11 Faktoren, die Ihr Franchise zum Scheitern bringen können

11 Faktoren, die Ihr Franchise zum Scheitern bringen können

Schlechtes Management, schlechtes Timing und schlechte Konkurrenz sind einige der Faktoren, die dazu führen können, dass Ihr Franchiseunternehmen vorzeitig seine Türen schließt.


Derzeit ist der Franchise-Sektor einer der am schnellsten wachsenden im Land: Im zweiten Quartal 2019 überstieg der Umsatz des Sektors 43 Milliarden R$, was einem Wachstum von 5,9 % im Vergleich zum Vorquartal entspricht .

Der aufgeheizte Markt wiederum erhöht auch das Investitionsinteresse der Unternehmer und verschärft damit den Wettbewerb.

Daher müssen sich Franchisenehmer des Marktes und der Faktoren bewusst sein, die ihrem Franchise schaden können.

Und für Sie, die ein Franchiseunternehmen haben oder in eines investieren möchten, finden Sie in diesem Artikel 11 Tipps, was Sie in Ihrem Betrieb vermeiden sollten. Verifizieren:

NAVIGATIONSMENÜ

1 → Mangelnde Finanzkontrolle2 → Mangelndes Engagement3 → Keine Investitionen in Werbung4 → Unternehmerprofil5 → Schlechtes Management6 → Zeitverschwendung7 → Ignorieren Ihrer Zielgruppe8 → In ein einziges Produkt investieren9 → Sofortigen Gewinn anstreben10 → Der Glaube, dass nur Geld ausreicht11 → Wettbewerb

1 → Finanzielle mangelnde Kontrolle

Dies ist ein Faktor, der jedem Unternehmen Probleme bereiten kann, wenn er nicht gut bewertet wird.

Wenn Sie nicht wissen, wie viel Sie jeden Monat in Ihr Franchise investieren, oder ob Sie eine haben genügend Betriebskapital Um einen reibungslosen Betriebsablauf zu gewährleisten, sollten Sie jetzt innehalten und rechnen.

Eine falsche finanzielle Einschätzung ist einer der Gründe, warum viele Franchisenehmer ihre Türen schließen.

Verlassen Sie sich an dieser Stelle also nicht ausschließlich auf die vom Franchisegeber bereitgestellten Ausgaben- und Abrechnungszahlen, da diera von Stadt zu Stadt (oder sogar von einem Geschäftsstandort zum anderen) unterschiedlich sein können.

Es ist wichtig, dass Sie die Kontrolle über Ihre Investitionen in Ihren Betrieb haben. Dies wird dazu beitragen, dass Ihr Franchise stetig und reibungslos wächst.

2 → Mangelndes Engagement

Haben Sie schon einmal gesehen, wie ein Unternehmen ohne den Einsatz seiner Verantwortlichen wächst und gedeiht?

Mit seltenen Ausnahmen fehlendes Engagement durch den Franchisenehmer kann das sein Rezept für das Scheitern einer Franchise.

Der Erfolg, der allein auf dem Ruhm einer Marke beruht, ist ein Mythos: Hinter den herausragenden Geräten steckt viel Arbeit und Entschlossenheit.

Confira também: 13 Mitos sobre franquias: o que é real y también o que é mito no mercado de franquias

3 → Investieren Sie nicht in Werbung

„Meine Franchise-Marke ist bereits bekannt, daher muss ich nicht in Werbung investieren.“

Die Vernachlässigung der Kommunikation bereitet jedem Unternehmen Kopfzerbrechen. Unabhängig vom Segment ist der Markt immer wettbewerbsintensiver und täglich entstehen neue Marken.

Und bei so viel Angebot vergisst man leicht, wenn man sich nur auf den Markenwert verlässt, der durch das Internet geschaffen wird.

4 → Profil des Unternehmers

Wer setzt auf a Franchise muss unter anderem Folgendes aufweisen: Fokus auf Ergebnisse, Engagement, Organisation und Belastbarkeit.

