie sich die 6 wichtigsten Kreditarten an und erfahren Sie, wie Sie sie sinnvoll einsetzen.

Die Ausgaben innerhalb dieses Limits zu halten, ist wichtig, um die Kreditkartenschulden ein für alle Mal zu beenden und aus dem endlosen Kreislauf herauszukommen, der es Ihnen nicht erlaubt, auch nur den geringsten Geldbetrag für Ihre Zukunft zu sparen.

Führen Sie Ihre Rechnungen durch und überprüfen Sie die Ausgaben, damit diera Obergrenze eingehalten wird, egal wie schwierig es sein mag. Denken Sie daran, dass die Belohnung in Zukunft viel besser sein wird: ein gutes Gewissen und frei von finanziellen Schulden.

4. Nutzen Sie die Karte mit Gewissen: Gutschrift ist keine Lastschrift

Um mehr Kontrolle über Ihr Geld zu haben, nutzen Sie bei alltäglichen Einkäufen lieber die Lastschriftfunktion, da es sich hierbei um das Geld handelt, das Sie tatsächlich auf Ihrem Girokonto haben.

Der Kredit muss insbesondere für teurere Anschaffungen reserviert werden, etwa für einen neuen Kühlschrank, eine nicht vorhersehbare Ausgabe bei der Apotheke oder beim Tierarzt.

Reservieren Sie diera Option für das, was wirklich in Raten bezahlt werden muss, und führen Sie Transaktionen immer mit Bedacht durch. Wenn Sie die Ausgaben in Ihrer Finanztabelle notieren, legen Sie bereits die Raten für die kommenden Monate fest, damit Sie nicht vergessen, dass diera Ausgaben noch anstehen.

Prüfen Sie hier, wann sich ein Ratenkauf mit Ihrer Kreditkarte lohnt.

5. Nehmen Sie sich Ihre tägliche „Geldminute“

Sie können Ihre Faulheit beiseite legen und es sich zur Gewohnheit machen, jeden Tag Ihre Finanzen mit der Lupe zu betrachten. Öffnen Sie Ihre Ausgabentabelle, notieren Sie jede einzelne Transaktion (ja, sogar den Kauf für 2 R$) und folgen Sie Ihrem aktuellen Budgetszenario.

Haben Sie jemals Leute sagen hören: „Öffnen Sie nicht die Kartenabrechnung, damit Sie keine Angst bekommen?“ Diera Einstellung ist eine große Falle für Ihren Geldbeutel!

Ohne einen genauen Blick auf Ihre Finanzen gerät die Situation völlig außer Kontrolle und das Risiko, dass neue Kreditkartenschulden entstehen, wird noch größer.

Wenn Sie Hilfe beim Aufbau dieser Finanzorganisation benötigen, nutzen Sie unsere monatliche Spesenabrechnung Kostenlos, gebrauchsfertig. Geben Sie einfach alle Ihre Werte ein und die Berechnungen werden automatisch durchgeführt.

KOSTENFORMULAR HERUNTERLADEN

6. Gebühren neu bewerten

Haben Sie versucht, Schulden mit der Bank auszuhandeln? Wenn Sie keinen Rabatt erhalten, der in Ihre Tasche passt, sollten Sie darüber nachdenken, die Schulden gegen einen Rabatt auszutauschen, der Ihr Budget weniger belastet.

Suchen Sie beispielsweise auf dem Markt nach Privatkreditoptionen mit günstigeren Konditionen als Ihre Kreditkarte.

Wissen Sie, wie hoch die Kreditkartenprovisionen sind, die Sie zahlen? Entdecken Sie es hier.

Wenn der neue Zinssatz niedriger und zu besseren Konditionen ist, sollten Sie darüber nachdenken, einen Kredit aufzunehmen und Ihre Kreditkartenschulden abzubezahlen, um sie ein für alle Mal loszuwerden. Sie müssen also nur von einer Ausgabe ausgehen, die etwas günstiger verzinst ist.

Achtung: Wenn diera Option die beste für Ihren Geldbeutel ist, machen Sie keine weiteren Kreditkartenschulden, sehen Sie? Die Idee dahinter ist, dass Sie sich finanziell neu organisieren und das gelingt nur, wenn Sie verantwortungsvoll mit Ihrer Kreditkarte umgehen.

Zumal die Beantragung eines Kredits zur Tilgung von Kreditkartenschulden bereits ein Notfallszenario ist, also geben Sie sich nicht mit dieser Lösung zufrieden.

7. Überprüfen Sie die von Ihnen verwendete Kreditkarte

Wie wäre es, unnötige Gebühren abzuschaffen? Eine Alternative besteht darin, auf eine Karte zurückzugreifen, für die keine Jahresgebühr anfällt, wie zum Beispiel die Neon-Kreditkarte!

Zu den Hauptvorteilen der Neon-Karte gehört die Befreiung von der lebenslangen Rente sowie eine bessere Kontrolle über Ihre Ausgaben, da Sie mit der intelligenten Waage der Neon-Aplicación alle Bewegungen verfolgen können.

Interessiert?

Fordern Sie Ihre Karte an

8. Begleichen Sie alle kreditkartenbezogenen Finanzschulden

Einer der Hauptgründe dafür, dass Menschen so hohe Kreditkartenschulden haben, ist das hohe verfügbare Limit.

Ja, es ist verlockend zu sehen, dass man dort Welten und Geld ausgeben kann, aber denken Sie immer daran, dass dieses Geld nicht Ihnen gehört und dass Sie in ein paar Wochen für die entstandenen Kosten aufkommen müssen.

Was passiert, ist, dass die Ausgaben am Ende außer Kontrolle geraten und die Verbraucher in die Falle geraten, wenn es darum geht, die Rechnung zu bezahlen rotierende Kreditkarte Oder sie müssen die Rechnung in Raten bezahlen, weil sie nicht den gesamten Betrag der Kosten bezahlen können.

Daher ist es einer Person heute nicht mehr gestattet, die revolvierende Kreditkarte länger als 30 Tage zu nutzen. Nach diesem Zeitraum müssen Bankinstitute den Kunden kontaktieren, um die Kreditkartenschulden auszuhandeln.

Klären Sie daher alle finanziellen Probleme im Zusammenhang mit der Karte so schnell wie möglich.

Reorganisieren Sie Ihre Konten so, dass dies der Fall ist Seien Sie Ihre Priorität, wenden Sie sich an Ihre Gläubiger, um Ihre Schulden neu zu verhandeln, und prüfen Sie, ob Sie die Zinssätze Ihrer Kreditkarten senken können.

So wählen Sie den besten Tag für die Begleichung Ihrer Kreditkartenrechnung aus.

Vielleicht sind Sie sich immer noch nicht sicher, wie Sie Ihre Kreditkartenschulden abbezahlen sollen, aber Sie sollten wissen, dass es einen großen Unterschied in Ihrem Budget machen kann, jeden Monat zusätzliches Geld zu verdienen.

Wenn Sie Ihre Finanzen bereits mit unserer Tabelle geordnet haben, finden Sie Möglichkeiten zum Sparen und können Ihre ausstehenden Beträge beruhigter begleichen.

Wenn Sie nun zusätzlich ein zusätzliches Einkommen erzielen, lässt sich das Problem noch einfacher lösen.

Brauchen Sie Inspiration? Hier sehen Sie 6 Ideen, wie Sie zusätzliches Geld verdienen können, die Sie heute in die Praxis umsetzen können.

10. Fangen Sie an, Geld zu sparen

Wir verursachen oft Kreditkartenschulden, weil wir nicht über eine Notfallreserve verfügen, um die Rechnungen aufzubewahren, wenn etwas Unerwartetes passiert.

Denken Sie daran, dass ein guter Umgang mit Ihrem Geld auch bedeutet, dass Sie Geld sparen.

Damit Sie in Zukunft nicht mehr stecken bleiben, sollten Sie jetzt mit dem Sparen beginnen. Wenn Sie beispielsweise an der 52-Wochen-Challenge teilnehmen, können Sie bereits ab 1 R$ sparen.

Nach einem Jahr haben Sie bereits genug Geld für Ihre Reservierung, eine Reise oder die Investition beispielsweise in einen wichtigen Kurs. Außerdem gewöhnen Sie sich mit dieser Herausforderung an, klein anzufangen.

Wenn Sie gut auf Ihr Geld achten möchten, laden Sie hier das gesamte kostenlose Material herunter, das Sie für die 52-Wochen-Challenge benötigen!

11. Investieren Sie Ihr Geld

Es ist notwendig, mit der Vorstellung Schluss zu machen, dass nur die sehr Reichen ihr Geld investieren. Nach und nach baut sich ein Vermögen auf, und wenn Sie sich das Investieren zur Gewohnheit machen, können Sie Kreditkartenschulden vermeiden.

Sie können sogar ab 10 R$ in CDB Neón investieren, eine Anlageoption, die mehr abwirft als Ersparnisse und über tägliche Liquidität verfügt (Geld kann jederzeit abgehoben werden).

Sobald Sie mit dem Sammeln und Aufbauen Ihrer Notreserve beginnen, können Sie dieses Geld für sich arbeiten lassen. Je mehr Sie beitreten, desto mehr Rendite erzielen Sie.

Was halten Sie von den Tipps, wie Sie aus den Kreditkartenschulden herauskommen? Sag es uns in den Kommentaren!

Nutzen Sie auch die Gelegenheit, um zu überprüfen, welche Hauptfehler bei der Verwendung Ihrer Kreditkarte auftreten.

Wir hoffen, dass Ihnen unser Artikel 11 Tipps, um den Schuldenzyklus zu beenden

und alles rund um Geldverdienen, Arbeitssuche und die Wirtschaftlichkeit unseres Hauses gefallen hat.

 11 Tipps, um den Schuldenzyklus zu beenden

  11 Tipps, um den Schuldenzyklus zu beenden

  11 Tipps, um den Schuldenzyklus zu beenden

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Kapitalismus

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Geld verdienen