Da der Unternehmer die Leitung des Unternehmens übernehmen wird, muss er sich auf den kaufmännischen Bereich konzentrieren und in der Lage sein, grundlegende Managementkonzepte wie Finanzkontrolle und Personalmanagement zu beherrschen.

ENTWEDER Ausrichtung an den Vorschlägen und Zielen des Franchisegebers Sie sind auch für den Erfolg des Vereins von wesentlicher Bedeutung.

Das Franchise-Modell hat zahlreiche Vorteile, aber es ist auch notwendig, sich an einen Estándar zu halten und die vom Netzwerk vorgegebenen Regeln zu befolgen.

Und wenn Sie sich damit nicht identifizieren und lieber Ihre eigenen Ideen in den Vordergrund stellen möchten, ist das Franchise-Modell möglicherweise nicht ideal.

Leia também: O perfil do empreendedor digital

5 → Schlechtes Management

Dies ist einer der Faktoren, die die meisten Franchise-Unternehmen dazu veranlassen, ihre Türen zu schließen. Unternehmer müssen das Geschäft verstehen, wissen, was in jedem Betrieb passiert, die alltäglichen Schwierigkeiten erkennen und Lösungen für die Probleme finden, die auf dem Weg dorthin auftreten.

Die Tatsache, dass es sich um ein Franchiseunternehmen handelt, entbindet den Franchisenehmer nicht davon, die Rolle des Managers zu übernehmen. Im Gegenteil: Das ist die Position und Verantwortung, die Sie mit dem Erwerb einer Einheit übernehmen.

Wenn der Unternehmer also abwesend ist oder sich nicht mit der Führung seines eigenen Unternehmens befasst, ist es nicht möglich, konkrete Ziele festzulegen, Mitarbeiter anzuleiten oder gar Lücken im Unternehmen zu erkennen, bevor es zu spät ist.

6 → Zeitverschwendung

Der Markt verlangt Agilität und Unternehmen, die verlieren Moment am Ende ins Hintertreffen geraten.

Man muss verstehen, dass die Verbraucher immer anspruchsvoller werden, ständige Innovationen fordern und den Marken gegenüber nicht mehr so ​​loyal sind wie zuvor.

Dies führt dazu, dass viele Franchise-Unternehmen in Technologie investieren, um mit den Marktveränderungen Schritt zu halten. Als Beispiel können wir den Lebensmittelsektor nennen, der begann, sich neu zu erfinden, um Lieferplattformen besser zu nutzen.

Was dazu führt, dass man versteht, dass man das ausnutzt Moment Markt und die Vorbereitung auf die Erfüllung der Verbraucheranforderungen tragen dazu bei, einen vertrauenswürdigen Ruf aufzubauen und Ihren Platz zu sichern.

7 → Sie kennen Ihr Publikum nicht

Die Analyse der Einwohnerzahl der Stadt, in der Sie ein Franchise gründen möchten, ist einer der wichtigsten Punkte, die vor der Vertragsunterzeichnung berücksichtigt werden müssen.

Dies geht weit darüber hinaus, die Größe der Bevölkerung zu kennen, um das Franchise-Modell auszuwählen, das am besten zu ihr passt.

Sie müssen wissen, ob Ihr Publikum dort ist, wo Sie sind. Dies gilt auch für digitale Franchise-Unternehmen (z. B. Liefer-Aplicaciones), ist jedoch noch stärker, wenn es um traditionelle Franchise-Unternehmen geht.

Nehmen wir das Beispiel eines vegetarischen Restoranes in einer Stadt, in der die überwiegende Mehrheit der Menschen nicht auf Fleisch verzichtet.

Ist dies der beste Ort, um das Unternehmen zu gründen? Obwohl das Lugar de comidas von einem nicht-vegetarischen Publikum besucht wird, müssen die Wachstums- und Geschäftsaussichten des Unternehmens im Laufe der Jahre berücksichtigt werden.

8 → Investieren Sie in ein einziges Produkt

Nichts hindert Sie daran, sich auf eine bestimmte Nische zu spezialisieren, es wird sogar empfohlen, damit Sie mehr Fokus und Qualität bei dem von Ihnen angebotenen Produkt/Dienstleistung haben.

Das Detail, das das Unternehmen im Laufe der Zeit gefährden kann, ist die Investition in ein einzelnes Produkt. Franchise-Unternehmen neigen dazu, ihren Mix innerhalb derselben Nische zu diversifizieren, es ist jedoch notwendig, die Marktbewegungen im Apogeo zu behalten.

Wenn Sie nicht beabsichtigen, in ein zu investieren < a href ="https://blog.deliverymuch.com.br/por-que-investir-em-uma-franquia/" target "_blank">Um eine zusätzliche Garantie zu erhalten, sollten Sie Ihr Gerät nicht von einem einzigen Produkt abhängig machen. Analysieren Sie den Markt, sprechen Sie mit Ihren Kunden und legen Sie die Situation bei Bedarf Ihrem Franchisegeber offen.

9 → Wollen Sie sofortigen Gewinn

Dies ist ein weiterer Mythos im Zusammenhang mit Franchise-Unternehmen, der Ihrem Unternehmen schaden kann.

Eine Ausnahme bilden Unternehmen, die in kurzer Zeit Gewinne erwirtschaften: Dieser Prozess dauert je nach Franchise meist Monate oder sogar Jahre.

Berücksichtigen Sie daher vor der Vertragsunterzeichnung die Amortisationsfrist, um eine realistische Finanzplanung durchzuführen und eine vorzeitige Schließung Ihrer Einheit zu vermeiden.

10 → Der Glaube, dass nur Geld ausreicht

Unternehmer, die bereits Erfahrung auf dem Markt haben, wissen, dass kein Franchise davon abhängt, wie viel investiert wurde.

Natürlich gibt es Franchise-Unternehmen, die Franchisenehmer nur als Investoren akzeptieren, die Kapital einbringen und die Führung des Unternehmens jemand anderem überlassen.

Meistens ist es jedoch notwendig, direkt auf das Wachstum des Unternehmens zu reagieren. Es ist wichtig, ein aktiver Teil dieses Prozesses zu sein.

11 → Wettbewerb

Schließlich ist der Wettbewerb eines der Hindernisse, die die Verantwortlichen eines Unternehmens am meisten fürchten.

Der Franchise-Markt ist äußerst wettbewerbsintensiv, da ständig neue Unternehmen entstehen, und die mangelnde Vorbereitung des Franchisenehmers auf dieran Wettbewerb kann letztendlich zum Scheitern des Unternehmens führen.

Wenn Sie jedoch Angst vor der Konkurrenz haben, ist die beste Lösung, sich ihr entgegenzustellen: Untersuchen Sie, wer sie sindVerstehen Sie Ihre Stärken und Schwächen, suchen Sie nach neuen Technologien, um Ihr Geschäft anzukurbeln und in sie zu investieren digitale Marketingstrategien um näher an die Öffentlichkeit zu gelangen und Ihr Franchise zu stärken.


Confira mais conteúdos sobre franquias no nosso blog:
Fundo de Marketing: o que é y también qual a importância para a rede de franquias
10 sites de franquia para conhecer o setor y también empreender
Por onde começar y también pues abrir uma franquia em 2020

ANDERE LESUNGEN

Wir hoffen, dass Ihnen unser Artikel 11 Faktoren, die Ihr Franchise zum Scheitern bringen können

und alles rund um Geldverdienen, Arbeitssuche und die Wirtschaftlichkeit unseres Hauses gefallen hat.

 11 Faktoren, die Ihr Franchise zum Scheitern bringen können

  11 Faktoren, die Ihr Franchise zum Scheitern bringen können

  11 Faktoren, die Ihr Franchise zum Scheitern bringen können

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Administration

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Geld verdienen